Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Häkeln: Einfache Sternblüten

24 4.056
Häkeln: Einfache Sternblüten
Häkeln: Einfache Sternblüten

Eine Lockerungsübung für Zwischendurch >;o) Diese einfachen Sternblüten eignen sich hervorragend für eine Häkelstola, ein Häkelbolero oder können einfache für einen Kragen zusammengefügt werden, der ein altes T-Shirt ziert…

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

24 Comments
  1. ABC says

    Danke für die schnelle Antwort.
    LG

  2. ABC says

    Danke für die tolle Anleitung. Hat sogar bei mir (Häkelanfämgerin) geklappt.
    Eine Frage hätte ich aber doch noch. Gibt es die Möglichkeit diese Blüten kleiner zu häkeln.

    Liebe Grüsse

    1. Lila says

      Liebe @ABC,

      eine Möglichkeit die Größe zu variieren ist die Wahl von Häkelgarn und Nadelstärke. Mit Nadelstärke 1 und Filethäkelgarn hat die Sternblüte bei mir einen Durchmesser von 4 cm.

      Die andere Möglichkeit ist es, den inneren Kreis zu verkleinern. Hierzu häkelst Du in den Fadenring 6 mal 1 feste Masche, 6 Luftmaschen, die Runde schliesst Du mit einer Kettmasche in die feste Masche. In die Luftmaschenbögen häkelst Du dann die Runde aus 1 halbem Stäbchen, 4 Stäbchen, 4er Pikot…. wie im Video

      LG Lila

  3. Doris says

    Hallo!
    Ich möchte aus den Blüten ein Dreieckskopftuch machen. Wie umhäkle ich denn dann die Blüten, damit ich einen schönen Rand habe?
    Vielen Dank!
    LG Doris

  4. bienchen says

    naja ich hab als anfänger damit meine schwirigkeiten. am einfachsten ist es eine Häkelschrift mit dazu zu machen und alles etwas langsamer erklären und nicht so schnell. ich kapier es immer noch nicht( nach 3 std schauen) wie es mit denen bögen geht. den fadenring habe ich drauf und auch die Kettenmasche. Nur alles was danach kommt, versagt dann alles und ich komm nicht mehr mit.

    1. Tina says

      @bienchen, das geht mir genauso. Bin auch Anfänger und komm leider nicht mit. Obwohl gesagt wird, dass diese Blüten ganz einfach sind. Schade.

      1. Lila says

        Liebe @Tina,

        hast Du schon einmal den Video-Häkelkurs von eliZZZa gemacht?
        Das hätte 2 Vorteile. Erstens lernst Du dabei alle Maschen kennen und zweitens auch die Erklärweise von eliZZZa.

        LG Lila

        PS den Video-Häkelkurs findest Du hier: http://www.youtube.com/playlist?list=PL44BD8D646351FAE0

  5. anja says

    danke niki für deine/meine frage und danke lila für s antworten. ich hab mir ewig einen abgebrochen, da ich auch immer in den lm-bogen reingehäkelt hab u natürlich net hingekommen bin. schade, dass elizza es im video nicht erwähnt, das wäre sehr hilfreich, denn da es so sehr schnell geht, sieht man es leider auch nicht, wenn man pausiert.

    lg

  6. NiKi says

    Hallo Elizza,

    ich dachte immer ich sei in Sachen Häkeln und Stricken gänzlich unbegabt, habe es aber dank deiner ausführlichen und geduldigen Erklärungen auf deinen Videos tatsächlich hinbekommen auch als _linkshänder_ bis jetzt 5 Blümchen zusammenzusetzen.
    (hab jetzt nur vom vielen falschrum denken einen Knoten im Hirn) ;) wie bekommt man auf die 6 Luftmaschen der Blütenbögen 1 halbes, 4 ganze (Piko), 4 ganze, 1 halbes Stäbchen gehäkelt? Ich finde auf den Maschen irgendwie nicht genug Platz :-/ hab mir bis jetzt mit insgesammt 4 ganzen Stäbchen und 2 halben ausgeholfen und komme somit hin; mich würde aber trotzdem interressieren wie es denn richtig funktioniert. Bitte hilf mir meinen Knoten zu lösen.
    Danke!
    ganz liebe Grüße
    NiKi

    1. Lila says

      Liebe @NiKi,

      der Trick ist, dass Du nicht in die Luftmaschen einstichst, sondern die Luftmaschenkette umhäkelst. Anstatt in eine Luftmasche einzustechen, führst Du die Häkelnadel unter der Luftmaschenkette durch, holst den Faden und häkelst die Masche wie gewohnt fertig. Auf diese Art passen sehr viele Maschen auf wenige Luftmaschen.

      LG Lila

  7. Emmi says

    Hallo Elizzza,

    bin ganz neu dabei und möchte mir mal was häkeln..Mützen und Schals hab ich schon gestrickt, auch Stulpen..jetzt solls mal was Sommerliches sein ;-)
    Die Blüten sind super schön, würde mir daraus gerne ein Top machen, was für Garn nehme ich denn da am Besten? Hatte bei anderen Sachen (ich glaub eine Babydecke) gesehen, dass man auch Topflappengarn nehmen kann? Welche Nadelstärke und welches Garn nimmst du denn für die Blüten?

