Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Quarantäne Tagebuch * Tag 01

6 3.564

Ganz Österreich steht seit heute de facto unter Quarantäne bzw. sind alle Menschen angehalten, sich selbst so weit abzuschotten, dass wir andere Menschen nicht unnötig in Gefahr bringen.

Ich werde Euch in kurzen Videos erzählen wie Lucy & ich die Ohren steif halten und wie wir unsere Zeit verbringen. Langweilig wird uns sicher nicht – die Kochbuchautorin Elisabeth Fischer hat mich heute auf die Idee gebracht, eine Klorollenmützenchallenge auszurufen. Aber hört selbst…

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

6 Comments
  1. Ursula says

    Toll wie du das angehst. Ich darf leider aus gesundheitlichen Gründen nicht viel stricken oder häkeln 🙁
    Klorolle habe ich vor langem mal gehäkelt. Für meinen Sohn der damals an der Rallye Allgäu-Orient teilgenommen hat. Schwarz und das schlimmste pink das ich finden konnte. So hatten sie ihre Autos lackiert

  2. Jutta Helmlinger says

    Toll, ich habe eine ganze Kiste voll mit Wolle und freue mich schon drauf, ein paar Klopapiermützen nachzuhäkeln/stricken. Ich lebe in Chile und hier sind die Leute auch ganz wild auf Klopapier.

  3. Elisabeth says

    Danke!
    Gut für die Lunge: SaltPipe
    und auch sehr erleichternd: Sulforaphan ist ein “Wischmob” für die Lunge. Damit Sie freier atmen können.
    Alles Gute!

  4. Lila says

    Hallo liebste eliZZZa,

    weil endlich der Frühling da ist, habe ich mit dem Frühjahrsputz begonnen. Das gibt mir Normalität. Aus dem Haus gehen wir ohnehin nicht viel und jetzt halt nur zum Einkaufen und da schon immer am liebsten zu Zeiten, wo wenig los ist.
    Klopapier und Zewa sind hier auch schon wieder ausverkauft. Ich hab meinen Vorrat nur um 1 Packung aufgestockt.
    Ich habe mir auch schon überlegt, was die Leute mit dem vielen Klopapier machen. Bauen die Möbel draus?
    Ich habe übrigens schon lange für die Reserverollen im Bad Pullis gestrickt.

    https://st4.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/3789947245?profile=RESIZE_930x&width=737

    Alles Liebe,
    Lila

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Haha, wie süß, der Klorollenpulli ;-))

      Liebste Lila, ich denke viel an Euch – und ja, einfach so normal wie irgendwie möglich weiterleben, an die anderen denken, die liebe Lore wird mit allem Notwendigen beliefert und wir telefonieren natürlich täglich ausführlich. Die älteren Semester sind da sowieso viel entspannter, jedenfalls die liebe Tante Lore, die bringt so leicht nichts aus der Ruhe, die sieht die Dinge immer pragmatisch.

      Dir und den Deinen wünsche ich wie immer alles Liebe & Gute,
      Ohren steif halten – und gesund bleiben.

      eliZZZa

      1. Lila says

        Danke, liebe eliZZZa und ganz liebe Grüße an deine Lieben, besonders an Tante Lore.
        Lila