Socken stricken * Sockenkurs #1 * Maschenanschlag & Bündchenmuster

| 3. Oktober 2010 | 42 Kommentare

Ich habe nun doch entschieden bei unserer Sockenserie ganz am Anfang zu beginnen und zeige Dir heute nochmals den mit Nadelspiel und 3 Varianten von  Bündchenmustern.

Das kennen zwar die Sockenprofis unter Euch bereits, aber für AnfängerInnen ist es sicher hilfreich.

Weitere Bündchen- und Randvarianten werden folgen.

Suchbegriffe: , , , ,

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Rippenmuster, Socken stricken, Strickvideos

Kommentare (42)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Sven sagt:

    Hallo zusammen,

    ich wollte mich auch mal kurz vorstellen, als einziger Mann in dieser Runde;) Ich stricke jetzt seit 2 Wochen und habe auch mit Schals angefangen. Da ich zu gerne Socken und Pullover stricken möchte habe ich im Internet nach passenden Anleitungen gesucht und bin auf deiner Seite gelandet! Super!!! Ich bin ebenfalls total begeistert:)

    Aber auch ich habe bei den Socken Anfangs das Problem das sich die Nadeln immer drehen und ich insgesamt immer mal ausversehen das gestrickte wende und dadurch meine rechts- bzw. linksstiche andersrum genäht sind. Ich grübel schon wie ich dem vorbeugen kann. Vielleicht ein leichtes Gewicht an den toten Faden hängen…?

    Auch die Strickanleitung für die Mütze ist toll!

    Danke und weiter so.

    [Antwort]

  2. Petra sagt:

    Hallo eliZZZa,

    erst `mal vielen Dank für Deine tollen Videos. Das ist so als ob man seine Oma im Wohnzimmer sitzen hat. Ich habe eine Frage zu dem kleinen Zopfmuster für Socken. War ganz begeistert, aber da meine Maschenzahl 60, aufgeteilt auf 4 Nadeln bei jeder 2. Nadeln nur eine rechte Masche mit der anderen rechten Masche auf der nächsten Nadel kann ich das nicht stricken. Oder gibt es dafür eine Lösung.

    Freue mich auf Deine Antwort.

    Liebe Grüße

    Petra

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 22nd, 2013 16:09:

    Liebe @Petra,

    du kannst 60 Maschen problemlos passend zum Muster auf die Nadeln verteilen. Bei 60 Maschen sind das dann 16 – 14 – 16 – 14

    LG Lila

    [Antwort]

    petra Antwort vom November 24th, 2013 18:25:

    @Lila,

    Hallo, vielen dank. Werde es bei der nächsten socke ausprobieren. Lg petra

    [Antwort]

  3. caro sagt:

    Hab kein Ton :-(((((

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 7th, 2013 16:36:

    Liebe @caro,

    habs eben getestet, bei mir läuft das Video mit Ton.
    Probier nochmal und wenn Du immer noch keinen Ton hast, schau Dir das Video direkt auf youtube (unten rechts am Videofenster auf youtube klicken) an

    LG Lila

    [Antwort]

    caro Antwort vom November 10th, 2013 16:15:

    @Lila, juhu es geht :-) auf dem Rechner komischerweise nicht, aber egal :-) vielen dank für die tollen Anleitungen und Anregungen!!!
    Deine Seite verdient einen Preis !!!!! Danke liebe Lila :-)

    [Antwort]

  4. Marion sagt:

    Hallo,
    ich schlage immer 48 Maschen fürs Bündchen an, sind 36 Maschen für Kindersöckchen gedacht?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 7th, 2013 16:29:

    Liebe @Marion,

    wieviele Maschen für Socken benötigt werden, hängt von Größe und der Wolle/Nadelstärke ab. Genaue Angaben findest Du in Sockentabellen. Von Regia gibt es Sockentabellen für die unterschiedlichen Wolldicken http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm
    36 Maschen sind für die Lehrvideos ideal.

    LG Lila

    [Antwort]

  5. Sandra* sagt:

    Hallo liebe Nadelspieler,

    das ist mir jetzt echt peinlich, denn iwie sind hier nur Könner. :( Ich habe bisher nur einfache Sachen, wie Schals gestrickt. Wollte mir aber die Socken zutrauen. Das Video ist auch weitestgehend einleuchtend, trotzdem habe ich schon dreimal alles wieder ausgeriffelt. Mein großes Problem beim Anschlagen ist der Faden. Ich arbeite doch mit dem, der vom Knäuel kommt, oder? Und mit welchem stricke ich die Maschen auf die vier Nadeln? Mit dem vom Knäuel oder mit dem, der iwann endet? Und bitte, langsam und für ganz doofe erklären. :))
    Liebe Grüße, Sandra

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 2nd, 2013 22:44:

    Liebe @Sandra*,

    schau Dir mal dieses Video http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-18-maschenanschlag-mit-nadelspiel/ an, vielleicht kannst Du da genauer erkennen, wie der Maschenanschlag geht.

    LG Lila

    [Antwort]

  6. Regina sagt:

    Danke für die fantastischen Sockenvideos!

    [Antwort]

  7. es16 sagt:

    Hallo EliZZZa.

    Ich versuche gerade meine Socke zu stricken. nehme 60M auf. dann verteil ich sie auf 4 nadeln. dann geht das chaos los. wenn ich dann die nächste runde anfange sehe ich das sich die innenseite vom socken nach aussendreht. was mache ich falsch?

    gruß
    es16

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Juli 22nd, 2012 19:36:

    Liebe @es16,

    was genau meinst Du mit “nach aussen dreht”?
    LG Lila

    [Antwort]

    tyche

    tyche Antwort vom Juli 23rd, 2012 13:30:

    @es16,
    Liebe es16,

    vielleicht hast Du die Anschlagsreihe verdreht, bevor Du die Runde geschlossen hast und die Maschen auf 4 Nadeln verteilt hast. Achte darauf, dass alle Knötchen des Anschlages in eine Richtung zeigen, bevor Du die Runde schließt.
    Liebe Grüße
    tyche

    [Antwort]

  8. lilia sagt:

    Hallo, wie viele Punkte jeder Nadel montiert Devo?

    [Antwort]

  9. Silke sagt:

    Hallo Elizzza,

    ich war schon stolz Schals stricken zu können, aber mit deinen Videos hab ich gelernt Muster zu stricken, Handschuhe und nicht zuletzt Socken. Und nun kann ich mich vor lauter Bestellungen aus dem Freundeskreis nicht retten.
    Ein riesengroßes Dankeschön für deine tollen Anleitungen!!

    [Antwort]

  10. Mandy sagt:

    Ich freu mich schon so auf den Tag, an dem ich Socken stricken kann :-)
    Natürlich werde ich auch dies mit Hilfe deiner Videos erlernen.

    [Antwort]

  11. Eva sagt:

    Hallo eliZZZa!
    Vielen Dank für die tollen Videos.
    Ich werde mich morgen an meinen ersten paar Socken versuchen und habe gedacht,dass ich heute schonmal auf die Suche nach dem “perfekten” Muster gehen.
    Meine Frage nach dem obigen Video ist nun, ob sich das letzte Muster (Mini-Zöpfchen-Muster) nur für das Bündchen eignet oder ob man damit seinen ganzen Schaft (vm Socken) stricken kann?!
    Danke für Deine Antwort.
    LG, Eva

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Dezember 8th, 2011 17:49:

    Liebe @Eva,

    Du kannst auch den ganzen Schaft in diesem Muster stricken. Auch den Fußteil könntest Du in diesem Muster stricken, allerdings würde ich die Fußsohle (Hälfte der Maschen) glatt rechts stricken und auch die Spitze.

