Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Alles für die Katz!

Ein ganzes Päckchen voll Liebe aus Kanada...

1

Liebe Margarete,

einen Tag vor Weihnachten habe ich es gerade noch zur Post geschafft um Dein Päckchen abzuholen. Vor lauter Aufregung hab ich natürlich vergessen, das kostbar glitzernde Kunstwerk vor dem Öffnen zu fotografieren. Ganz in Goldbrokat-Papier gehüllt und mit bunten Marken und verschiedensten amtlichen Siegeln und Stempeln versehen – schade um das versäumte Foto. ABER – gründlich wie mein Liebster nun mal ist (er durfte das Schatzkästchen aus den Hüllen schälen ), hat er jedes Futzelchen der Verpackung sorgfältigst entfernt, entfaltet und aufbewahrt. Da wird also noch ein Bild nachgeliefert werden.

Mit Brief(en) und Siegel

Dein geheimnisvolles Päckchen war offenbar vom strengen Auge des Zollgesetzes zwischen Saskatoon und Wien auf Herz & Nieren geprüft worden. Auch das Freilegen des Inhalts vor Ort ging unter strengster Beobachtung und Kontrolle vor sich – Lucy zögerte keine Sekunde und identifizierte ein rotes Organza-Säckchen als das Ihre.

Pinky, Glitzer & Kuschel – Katz, was willst Du mehr?

Post für Lucy
Post für Lucy

Was soll ich Dir sagen? Vor einem Jahr hast Du mir ja ebenfalls ein Weihnachtspäckchen aus Kanada geschickt, darin unter anderen liebevollen Kleinigkeiten ein hauchzartes Dreieckstuch aus Kid-Mohair mit aufwändigen Rüschen rundherum, winzige glitzernde Glasperlen darin verstrickt. Ich hab ja eine Menge Tücher (wie Du dir denken kannst), aber irgendwie war genau DIESES vom ersten Moment an mein Favorit. Naja, kein Wunder – Pinky, Glitzer & Kuschel, was will frau mehr? Das fand auch Lucy – und sobald ich das Lieblingsstück irgendwo ablegte – kuschelte sich Lucy darin fest. Nun, ich habe Dir ja von unserer Begeisterung erzählt…

Post für Lucy

Und was fand sich heuer im Weihnachtspäckchen aus Saskatoon? Du hast mir ja erlaubt, davon zu erzählen. Ich zitiere aus Deinem Extra-Brieflein an Lucy:

Liebe Lucy, Tata! Surprise!

Hier kommt ein kleines Rentier angetrabt und bringt Dir ein Weihnachtsgeschenk aus Saskatoon: Ein Kuscheldeckchen für Dein Katzenkörbchen in pink mit Kid-Mohair-Garn gestrickt. Ich denke, dass es Dir gefällt, wenn Du es Dir so richtig gemütlich machen kannst.

Meine beiden lieben grossen Hundetiere haben bestimmt ihren Duft auf das Gestrick übertragen, und damit das Dein sensibles Katzennäschen nicht stört, habe ich drei kleine Katzenminze-Mäuschen mit zum Deckchen gelegt. Das sollte die Duftnote von Mathilda und Aljoscha vertrieben haben, bis das Päckchen in Wien bei Dir angekomment ist – es ist ja eine weite Reise…

Das war natürlich eine große Aufregung! Hier ein paar Fotos, damit Du dir ein Bild machen kannst. Zu dem Päckchen gibt es ja noch einiges mehr zu erzählen und zu zeigen – doch dazu in einem anderen Brief an Dich…

Für größere Ansicht auf Bild klicken

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

1 Comment
  1. Margarete Bubuferse says

    Ach liebe Elisabeth – jetzt bin ich aber ganz beruehrt von soviel lieben Worten – es mir selbst so viel Fruede gamcht, diese Paecken zu packen und fuer Lucy zu stricken. Du gibst so viel und ich wollte nur etwas zurueckgeben – weil ich dir so danbar bin.

    P. S. Lucy sieht bezaubernd aus in ihrem Katzenbett