9 Kommentare

  1. die beiden figuren sind sehr gut angekommen.ich habe sie heut nachmittag beim picknick mit einem gekochtem ei auf den kaffeetisch gestellt.meine große tochter hat sich über kitty gefreut

    [Antwort]

  2. elizza eine schöne anleitung.habe mal eine probe von kitty gemacht
    werde noch das küken häkeln und dann ein foto einstellen
    diese figuren bekommt meine große tochter

    [Antwort]

    sylvia Antwort vom April 23rd, 2011 21:13:

    @sylvia,
    inzwischen sind zwei figuren-eierwärmer -fertig
    ein bild ist in meinem blog

    [Antwort]

  3. gerty83

    Ich glaub solche muss ich auch ein paar machen. Eier gibt´s bei mir sowieso öfter´s! ;)

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 24th, 2011 00:14:

    Liebe @gerty,

    ich find auch, die kann man das ganze Jahr über einsetzen…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  4. Kommt dazu noch die passende Anleitung raus?Mfg

    [Antwort]

    Motte Antwort vom April 18th, 2011 11:39:

    Die Redaktion des Magazins verweist auf das Buch “Der große Familienbastelspaß” erschienen im Christopherusverlag.Ich weiß nicht, ob ich die Anleitung so ohne weiteres hier praktisch abgeschrieben veröffentlichen darf.

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 18th, 2011 20:09:

    Liebe @Motte,

    das kann ich Dir “ungschaut” sagen, dass Du das nicht darfst.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  5. Hallo eliZZZa!
    Im aktuellen Familienmagazin mobile gab es eine Anleitung zum Fertigen eines Eierwärmers. Als Basis dient ein mittels Strickliesel hergestellter Strickschlauch ca. 90 cm lang, aus dem in Spiralen gelegt und festgenäht eine richtige “Mütze” für ein Ei entsteht.Zur Vollendung kommt noch eine Kleine Bommel obendrauf. Hab mit meinen Kids schon zwei angefertigt.
    Liebe Grüße aus Nordbayern!

    [Antwort]

Leave A Reply

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed