Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

13 Herzen nach Äthiopien

12 567

Vor etwa 2 Wochen erhielt ich eine Nachricht einer ehem. Kursteilnehmerin, ob ich nicht ein Schulprojekt in Äthiopien unterstützzzen möchte. Ich habe mich ein wenig über das Projekt informiert und – tja, wenn man mich zzzo fragt, kann ich natürlich nicht Nein sagen 😉

Im Süden Äthiopiens, in der Region Shashamane soll in der JRDC School in Shashamane eine Computerklasse eingerichtet werden. Nachdem ich ja der tiefen Überzeugung bin, dass Bildung der Schlüssel zu Frieden und Zu-Frieden-heit ist, gefällt mir die Idee eines Pilotprogramms zwischen europäischen und äthiopischen SchülerInnen.

Gestern hat mich Michaela dann besucht und ich habe ihr ein paar der benötigten Dinge übergeben. Es gab sehr viel Gesprächsstoff und so landeten wir auch bei Euren Herzen. Michaela hatte mich ja gefragt, was ich mir von ihrer bevorstehenden Reise nach Shashamane wünschen würde und natürlich sah ich gleich vor meinem geistigen Auge kunterbunte, traditionelle Handarbeiten.

Also habe ich Michaela 13 von Lores Herzen (Eure gehören ja dezidiert Projekt Alice) mit auf die Reise gegeben (samt Häkelanleitung) und sie gebeten, vielleicht ein wenig nach äthiopischen Handarbeiten Ausschau zu halten.

Ich bin sehr gespannt, ob Michaela Zeit findet und was unsere Herzen in Äthiopien erleben…

Und da kam mir natürlich gleich der Gedanke, diese Idee auszuweiten. Stellt Euch vor, in jedes Land der Welt ein Kuvert mit 13 solcher Herzen, z.B. an eine Schule mit der Bitte, über regionale Handarbeitstechniken, -muster etc. zu berichten…

Mal sehen, werd mir das organisatorisch überlegen…

Aber man muss ja bekanntlich nicht in die Ferne schweifen – vielleicht habt Ihr ja Lust, in Euren jeweiligen Regionen nach traditionellen Mustern zu suchen. Da gibt es z.B. in Österreich (ich glaube in Oberösterreich) noch eine Manufaktur, die den traditionellen “Blaudruck” herstellt. Dabei handelt es sich um ein Druckmuster, das händisch mit sogenannten “Modeln” aus Holz auf Stoffe aufgebracht wird, welche in der Trachtenmode Verwendung finden…

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

12 Comments
  1. marie-marie says

    Liebe Elizzza,

    also bis nächsten Sommer sollten wir doch ganz easy ein Treffen im wunderbaren Haslach hinbekommen! Ist auch geografisch günstig, sodass vielleicht auch ein paar unserer Nadelspielerinnen aus Deutschland kommen könnten. Fände ich total klasse.
    Am besten wir lassen uns das als EU-Mobilitäts-lebenslangesLernen-Projekt-etc. fördern 🙂

    Liebe frischfröhliche Grüße von
    Marie Marie

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Wir werden die Planung am Freitag in die Hand nehmen – ich stelle mir das sehr inspirierend vor!

  2. milli meter x says

    Da bin ich doch auch dabei, werde gleich ein Rundmail an Freunde in aller Welt senden und um Fotobeute ersuchen 😉
    Milli

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Milli, wunderbar!

  3. marie-marie says

    Liebe Elizzza,

    was für eine tolle Idee. Traditionelle Handarbeitstechniken sind ja ganz meins! So werde ich in Kürze auch traditionelle Handarbeitsprodukte aus Indien verkaufen. Muss aber erst einmal die Techniken verstehen. Irgendwas mit Bienenwaben… zum Beispiel. 😉

    Ich kenne übrigens zwei Blaudruck-Werkstätten im Burgenland: http://www.blaudruck.at und http://www.originalblaudruck.at.

    Noch einmal übrigens :-): Diese beiden Werkstätten hab ich übrigens heuer in Haslach beim Webermarkt entdeckt. Wer Haslach nicht kennt, sollte dies unbedingt nachholen (Mühlviertel,nahe Bayern). Es ist das Paradies für Handarbeitsinteressierte. Jeden Sommer gibt es dort ein tolles Kursangebot mit internationalen Referentinnen, Ausstellungen und eben den Handwerksmarkt. http://www.textile-kultur-haslach.at.

    Liebe Grüße
    Marie Marie

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Nur ganz gschwind: Ich träum schon von einem großen Nadelspiel-Treffen in Haslach – das ist ja genial, ein ganzer Ort der “Handarbeit” verschrieben und im wundervollen Mühlviertel… Man wird ja noch träumen dürfen 😉 Burgenland wär natürlich auch nicht zu verachten…

  4. schockilein1 says

    Hallöchen ,

    finde die Idee auch total supi so kann man viele neue Sachen lernen die
    sonst vielleicht garnicht bei uns ankommen würden.

    Tolle Idee würde ich gerne unterstützen

    LG Steffi

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Steffi,
      bin grade dabei, für das Projekt eine Website einzurichten und bin sicher, Michaela hat nach ihrer Reise einiges zu berichten…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  5. bärbel says

    Liebe eliZZZa,
    Deine Ideen sind immer gut !!!
    Übrigens gibts in Deutschland auch noch Blaudruck-Anlagen, z.B. in Museumsanlagen, die alte Handwerkskunst vorführen.
    Alles Liebe aus Holland
    Bärbel

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Da wären natürlich die regionalen Unterschiede der Muster sehr interessant, denn da gibt es sicher traditionelle Muster, die nicht überall zu finden sind. Übrigens hat mir jene Michaela, die mit unseren Herzen nach Äthiopien gereist ist, erzählt, dass die Frauen dort Stoffe mithilfe alter Wandmalerei-Rollen bedrucken. Muss mal sehen, ob ich sowas irgendwo auftreiben kann…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  6. Angela says

    Finde ich eine super Idee.
    Man könnte die Leute dazu anhalten Filmchen von den ausgeführten Arbeiten zu machen, oder so.
    Ich könnte mal im meinem Freundeskreis rumfragen, denn irgendwie habe ich fast nur ehemals ausländische Freunde. Meine beste Freundin kommt aus Korea(und ist ganz wild auf Herzen machen), ein andere gute Freundin hat Wurzeln in Itallien, dann haben wir noch die Ukraine, China und mein Freund hat Familie in der Türkei.
    Da müsste doch war bei sein.

    Liebe Grüße,
    Angela

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Angela,
      ja, so ungefähr habe ich mir das vorgestellt. Fotos & Filmchen wären der Hit. Ich werde mal versuchen, das ein wenig zu organisieren (z.B. Schulen anmailen), aber natürlich ist jede(r) von Euch sehr herzlich eingeladen, Freunde in aller Welt zum Mitmachen zu bewegen…

      Alles Liebe,
      eliZZZa