Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

StriMiMi Jänner 2016 * Mütze, Armstulpen, Socken mit Zugmaschen

28 3.662
StriMiMi Jänner 2016 * Mütze, Armstulpen, Socken mit Zugmaschen
StriMiMi Jänner 2016 * Mütze, Armstulpen, Socken mit Zugmaschen

Nachdem ich diese Muster nur als „Zugmaschenmuster“ kenne, bin ich dankbar für Tipps, wie diese Muster noch genannt werden. Die englische Bezeichnung „travelling twisted stitches“ beschreibt ein bisschen präziser, worum es geht: Sinngemäß „wandern“ hier verschränkte Maschen und bilden so die kunstvollen Muster, die gerne in Trachtenteilen Verwendung finden.

Warum ich diese Muster so selten sehe, wiewohl sie zu den schönsten gehören, erkläre ich mir damit, dass Anleitung und Machart meiner Ansicht nach haarsträubend umständlich beschrieben und die Strickschriften dazu – meist – bescheiden sind ;)

Es geht auch einfacher!

Ich zeige Euch in einer Video-Serie einen Musterrapport von 28 Maschen x 36 Runden (mit den Anfangsrunden 40) und Du kannst damit zum Lernen Armstulpen, Socken (zeige ich separat nach dem Muster) und eine Mütze stricken.

Meine Garnempfehlung

Ich habe 2 Garnqualitäten gewählt, wo Du sehr ähnliche Farben findest.

Für die Mütze100g MerinoPlus von LANG Yarns, Lauflänge 90m/50g, Nadelstärke 4mm für das Bündchen, 5mm für die Mütze selbst. Für eine Mütze in Erwachsenen-Größe schlägst Du 4×28 Maschen mit Nadelstärke 4mm an.

Für Armstulpen und SockenJeweils 100g Classico von LANG Yarns, Lauflänge 110m/50g, Nadelstärke 3mm. Für Armstulpen schlägst Du 2×28 Maschen mit Nadelstärke 3mm an (so wie ich im Video). Angaben zu Socken/-größen gibt es ab Dienstag, sobald ich die Socken angestrickt habe…

Bei Garnkauf im nadelspiel Shop Strickanleitung kostenlos

Es gilt wieder: Wenn Du im Jänner 2016 vom Garn Merino+ und/oder Classico im nadelspiel Shop bestellst, erhältst Du die Strickanleitung zu Mütze/Armstulpen/Socken kostenlos per Mail. Als erstes kommt die Strickschrift für das Muster einfach und doppelt (je nachdem, welche Maschenzahl Du benötigst), in den nächsten Tagen dann die schriftlichen Anleitungen.

Video #01 * Was sind Zugmaschen? Vorbereitung Runden 1 – 3

Video #02 * Die Runden 4 – 6

Video #03 * Die Runden 7 – 11

Video #04 * Die Runden 12 – 16

Video #05 * Die Runde17

Video #06 * Die Runden 18 – 22

Video #07 * Die Runden 23 – 30

Video #08 * Die Runden 31 – 37 Daumenzwickel

Video #09 * Die Runden 38 – 09

Video #10 * Die Runden 10 – 17

Video #11 * Die Runden 18 – 22 * Letztes Video

Mit diesem Video ist unsere Serie zum Jänner StriMiMi fertig – ich arbeite schon an unserem Februar StriMiMi, wo es wieder was zu Lernen gibt ;)

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

28 Comments
  1. lally says

    Liebe Lila,

    nochmals bezugnehmend auf meine bereits an dich vor einiger Zeit gerichtete Nachricht wg. Sockenanleitung mit diesem Zugmaschenmuster:

    Also zum Einen finde ich es wirklich schade dass Elizzza nun doch nicht wie sie es in ihrem ersten Video (Runde 1 – 3) mit eigenem verbalen Kommentar zu diesem Muster angekündigt hat für das Sockenstricken keine extra Anleitung bzw. Video ins netz stellt mir würde das nämlich sehr helfen gerade bei einem doch nicht ganz so einfachen Muster auch wenn ich was das Sockenstricken angeht nun wahrhaftig keine Anfängerin mehr bin auch schon sehr viele nicht ganz so einfache Mustersocken gestrickt habe. Ich habe deinen Rat befolgt und habe dieses Muster versucht nachzustricken für Socken leider ist es mir nicht gelungen irgendwie geht das Muster nie was die Maschenzahl angeht auf auch wenn ich Maschen dazu nehme und wie reduziere ich die dann wieder damit die Socken auch dann für die gewählte größe die ich stricke wieder passen, also irgendwie ist das alles sehr schwierig und ich wäre froh wenn es da eine leichtere Lösung geben würde. Und genau wie die Armstulpen eine Socke zu stricken ist auch seltsam finde ich da ich dann nur auf der Vorderseite das Muster habe und auf der Rückseite quasi nur ein Rippenmuster. Ich hab keine Ahnung was ich da falsch mache oder übersehe oder einen denkfehler habe, deshalb wärs jedenfalls für mich schon sehr hilfreich da eine Videoanleitung speziell für die Socken zu haben, ansonsten ist es für mich eher frustrierend so ein tolles Muster auszuprobieren wenn ich meine Socken dann wieder und wieder auftrennen muss. Vielleicht überlegt sich Elizzza das ja nochmal und macht speziell für diese Sockenstrickerei zu diesem Muster Videoanleitungen vielleicht gehts ja anderen auch so und die stehen auf dem Schlauch manchmal platzt nämlich der Knoten wenn man ZUSCHAUEN kann wie das nun wirklich geht.