    Übrigens, bin immer ganz erstaunt, wie leicht verständlich deine Anleitungen sind, auch als total Anfänger hab ich diese Blüte verstanden, vielen vielen Dank dafür! :-))

    LG
    Emmi

  8. anna says

    huijiujui!!
    bisher das komplizierteste, was ich gehäkelt hab, aber diese blume ist wirklich hübsch!
    ich bin begeistert von deiner seite! weiter so!
    mit dem bären-amigurumi konnte ich schon menschen glücklich machen ;)

    1. Lila says

      Liebe @anna,

      zu hören, dass unser Engagement auf nadelspiel dazu beiträgt, Menschen glücklich zu machen, ist unser Antrieb.

      Ich freue mich, dass Du so begeistert häkelst.

      LG Lila

  9. Maureen says

    Hallo Elizza…bitte entschuldige meine UNgeduld, grade beim warten auf Antwort habe ich es dann doch hinbekommen…Vielen Dank für die vie3len Videoanleitungen, genau soetwas hatte ich gesucht…habe nochmal genauer hingeschaut, ganz am Anfang und konnte es dann doch nachhäkeln!!!

  10. Mauree says

    hallo…ich möchte gerade Häkelblumen für eine tasche, die ich genäht habe, als Applikationen, häkeln, wofür sich die einfachen Sternblüten hervorragend eignen….mir ist auch alles klar, ähnliche habe ich gestern selber „erfunden“, nur habe ich statt dem Ring am Anfang Luftmachen gemacht, geschlossen, mit Kettmache und dann noch eine Runde Luftmaschen…ansonsten bin ich fast so fortgefahren wie Du!!! Allerdings siehts mit Ring besser aus, find ich, aber den krieg ich nicht geschlossen, ganz am Anfang!( Er löst sich immer auf!) Du sagst, es gibt ein Video dazu, aber ich finde es nicht, wo kann es finden? Vielen Dank ansonsten

    1. Lila says

      Liebe @Mauree,

      wie ich sehe, hast Du bereits den Fadenring geschafft :)
      Trotzdem hier mal den Link zum Video mit dem Fadenring http://www.nadelspiel.com/2009/10/24/hakeln-lernen-anschlag-auf-fadenring/

      LG Lila

  11. Ulrike says

    Hallöchen EliZZZa

    Da ich grad mit einem Gipsbein Zuhause liege,habe ich mir jetzt auch eine Häkelnadel zugelegt.
    Ein super liebes Dankeschön,für die zahlreichen Einstiegstipps…
    Ich bin schon fast ein kleiner Star unter den Häklern.

    Liebe Grüße Ulrike

  12. NiLo
    Nicole says

    Hallo Elizzza,

    kann man aus diesen Sternblüten auch eine Tischdecke machen?
    Ich denk doch schon wenn man entsprechendes Garn verwendet und sie dann spannt und stärkt…
    Vielen lieben Dank für all die tollen Sachen….

    Liebe Grüße Nicole

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Nicole,
      das sieht sogar ganz zauberhaft aus als Tischdecke. Nimm dafür reines Baumwollgarn, das kannst Du dann gut stärken und spannen.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  13. Juliette
    Shari says

    Liebe Handarbeitsfreundin,

    leider sehe ich immer nur Deine äusserst geschickten Hände und weiss auch nicht wie Du heisst. Durch einen Zufall bin ich auf nadelspiel gestossen. Eine Offenbarung! Das erste was ich gesehen habe waren die Sternblüten. Ich habe sie gleich nachgehäkelt und mit etwas Übung wird die 3. Blüte schon sehr schön!
    Ich hatte bisher immer gedacht Häkelsachen haben so etwas „tantenhaftes“ und sind nicht gerade „cool“. Stimmt nicht.
    Ich werde mir ein Häkeltop machen, hab schon Garn gekauft und bin jetzt am Grübeln, ob ich das Muschelmuster nehme oder die Sternenfenster wähle.
    Ganz grosse Klasse!
    Es gibt also nicht nur Blödsinn im Web, sondern auch Dinge, die das Herz erfreuen. Weiter so. Ich bleib Dir treu, es gibt soviel Wolle und Garn zu verarbeiten!!!!
    Liebe Grüsse
    Shari

  14. Hunnymaus says

    Huhuuuuuuuuuu ELizzza……gesehen…begeistert…nachgemacht….nach 16 zusammengefügten Blütenblättern Fehler entdeckt…..ich hab viel größere Lücken bei den zusammengefügten Teilen, als Du da bei dem Foto oben…*stutz*…außerdem sind einige falsch herum (was mich jetzt nicht stört)…was mach ich draus…..??? … sieht nämlich sehr zauberhaft aus, was ich dennoch fabriziert habe…*weiter…nachdenk***LG Hunny

  15. summervogel says

    waaaahhhhnisinn!!! toll!!! mach mir daraus gleich einen ziergurt! :-) eliZZZa du bist einmahlige spitze!!!! danke! :-))))

  16. bärbel says

    Liebe eliZZZa,liebe Tanue,
    kann das obere nur unterstreichen – Frau hat nicht genug Hände und nicht ausreichend Zeit !!! Dabei bin ich doch eine gesunde Rentnerin.
    Allerdings gibts sooooo viele Bücher, die ich auch noch lesen will usw….
    Liebe, mitfühlende Grüße
    Bärbel

  17. Tanue says

    Ohmannomannomanno!!!! Wieso hat mein Tag nicht 26 Stunden???? :o)