Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken
You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

6 Comments
  1. Anja says

    Hallo Lila, noch eine Frage zu Runde 3.
    die Wendeluftmasche und das Stäbchen, bzw. die beiden Stäbchen in dieselbe Masche? dann nehme ich sehr viel zu, wellt sich sehr, ist das richtig?
    Danke und LG

    1. Lila says

      Liebe @Anja,

      das muss ich mir genauer anschauen, weil ich die Mütze noch nicht gehäkelt habe.
      Ich melde mich dann wieder.

      LG Lila

    2. Lila says

      Liebe @Anja,

      in allen Runden kommen immer alle Stäbchen in eine Masche, Die Kettmasche wird in die nächste Masche gehäkelt. Bei Größe M hast Du dann 8 Wiederholungen.
      Achte darauf, dass die Stäbchen immer in die darunter liegenende Runde gehäkelt werden, hierfür wird zwischen die Stäbchen der vorletzten Runde eingestochen, das überdeckt dann die Kettmasche. Die Kettmasche kommt immer in die Mitte der Stäbchengruppe der letzten Runde.
      Das Muster wie auf dem Anleitungsfoto wird erst nach einigen Runden deutlich sichtbar.

      LG Lila

  2. Anja says

    hallo Lila, vielen Dank für die Antwort. Ich wusste nicht, dass man in Kettmaschen extra einsticht, ich dachte immer, man nimmt die 1. und die Kettmasche einer Runde zusammen. Jetzt ist es klar und ich kann anfangen!
    LG:-)

  3. Anja says

    Hallo, eine Frage zur Anleitung. Fadenring mit 6/7/8 festen Maschen, dann in jede Masche 2 feste Maschen…sollte ich dann nicht 12/14/16 Maschen haben anstatt 14/16/18? Was ist denn richtig für Größe M?
    Schon mal vielen Dank

    1. Lila says

      Liebe @Anja,

      für Größe M gelten immer die mittleren Angaben, also 7 feste Maschen in den Fadenring, mit einer Kettmasche zur Runde schliessen. Wenn Du dann in der nächsten Runde jede Masche verdoppelst, hast du 2×7=14 Maschen + 1 feste Masche in die Kettmasche der Vorrunde + die Kettmasche zum Schliessen der Runde = 16 Maschen.
      Wenn man in geschlossenen Runden häkelt, dann ergibt die Luftmasche am Anfang der Runde zusammen mit der Kettmasche am Ende der Runde 1 Masche. Ganz deutlich sieht man das, wenn man Stäbchen häkelt, bei festen Maschen ist es nicht so sichtbar, das Prinzip ist aber dennoch dasselbe.

      LG Lila