    Gruss lally

  2. ute konrath says

    Liebe Lila Danke für die Anleitung zur Zugmaschenmütze. Habe sie nach dem Garnkauf nicht automatisch bekommen. Wollte mal nachfragen,ob es die Anleitung auch als Strickschrift gibt. Mit schriftlicher Anleitung es das Stricken sehr mühsam, zumindest für mich LG ute

    1. Lila says

      Liebe @ute konrath,

      ich schau danach und melde mich dann per email bei Dir.

      LG Lila

  3. lally says

    hallo elizzza,

    wieder mal ein tolles Muster, schade nur das man die Anleitung nur erhalten kann wenn man sie kauft bzw. über Garnbestellung. Auch warte ich schon sehr gespannt auf die Videoanleitung des Musters für „SOCKEN“ da ich mir vorstellen kann, dass es da besonders gut zur Geltung kommt. Durch dich habe ich erst gelernt wie man Socken strickt und das auf einfach erklärte Weise anhand deiner tollen Videos vielen Dank dafür nochmals und bitte mach weiter so ich hab schon so viele tolle Muster von dir ausprobiert und grosses Lob bei Sockengeschenken die ich immer wieder gerne mache dadurch erhalten. Der Spass am Sockenstricken wird mir mit sicherheit nicht vergehen!! ;-))

    Liebe Grüss

    lally

    1. Lila says

      Liebe @lally,

      für Socken wird es keine extra Videos geben. Das Muster wird genauso gestrickt wie bei den Armstulpen. Wenn Du Socken mit diesem Muster stricken möchtest, wirst Du je nach persönlicher Strickweise 2 bis 4 Maschen mher benötigen als gewöhnlich bei Socken. Die Mehrmaschen strickst Du dann einfach im Muster 1 rechts verschränkt, 1 links. Besonders schön dürfte die Wirkung des Musters bei Socken sein, wenn Du
      a) das Muster 2 mal strickst und es dann mittig vorne und hinten platzierst
      b) das Muster nur 1 mal strickst und an der Außenseite des Beins platzierst.

      Warum kosten die meisten Anleitungen Geld?
      Projekte austüfteln und Videos drehen nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, die schriftlichen Anleitungen zu erstellen dauern nochmals sehr lange. Und eine Seite wie nadelspiel mit allem Drum und Dran zu betreiben kostet auch noch einiges Geld. Der Verkauf von Anleitungen und Wolle trägt dazu bei, dies zu finanzieren. eliZZZa und ich stecken einen Großteil unserer Zeit unentgeltlich in das Projekt Nadelspiel, mehr können und wollen wir nicht leisten.

      Weiterhin viel Spaß beim Socken stricken und verschenken wünscht Dir Lila

  4. ute konrath says

    Hab mir die wolle bestellt warte aber noch immer auf die Anleitung für die zugmaschenmütze.

  5. Jacqueline says

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Das hört sich machbar an, dann werde ich es so versuchen.

    LG, Jacqueline

  6. Jacqueline says

    Liebe Elizza,

    ich habe mich an eine (Baby-) Mütze (mit dünnerer Wolle) gewagt. Das Muster klappt auch, dank der tollen Erklärungen, super. Jetzt frage ich mich nur, wie ich daraus eine Mütze bekomme. Wann und wie muss ich die Abnahmen machen? Finde ich dazu etwas in einem der obigen Videos und habe es übersehen, oder kannst du mir weiterhelfen?

    LG,
    Jacqueline

    1. Lila says

      Liebe @Jacqueline,

      am besten beendest Du den Mustersatz mit den Zugmaschen vor den Abnahmen und strickst danach im Grundmuster rechts verschränkt/links weiter.

      Abnahmen bei Rippenmuster werden am schönsten, wenn man wie folgt vorgeht:
      1 rechte Masche auf einer Hilfnadel vor der Arbeit parken, 2 Maschen links zusammen stricken, die Masche von der Hilfsnadel rechts verschränkt.
      In der folgenden Runde dann die beiden nun nebeneinander liegenden rechten Maschen rechts verschränkt zusammen stricken.

      Gut hinkommen solltest Du bei 4 oder 5 Abnahmestellen gleichmäßig über die Runde verteilt.
      Nach den beiden Abnahmerunden strickst Du 1 Runde ohne Abnahmen und die nächsten beiden Runden dann wieder mit Abnahmen. Falls Du das Gefühl hast, dass die Mütze zu hoch wird, nimmst Du einfach an zusätzlichen Stellen Maschen ab.

