Socken stricken * Sockenkurs #9 * Bumerangferse eliZZZa-Methode

| 19. November 2010 | 50 Kommentare
Bumerangferse "eliZZZa"

"eliZZZa"

Hier noch einmal (Wickel-)Masche für Masche meine Lieblingsmethode für die Bumerangferse, die ich mir ja extra für Euch Schäfchen ausgedacht habe. Dabei lernst Du auch gleich, wie Du glatt rechts strickst, ohne zu wenden bzw. ohne linke Maschen zu stricken. Gleichzeitig zeige ich Dir in dem Video auch 2 kleine Tricks, wie Du Lücken überlisten kannst…

Suchbegriffe: , , ,

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Socken stricken, Strickvideos

Kommentare (50)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

Seiten, die zu diesem Beitrag verlinken

  1. Mützenwetter Knit-Along - die paule - sew&so | 6. September 2013
  1. Verena sagt:

    Halo liebe Elizza,

    diese Bumerang Methode gefällt mir sehr gut, die Lücken sind lückenlos verschwunden. Hast du eine Variante, wo man die Bumerangferse OHNE Zwischenrunden strickt? Vielleicht habe ich es übersehen, ansonsten wäre es toll, wenn Du dazu ein Video machen könntest. Vielen Dank

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 10th, 2014 15:11:

    Liebe @Verena,

    schau mal bei den Jänner-Socken, die Bumerangferse dort, benötigt keine Zwischenrunden und ist ebenfalls absolut Lückenfrei.
    http://www.nadelspiel.com/2014/01/01/sockenkalender-jaenner-ergonomische-socken-caterpillar/

    LG Lila

    [Antwort]

  2. Kathrin sagt:

    Hallo liebe elizza,

    meinst du du könntest mal ein Video aufnehmen indem du zwar von der Spitze der Socken anfängst aber dann eine klassische Ferse strickst?

    Liebe Grüße Kathrin

    PS: ich bin begeistert von deinen Videos und Erklärungen

    [Antwort]

  3. Angelika sagt:

    Liebe Elizza
    Danke für die tolle Anleitung und Erklärung
    Nun kann ich auch endlich Socken stricken
    Schön das es Dich gibt
    Lg Angelika

    [Antwort]

  4. Peter sagt:

    Super,

    Vielen Dank für diese Seite,
    Habe mir hier schon so einiges aneignen können und die Ergebnisse passten mit etwas Übung immer.

    Nun zur Ferse, mich hat von Anfang an gestört, das bei mehrfarbigen Garnen der Übergang von der Klassische Ferse zum Fuß die Farbspiele völlig durcheinander kamen. (OK, ist ja Handarbeit) aber schön fand ich das nicht nun bei der Bumerangferse ist das ja alles viel harmonischer, echt toll.

    Nochmals vielen Dank für diese Tolle Arbeit und ich würde mich freuen wenn das hier weiter so gut klappt.

    [Antwort]

  5. Schraudolf Susanne sagt:

    Hallo

    habt Ihr mit Eurem Video Bumerangferse ohne Lücken Probleme.

    Wollte mir das Video nochmals anschuaen aber leider kommt kein Bild

    Viele Grüße

    Susanne

    [Antwort]

    Lila Antwort vom März 20th, 2013 18:03:

    Liebe @Schraudolf Susanne,

    hab es eben getestet, das Video läuft bei mir einwandfrei. Hast Du mal probiert es direkt auf youtube anzuschauen. Ganz rechts unten im Videofenster klicken.

    LG Lila

    [Antwort]

  6. Barbara Kammer sagt:

    Hallo, ich bin von dieser Ferse begeistert, konnte sie dahand des Videos sehr gut nacharbeiten. Ich halte den Faden auch am li Zeigefinger, wie Sie. Meiner Bekannten wollte ich diese Ferse auch erklären, aber die nimmt den Faden an den li Zeigefinger, dabei gab es größere Probleme. Haben Sie einen Vorschlag ihr das Stricken dieser Ferse zu erleichtern?
    Vielen Dank
    lg Barbara

    [Antwort]

  7. Winddancer sagt:

    Herzlichen Dank für diese Supertolle Anleitung. Endlich habe ich das mit den Wickelmaschen und dem Kippen verstanden. Das Rückstricken finde ich auch Klasse, sorgt es doch dafür, dass die Maschen nicht so locker werden, wie beim klassischen Links stricken. Liebe Grüße aus Oberfranken – Winddancer aka Peggy

    [Antwort]

  8. Kerstin sagt:

    Liebe Lizza
    deine Bumerangverse ist ja super,habe sie gleich mal probiert,da ich immer eine andere gestrickt hatte und die auch nicht so schön aussah,ich habe sie mit verschiedener Wolle gestrickt und mir ist aufgefallen das die rechte Seite doch immer etwas anders aussieht wie die linke Seite,an was kann das liegen?Die linke Seite sind Löcher geworden und die rechte Seite ist schön zu.
    Über eine kleine Antwort würde ich mich sehr freuen,da ich schon wieder beim Socken stricken bin
    liebe Grüße Kerstin

    [Antwort]

  9. harzhexe sagt:

    ich kann es nicht glauben,ich habe socken gestrickt.dank eurer hilfe!nun möchte ich ein schultertuch mit großem rückenteil und nicht zu langen re. und li.seitenteilen stricken.dazu brauche ich wieder hilfe!!!

    [Antwort]

  10. Simon sagt:

    Liebe Elizza,

    auch von mir erst einmal ein riesiges Dankeschön für die tollen Videos. Ich hab mit deinen Videos quasi stricken gelernt.
    Ich denke ich bin einer der wenigen jungen Männer (falls 26 noch als jung gilt), die stricken.

    Zu allem Überfluss bin ich auch noch Linkshänder. ^_^

    Nun zu meiner Frage: Du strickst bei deiner Fersen-Methode ja ohne wenden. D.h. hin normal rechts und zurück strickst du rechts verschränkt (so strick ich auf jeden fall rechts verschränkt). Kann ich das als Linkshänder so übernehmen? Denn ich strick grundsätzlich immer von der rechten zur linken Nadel. Hast du mir da Tipps?

    Lg Simon

    [Antwort]

  11. frau k. sagt:

    Liebe eliZZZa,

    vielen tausend Dank für Deine tollen Sockenstrick Videos!
    Sie haben mir wirklich die Angst vorm Nadelspiel und dem Sockenstricken genommen, bisher habe ich immer behauptet, das könnte ich nicht… aber nachdem ich mittlerweile an meinem 3. Sockenpaarstricke wird es immer besser!

    Vielen lieben Dank für all die Mühe, die Du Dir mit den Videos gibst!

    Alles Gute für 2012, K.

    [Antwort]

  12. Afischer54 sagt:

    Liebe eliZZZa,
    ich stricke die Bummerangferse ohne Wickelmasche. Ich hebe immer die Letzte Masche auf die vorderen Nadelnbis ich uf der Fersennadel nur noch die erfordeliche Maschenzahl habe denn stricke ich 2- 3 Runden darüber hole in der 1. Runde davon immer bei den gehobenen Maschenden Querfaden mit nach oben und verstricke ihn gleich mit. Beimzunehmen hole ich mir dann jede Runde eine Masche links oder rechts jeweils wieder dazu, iklusieve dem Querfaden der ja wieder gleich mit verarbeitet wird um keine Löcher entstehen zu lassen.
    Lg Angelika

    [Antwort]

    Afischer54 Antwort vom Oktober 12th, 2011 08:51:

    Ps.
    Diese Fersenform stricke ich gerne 2 -farbig. Die untere linke Hälfte z.b. rot die rechte untere Hälfte blau und oben dann umgedreht. Am anderen Strumpf dann Seitenverkehrt. Auf diese weise erhalte ich einen linken und einen rechten Strumpf.
    Angelika

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 12th, 2011 11:33:

    Liebe @Afischer54,

    bitte, bitte zeig uns ein Foto von diesen bunten Fersen.

    LG Lila

    [Antwort]

    Afischer54 Antwort vom Oktober 12th, 2011 19:51:

    Liebe Lila,
    bei http://www.nadelspiel.com/2010/11/23/wochenruckblick-46-und-vorschau-47/ findest du die Socke die ich eliZZZa letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt habe an der Puppe allerdeings siehst du nur ein kitzekleines Stück der Ferse. wie du weist bin ich nicht so mit Technik ausgerüstet und neue Socken stehen zur Zeit nicht auf meiner Kommtnochliste.
    Liebe Grüße Angelika

    [Antwort]

  13. StilloseKirsche sagt:

    Hallo liebe eliZZZa,

    Erstmal ein grooooßes Dankeschön. Durch deine Anleitungen, die ich vor ca. 3 Jahren auf youtube fand, habe ich stricken gelernt und bis heute schon ein paar Schals und etliche Socken zustande gebracht. :)
    Heute nun meine erste Wortmeldung mit einem kleinen Hintergedanken. Ich habe einen recht ausgefallenen Weihnachtswunsch bekommen: gestrickte mittelalterliche Beinlinge (http://www.gewandungen.de/anleitungen/beinlinge.html)
    Vielleicht kannst du mir dabei ein paar Tipps geben???
    Ich würde mich scheckig freuen.

    Ganz liebe Grüüüüße
    die Kirsche

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 11th, 2011 21:05:

    Liebe @StilloseKirsche,

    zuerst brauchst Du natürlich eine Maschenprobe. Für die Maschenprobe schlägst Du 1,5 mal soviele Maschen an wie auf der Banderole vom Garn für 10 cm Breite angegeben, dann strickst Du in dem Muster, das Du bei den Beinlingen stricken willst ca. 15 cm hoch.
    Nun misst Du 10 cm mittig in der Maschenprobe ab und zählst wieviele Maschen und Reihen bei Dir jeweils 10 cm ergeben.
    Hier: http://www.tata-tatao.to/knit/matrix/e-index.html kannst Du Dir dann Papier ausdrucken, das genau Deiner Maschenprobe entspricht. Bei sts gibst Du die Maschenzahl und bei rows Deine Reihenzahl ein.
    Auf das so ausgedruckte Papier kannst Du den Schnitt der Beinlinge aufzeichnen (braucht wohl einige Seiten), so hast Du dann die Strickanleitung als Zählraster.

    LG Lila

    PS bin natürlich fürchterlich auf die fertigen Beinlinge gespannt

    [Antwort]

    Stillosekirsche Antwort vom November 2nd, 2011 11:57:

    Hallo Lila,

    vielen, vielen Dank für deine schnelle Antwort :) Bei mir hat es leider ein bisschen länger gedauert, aber jetzt kann ich endlich mit dem Projekt baginnen. Dabei hat sich noch eine Frage (sicher nicht die Letzte)ergeben: Kann man ein Nadelspiel benutzen oder ist es evtl. besser, es wie einen Schal mit Rundnadeln zu starten und dann zusammen zu nähen?

    Gaaaaaaaaaanz liebe Grüße

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 2nd, 2011 14:43:

    Liebe @Stillosekirsche,

    der Schnitt auf der website sieht aus als ob die Beinlinge an der Rückseite ein Naht bekommen. Ich bevorzuge grundsätzlich das in Runden Stricken, weil ich mir die Arbeit mit der Naht lieber erspare.

    Beginnen würde ich die Beinlinge oben mit ca. 1/3 der Maschen für Maß A. Diese Maschen dann in Reihen stricken, dabei alle paar Reihen am Anfang und am Ende je 1 Masche zunehmen. Wenn Maß A erreicht ist, mit einer Rundstricknadel in Runden weiter stricken. Erst nach der Wade, wenn die Maschen wenig geworden sind, würde ich auf ein Nadelspiel wechseln.
    Hier noch ein Video zum Sticken mit einer Rundstricknadel, die viel länger ist, als das Gestrick, der sogenannte magic loop http://www.youtube.com/watch?v=BtBSmxGomPk

    LG Lila

    [Antwort]

    Stillosekirsche Antwort vom November 2nd, 2011 15:08:

    Dann mach ich mich doch gleich an die Arbeit. :)
    Danke.

    [Antwort]

  14. Micha sagt:

    Hallo EliZZZa,

    die Technik des “Rückwärtsstrickens”, die du in diesem Video anwendest, ist insofern interessant, da sie sich auch für flächige Stücke eignet, z.B. für deine Entrelac-Videos. Das erspart das ständige Wenden.

    Indem du allerdings beim Rückwärtsstricken den Faden nur zwischen die Nadeln fallen lässt, ergibt sich ja im Prinzip nur eine halbe Masche, da die Maschen verkehrt herum auf die Nadel zum Liegen kommen. Für die Rechtsmaschen in der nächsten erzwingt das sozusagen das Stricken von rechtsverschränkten Maschen.

    [Antwort]

  15. conny48 sagt:

    hallo Lila

    danke für deine schnell antwort ich ahbe es ja auch 5er nadeln versucht aber selbst das hat nichts gebracht .

    ich weiß nicht ob du Lidl in deiner ecke hast die hatten dieses flausch garn im Angebot das wahren 6 knäule für 9,99 damit habe ich es versucht aber wie schon geschrieben es hat nicht gebracht.

    dann könnte ich es jetzt noch mal auf 4er nadeln versuchen um es fester und vielleicht dann nur glatt stricken vielleicht geht es ja dann

    [Antwort]

  16. conny48 sagt:

    hallo zusammen

    ich habe ein problem ich möchte mir stulpen machen udn habe jetzt eien probe gestrickt aus sockegarn nadelstärke 3-3.5 .

    und habe mir ein quadrat gemacht von 15x15x15x15 dann ahbe ich gezählt und habe 30 maschen hoch gestrickt das dann das quadrat raus kam,

    jetzt geht es ans umrechen wieviel maschenbracuhe ich dann wenn ich an der dicksten stelle meiner waden ein umfang von 56 cm habeß

    ich kann es einfach nicht umrechen.kann mir jemadn helfen danke im vorraus.

    [Antwort]

    Lila Antwort vom September 28th, 2011 22:06:

    Liebe @conny48,

    mess mal mittig im Quadrat ab, wieviele Maschen und wieviele Reihen je 10 cm ergeben.
    Die Anzahl der Maschen, die 10 cm ergeben rechnest du mal 5,6
    Soviele Maschen ergeben dann 56 cm. Diese Maschenzahl rundest Du dann so auf, dass Dein Muster reinpasst.

    LG Lila

    [Antwort]

    conny48 Antwort vom September 29th, 2011 07:35:

    hallo Lila

    ich habe ein tip fehler gehabt es sind nicht 30 maschen sondern 30 reihen hoch.

    wenn ich jetzt so rechne wie du mir das erklärt hast komme ich auf 117,6 das kann ja bald nicht oder.

    denn bei 10cm von der mitte her sind es 21 reihen hoch.

    LG Conny

    [Antwort]

    Lila Antwort vom September 29th, 2011 07:48:

    Liebe @conny48,

    für den Maschenanschlag sind nicht die gezählten Reihen sondern die Anzahl der Maschen die 10 cm Breite geben ausschlaggebend. In der Mitte messen bedeutet, dass Du das Lineal nicht am Rand anlegst, sondern ca. 2 cm vom Rand entfernt. Und dann einfach die Maschen zählen die die Breite von 10 cm ergeben.
    Mit dieser Zahl kannst Du dann rechnen.

    LG Lila

    [Antwort]

    conny48 Antwort vom Oktober 3rd, 2011 10:35:

    hallo Lila

    noch kurz eine frage welches garn sollte mann für stulpen nehmen ist es besser wenn man sockengarn nimmt.

    weil ich habe jetzt hir wollen für 8ter nadeln egal wie ich es dehre oder wende es leihert aus und sieht nicht schön aus nun ist es auch kein sockengarn.

    und sollte man dann lieber nur glatt stricken oder 1 rechts 1 links

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 3rd, 2011 12:05:

    Liebe @conny48,

    grundsätzlich kannst Du jedes Garn für Stulpen nehmen.
    Das Problem mit dem Ausleiern kann daran liegen, dass das Gestrick sehr locker ist (hier schaffen dünnere Nadeln Abhilfe) oder am Garn selber, manches Garn leiert halt schnell aus.

    Für Socken ist Sockengarn wichtig, weil die Sohle und Ferse stark beansprucht werden und dann sollen die Socken auch noch die Wäsche in der Maschine schadlos überstehen.
    Sockengarn wird in der Herstellung speziell behandelt, damit es diesen Anforderungen stand hält.

    LG Lila

  17. ub sagt:

    Liebe eliZZZa,
    auch mir helfen deine Strickvideos sehr, da ich jetzt erst mit dem Sockenstricken angefangen habe. Als nächstes werde ich die Bumerangferse ausprobieren.
    Jetzt habe ich aber eine andere Frage. Ich stricke gerade Pulswärmer mit Daumen aus bunter Sockenwolle. Wie kann ich den 2. Daumen gegengleich stricken lt. Vorlage. Bei einem Daumen erfolgt die Zunahme auf Nadel 1, welche Nadel muss ich dann bei dem 2. Daumen nehmen, so dass die Farben ungefähr auf einer Seite gleich sind?
    Ich würde mich freuen, von dir einen Tipp zu erhalten.
    Liebe Grüße, ub

    [Antwort]

  18. Karin sagt:

    hallo eliZZZa, danke erstmal für diese wunderbare website! ich habe nach deinen anleitungen mit dem socken stricken begonnen und finde die bumerang-ferse ja wunderbar! allerdings kann ich selbst mit dem häkelnadel-trick keine ganz lückenlose ferse basteln. – die andere seite ist kein problem, die ist ganz geschlossen, nur die linke seite macht irgendwie probleme. – wobei die beiden löcher mit dem häkelnadeltrick natürlich viel kleiner sind, als sie es ohne wären.

    bin ich da allein mit dieser problematik?

    lg, karin

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Dezember 2nd, 2010 12:42:

    Liebe @Karin,

    da bist du ganz bestimmt nicht alleine! Obwohl ich sehr fit bin im Sockenstricken, haben auch meine Fersen auf der einen Seite eine kleine Lücke. Mich stört das allerdings nicht.

    LG Lila

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Dezember 2nd, 2010 16:40:

    Nein, liebe @Karin,
    Du befindest Dich in ausgesprochen exklusiver Gesellschaft >;o)) Auch Lila hat sich geoutet und auch ich habe ja nicht von ungefähr den Trick mit der zusätzlichen Masche und der Häkelnadel ausgeheckt…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Karin Antwort vom Dezember 3rd, 2010 23:59:

    @eliZZZa, hallo nochmal :) eliZZZA, der witz ist ja: ich hab die ferse nach deiner methode (also MIT der zusätzlichen masche) gestrickt und hab trotzdem 2 kleine löcher … heißt das, dass ich was falsch mache (könnte mir aber gar nicht vorstellen was) oder ist das eben so?

    hach, zur zeit würd ich am liebsten nur mit meinen stricknadeln auf der couch sitzen … aber das gefällt meinen 2 kleinen terroristen nicht ;)

    lg, karin

    [Antwort]

    runkpott Antwort vom Dezember 26th, 2010 20:45:

    @eliZZZa,
    Liebe eliZZZa,
    vielen Dank für Deine Strickviedeos. Sie helfen mir sehr.
    Ein Problem habe ich allerdings. Die Bumerangferse sieht von beiden Seiten sehr gut aus(keine Löcher,aber der Übergang von der 3. auf die 4. Nadel hat immer zwei unschöne Löcher. Beim Übergang 4. auf 1. Nadel ist das nicht so. Dabei ziehe ich die Maschen ziemlich fest an . Woran liegt es?
    Liebe Grüße
    Runkpott

    [Antwort]

    runkpott Antwort vom Dezember 26th, 2010 23:21:

    @runkpott,

    Entschuldigung!!!!
    Habe jetzt erst das Video gesehen. Da ist ja die Antwort.
    Nächstes Mal schau ich erst genau hin.

    [Antwort]

    runkpott Antwort vom Dezember 26th, 2010 23:25:

    @eliZZZa,
    Entschuldigung!! Habe mir eben erst das Video angeschaut. Da ist ja die Antwort, die ich brauche.

    [Antwort]

  19. Nina Nina sagt:

    Oje, verpasst :(
    Liebe eliZZZa, auch von mir noch nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Und vor allem viel Gesundheit und Zeit für alle deine Pläne und Vorhaben!

    Bei den vielen Fersenvarianten weiß ich gar nicht für welche ich mich entscheiden soll. Welche stricken denn die anderen Schäfchen so?
    Jetzt werd ich erst mal Plätzchen backen.

    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

  20. conny48 sagt:

    danke diese videos kann auch ich jetzt endlcih socken stricken habe sowas noch nie gemacht der anfang ist ja leicht aber dann die ferse das wahr nie mein ding ,aber jetzt kann auch ich es und bin süchtig nach mehr.
    echt super und leicht verständlich auch für dummerchen wie mich :-)

    lg conny

    [Antwort]

  21. marianne sagt:

    liebe Elizzza
    auch von mir noch nachträglich alles liebe zum geburtstagvor allem Gesundheit
    bin richtig froh wieder bei dir zu schauen,ich möchte so viel machen denn deine videos sind einfach super,habe eben deine lückenlose bumerangferse gestrickt,wirklich super OHNE löcher
    danke liebe grüße marianne

    [Antwort]

  22. Gitte sagt:

    Liebe Elizzza!

    Alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag, vor allem
    Gesundheit wünsch ich Dir!

    Viele Grüsse aus München

    von Gitte

    [Antwort]

  23. Aniko sagt:

    Liebe EliZZZa

    Auch von mir alle guten Wünsche zum Geburtstag!

    LG
    Aniko

    [Antwort]

  24. Dante Dante sagt:

    Liebe eliZZZa,

    auch von mir alles Gute zum Geburtstag! Feiere schön mit deinen Freunden und genieße deinen Tag!

    Noch einmal vielen Dank für deine tolle Arbeit hier auf dieser Seite. Ich ziehe meinen Hut vor dir.

    LG Dante

    [Antwort]

  25. CaKl sagt:

    Hallo Elizzza!

    Alles Gute zu Deinem Geburtstag. Mögen die Stricknadeln mit Dir sein.

    Vielen Dank für diese Seite.

    GlG
    CaKl

    [Antwort]

  26. Mekare sagt:

    Hallo Elizza,
    vielen dank du hast meine Loch-Problematik gelöst, denn auch ich hatte immer sehr unschöne Löcher auf der einen Seite, wo auch bei dir das größere Loch entstand.
    Ich hatte schon an mir zu zweifeln begonnen, aber nun kann ich diese Löcher dank dir auch schließen.

    Vielen lieben dank für deine tollen Videos und für die viele arbeit die du dir für uns machst.
    Ich wünsche dich auch eine schöne und besinnliche Advendszeit.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Mekare alias Cindy

    [Antwort]

  27. Sandra sagt:

    Liebe Elizzza,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch und gesundheit. Großes lob an dich. Ich muß jeden tag mal rein schauen. Du kannst wirklich gut erklären.

    Lieben Gruß
    Sandra

    [Antwort]

  28. userpc sagt:

    Hallo Elizzza,

    auch ich wünsche Dir alles alles Gute zu Deinem Geburtstag und das Du noch ganz ganz viele feierst und diese vor allen dingen gesund!!!

    LG Diana

    [Antwort]

  29. Nadi sagt:

    Liebe eliZZZa,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!! Lass es dir heute so richtig gut gehen und lass dich verwöhnen, so wie du uns auch immer verwöhnst. Schön, dass es dich gibt!!!

    Alles liebe, Nadi, Gilles und Dennis

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen