Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken
You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

6 Comments
  1. wollmeile says

    Liebe Elizzza,
    vielen Dank im Nachhineine für deinen Besuch auf der Messe in Wien an unserem Stand. Ich habe in der Zwischenzeit meine Lieferanten dazu “vergattert”, Wollproben an Dich zu senden, damit Du damit auch tolle Stücke herzeigen kannst.
    Ich hoffe, meine Lieferanten haben Dir etwas gesandt?
    Liebe Grüße aus Wien
    susanne

  2. Loki says

    Hallo eliZZZa,

    nachdem ich seit der Schule keine Stricknadeln mehr angefasst habe, mache ich zur Zeit wieder erste Strickversuche und bin dabei auf diese tolle Website und die “Lady Gaga” Mütze gestossen.

    In den Videos wird eine Strickanleitung erwähnt, die ich leider nicht finden kann. Ich hoffe, die ist noch online (der Beitrag ist ja schon ne Weile her) und wäre wahnsinning dankbar, wenn du mir den Link schicken könntest.

    Liebe Grüße
    Loki

  3. Marion says

    Liebe Elizza,

    vielleicht kommt meine Frage ja nicht bei Dir an! Aber ich möchte die Lady Gaga Mütze gerne, wie gesagt, für mein Enkelkind nachstricken. Leider habe ich keine Größenangabe und habe keine Ahnung welche Wolle ich nehmen soll.Kannst Du mir wirklich nicht helfen?

    Liebe Grüße
    Marion

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Marion,
      fast ist schon wieder Winter (also ich hoffe ja noch nicht so bald), aber vermutlich kommt meine Antwort nun grade zur falschen Zeit.
      Ich habe die Mütze mit dem Garn Mille Colori von LANG Yarns mit Nadeln #5 gestrickt und für Erwachsene 80 Maschen angeschlagen. Aber am besten, Du machst eine Maschenprobe, wenn es für ein Kind sein soll.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  4. Marion says

    Liebe Elizza,
    ich möchte die Mütze gerne nachstricken. Mein Enkelkind ist 13 Jahre alt. Wieviel Maschen muß ich aufnehmen und welche Wolle ist überhaupt für Mützen geeignet.

    Liebe Grüße

    Marion

  5. Lila says

    Hallo eliZZZa,

    wieder einmal mehr eine tolle Erläuterung von dir. Die Idee mit dem Verzopfen vor und nach der Noppe ist klasse. Ich habe vor kurzem einen Klopapier-Pullover mit Zopf und Noppenmuster gestrickt. Die gestricken Noppen sind bei mir lange nicht so schön geworden, wie bei dir. In einer zweiten Variante habe ich dann die Noppe aus dem Querfaden heraus gehäkelt.So sind die Noppen dann auch schön plastisch geworden. Ein Foto der Klopapier-Pullis findest du natürlich auf der Nadelspielwiese.

    Liebe Grüße
    Lila