    LG Lila

    [Antwort]

  12. Michaela sagt:

    Hallo eliZZZa,

    ich liebe deine Videos. Wirklich. Ich versuche schon SO lange das Sockenstricken zu lernen, aber bislang habe ich mir immer wieder einen Kampf den fünf Nadeln geleistet und es immer wieder geschafft meine Finger dabei so zu verkrampfen, dass ich einfach keinen Bock mehr hatte und das Zeug heulend in die Ecke geworfen habe…auch sämtliche Bücher haben mir nicht weitergeholfen….

    aber heute habe ich es mal mit deiner Idee ausprobiert, jeweils die Hälfte der Maschen auf zwei Nadeln zu verteilen und dann erst abzustricken und das hat schon sehr geholfen…auch wenn ich dennoch am Anfang immer noch die Krise kriege….ich schätze mal das ist ein Anfängerfehler, aber ich stricke die Maschen grundsätzlich zu fest, auch wenn ich den Faden nur um den Zeigefinger “lege”, stricke ich die Maschen zu fest….und dann wird es schwierig….hat zwar lange gedauert und bis auf einen kleinen Fehler, habe ich zu mindest schon mal ein Bündchen hinbekommen….xDDDDDDDDD

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 9th, 2011 21:57:

    Liebe @Michaela,

    den scheinbar aussichtslosen Kampf mit den 5 Nadeln kennen alle aus ihrer Anfängerzeit. Aber wer nicht aufgibt wird belohnt, irgendwann klappt das wie von selbst.
    Die größte Hürde hast Du schon genommen, also gib nicht auf, das wird schon.
    Ich stricke übrigens bis heute sehr fest, aber auch das macht mit mehr Übung keine Probleme mehr

    Ich schicke Dir eine ganze Menge Motivation, damit es mit Deinem ersten Paar selbst gestrickten Socken bald klappt.

    LG Lila

    [Antwort]

  13. Nina sagt:

    Hallo liebe eliZZZa!

    Vielen Dank für die wunderbaren und einfachen Erklärungen.

    Ich habe gestern mein drittes Paar Socken abgeschlossen und bin Dank Deiner Hilfe sehr zufrieden.

    Mein nächstes Projekt sollen Strümpfe mit Stulpen werden und in der Anleitung steht, dass ich bei der Spitze anfangen soll. Nun habe ich aber leider keine Ahnung, wie ich das am besten anstelle und mit den ganzen Abkürzungen und Fachausdrücken bin ich ein bisserl überfordert.
    Ich glaube mich zu erinnern, dass in einem Deiner Sockenkurse etwas dazu erklärt wird, ich find’s aber leider nicht mehr. Ich hoffe, Du kannst mir weiterhelfen ?!?

    Lg,
    Nina

    [Antwort]

  14. liebe elizzza,

    wieso sind es im laufe des videos plötzlich zwei fäden, die du verwendest beim maschenaufnehmen??? bin auf der suche nach dem doppelten faden anschlag, aber kann nicht erkennen, wann u wie du den faden doppelt nimmst.
    lg strickschwester

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Juli 5th, 2011 11:40:

    Liebe @Strickschwester,

    zu Beginn des Videos siehst Du wie eliZZZa den Faden um die Hand führt. Das lose Fadenende klemmt sie zwischen Mittel- und Ringfinger. Genau dieses Fadenende musst Du für den Maschenanschlag lang genug lassen, denn das ist der 2. Faden.

    LG Lila

    [Antwort]

    Strickschwester

    Strickschwester Antwort vom Juli 5th, 2011 13:07:

    danke, lila – den zweiten faden meine ich, der sieht doppelt gelegt aus oder irre ich da. ich suche nämlich nach dem kreuzanschlag mit doppeltem faden u das sieht so ähnlich aus. hilfe ;-)

    [Antwort]

  15. elfenkoenigin sagt:

    Dank dir eliZZZa kann ich nun auch endlich “Ferse” stricken.
    Natürlich Bummerangferse…is doch klar.
    Ich bin so stolz das ich wirklich schon mehrere Socken zu Ende gebracht habe.(Der Videoton könnte etwas lauter sein)

    Jetzt suche ich allerdings nach guten Tipps, damit die Socken nicht so leicht runterrutschen. Habe immer normal 2r, 2 li gestrickt mit Regia 4fädiger Sockenwolle.
    Sollte man vielleicht grundsätzlich für den Bund die Nadeln eine Nummer kleiner nehmen?

    Würdemich seeehr über Antwort freuen

    Alles Liebe

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Mai 15th, 2011 12:18:

    Liebe @elfenkoenigin,

    Toll dass Du mit den Videos die Bumerangferse gelernt hast!!!

    Die Bündchen mit einer dünneren Nadel stricken, kann eine Lösung sein, allerdings musst Du dabei besonders darauf achten, dass der Maschenanschlag elastisch genug ist.

    Ich selber bevorzuge Socken mit kurzem Schaft und doppeltem Bündchen. Wobei ich die ersten 10 Runden im Muster 1re/1li mit 2mm Nadeln stricke, die nächsten 10 Runden stricke ich dann glatt rechts mit 2,5 mm Nadeln, dann wird das doppelte Bündchen zusammengestrickt. Zwischen Bündchen und Ferse stricke ich maximal 30 Runden Schaft.
    Zum doppelten Bündchen gibt es auch ein Video: http://www.nadelspiel.com/2010/12/30/offener-maschenanschlag-mausezahnchen/

    Bei mir rutschen diese Socken überhaupt nicht. Zum einen ist das doppelte Bündchen sehr elastisch zum anderen rutschen Socken mit kurzem Schaft weniger als lange Socken.

    LG Lila

    [Antwort]

    elfenkoenigin Antwort vom Mai 15th, 2011 21:11:

    @Lila,

    Danke für die liebe und schnelle Antwort. Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Ergibt der offene Anschlag immer Mäusezähnchen?
    Möchte Herrensocken stricken …

    PS
    Was wird eigentlich enger 2 re., 2 li. oder 1 re. und 1 li. ?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Mai 15th, 2011 23:06:

    Liebe @elfenkoenigin,

    die Mäusezähnchen entstehen nur, wenn du die Reihe mit den zusammen gestrickten Maschen und Umschlägen strickst. Das ist aber nicht erfordelich.

    Vermutlich wird 2re/2li enger, mit Sicherheit kann ich es aber nicht sagen, da ich das bei Sockenwolle nie stricke.

    LG Lila

    [Antwort]

  16. Rita sagt:

    Hallo elliZZZa,

    Vor einigen Tagen habe ich Video von dir gesehen, wo du Schritt nach Schritt erklärst, wie du bei einfachen Socken vorgehst – mit Maschenanschlag, Bündchen, Schaft, Ferse und Spitze. Das war für mich sehr gut, nun kann ich dieses Video nicht mehr finden. Kann mir jemand helfen?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Januar 24th, 2011 20:28:

    Liebe @Rita,
    hier ist das erste Video zu der Serie, die Du suchst
    http://www.nadelspiel.com/2009/01/15/socken-stricken-i-maschenanschlag-mit-nadelspiel/
    Darunter gibt es dann dazugehörige zu finden.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  17. kittykreativ sagt:

    hallo, ich bin Strickanfängerin und mit Hilfe der Videos klappt der Maschenanschlag ziemlich gut..nur leider beginnt bei mir bei der 2. Reihe das Chaos…irgendwie verheddere ich mich andauernd. Leider sehe ich bei dem Video nicht wie du nach dem Maschenanschlag weiterstrickst..Reihenfolge, welche Seite usw. …

    LG, Kim

    [Antwort]

  18. Ayse sagt:

    Hallo!
    Ich stricke zurzeit söckchen für mein kleinen Sohn, Dank Ihrer Videos komme ich sehr gut zu recht. Ich bedanke mich sehr für die Videos da es für mich wircklich eine sehr grosse Hilfe war und freue mich jetzt schon an die tollen neusten Schritte….
    Weter so!

    Liebe grüsse Ayse

    [Antwort]

  19. Jenny sagt:

    Hallo liebe eliZZZa!

    Nachdem ich seit gestern mein aller aller erstes Paar Babysöckchen fertig gestrickt habe, möchte ich dir auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön zukommen lassen!!! Ohne deine Schritt-für-Schritt-Videos hätte ich es wahrscheinlich nicht hingekriegt!
    Mach weiter so!

    Liebe Grüße Jenny

    [Antwort]

  20. Miriam sagt:

    Hallo!
    Auch von mir ein großes Lob, ich versuche mich gerade in mein 1. Paar, bzw. ersten Socken, es ist schwieri, aber mit den Schritt an Schritt Anleitungen hier, ist es hoffentlich kein problem mehr…!!
    Weiter so!!
    Liebe Grüße
    Miriam

    [Antwort]

  21. Mathilda sagt:

    Hallo liebe eliZZZa!

    Ich möchte dir an dieser Stelle einfach mal ein großes Lob und meinen Dank ausdrücken. Deine Videos zum Häkeln und Stricken haben mir schon oft sehr geholfen.
    Häkeln kann ich schon seit meiner Grundschulzeit (und mache es immer noch gerne), aber das Stricken war mir bis vor kurzem noch fremd. Als ich damit anfing, mich damit zu beschäftigen und es zu erlernen, musste ich feststellen, dass man als totaler Strick-Laie mit Büchern nicht allzu weit kommt. Ich habe inzwischen sehr viele Strickbücher und ich habe sie alle gelesen, aber trotz vieler Bilder hakt es in der Praxis dann doch an vielen Stellen. Man braucht eben doch jemanden, der es einem einfach mal vormacht, wie es funktioniert.
    Leider gibt es in Sachen Stricken inzwischen eine Art – ich nenne es mal so – Generationenlücke. Früher konnte jeder (jede Frau meine ich) stricken und hat diese Handwerkskunst auch ganz selbstverständlich an ihre Töchter weitergegeben. Heute interessieren sich wieder viele, vor allem junge, Frauen (wie ich, ich bin 23) für das Stricken, doch ihre Mütter und selbst viele Großmütter beherrschen es nicht mehr, um es ihnen beizubringen. Und wie schon erwähnt, helfen Bücher hier auch nur bedingt weiter.

    Ich finde es toll, dass sich jemand so viel Mühe gibt, diese Lücke zu schließen. Diese vielen Videos zu machen, muss eine Menge Arbeit gemacht haben / machen, aber ich bin mir sicher, es gibt viele viele Menschen, die es dir danken.

    Ich habe durch deine Videos schon viel gelernt und mit jedem Tag, an dem ich etwas Neues lerne, macht es mehr Spaß.
    Danke dafür.

    Liebe Grüße von Mathilda

    [Antwort]

  22. sommergirli sagt:

    Was mich interessieren würde wäre wie diese eingeschränkten maschen gehen

    Gruß sommergirli

    [Antwort]

  23. Sandra sagt:

    Hallo Elizzza,

    ich mache den Maschenanschlag genau so. Hier noch ein Tipp:

    Du ziehst beide nadeln aus den maschen, bevor du die Maschen verteilst. Ich ziehe erst nur die zweite nadel an der seite raus, von der ich die maschen zuerst abstricke. Die andere lasse ich noch drin. So kann mir so schnell nichts runter rutschen.

    Gruß

    Sandra

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 3rd, 2010 13:33:

    Liebe @Sandra,
    sehr schlau – guter Tipp!

    Danke & alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  24. Brigitte Brigitte sagt:

    Hallo eliZZZa , ich habe schon wieder was gelernt.

    Jetzt stricke ich schon schon so lange Socken und ich lernen
    immer wieder was Neues dazu – dank deiner Hilfe und der Hilfe
    von “Nadelspiel” . Danke !

    Gruss Brigitte

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen