Häkeln: Fußschlingenanschlag anstatt Luftmaschenkette

| 5. März 2011 | 9 Kommentare
Häkeln: Fußschlingenanschlag

Häkeln: Fußschlingenanschlag

Die liebe Lila hat uns ja bereits gezeigt, wie man einen Maschenanschlag häkelt, der ohne Luftmaschenkette auskommt. Hier nochmals als Video (damit auch unsere YouTube-Abonnenten mithäkeln können). Diese Art des Anschlags wird für das Herz-Täschchen benötigt, das Euch Lila zum Valentinstag geschenkt hat. Das zeige ich gleich im nächsten Video.

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Häkeln für Anfänger, Häkelvideos

Kommentare (9)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Marie sagt:

    Also, die Fußschlinge geht einfach so: z. B mit einer festen Masche: einstechen, Faden holen, durch eine Schlinge auf der Nadel durch ziehen und dann die feste Masche häkeln, oder?
    Lg Marie

    [Antwort]

    Lila Antwort vom September 3rd, 2012 16:30:

    Liebe @Marie,

    wenn Du Dir das Video ganz genau anschaust, siehst Du dass in die letzte vorhandene Masche der Reihe eingestochen wird, dann wird der Faden durch diese Masche gezogen, eine Luftmasche gehäkelt (die ist dann die Fußschlinge) und dann die eigentliche Masche fertig gehäkelt. Die nächste Masche entsteht, indem Du dann in die Fußschlinge einstichst, den Faden durchholst, die nächste Fußschlinge (Luftmasche) häkelst und dann die eigentliche Masche beendest.

    LG Lila

    [Antwort]

  2. Lys Lys sagt:

    Mir gefällt die Fußschlingenkette auch besser, als die Luftmaschenkette. Vorallem das Zunehmen von Maschen, war für mich sehr hilfreich. So konnte ich endlich eine Wolke häkeln…In meiner Galerie ist sie zu sehen…

    Lieben Gruß, Lys

    [Antwort]

  3. Cosima sagt:

    Hallo elizza & Lila,

    ich finde diese Variante klasse! Habe sie schon für Henkel an einem Beutel genutzt.
    Für den Anschlag bei einem Häkelstück muss ich diese Technik noch erproben. Beim Luftmaschenanschlag stört mich allerdings schon länger, dass Problem mit der korrekten Luftmaschenkettenlänge…

    Finde außerdem, dass Der Fußschlingenansclag elastischer wird, als der Luftmaschenanschlag.

    Weiter so, ihr 2… ;-)

    LG Cosima

    [Antwort]

  4. Elawen Elawen sagt:

    Hallo Elizza, hallo Lila,

    vielen, vielen Dank für diese Anleitung. Damit hab ich es nicht nur geschafft, meine Häcktop-Passe (findet man bei Farbenmix in den E-books) in Rekordzeit zu häkeln *gg*, sondern sie hat sich das allererste Mal NICHT verdreht. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mich das freut! Ich könnt euch knutschen dafür! *ggg*

    Ich war so frei und habe dieses euer Video bei mir im Blog eingebettet, ich hoffe, das ist ok. Es ist einfach unglaublich hilfreich.
    Vielen, vielen Dank nochmal! *knutsch*

    LG Sandra

    [Antwort]

  5. Tofutrulla sagt:

    Liebe eliZZZa,

    könntest du vielleicht mal ein Video machen, in dem du Häkel- und Strickschriften erklärst? Das würde mir ungemein helfen :)

    Liebe Grüße und Danke für deine tollen Videos,
    Tofu

    [Antwort]

  6. Walnussbluete27 Walnussbluete27 sagt:

    Liebe eliZZZa,

    beim Betrachten des Videos kam mir der Gedanke, das man diese Methode sehr gut für das Häkeln von Knopflöchern verwenden könnte. Werde ich gleich mal beim Polsterbezug versuchen.

    Lg Walnussbluete27

    [Antwort]

  7. Lila sagt:

    Liebe eliZZZa,

    beim Betrachten des Videos ist mir ein weiterer Vorteil der Kombination beider Zunahmemethoden aufgefallen.

    Jede Methode für sich (egal ob mit Luftmaschen, oder mit Fußschlingen) ermöglicht bei einem Häkelstück Zunahmen mehrerer Maschen am Rand nur in jeder zweite Reihe.
    Durch die Kombination, können in jeder Reihe mehrere Maschen zugenommen werden.

    LG Lila

    [Antwort]

  8. Mariya Mariya sagt:

    Wow, eine spannende Methode, vor allem das Zunehmen von Maschen sieht super schön und gleichmäßig aus. Das werde ich mir merken! Danke mal wieder für dieses schöne und ausführliche Video!

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen