Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken
You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

93 Comments
  1. Kornelia Zodel says

    Hallo suche eine Tabelle für Übergröße
    hätte da jemand was für mich?

  2. Marion says

    Hallo,was bedeuten in der Tabelle die Zahlen bei Käppchen und was versteht man unter Spickelabnahme.Danke schonmal

    1. Lila says

      Liebe @Marion,

      im Video zur Klassische Ferse kannst Du genau sehen, wie eliZZZa Maschen für die Ferse aufteilt. Den Spickel siehst Du auf dem Startbild vom Video. Da direkt nach dieser Ferse mehr Maschen vorhanden sind als vor der Ferse, werden diese wieder abgenommen, es entsteht beidseitig der Spickel.

      LG Lila

  3. Petra says

    Hallo,

    Ich möchte gerne für meine Schwestern zu Weihnachten socken ( mit dicker Wolle – 8 Faden ) stricken.
    Jetzt bin ich endlich über die Hürde der Bummerangferse gekommen DANK DEINEM TOLLEM VIDEO
    Jetzt find ich aber in der Sockentabelle nicht wie viele Runden ich mit dieser Wolle das Fußteil stricken soll
    Kannst du mir da helfen

    Lg Petra

    1. Lila says

      Liebe @Petra,

      von Regia gibt es Sockentbellen für 4-fädige, 6-fädige und 8-fädige Sockenwolle. Die Fußlänge ist dort immer in cm von Fersenmitte bis Spitzenbeginn anggegeben.
      http://de.schachenmayr.com/tips-tricks/grossentabellen-fur-socken-mit-bumerangferse

      LG Lila

  4. Eva-Maria Hutter says

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Die Fußlänge (also den Fußteil ohne Spitze und Ferse) habe ich dann mit 10cm lt. Sockentabelle gestrickt, aber mit Ferse und Spitze ist der Socken dann eben doch so riesig geworden.
    Danke für den Tipp mit der Maschenprobe! Da ist mir schon viel weiter geholfen!

    1. Lila says

      Liebe @Eva-Maria Hutter,

      in meiner Sockentabelle steht für Größe 28/29: Fußlänge von Fersenmitte bis Spitzenbeginn 14 und Fußlänge gesamt 18 cm.
      Durch die größeren Nadeln sind bei Dir vermutlich Ferse und Spitze jeweils länger als 4 cm geworden.
      Bestimmt wird das nächste Paar Socken Deiner Tochter passen.

      LG Lila

  5. Eva-Maria Hutter says

    Hallo!
    Ich habe vor Kurzem meine allererste Socke gestrickt (und ich bin sehr stolz darauf) – ABER: ich weiß einfach nicht, was ich falsch gemacht habe…
    Statt Größe 28/29 lt. Sockentabelle ist nämlich eine Socke in der Größe 38/39 draus geworden – eigentlich wollte ich aber Socken für meine Tochter, und nicht für mich stricken ;-)

    Ich habe, anders als in der Sockentabelle angegeben, mit 3er Stricknadeln gestrickt – kann das schon die 10 Größen mehr erklären?
    Ich hatte auf jeder der vier Nadeln je 14 Maschen – also insgesamt 56 Maschen. Habe ich die Sockentabelle falsch gelesen und in Wirklichkeit war gemeint, dass insgesamt 28 Maschen gemeint sind beim Maschenanschlag auf 2 Nadeln?

    Ich bitte um Hilfe – ich würde nämlich gerne neue Socken für meine Tochter stricken; aber noch einmal die falsche Größe mag ich auch nicht machen…

    Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe!
    Eva

    1. Lila says

      Liebe @Eva-Maria Hutter,

      die Angaben für die Fußlänge ist in den mir bekannten Sockentabellen immer in cm. Somit sollten die Socken zumindest in der Länge der ausgewählten Größe entsprechen.
      Die Weite hängt natürlich sehr stark von der Maschenprobe ab. Die gängigen Sockentabellen gehen von 30 Maschen je 10 cm Breite aus. Ich stricke recht fest und mit Nadelstärke 2,5, bei mir passen die Angaben der Tabelle (60 Maschen für Größe 38/39) für 4-fädige Sockenwolle sehr gut.
      Die Sockentabelle für 6-fädige Wolle gibt bei einer Maschenprobe von 22 Maschen auf 10 cm insgesamt 48 Maschen für Schuhgröße 38/39 an.
      Da Du nun mit 3 mm gestrickt hast und eventuell noch locker strickst, kann es schon sein, dass Deine Socken wesentlich weiter als benötigt wurden.

      Du solltest also zuerst einmal zählen wieviele Maschen bei Dir 10 cm Breite ergeben.

      LG Lila

  6. christine Koza says

    Hallo!!!!
    Habe beim Frühstücks Fernsehen Puls4 bei dir einen schönen Schal gesehen.
    gibt es diese Anleitung auch auf you tub.
    Oder das muster
    mit bestem dank im vouraus

  7. Joly says

    Das Problem hatte ich vorher auch, seitdem dehne ich die Socke etwas in der Länge beim messen, dann passt alles

  8. Ingrid says

    Hallo Elizzza, ich hätte eine Frage – kann man Socken auch mit 2-fähiger Wolle(Beilaufgarn) stricken? Wenn ja wie berechnet man die Anzahl der Maschen die man anschlagen muss?
    Gruß Ingrid

    1. Lila says

      Liebe @Ingrid,

      dass Socken mit 2-fädigem Beilaufgarn Sinn machen, wage ich zu bezweifeln. weil sie vermutlich sehr schnell durchgelaufen sein werden.
      Es gibt 3-fädige Sockenwolle zu kaufen und von Regia auch die passende Sockentabelle dazu.

      LG Lila

  9. Christin says

    Hallihallo!

    Ich stricke nun schon eine Weile Socken nach dieser Tabelle und komme bis auf eine Kleinigkeit damit wunderbar zurecht.
    Aber die Fußlänge ohne Spitze in cm stimmt nie der tatsächlichen Fußlänge ohne Spitze überein. Setze ich das Maßband genau da an, wo es das Foto zeigt, werden meine Socken etwa 2-3cm zu groß – und ja, ich benutze ein ganz normales Schneidermaßband. Momentan probiere ich das Strickstück immer selbst an – aber sobald es dann um Socken für andere geht, die nicht einfach so „greifbar“ sind, ist das ein ziemliches Problem. Kann mir jemand bitte nochmal erklären, wie ich das ganz genau passend für jede Größe bekomme? Vielen lieben Dank.
    Beste Grüße
    Christin

  10. Tanja says

    Hallo,
    ich habe ein Testpaar Socken gestrickt und bin super klar gekommen. Die Sockentabelle ist mir jetzt auch klar, wie diese gelesen wird.
    Ich habe mir jetzt wunderschöne Wolle (4 Faden) gekauft, habe aber allerdings 5er Stricknadeln.
    Kann ich mich trotzdem an die Sockentabelle halten oder passt dann die Größe nicht?

    Vielen Dank für eine Antwort
    Tanja

    1. Lila says

      Liebe @Tanja,

      ist Deine Wolle 4-fädige Sockenwolle? Die wird laut Banderole mit Nadel der Stärke 2 mm bis 3 mm gestrickt. Die Sockentabellen haben immer eine Angabe zur Maschenprobe. Du solltest zuerst eine Maschenprobe stricken und schauen ob Deine Anzahl von Maschen je 10 cm mit der Angabe in der Sockentabelle übereinstimmt. Nur wenn das der Fall ist, passen Socken die nach der Tabelle gestrickt werden.
      Sollte Deine Maschenprobe nicht passen, strick noch eine und nimm eine andere Nadelstärke.

      LG Lila

      1. Tanja says

        @Lila,
        vielen Dank für die schnelle Antwort!
        ja, das ist eine 4-fädige Sockenwolle. D.h. ich stricke 32Machen und 46Reihen und das muss dann 10x10cm sein? Wie viel Abweichung wäre denn noch ca. in der Toleranz? -/+ 2cm?
        Danke für eine Antwort!!

        Lg
        Tanja

  11. Inge says

    Hallo, möchte gerne die Sternchenspitze stricken. Wann muss ich da mit abnehmen beginnen?
    Gruß Inge

    1. Lila says

      Liebe @Inge,

      in einem meiner Sockenbücher ist eine Sockentabelle für Socken mit Sternchenspitze. Die Fußlänge von der Fersenmitte bis zum Spitzenbeginn ist dort 1/2 cm weniger als in den Fersentabellen von Regia http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm

      LG Lila

  12. Jacoby Denise says

    Mir gefällt die Sockentabelle auch sehr gut aber ich habe ein wenig Probleme diese richtig zu deuten. Ich stricke Strümpfe für 38/39 und nach der 1. Abnahmen soll in in der 4. Reihe 1 x danach.. ist das so zu verstehen, dass ich 4 Reihen stricke, dann abnehme, danach 3 Reihen stricke usw. ? Tut mir Leid aber hier habe ich einen grossen Balken vor dem Kopf. Vielleicht ist es auch etwas spät :)
    LG Denise

    1. Lila says

      Liebe @Jacoby Denise,

      Du bist nicht allein mit dieser Frage zu den Sockentabellen, deshalb habe ich vor einiger Zeit erklärt wie die Tabelle für die Abnahmen bei der Spitze zu verstehen ist.
      http://www.nadelspiel.com/2012/04/07/abnahmen-bandchenspitze-sockentabelle-verstehen/

      LG Lila

  13. Bianca says

    Vielen Dank, hab´s hin bekommen ;-)

  14. Gigi41 says

    Liebe eliZZa!
    Deine Sockentabelle gefaellt mir sehr gut…aber ich stricke mit Nadels 4,25 mm was mache ich dann?
    VLG aus Amerika

    1. Lila says

      Liebe @Gigi41,

      hier findest Du Sockentabellen für 3-fädige bist 8-fädige Sockenwolle http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm
      6-fädige Sockenwolle wird mit Nadelstärke 3 – 4 mm und 8-fädige mit 4 – 5 mm angegeben. Anhand einer Maschenprobe kannst Du herausfinden welche Tabelle für Dich am besten passt.

      LG Lila

  15. Bianca says

    Hallo, ich habe nach deiner Anleitung auf youtube meine erste socke gestrickt mit 8 Maschen je Nadel. Da ich noch nicht wirklich ein Profi bin habe ich Probleme mit der Sockentabelle.Ich kriege das mit dem abnehmen für die Spitze nicht hin. Kannst du mir helfen? Hat bei der ersten Socke super geklappt aber mich iritieren die vielen abnahmen für die Spitze. wie macht man mehrere abnahmen pro Reihe?
    Gruß Bianca

    1. Lila says

      Liebe @Bianca,

      am einfachsten ist die Bändchenspitze zu stricken. Abgenommen werden dabei in jeder Abnahmerunde 4 Maschen und zwar je 1 Masche am Ende von Nadel 1 und 3 und am Anfang von Nadel 2 und 4. Zur Orientierung: Die Ferse wurde über die Nadeln 4 und 1 gestrickt.
      Wie oft und in welchen Runden abgenommen wird, darüber geben die Sockentabellen Auskunft, allerdings beginnen die meisten mit einer Maschenzahl von 44 Maschen (11 Maschen je Nadel)
      Eine einfache Faustregel hilft aber auch weiter:
      Du nimmst in jeder 2. Runde ab, bis noch die Hälfte der Maschen übrig sind – bei Dir also 4 Maschen je Nadel. Danach nimmst Du dann in jeder Runde ab, bis noch 2 Maschen je Nadel übrig sind. Diese restlichen 8 Maschen nähst Du entweder im Maschenstich zusammen oder ziehst den Faden durch alle 8 Maschen, ziehst die Öffnung zu und nähst nochmal durch alle 8 Maschen, ziehst den Faden nach innen und vernähst ihn.
      LG Lila

  16. Kerstin says

    Ich bin gerade dabei, im Sockenstricken fitter zu werden und arbeite einen der Mustersocken mit 9 Maschen pro Nadel nach(die Muster habe ich aber etwas variiert – auf den Nadeln 2 udn 3 im Fußteil stricke ich z. B. 2 li, 2 re verschränkt im Wechsel und in jeder 5. Rd. werden die verschränkten Maschen zu je zwei rechts und zwei links gedrehten Zöpfchen). Noch habe ich das Video mit der Spitze nicht angesehen, so dass ich nicht weiß, ob da etwas zur Anzahl der Runden im Fußteil gesagt wird. Ich stricke mit einem dickeren Garn mit Nadelstärke 3,0. Wie viele Runden sollte ich in dem Abschnitt stricken, wo Maschen weder ab- noch zugenommen werden?
    Vielen Dank im Voraus für eine hilfreiche Antwort.

  17. Sabrina says

    Liebe Lila,

    wow das ist ja super, tausend Dank für diese schnelle Hilfe. Da kann ich ja heute noch anfangen!!!

    Liebe Grüße,

    Sabrina

  18. Sabrina says

    Hallo Lila,
    Auf der Banderole steht: “ 10x10cm, 28R, 20M“ und bei der Nadelstärke ist die Angabe: „4-5“ . Da ich sehr fest stricke, habe ich ein Nadelspiel in Stärke 5 gekauft.
    Danke für die schnelle Antwort!!!

    LG, Sabrina

    1. Lila says

      Liebe @Sabrina,

      Deine Wolle passt zur Tabelle für 8-fädiges Sockengarn
      Die Tabellen findest Du dort http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm
      Es gibt Tabellen für unterschiedliche Garnstärken jeweils für die Bumerangferse und für die Ferse mit Fersenkäppchen.

      LG Lila

  19. Sabrina says

    Hallo Elizza,
    vielen Dank erstmal für die vielen tollen Videos, mit deren Hilfe ich meine ersten Socken schon erfolgreich fertig gestellt habe!!! Neue Wolle für das nächste Sockenprojekt war schnell gefunden, allerdings ist sie etwas dicker und erfordert wohl ein Nadelspiel der Stärke 5. Kann ich dann in der Sockentabelle für Nadelstärke 2,5 die Werte einfach halbieren? Also bei Größe 38/39 einfach auf jede Nadel 8 statt 16 Maschen aufnehmen? Ich würde mich über Antwort sehr freuen,
    Viele Grüße,

    Sabrina

    1. Lila says

      Liebe @Sabrina,

      was steht denn auf der Banderole für eine Angabe für die Maschenprobe?

      LG Lila

  20. Anna says

    Hallo Elizzza,
    im Augenblick weiss ich gar nicht, ob du noch antwortest, da ich gesehen habe, dass die Beiträge alle von Anfang des Jahres oder noch älter sind. Aber ich versuche es trotzdem. Danke dir hab ich es endlich geschafft mit etwas anzufangen, was ich schon die ganze Zeit tun wollte: Socken stricken! Im Augenblick befinde ich mich auf einer langen Reise in Asien und es ist eine super Beschäftigung für Züge und Wartezeiten. Außerdem wiegt es auch nicht viel im Rucksack.
    Also hier kommt meine Frage, die auch schon von anderen Teilnehmern gestellt wurde, die ich aber immer noch nicht richtig beantwortet finde: ich versuche mich an deinen Babysöckchen aus dem Youtube-Video. Mit jeweils 8 Maschen auf jeder Nadel. Wie viele cm oder wieviele Reihen strickst du beim Fußteil? Du verweist zwar in Video 6 auf diese Seite hier mit der Sockentabelle, aber dort finde ich diese Größe mit 8 M pro Nadel nicht. Es würde mir sehr weiterhelfen, denn ich möchte trotz einiger Fehler unbedingt meinen ersten Socken im richtigen Verhältnis fertgstricken, bevor ich mich an Größeres traue.
    Vielen Dank für alles und ich warte hier in der Mongolei in gespannter Erwartung mit dem Strickzeug in der Hand.
    Lieben Gruß
    Anna

    1. Lila says

      Liebe @Anna,

      wir antworten auch auf alte Beiträge. Egal welches Problem unsere Schäfchen haben, wir versuchen zu helfen.

      In einem meiner Strickbücher ist auch eine Tabelle für Babysocken. Bei 32 Maschen (8 Maschen je Nadel) wird eine Fußlänge bis zum Spitzenbeginn gemessen mit der Ferse von 6,5 cm angegeben.
      Ich wünsche Dir noch viele tolle Erlebnisse auf Deiner Reise. Eventuell hast Du sogar das Glück landestypische Handarbeitstechniken oder Strickmuster zu entdecken und uns darüber zu berichten.

      Liebe Grüße in die Mongolei,
      Lila

      1. Magdalena says

        @Lila,

        Hallo,

        ich habe vor ein paar Wochen mit dem Stricken angefangen und bin echt begeistert von Ihren Anleitungen!
        Habe jetzt auch die erste Babysocke fertig. Leider habe ich unschöne Löcher, die wohl bei der Aufnahme von den Maschen durch die Knötchen entstanden sind. Irgendwie komme ich da nicht klar! Gibts da eventuell noch ein anderes Video zu, wo man das noch genauer sieht?
        Außerdem finde ich in der Sockentabelle keine kleinen Größen. Meine kleine ist grade 9 Wochen alt und daher sind die Socken natürlich zu groß.
        Wievielen Reihen entsprechen die 6,5 cm von denen Sie im letzten Kommentar sprechen? Sorry das ich so doof frage, aber ich verstehe es irgendwie nicht ganz :-(

        glg Magdalena

      2. Anna says

        Hallo Lila,
        das ging ja flott, juhuuu! Vielen Dank für die promte und hilfreiche Antwort. Im Augenblick bin ich zwar noch vollkommene Anfängerin, aber nach meinen ersten Socken, die hoffentlich bald fertig werden, kann ich es kaum erwarten mehr von euch auszuprobieren. Ich bin ganz glücklich euch gefunden zu haben. Falls mir exotische Handarbeit unter die Finger kommt und ich es auch irgendwie mit meinem noch kleinen Sachverstand festhalten kann, seid ihr die ersten, die davon erfahren. Bestimmt kommen die nächsten Wochen und Monate auch noch weitere Fragen von mir.
        Danke erstmal bis dahin und liebe Grüße aus Asien

