Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Ina * Noch mehr Socken mit Lüftung

4 774
Bumerangferse mit Lücken
Bumerangferse mit Lücken

Liebe Ina, mit meiner neuen Bumerang-Methode sollten belüftete Socken der Vergangenheit angehören. Freu mich schon auf neue Fotos “ohne” 😉

In der Lücke liegt die Tücke...
In der Lücke liegt die Tücke...
Das könnte Dir auch gefallen

Antworten

Your email address will not be published.

4 Kommentare
  1. Crissi says

    Hallo Katja,

    ich hatte genau das gleiche Problem….eingebaute Lüftung….nun habe ich gestern eine Socke gestrickt mit der neuen Methode von Eliza und…. siehe da, nicht ein Loch! Da ich mit dem Faden auf der rechten Hand stricke, ging das Zurückstricken der Reihe für mich noch leichter. Da ich generell das Stricken von linken Rückreihen hasse, weil sie bei mir immer locker sind als die rechten, habe ich mir schon überlegt, ob ich beim nächsten Pulli nicht mal genau die gleiche Technik anwenden sollte, müßte doch eigentlich funktionieren, oder was meint ihr?

    liebe Grüße
    Crissi

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Crissi,
      mir geht es so wie Dir – Hinreihen mag ich sehr viel lieber als Rückreihen. Das Stricken in die Gegenrichtung funktioniert tadellos, auch mit anderen Teilen. Allerdings tüftle ich noch, wie ich manche Muster auf die Art & Weise hinkriege. Für mich gar nicht so einfach, da mein kartoffeliges räumliches Denken nicht einmal ausreicht, in die Gegenrichtung zu denken *grummel *

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  2. Ina says

    Hallo Katja,

    ich habe die Bumerangferse inzwischen aufgegeben und stricke nur noch die normale Ferse. Keine Ahnung, was bei mir falsch läuft, das Problem habe ich immer nur auf einer Seite (zwischen Nadel 3 und 4)…

    Ohja, ich hatte mich sofort in diese tolle Wolle verliebt! Die Farben sind richtig schön knallig. Schade ist aber, dass es sich um eine Kinderwolle handelt und somit der Farbverlauf bei meinen Socken (Größe 39/40) viel kürzer ist als hier auf diesen Bildern.

    Liebe Grüße,
    Ina

  3. Katja says

    Hallo Ina,
    genauso sehen meine Socken auch oft aus. Die Übergänge der doppelten Randmaschen sind zu aber… die letzen Maschen der Nadeln 2 und 3 werden riiiiiiieeeesen groß.
    Bin mal gespannt, ob sich das Problem durch EliZZZas neue Methode beheben lässt.

    Lg Katja

    P.S.: Tolle farbenfrohe Wolle