Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Häkelmützchen „Sally“ * Anleitung

44 2.758
Häkelmützchen "Sally" Detail
Häkelmützchen "Sally" Detail

Hier also die Anleitung für das Häkelmützchen „Sally“ schriftlich. Die Anleitung ist für einen Kopfumfang von ca. 50 cm geschrieben.

Material:

Belfilo von Lana Grossa 50g (und 3 kleine Reste für die Blümchenreihen), Häkelnadel 3mm

Anleitung

1. Runde
Du beginnst mit einem Fadenring, in den Du 10 feste Maschen häkelst. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die erste feste Masche geschlossen.

2. Runde
4 Wendeluftmaschen,
in jede feste Masche der vorigen Runde 1 halbes Stäbchen und eine Luftmasche.
Beende die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Wendeluftmasche vom Anfang.

3. Runde
1 Wendeluftmasche
In jede Lücke 2 feste Maschen und 1 feste Masche in jedes halbe Stäbchen der vorigen Runde. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

4. Runde
4 Wendeluftmaschen
In jede 2. Masche der vorigen Runde 1 halbes Stäbchen und 1 Luftmasche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

5. Runde
1 Wendeluftmasche
Abwechselnd in die Lücken 1 feste Masche und 2 feste Maschen. In jedes halbe Stäbchen der vorigen Runde ebenfalls jeweils 1 feste Masche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

6. Runde
4 Wendeluftmaschen
In jede feste Masche der vorigen Runde 1 Stäbchen und 1 Luftmasche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

7. Runde
1 Wendeluftmasche
In jede Lücke 2 feste Maschen. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

8. Runde
4 Wendeluftmaschen
In jede 2. Masche der vorigen Runde 1 Stäbchen und 1 Luftmasche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

Du solltest nun 45 Lücken in einer Runde haben. Wenn Du 5 Blümchen in der Runde haben möchtest, dann häkelst Du nun in jede 9. Lücke eine kleine Blüte.

9. Runde (Blüten) andere Farbe
Häkle in die ersten 8 Lücken jeweils 2 feste Maschen. In die 4 Seiten der nächsten Lücke wird nun eine Blüte gehäkelt. Ich habe die Seiten numeriert:

4 Seiten einer "Lücke"
4 Seiten einer "Lücke"

Du beginnst eine Blüte an der oberen Seite einer Lücke (1), indem Du 1 Kettmasche in die Lücke und 1 Kettmasche in das halbe Stäbchen am Ende der Lücke häkelst.

Nun wird das erste Blütenblatt um das Stäbchen der vorigen Runde gehäkelt (2): 1 halbes Stäbchen, 2 ganze Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 Kettmasche in die Ecke zwischen Seite 2 und 3.

Das zweite Blütenblatt wird genauso um Seite 3 gehäkelt (3), wieder eine Kettmasche in die Ecke zwischen Seite 3 und 4 und ein drittes Blütenblatt wie vorher um das Stäbchen der vorigen Runde (4).
Wieder eine Kettmasche in die Ecke zwischen 4 und 1 und ein letztes Blütenblatt um die obere Seite der Lücke (1). 1 Kettmasche in die Lücke und weiterhäkeln mit jeweils 2 festen Maschen in die nächsten 8 Lücken.

Das wiederholst Du für die ganze Runde. Die Runde wird mit einer Kettmasche beendet.

10. Runde
In jede 2. Masche 1 Stäbchen und 1 Luftmasche. Bei den Blüten platzierst Du ein Stäbchen in die letzte mögliche Masche VOR der Blüte, 1 Luftmasche und 1 Stäbchen in die erste mögliche Masche NACH der Blüte.
Die Runde wird mit einer Kettmasche beendet.

Zwischendurch messen!
Wenn Du nun das Häkelstück abmisst, dann wirst Du etwas einen Umfang von ca. 40 cm erreicht haben. Der Kopfumfang bei einem Kleinkind ist etwa 50 cm – wir müssen also noch etwa ein Viertel mehr Umfang erreichen. Dafür nimmst Du in der nächsten Runde zu, danach wird nur mehr geradeaus nach oben gehäkelt – ohne weitere Zunahmen.

11. Runde
Häkle in jede 5. und 6. Lücke 3 feste Maschen (anstatt 2). In alle anderen Lücken werden jeweils 2 feste Maschen gehäkelt.

12. Runde
In jede 2. Masche der vorigen Runde 1 Stäbchen, 1 Luftmasche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden. Du solltest nun durch die Zunahmen in der vorigen Runde am Ende 55 Lücken haben.

13. Runde
In jede Lücke 2 feste Maschen. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

14. Runde
In jede 2. Masche der vorigen Runde 1 Stäbchen, 1 Luftmasche. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

15. Runde (Blüten) andere Farbe
Platziere nun die Blüten etwa zwischen die vorigen. Also die erste Blüte in die 5. oder 6. Lücke und die weiteren Blüten jeweils in die 11. Lücke. Dazwischen in jede Lücke 2 feste Maschen. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

16. Runde wie Runde 10

17. Runde wie Runde 11 (allerdings ohne Zunahmen!)

18. Runde wie Runde 12

19. Runde wie Runde 13

20. Runde wie Runde 14

21. Runde (Blüten) andere Farbe, wie Runde 15

22. Runde wie Runde 10

23. Runde wie Runde 11 (ohne Zunahmen!)

24. Runde wie Runde 12

25. Runde wie Runde 13

26. Runde wie Runde 14

27. Runde (Blüten) andere Farbe, wie Runde 15

28. Runde wie Runde 10

29. Runde wie Runde 11

30. Runde wie Runde 12

31. Runde wie Runde 13

32. Runde wie Runde 14

33. Runde
In jede Lücke 2 feste Maschen.

Fertig!

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

44 Comments
  1. Sally says

    Ich heiße auch sally bin 11 jahre alt und möchte su gut häkeln wie du

    1. Lila says

      Liebe @Sally,

      das kannst Du bestimmt bald, denn Handarbeiten ist nur Übung und je jünger man ist, wenn man es lernt, desto schneller kann man es gut.

      Liebe Grüße, Lila

  2. Katrin says

    Hallo,
    ich hätte eine Frage: Wie gehe ich vor, wenn ich merke, dass der „Deckel“ der Mütze zu wellig ist/wird? Gibt es hier eine Faustregel?

    danke
    lg

  3. Jador says

    Liebe Lila,
    Vielen dank für die schnelle Antwort.
    Ich werde es versuchen bin schon gespannt ob es klappt.
    Meine kleine braucht nämlich ganz dringend bei dem kalten Wetter eine schöne Mütze ;-)

    Lg Jador

  4. Jador says

    Hallo,
    Würde gerne meiner Tochter diese Mütze häkeln,
    Aber sie hat einen kleineren kopfumfang (46cm) und ich Blicke leider nicht durch wie ich das hinkriege;-)
    Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    1. Lila says

      Liebe @Jador,

      häkle bis Runde 10 wie in der Anleitung. Ab Runde 11 musst Du nach jeder Runde den Umfang messeen. Wenn Du 45 cm erreicht hast (die Mütze dehnt sich noch, deshalb 1 cm weniger) machst Du keine Zunahmen mehr, d.h. Deine Maschenanzahl bleibt ab hier konstant, amsonsten häkelst Du wie in der Anleitung weiter.

      LG Lila

  5. JennyKa says

    schon gut schon gut schon gut…:D

    ich hab´s denn jetze auch kappiert.yippiehyeahyo:D
    in jede lücke (runde 5) 2 fM und dazwischen in die stäbchen 1fM
    = 15 lücken (aus runde 4)
    + 15 mal die 2 fM in die Lücken (30 fM)
    _______

    45 fM tadaaaa:D

    das andere problem in runde 3 hatte ich denn zwischenzeitlich schon gelöst)

    1. Lila says

      Liebe @JennyKa,

      toll dass Du es alleine geschafft hast.
      Ich fange gerade an alle noch offenen Fragen zu bearbeiten.

      LG Lila

      1. JennyKa says

        hey lila,

        mir wäre sehr geholfen wenn du hiermit bitte weitermachst sobald du kannst:

        Runde 1: 10 Maschen
        Runde 2: 10 halbe Stäbchen + 10 Lücken
        Runde 3: 30 Maschen
        Runde 4: 15 Maschen + 15 Lücken
        Runde 5: 45 Maschen
        Runde 6: 45 Maschen + 45 Lücken
        Runde 7: 90 Maschen
        Runde 8: 45 mal 2 Stäbchen + 45 Lücken
        Runde 9: ….????….. etc.

        habe meine mütze wieder aufgemacht bis zu den 55 lücken weil die mütze immer ausladender wurde nach unten und es im viedo zum beispiel heißt gerade runter häkeln…

        vielen lieben dank im vorraus

        1. Lila says

          Liebe @JennyKa,

          gerade runter häkeln bedeutet Du häkelst ohne Zunahmen, also in jede Lücke 1 Stäbchen + 1 Luftmasche oder in jedes Stäbchen der Vorrunde 1 feste Masche und in jeder Lücke 1 feste Masche. Wenn Du Zwischenrunden mit festen Maschen häkelst, dann wir die folgende Runde so gehäkelt:
          3 Wendeluftmaschen (= ergibt das 1. Stäbchen)
          * 1 Luftmasche, 1 feste Masche überspringen, 1 Stäbchen in die folgende feste Masche *
          die Angaben zwischen den * wiederholst Du über die ganze Runde. Die Runde wird mit 1 Kettmasche in die oberste Wendeluftmasche geschlossen.

          LG Lila

  6. JennyKa says

    hallöchen,

    ich überlege hin und her.was ist die lücke zwischen den stäbchen bzw o.g runde 3:

    In jede Lücke 2 feste Maschen und 1 feste Masche in jedes halbe Stäbchen der vorigen Runde

    und wie geht das? :(

    muss dazu sagen bin anfängerin.
    wäre lieb wenn ihr mir helfen würdet.danke

  7. lissy100 says

    hallo !
    ich werde auch bald diese mütze versuchen , leider ist die farbe nr. 13
    überall ausverkauft . ich werde wohl auf weiß wechseln und dann rosa blüten häkeln.

    mein garn was ich noch für die blüten über habe ist aber ein reines baumwollgarn 3-4 . kann ich dieses für die blüten verwenden ????????

    L.G.

    1. Lila says

      Liebe @lissy100,

      schau mal hier http://tinashobby.blogspot.com/2009/09/hakelmutzchen.html
      Tina hat die Mütze auch in weiß mit rosa Blüten gehäkelt.
      Du kannst auch Garne von unterschiedlichen Herstellern kombinieren. Dabei musst Du nur drauf achten, dass sie ungefähr gleich dick sind und von den Waschempfehlungen zusammenpassen. Ob die unterschiedlichen Garne optisch zusammen passen stellst Du am besten mit einer kleinen Häkelprobe fest.

      LG Lila

      1. lissy100 says

        @Lila,
        hallo lila !!

        ich noch mal , habe nach der 10 runde nur einen umfang von 36 cm erreicht . kannst du mir sagen wie viel mehr ich nun zunehmen muß um 50 cm zu erreichen ??????

        L.Grüße A.

  8. Katrin says

    supertolle Mütze! Es war mein allererstes Häkelstück und ich bin sehr gut mit der Erklärung zurecht gekommen! Danke :)

  9. FrauEule says

    Wenn ich die Mütze für einen kleineren Kopfumfang machen möchte – reicht es dann wenn ich in Reihe 11 weniger zunehme? Oder müsste ich bereits in der 4. Runde weniger Maschen aufnehmen? Kann mir da jemand helfen? Danke :)

  10. Bredja says

    ähämmm *räusper* … eigentlich sollte sie schon rund werden…

  11. MaKa says

    Sagt mal, ist das normal, dass die Mütze beim Anfang/Ende jeder Runde nicht ganz rund wird? Wenn ich mir meine so anschaue,sieht es irgendwie an dieser Stelle leicht spitz aus?!  Sie ist an dieser Stelle somit auch etwas weiter… 

    Sonst aber bin ich sehr zufrieden. :-)

  12. MaKa says

    Vielen Dank Euch allen! Hab gerade meine erste Blütenreihe fertiggestellt. Sieht ganz passabel aus (fürs erste Mal). 
    Nach dieser Runde fange ich doch wieder mit den 4 Wendeluftmaschen an, oder? Also immer wenn so eine Stäbchenrunde kommt, mit 4 Wendeluftmaschen beginnen.

    Wünsch Euch allen noch einen super schönen sonnigen Sonntag! 

    1. Lila says

      Liebe @MaKa,

      ein Stäbchen wird am Anfang einer Runde immer durch 3 Luftmaschen ersetzt, somit brauchst du in Runden die als Muster 1 Stäbchen+1 Luftmasche haben am Anfang der Runde 4 Luftmaschen.

      Freut mich, dass es jetzt klappt.

      LG Lila

  13. Bredja says

    ich hab in jede 7. bis 8. lücke die blüten gemacht, weil das mit der anzahl der lücken nicht stimmte….ist eigentlich egal, wieviel lücken du hast, du musst nur die blüten gleichmässig verteilen und halt messen ob der kopfumfang stimmt….

    1. Lila says

      Danke @Bredja,
      LG Lila

  14. Bredja says

    http://club.nadelspiel.com/m/photos/view/H-kelm-tzchen-Sally-2011-05-20-1

    kuck mal hier, das ist eines meiner häkelmützchen sally’s von oben, vielleicht hilft dir ja das weiter….

    lg
    bredja

  15. MaKa says

    Ich versuche gerade das Mützchen für die Taufe meiner Tochter zu häklen, aber leider komme ich in der 8. Runde nicht auf 45 Lücken, sonders leider nur auf 38.  So ein Mist. Ich weiß leider überhaupt nicht, wo ich was falsch mache. Ich schätze mal immer am Ende der Runde, aber wo?
    Kann sich das vielleicht einer von Euch erklären…. So ein Mist.

    Schönen Tag Euch allen da draußen!

    1. Lila says

      Liebe @MaKa,

      vielleicht hilft Dir bei der Lösung des Problems, wenn ich Dir aufschreibe wieviele Maschen Du am Ende jeder Runde haben solltest.

      Runde 1: 10 Maschen
      Runde 2: 10 halbe Stäbchen + 10 Lücken
      Runde 3: 30 Maschen
      Runde 4: 15 Maschen + 15 Lücken
      Runde 5: 45 Maschen
      Runde 6: 45 Maschen + 45 Lücken
      Runde 7: 90 Maschen
      Runde 8: 45 mal 2 Stäbchen + 45 Lücken

      Leider bin ich etwas in Zeitnot, sonst hätte ich die Maschenanzahl für alle Runden berechnet. Ich hoffe, dass Du, wenn Du nach Runde 8 die 45 Lücken hast, auch alleine zurecht kommst.

      LG Lila

      1. MaKa says

        @Lila,
        Vielen Danke für die super schnelle Antwort.
        Ich habe meine Mütze jetzt mal bis zur 4. Runde aufgetrennt; hier habe ich auch die 15 Lücken. Wenn ich jetzt die Runde 5 häkle, dann komme ich aber auf 37 Machen inkl der einen Wendeluftmasche: 15 Lücken, abwechselnd 1 bzw 2 feste Maschen sind bei mir 8+14=22 und dann noch pro halbes Stäbchen 1 feste Masche sind noch mal 15 Maschen und die eine Wendeluftmasche. Somit habe ich am Ende der 5. Runde nur 37 Maschen…???

        Steh ich jetzt voll auf dem Schlauch?

        Und nach der 6. Runde habe ich dann 75 Maschen. ( 37*2+1)

        Mir raucht schon der Kopf…

        HILFE

        1. Lila says

          Liebe @MaKa,

          nach der 4. Runde sind es 15 Maschen + 15 Lücken

          Ich hab’s! In der 5. Runde musst Du dann 15 x abwechselnd 1 feste Masche, 2 feste Maschen häkeln. So nimmst Du in dieser Runde 15 Maschen zu und hast am Ende 45 Maschen.

          LG Lila

          1. MaKa says

            @Lila,
            Genau das habe ich ja eigentlich gemacht. 15 Maschen (1 pro Stäbchen) und abwechselnd in jede Lücke 1 bzw. 2 Maschen (bei 15 Lücken ergibt das 8*1 Masche und 7*2 Maschen, wenn ich in der 1. Lücke mit einer Masche beginne) plus eine Wendeluftmasche sind das nach meiner Recnung: 15 ( für die 15 Stäbchen) + 8 + 14 + 1 = 38

            Oh ich sehe gerade, dass ich bei meinem letzten Kommentar sie Wendeluftmasche in der Rechnung vergessen habe… ich bin schon ganz verwirrt im Kopf…

            Ich weiß nicht, wie ich auf die 45 Maschen kommen soll.

            Wenn alles nichts hilft, dann häkle ich einfach mal mit weniger Lücken weiter und wurschtle muh mal so weiter durch.

            Aber meine Neugierde ist schon sehr groß, wo mein Fehler liegt… So ein Mist aber auch…

          2. Lila says

            Liebe @MaKa,

            ich denke es wird passen, wenn Du in JEDE Lücke 2 feste Maschen häkelst.

            LG Lila

  16. Livia says

    Hallöchen ich bin ein neuer Fan..heiße Livia
    bin begeistert von dieser Seite,komme nur noch nicht so wirklich klar,
    habe mühevoll die Anleitung per Hand abgeschrieben,warum kann man sie nicht ausdrucken???Nun gut jetzt habe ich sie ja erts mal und werde mich nun gleich an die Arbeit machen,ist ja ein bezauberndes Mützchen,bin seit einem Jahr Omili und seitdem immer auf der Suche nach schönen Sachen für meine Lina…
    Danke alles Liebe Livia

    1. marie.marie says

      hallo @Livia,

      schön, dass es dir hier gefällt. und deine frage, warum man die anleitungen nicht ausdrucken kann, hast du schon selbst beantwortet: es ist sehr mühevoll, sie schriftlich festzuhalten.

      dennoch machen wir uns manchmal die mühe. ;-)
      kostenlose und kostenpflichtige anleitungen findest du in unserem shop.

      liebe grüße
      marie.marie

      1. Bredja says

        @marie.marie, Hallo MarieMarie, ich glaube Livia meinte eben diese Anleitung für das Häkelmützchen Sally, die ja hier geschrieben steht, aber es gibt keinen button um damit gleich den Drucker anzuwerfen.

        Aber Livia, man kann die Anleitung natürlich trotzdem ausdrucken, in dem man die ganze Seite ausdruckt, das Gewünschte markiert oder es in ein Textprogramm kopiert und anschliessend von dort ausdruckt.

        1. marie.marie says

          @Bredja, ach so. sorry. ja dann, einfach markieren und drucken. wenn alles so leicht zu lösen wäre, oder? ;-)

          lg marie.marie

  17. Tina b. says

    Elizzza, vielen Dank nochmal für die wunderschöne Anleitung!
    Ich habe das Mützchen fertig ;-) und es hat alles super geklappt. Allerdings habe ich nach Runde 29 aufgehört weil es sonst zu weit in die Stirn käme und da meine Kleine eine Brille hat ist es so besser.
    Liebe Grüsse Tina
    Ein Bild habe ich gerade auf meinen blog gestellt, falls Du gucken möchtest ;-).

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Tina,
      auch in Weiß mit zarten Rosatönen einfach zauberhaft – toll gemacht!
      http://tinashobby.blogspot.com/2009/09/hakelmutzchen.html

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  18. Sabine says

    Also ich bin wirklcih keine begnadete Handarbeiterin, aber seit ich seit 3 Monaten mein Baby habe, hat es mich gepackt. Das süsse MÜtzchen habe ich dank super Anleitung und Video gestern in 2.5Std Mittagsschlaf runtergehäkelt. Supersüss. Heute werde ich mich ans Wintermützchen machen, wobei ich die Rosen dann weg lasse, weil das checke ich nicht mit dem „um Stäbchen häkeln“.
    Wie muss ich denn vorgehen, wenn ich sowas für einen ERwachsenenkopf häkeln will?

    JEdenfalls danke für die super Erklärung, so dass auch ein Laie, wie ich auf Anhieb damit zurecht kommt!!!

    Grüßle Sabine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Sabine,
      das freut mich, dass es Dich auch gepackt hat ;) Bin ganz sicher, dass Du das auch mit den Blümchen checkst. Denk Dir einfach jede der Lücken als ein kleines Viereck (so sieht es ja auch aus). Und häkle an jede der 4 Seiten ein Blütenblatt. Probier es einfach an einem kleinen Stück aus – Du kriegst das hin!
      Ein Erwachsenenkopf misst etwa 55 cm. Häkle eine Maschenprobe mit dem Garn, das Du ausgesucht hast und in dem Muster des Mützchens (also abwechselnd Reihen fester Maschen und Reihen mit Gitter). Nimm ein Maßband und sieh nach, wieviele Maschen 10 cm ergeben. 5,5 x soviel benötigst Du also dort, wo nicht mehr weiter zugenommen wird.
      Am besten Du häkelst nach der Anleitung so weit bis ich die letzten Zunahmen mache und dann noch 2 Runden drauf, wo Du in der 2. Runde noch einmal zunimmst, so dass Du auf die von Dir berechnete Maschenzahl kommst.

      Hilft das?
      Alles Liebe,
      eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      P.S.: Ich werde in den nächsten Tagen zwei solche Mützen für Erwachsene für einen Geburtstag häkeln, da kann ich Dir dann genau sagen, wann Du wieviel zunehmen musst…

  19. schockilein1 says

    Hallo Elizzza ,

    Habe deine Häkelmütze Sally erfolgreich nachgehäkelt muß unbedingt mal ein Paar Bilder für deine Fangalerie schicken.
    Sag mal ich hab mal im Netz geschaut aber nichts gefunden ich finde das Garn so toll wo bestellst du immer !!!
    Habe schon bei den von dir genannten Shops geschaut aber nichts gefunden.

    Vielen Dank und liebe Grüße Steffi !! :-D

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Steffi,
      die Belfilo bestelle ich bei Wollversand Roeder, Noreen berät Dich gerne. Hier der Link zur Belfilo.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  20. Fratzi says

    Hallo!

    Mir gefällt die Mütze sehr.Jetzt wollte ich sie auch mal häkeln brauche sie aber in Größe 52/54!
    Wie und Wo muss ich Maschen mehr nehmen?
    Bin Anfängerin!

    LG Fratzi
    und vielen Dank im vorraus

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Fratzi,
      ich denke, es sollte hinkommen, wenn Du in der 11. Runde wie folgt zunimmst:
      So steht’s in der Anleitung für 50 cm Kopfumfang:
      11. Runde
      Häkle in jede 5. und 6. Lücke 3 feste Maschen (anstatt 2). In alle anderen Lücken werden jeweils 2 feste Maschen gehäkelt.

      Für 52/54 cm Kopfumfang nimm so zu:
      11. Runde
      Häkle in jede 3. und 4. Lücke 3 feste Maschen (anstatt 2). In alle anderen Lücken werden jeweils 2 feste Maschen gehäkelt.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  21. Tina b. says

    Vielen, vielen Dank für die schriftliche Anleitung.Egal ob es jetzt schon Herbst ist ;-) und das ja eher ein Sommermützchen….sobald ich dazukomme nehme ich es in Angriff!
    Schönes WE und liebe Grüsse Tina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Tina,
      das Mützchen kannst Du ohne weiteres auch als „Wintermützchen“ häkeln. Dann häkelst Du anstatt der „Löcher“ einfach halbe Stäbchen und später ganze Stäbchen (also statt jeder Luftmasche zwischen den halben bzw. ganzen Stäbchen wiederum ein halbes oder ganzes Stäbchen) – schon ist die Mütze dicht. Die Blüten häkelst Du dann rund um 3 Stäbchen… Werde sicher noch eine Wintervariante dazu anfertigen.

      Alles Liebe,
      eliZZZa