        Anna

  21. Heike says

    Hallo,
    also ich bin sehr begeister von Ihrer Seite!!!
    Ich hab mit Null ahnung angefangen mit Socken stricken!!!
    Mit Ihrer Tabelle bin ich einfach super zurecht gekommen!!!
    Nur jetzt hab ich ein Problem!
    Meine Freundin bekommt ein Baby und suche schon die ganze zeit
    nach einer Tabelle für Babys wo man nicht an der Spitze anfängt!!!
    Irgendwie komm ich mit den Angaben auch immer durcheinander!!!
    Wäre schön wenn sie mir helfen könnten!!!

    mit lieben Grüsse Heike

  22. Ruth says

    Liebe Elizzza, endlich habe ich das mit den Abnahmerunden für die Bandspitze in den Sockentabellen verstanden – DANK Dir. Mensch, jetzt habe ich mir zwei Bücher gekauft und nichts verstanden …. meinen Mann mit eingebunden, zu Zweit gerätselt aber Dank Deiner genialen Seite habe ich nun die richtige Antwort gefunden und kann endlich meine erste Socke beenden.

    Ganz lieben Gruß, Ruth

  23. susanne says

    Hallo!
    Vielen Dank für die prima Videos!!!!
    Nachdem ich schon sehr! seltsam geformte Socken nach einer für meine Wolle falschen Anleitung produziert hatte, hab ich mir nach einer passenden Anleitung die Finger abgesucht. Dabei hab ich die Bumerang ferse entdeckt und werde gleich loslegen : )
    Danke auch für die Download Tips…. sehr fein, aber ich glaube, ich werde mit Videobegleitung stricken.
    Susanne

  24. pantoffel says

    hallo
    ich möchte so gerne mal socken stricken mit dickerem garn. einfach richtige kuschelsocken…wie kann ich das in der sockentabelle umrechnen, damit ich nicht eine riesensocke dann habe ;o)
    lg pantöffelsche

    1. Lila says

      Hallo @pantoffel,

      von Regia gibt es Sockentabellen für unterschiedliche Garnstärken.
      Die Sockentabellen gibt es hier: http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm zum download.
      somit sollte das umrechnen eigentlich entfallen.

      LG Lila

  25. Hanna says

    Liebe Elizzza

    Ich wollte mich auch mal für deine super Videoanleitungen zum Sockenstricken bedanken.
    Mein Handarbeitsunterricht ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber nach einigen Anläufen hab ichs ganz gut hinbekommen.
    Danke, meine Füße freun sich schon ;D

    Mach weiter so *daumenhoch*
    mit lieben Grüßen
    Hanna

  26. anna says

    hallo,ich hab erst vor einem monat dank deiner videos mit dem stricken angefangen…
    und es hat mich erwischt!!!!!
    Leider hab ich nicht so viel zeit drum dauert das fertigstellen meiner Strickstücke recht lang.
    Ich hätte eine frage/Bitte an dich,könntest du uns völligen Neulingen ganz kurz nahebringen welche Garnstärken mit welchen Nadelgrößen einhergehen und welche größen man am besten für Socken, Babybooties oder Jäckchen verwendet? Ich probier mich da so durch aber irgendwie passt das alles nicht so optimal.Gibt es einige Normen die immer ganz gut passen? Wenn ja, könntest du mir da helfen?
    Vielen Dank und deine Videos sind wirklich klasse :)!!!!
    Da erscheint das Stricken auf einmal kinderleicht !!!!!!
    anna

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @anna,
      das ist ja toll, dass es auch Dich erwischt hat >;o))

      So einfach mit den Garnstärken und Nadelgrößen ist das nicht, dass man das kurz beantworten könnte. ABER: Auf jedem Garn gibt es eine „Banderole“ (das ist der Papierstreifen um das Knäuel). Hier kannst Du ablesen, welche Nadelstärke für genau dieses Garn empfohlen wird und wieviele Maschen und Reihen für 10 x 10 cm benötigst.
      http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-1-banderole-maschenanschlag/

      Daraus kannst Du dann die benötigte Maschenzahl für Dein Strickstück ausrechnen. Hier gibt es ein Video dazu:
      http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-20-maschenprobe/

      Ganz allgemein kann man sagen, dass man für Babysachen Garne verwendet, die mit Nadelstärke 3 – 5 mm verarbeitet wird. Für Socken gibt es eigene „Sockengarne“, die ebenfalls in diesen Nadelstärken gestrickt werden.

      Darüber hinaus ist eigentlich alles erlaubt, was Spaß macht – Du wirst sehen, mit der Übung kriegst Du auch mehr Erfahrung mit dem Material.

      Weiterhin so viel Spaß und alles Liebe,
      eliZZZa

  27. AsBestie says

    Liebe Elizzza, liebe NadelspielerInnen,

    erst mal vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Hilfen auf der Nadelspiel-Seite! Mich hat die Strickwut wieder gepackt, seit ich öfter hier stöbere.

    Meine letzten Socken (Babysöckchen) sind nun schon ca. 10 Jahre her, und so sehen meine neuen Versuche auch aus. (Ihr werdet lachen, ich haben es sogar geschafft, mit der absolut lochfreien Bumerangfersenversion Löcher in die Socke zu bauen, obwohl ich extrem fest stricke. Aber das ist ein anderes Thema…)

    Die Sockentabelle kommt mir natürlich sehr zu Gute. Allerdings werden die Socken für mein Empfinden mit den angegebenen Maßen zu lang. Ich stricke gerade eine Socke für meine Mutter. Sie lebt mit Größe 40 auf großem Fuße. Allerdings ist keiner ihrer schon vorhandenen Socken 27cm lang. Die Socken dehnen sich ja noch, wenn sie angezogen werden. Ich habe auch meine eigenen Socken nachgemessen, die ich meiner Schuhgröße entsprechend in 36/37 gekauft habe. Keine ist im ausgezogenen Zustand so lang wie mein Fuß, passen tun sie aber trotzdem alle prima (nein, ich muss sie nicht mit dem Schuhanzieher anziehen und die dicke Zehe drückt sich auch nicht durch).

    Das ist natürlich in soweit unproblematisch, als ich dann einfach den Fußteil kürzer stricke, aber es würde mich schon interessieren, ob noch jemand sonst hier diese Erfahrung gemacht hat.

    Herzliche Grüße,
    AsBestie

    1. luise says

      @AsBestie,
      hei = )
      ja, ich habe das auch herausgefunden. ich habe mir selbst socken gestrickt (gr.41). aber meine socken sind nur 21 cm lang (fussteil mit ferse und spitze).
      will jetzt ein paar stricken in der gr 37/38 und bin etwas unsicher…..

      liebe gruesse aus trondheim = )

  28. Doris says

    Hallo eliZZZa!

    Erstmal vielen Dank für deine tollen Anleitungen (speziell Videos), sie haben mir sehr geholfen.
    Dann ein kleines Problem: Sockentabelle läßt sich nicht öffnen (siehe Daniela), vielleicht kannst du die PDF-Datei ja nochmal neu uploaden?

    Liebe Grüße

    Doris

  29. Daniela says

    Hallo Elizza,

    ein technisches Problem: ich kann die Sockentabelle nicht öffnen, wenn ich sie herunterlade und öffnen will, heißt es, sie sei beschädigt und könne nicht repariert werden. ??

    Liebe Grüße
    Daniela

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Daniela,
      ich maile sie Dir…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      1. sandra says

        @eliZZZa,
        Hallo Elizza,
        ich kann die neue Sockentabelle auch nicht öffnen,krieg die gleiche Fehlermeldung.
        Liebe Grüße
        Sandra

        1. eliZZZa
          eliZZZa says

          Liebe @sandra,
          nachdem die Datei fehlerfrei funktioniert, bitte versuche, eine aktuelle Version von Adobe Reader zu installieren.
          http://get.adobe.com/de/reader/

          Ich bin ziemlich sicher, dass es dann funktionieren sollte.

          Alles Liebe,
          eliZZZa

  30. Hanna says

    Hallo eliZZZa,
    ich reihe mich auch in die Lobesgesänge ein! Hab Weihnachten stricken gelernt und nachdem ich 3 Mützen gestrickt habe, habe ich nun bald auch meinen ersten Strumpf fertig :) – Dank deiner Videos!
    Nachdem ich jetzt alles einfarbig gestrickt habe, will als nächstes mit 2 Farben stricken. Wich ich Querstreifen reinbekomme leuchtet mir ein, aber wie macht man Längsstreifen, bei dem die beiden Farbteile auch miteinander verbunden sind und nicht zwei Strickstücke entstehen? Und wie macht man das ganze beim Rundsricken? Man kommt ja nicht „zurück“?
    Danke und liebe Grüße, Hanna

  31. Jenny says

    Hallo eliZZZa,

    leider kann ich die Sockentabelle nicht öffnen. Jedesmal erhalte ich eine Fehlermeldung „Datei ist beschädigt und kann nicht repariert werden“. Liegt das an meiner Version von Adobe, oder ist die Datei tatsächlich beschädigt?

    Ganz liebe Grüße
    Jenny

  32. Vicky says

    Ja, danke! Hilft mir sehr weiter! Jetzt werden die Socken sicherlich toll!

    Liebe Grüße Vicky

  33. Julie says

    Hallo Vicky!

    Vergiss die „(Zahl)x“ auf der rechten Seite in der Tabelle. Ich nehme bei jeder Sockengröße bisher einfach nur in der ersten, der 4., der 7., der 9. und dann in jeder ab, bis zum Schluss. So wie es links auch steht in der Sockentabelle und es klappt bei mir bei allen Sockengrößen, ob 38 oder 46. War anfangs nämlich auch von der rechten Seite der Tabelle an der Stelle verwirrt.

    Liebe Grüße

  34. Vicky says

    Hallo eliZZZa,
    erstmal danke für die tollen Socken Videos auf Youtube. Hab mir damit jetzt echt selbst Socken Stricken beigebracht, etwas was ich schon seit Jahren lernen wollte und mir niemand richtig zeigen konnte. Hab auch erstmal mit kleinen BabySocken angefangen und damit kommt ich auch zu meinen Problem. Bei den kleinen Socken hab ich die Spitze noch relativ intuitiv hinbekommen, aber leider versteh ich bei der Socke die ich gerade stricke die Sockentabelle einfach nicht. Wie und an welcher Stelle auf den einzelnen Nadeln ich die Abnahmen stricke ist mir klar.
    Leider verstehe ich das mit den Runden nicht so ganz. Bei meiner Größe steht, dass ich nach der 1. Abnahme-Runde in der 4.runde 1x, in der 3. Rd. 2x, in der 2. Rd. 4x und dann in jeder Rd. 7x abnehmen soll.
    Heißt dass soviel wie folgendes:
    1. Rd. Abnahmen
    2.-4.Rd. glatt rechts
    5. Rd. Abnahmen
    6.-7.Rd. glatt rechts
    8. Rd. Abnahmen
    9.+10.Rd. glatt rechts
    11. Rd. Abnahmen
    12. Rd. glatt
    13. Rd. Abnahmen
    14. Rd. Glatt
    und so weiter?
    Hab ich das Richtig verstanden oder hab ich einen schlimmen gedanken fehler gemacht.
    Mit en besten Grüßen Vicky

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Vicky,
      nein, Du hast keinen grundsätzlichen Gedankenfehler, hier nochmals die Reihenfolge der Abnahmen:
      Abgenommen wird also in den Runden 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26.

      Hilft das?
      Alles Liebe,
      eliZZZa

  35. Barbarina
    Kristina says

    Guten Tag,

    ich bins nochmal. Jetzt weiß ich, warum ich mit so wenig Maschen auskomme. Ich habe mir gestern in einem Laden Wolle zum Sockenstricken angesehen. Die ist ja wirklich sehr dünn. Ich habe gar nicht gewusst, das es spezielle Wolle für Socken gibt. Ich brauche gerade die alten Wollen von meiner Mutter und Oma auf. Die sind alle etwas dicker. Deshalb brauch ich wohl nur 8 Maschen pro Nadel für Größe 39. Ich hätte nicht gedacht, das das soviel ausmacht.

    Liebe Grüße Kristina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Kristina,
      das ist des Rätsels Lösung, hatte mich schon ein wenig gewundert ;) Die dicke Wolle für Socken hat natürlich den Vorteil, dass diese sehr viel schneller fertig werden…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  36. Barbarina
    Kristina says

    Hallo,

    ja, ich bin auch von dem tollen Socken-Strick-Video auf YouTube begeistert. Aber ich muss gestehen, diese Sockenstricktabelle trifft auf meine Füße irgendwie nicht zu. Ich hatte auf jeder Nadel 8 Maschen, und die Socken sind mir sogar ein bisschen zu groß geworden. Also Babysöckchen sind das für mich nicht. Und ich habe Größe 39-40. Und laut Angabe der Sockentabelle müsste ich 16 Maschen pro Nadel nehmen. Aber da hätte ich ja Riesensocken. Ich habe schon mehrere Socken gestrickt, und ich habe immer egal wie dick die Wolle ist, 7-8 Maschen pro Nadel. Das reicht bei mir für Größe 39 vollkommen. Habe ich jetzt die Sockentabelle falsch verstanden, oder stricke ich zu locker?

    Liebe Grüße Kristina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Kristina,
      Du hast ja in einer späteren Nachricht die Antwort schon gefunden – es kommt auch auf die Stärke des Garns an. Bei 32 Maschen musst Du schon mit ziemlich dicker Wolle stricken für Schuhgröße 39-40, schätze so etwa Nadelstärke 6-7mm.
      Dafür geht’s schneller ;)

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  37. Julie says

    Hallo!

    Hab ein kleines Fehlerchen in der Sockentabelle gefunden.

    Bei Größe 46/47 müsste bei Käppchen stehen 12-14-12, damit man insgesamt die 38 Maschen hat.

    Liebe Grüße,

    Julie

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Vielen Dank, Julie,
      ich werde die Tabelle überarbeiten.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  38. Anne says

    Ich hab es einfach auf gut Glück versucht, und das söckchen ist inzwischen fertig;-)
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Anne

  39. Anne says

    Hallo Elizzza,
    Ich verstehe die Sockentabelle irgendwie nicht(Ich bin noch Strickneuling)
    Beim Fußteil weiß ich nicht, wie viele Runden ich stricken soll, da die Angabe nur in cm ist. Ich habe bisher die Babysocke mit den 8 Maschen pro Nadel gestrickt, aber es gibt diese Größe auch gar nicht in der Tabelle…
    Ich würde mich freuen, wenn du mir helfen kannst:)
    Liebe Grüße
    Anne

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Anne,
      die Masse sind in cm da ja meist Unterschiede in der Wollqualität bestehen. Am besten beim Stricken messen! Kannst Du dir ein Video ansehen? Denn da gibt es einige zum Thema Babysöckchen, da sage ich auch, wie weit ich stricke und wie ich abnehme.

      Hilft Dir das oder benötigst Du mehr Anleitung?
      Alles Liebe,
      eliZZZa

  40. Maria says

    Hallo,
    ich bin eben auf die Größentabelle gestoßen.
    Bei dem Wetter im Moment bin ich im Strickfieber und nun wollte ich mit einem Paar Socken in Schuhgröße 48 beginnen. Bei der Regiagrößentabelle die ich hab werden jedoch nur insgesammt 60 Maschen bei Socken mit Bumerangferse für den Maschenanschlag verlangt.
    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass 60 Maschen bei Socken in Schuhgröße 48 ausreichend sind.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Liebe Grüße
    Maria

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Maria,
      ich kenne unterschiedliche Größentabellen für unterschiedliche Garnqualitäten. Wichtig ist, dass Du drauf achtest, welches Garn Du verarbeiten möchtest. Bei Regia gibt es ja 2-, 4-, 6-fädig und ich glaube, sogar 8-fädige Sockengarne. Achte darauf, ob Deine Maschenprobe (würd ich in diesem Fall unbedingt empfehlen) mit den Angaben der Regia-Tabellen einigermaßen übereinstimmt. Dann kannst Du messen, ob Du mit der Maschenanzahl ungefähr hinkommst.
      Hilft das?

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  41. Chrissy says

    vielen vielen Dank ;)

    Ich hab Zeit :D

    Lg Chrissy

  42. Chrissy says

    Hey eliZZZa,

    ist nicht schlimm trotzdem danke ;) übrigens hab ich dir mal eine Mail geschickt mit meinem ersten socken paar ;) ist wahrscheinlich nicht angekommen ;) Bei den ersten hab ich einen fehler bei der spitze gemacht .. ist zu spitz geworden ^^ . Und vielen vielen dank für die Mühe die du dir machst mit den ganzen videos ect. ;) Ich bin total dem strick fieber verfallen ! Für mein Alter ja nicht typisch (noch 13 ) . Und am Nadel und Garn-sammeln bin ich auch schon dran ;)Zurzeit strick ich für meine Mutter und deren Freund jeweils 1 Sockenpaar :D

    ich weiß nicht ob das jetzt hier rein passt,aber ich schreibs mal trotzdem : Bei einem Sockenpaar (zurzeit nur 1 socke fertig) musste ich buchstaben einarbeiten ,leider misslungen . Ich hab ein T und ein R gemacht,das R ist perfekt aber beim T ne .. ;) Also ich hab einfach das Garn dran gelassen und immer wieder abwechselnd gestrickt sodas sich das auf der innen seite überkreuzt hat,wodurch sich die socke zusammen gezogen hat,da ich den faden fest gezogen habe ! Ich hoffe du verstehst was ich meine ;) Naja dann hab ich den faden auf der innen seite durch geschnitten und innen fest genäht .. das R ist fest geblieben ,aber beim T hab ich es nicht richtig fest genäht und so hat sich das dann gelöst ! Also entstand ein Loch das ich zunähen musste ;) Jetzt wollt ich fragen ob du weißt wie ich das besser machen kann ? ohne das sich das jetzt überkreuzt und ich was zusammen nähen muss ^^ Übrigens hab ich auch einen anfänger fehler bei derjojo ferse gemacht :D die typischen löcher ^^

    Schonmal vielen Dank

    Lg Chrissy

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Chrissy,
      find ich super, dass Du dem Strickfieber verfallen bist ;) Es ist eine Leidenschaft, die Dich durchs ganze Leben begleiten und Dir viel Freude machen wird (ganz zu schweigen davon, dass Du damit auch anderen viel Freude schenken kannst).
      Deine Frage zu den Buchstaben in den Socken passt sehr gut hierher. Ich habe ein Video auf unserer Wunschliste „Stricksachen besticken“. Ich würde in dem Fall, den Du schilderst, empfehlen, die Buchstaben mit einem Strickstich aufzusticken. Das ist in dem Fall sicher die einfachste Lösung, die auch perfekt aussieht. Wenn Du noch ein bißchen Geduld hast, werde ich das mit einem Video zeigen.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  43. Chrissy says

    Hallo eliZZZa,

    wie toll deine seite ist ect. möchte ich jetzt nicht schreiben da ich leider zu wenig zeit habe :( ich hoffe du hilfst mir schnell denn morgen muss ich die Ferse schon fertig haben :( Also,ich kann die sockentabelle nicht aufrufen bzw. downloaden ! Ich mach zurzeit die babysocke aus deinem Video und bin bei video 6 ! Ich hab da zwar kleine fehler gemacht aber das hab ich irgendwie hinbekommen ^^ Ist zwar immer noch ein Fehler drin ,aber naja ;) Fragen wollte ich eigendlich nur ob du mir sagen kannst wie viele reihen du am anfang des videos gestrickt hast ? da hast du ja schon was mehr gestrickt ;) Und ich muss die reihen nur rechts stricken oder ?

    Lg Chrissy

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Ojeoje, Chrissy, da komm ich wohl zu spät. Ich stricke am Anfang des Videos ein paar Reihen Bündchenmuster (1 rechte Masche, 1 linke Masche oder 2 rechte Maschen, 2 linke Maschen). Stricke einfach 10-14 Runden Bündchenmuster und dann nur rechts weiter.
      Ich hoffe, die Socken sind dennoch gelungen – Übung macht die Meisterin ;)
      Alles Liebe,
      eliZZZa

  44. Green Ivy says

    Guten Abend,
    ja, vielen Dank.
    Hab mir das Video gerade angesehen, ich hoffe, das werde ich hinbekommen:-)
    Im Moment stricke ich noch an meinem Schal, das wird sicher noch etwas dauern. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und bis zum nächsten Winter ist er gaaanz sicher fertig. Und wenn es noch eine Weile so kalt bleibt, dann kann ich ihn vielleicht sogar noch in dieser Saison ausprobieren.
    Viele Grüße
    Ivy

  45. Green Ivy says

    Hallo eliZZZa,

    bin noch Anfänger, bevor ich mich an Socken wage, übe ich lieber noch bissl. Mein erstes Stück wird ein Schal.
    Danach möchte ich einen Bezug für meine Lieblingsnackenrolle stricken.
    Am Liebsten in Rundstrick, ohne Naht.
    Da nehme ich wohl am Besten ein Spiel, wie beim Anfang der Socken?
    Wozu und wie benutzt man eigentlich Rundstricknadeln?

    Deine Sete ist toll !
    Muss mich den anderen anschliessen >> Erklärungen in Büchern sind mir zu schwer. Deine Videos sind SPITZE !

    Liebe Grüße von der Ostseeküste,
    Green Ivy

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Ivy,
      das ist sehr schlau, zuerst mit einfacheren Sachen zu üben! Zum Rundstricken mit Nadelspiel gibt es ein Video, das Dir genau zeigt, wie’s geht:
      Stricklehrgang 6 * Maschenanschlag Nadelspiel
      Lass mich wissen, ob Dir das weiterhilft!
      Alles Liebe
      eliZZZa

  46. Mooca says

    Danke YouTube!
    Danke eliZZZa !!!!

    Einfacher , verständlicher und schneller geht´s mit Sockenstricken gar nicht!!!

    Danke, danke, danke !!!

    Viele Grüße
    Mooca

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Mooca,
      ich freu mich, dass ich Dir beim Socken stricken lernen helfen durfte!
      Alles Liebe
      eliZZZa

    2. Afischer54 says

      Liebe Mocca,
      heißt du Monika mit richtigem Namen und wohnst im Vogtland?Dann viele Grüße Angelika

      1. Afischer54 says

        @Afischer54, Oh entschuldigung,
        ich sehe gerade meine Fehler

  47. heinzi says

    Hallo eliZZZa,

    daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke für das Sockenstrick-Video auf YouTube!

    Nun kann ich endlich die Socken, welche ich vor ca 20 Jahren angefangen habe zu stricken, fertig stricken.

    Die Dame die es mir beibrachte starb leider bevor ich an die Ferse kam und ich hatte es als Kind dann doch zu schnell vergessen….

    Kleine Anmerkung/ zu deiner tollen Sockentabelle…

    Wieviel Wolle brauch ich denn etwa pro Sockenpaar?
    Ich hab Schugrösse 36 und würde nur ungern zu wenig kaufen (will mal mit Supermarktwolle beginnen, wer weiss ob ich die je fertig bekomme)

    Danke
    Grüsse heinzi

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe(r) Heinzi,
      das ist eine wunderbare Geschichte! Du siehst, was lange währt, wird endlich gut >;o)
      Zu Deiner Frage: Ich kaufe für Socken meist ein 100g Knäuel, so wird Sockenwolle meist auch angeboten. Da bleibt dann meist ein Rest, der irgendwann Teil irgendeines Patchwork-Strickstücks wird.
      Alles Liebe
      eliZZZa

  48. Ela says

    Danke dir eliZZZa!!!
    Ganz liebe Grüße
    Ela

    1. Isa says

      @Ela, vielen Dank für Deine Frage. Jetzt habe auch ich die Tabelle verstanden

  49. Ela says

    Hallo eliZZZa,
    also es ist schon etwas verständlicher geworde. Nur reicht nun meine Vorstellungskraft gerade nicht sehr weit, insofern wie ich das genau mache mit dem 3x abnehmen bzw. 5x abnehmen…strick ich dann 3 bzw. 5 zusammen an je einer Seite? Und wird das zusammen stricken extra gezählt wie das überzogene Zusammenstricken; oder wird das zusammen als“1x“ gezählt?
    Bei meinen Babysocken hab ich das nämlich einfach so gemacht, daß ich erst 1 Abnehmrunde hatte, dann 2R rechts drauf und dann 1 Abnehmrunde 1R rechts drauf und dann hab ich in jeder Runde Abgenommen:)(so wie die erste Abnehmrunde im Video war)…für Babysocken gings mal;)

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Ela,
      ich unterrichte grad noch Wissbegierige am Computer, werde das ab etwa 23 Uhr, wenn ich wieder an meinem eigenen PC sitze, ganz genau erklären.
      Bis dahin, alles Liebe,
      eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Ela,
      hab nicht auf Deine Anfrage vergessen, hatte nur viel um die Ohren.
      Die Abnahmen für die Sockenspitze sind so gemeint:
      Wenn Du von der hinteren Ferse die Nadeln numerieren würdest, dann hast Du nach der Fersenmitte Nadel 1 und dann die Nummer 2, 3 und 4. Nun werden für die Spitze in einer Abnehmrunde die letzten 2 Maschen der Nadel #1 rechts zusammengestrickt und die ersten 2 Maschen der Nadel #2 rechts überzogen zusammengestrickt. Genauso zwischen Nadel #3 und 4, also die letzten 2 Maschen von Nadel #3 rechts zusammenstricken und die ersten 2 Maschen von Nadel #4 rechts überzogen zusammenstricken. Genau das wiederholst Du nach der Sockentabelle z.B. nach der allerersten Abnehmrunde noch 1 x in der 3. Runde, danach noch 3 x in jeder 2. Runde, danach noch 5 x in jeder Runde.
      Besser?
      Alles Liebe
      eliZZZa

      1. die_ela says

        @eliZZZa,

        ahhh….endlich…nach dem 3. mal lesen hats auch bie mir ‚klick‘ gemacht.
        nicht in jeder 2. runde, wie in den videos, sonder erst in der 4., dann 2x in der 3., dann 4x in der 2., dann 6x in jeder runde. und dann hoffen das man nur noch 2 maschen auf jeder nadel hat xD

        danke danke danke

        lg …noch ne ela ^^

  50. Ela says

    Hallo eliZZa!
    Nun hätte ich doch noch eine Frage zu der Sockentabelle!Meine Socken hatten zwar eine schöne Spitze, aber ich hab das mit dem 3. Runde 1x, 2. Runde 3x, jede Runde 5x nicht ganz verstanden:( Bedeutet das, daß ich in der 3.Runde jeweils eine Masche pro Nadel abnehme oder daß ich in der 3. Abnehmrunde 1 Reihe rechts danach strick???Da steh ich irgendwie auf dem Schlauch! Bitte um Erklärungshilfe, als wäre ich 5 Jahre alt:(…
    LG Ela

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Hallo Ela,
      hast Du aber einen coolen Avatar!;o) Antwort kommt gleich, ich bin nur grad noch am Fertigstellen von Videos. Halbe Stunde etwa…
      Bis gleich, alles Liebe
      eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Ela,
      Deine Frage ist keinesfalls „kindisch“, auch eine weitere Besucherin hat diese Frage gestellt. Heisst nur, dass etwas nicht präzise genug erklärt ist. Ich werde die Sockentabelle entsprechend ergänzen.
      Hier die Erklärung, was die Angaben zu den Abnahmen bei der Spitze genau bedeuten:
      Nachdem Du zum ersten Mal an beiden Seiten (also zwischen 1. und 2. Nadel und zwischen 3. und 4. Nadel) abgenommen hast, nimmst Du erst wieder in der 3. Runde danach ab (und zwar 1x an beiden Seiten), danach noch 3 x in jeder 2. folgenden Runde und 5 x in jeder Runde.
      Ist das verständlicher? Mail ruhig, wenn es noch nicht klar ist!
      Alles Liebe,
      eliZZZa

  51. Margret says

    Dankeschön. Das ist perfekt. Jetzt kann ich auch meine Socke beenden.
    Liebe Grüße Margret

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Danke Margret!
      Diese Maßangaben in der Tabelle waren wirklich nicht gut verständlich. Weiterhin viel Spaß beim Sockenstricken!
      Alles Liebe
      eliZZZa