      LG Lila

  7. Moni says

    Liebe Lila,
    danke für die schnelle Antwort. So werde ich es versuchen.

  8. Moni says

    Liebe Elizzza,
    die erste Armstulpe ist fertig, die ist ja für die linke Hand. Wie muss ich jetzt die Stulpe für die rechte Hand anschlagen. Ich hab da so meine Probleme. Muss ich alles Seitenverkehrt machen?
    Ich schaffe es einfach nicht mich da hinein zu denken.
    Bitte hilf mir.

    1. Lila says

      Liebe @Moni,

      Du strickst alles gleich wie bei der ersten Handstulpe, lediglich das Zugmaschenmuster kommt auf die andere Hälfte der Maschen als bei der 1. Handstulpe, so bekommst Du eine für die rechte und eine für die linke Hand.

      LG Lila

  9. Anna says

    Leider habe ich meine Bestellung vom 01.01. noch immer nicht erhalten, trotz Versandbestätigung vom 04.01.;
    ich habe bereits mehrmals auf unterschiedlichem Weg mails verschickt und leider nie eine Antwort erhalten, daher jetzt als Kommentar, in der Hoffnung, das der von Euch gelesen und bearbeitet wird;
    ich bin sehr enttäuscht und werde bei Paypal Käuferschutz beantragen, wenn ich bis Freitag nichts von Euch gehört habe;
    Schade drum, ich schätze Eure Arbeit nämlich sehr

  10. Sandy says

    So meine Mütze ist nun auch seit gestern Abend fertig und sie sieht soooo toll aus!!! Danke für die Anleitung, Videos und des tollen Garns!!!

    1. Lila says

      Liebe @Sandy,

      ich hab das Foto Deiner Mütze im Club gesehen, sie ist Dir toll gelungen.

      LG Lila

  11. Mähboppel says

    Liebe eliZZZa,
    ich freue mich schon auf das nächste Video und finde das Muster genial. Die von hinten links gestrickten Maschen finde ich einfacher als die 2. + 3. von vorne rechts gestrickten. Dabei ist es oft sehr eng bei mir, aber ich bin inzwischen schon ganz schön fit in dem Muster. Die Anleitungen gibt es ja auch zu kaufen und darauf freue ich mich schon ganz arg. Bisher habe ich immer mitgeschrieben, direkt mitstricken kann ich nicht, da muss ich dauernd auf stopp drücken. Meine Mützenwolle wartet auch schon auf dieses Muster. Brauche ich da Lilas Mützenrechner? LG Mähboppel – heute im Schnee

    1. Lila says

      Liebe @Mähboppel,

      ob der Mützenrechner bei diesem Muster vernünftige Ergebnisse liefert, weiß ich nicht. Durch die vielen Verkreuzungen ist es nicht so dehnbar wie andere Muster.

      LG Lila

  12. Katharina says

    Liebe Elizza
    ich bin am Armstulpen mitstricken. Megacool. Ich wusste gar nicht wieviel Spass das machen kann… Gerne würde ich die Strickanleitung kaufen, resp. wieviel kostet der Wollversand in die Schweiz? Liebe Grüsse Katharina

  13. Monika Piwarz says

    Liebe Elizza
    Du hast uns hier eine wunderbare Anleitung beschert. Ganz herzlichen Dank dafür.
    Nach einigem Üben habe ich sogar das Abstricken der linken Masche kapiert. Muß mir nur noch die richtigen Nadeln besorgen und dann geht’s mit Volldampf an die Umsetzung.
    Liebe Grüße Monika

  14. Claudia Jost says

    Hallo Petra, ich habe eine Trachtenjacke mit ähnlicher Musterfolge gestrickt und ich hab die Zopfnadeln zu Hilfe genommen. Ist meiner Meinung nach einfacher und schneller.
    LG Claudia

  15. Petra says

    Hallo Elizzza,
    kann man beim Kreuzen der Maschen nicht auch eine Zopfnadel verwenden und die
    Maschen jeweils nach hinten oder vorne nehmen?
    Danke für die schönen Videos!
    Petra

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Petra,

      natürlich sind Zopfnadeln erlaubt ;) Ganz wie es Dir leichter von der Hand geht…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  16. Rosmarie says

    Hallo freu mich auf die Wolle habe ein Problem die PDF zu öffnen mein PC schluckt sie :( könnte ich die Anleitung und Strickschrift bitte per Post bekommen??
    Danke lg
    Rosmarie

  17. Renata says

    @Lila,
    Juhui, toll ! Ich freue mich darauf. Vielen Dank……
    Renata

  18. cristel says

    Das wunderschöne Tree of Life Muster beruht auch auf diesem System,
    schön, daß es hier vorgestellt wird
    Gruß Christel

  19. Renata says

    Liebe Eliza, liebe Lila,

    ich möchte sehr gerne mitstricken!
    Diese Zugmaschenmuster kriegte ich nie hin! Ich wohne in der Schweiz und da kann ich die Wolle kaufen. Ich würde gerne nur die Strickanleitungen für diese Zugmaschenpfojekte kaufen. Vielleicht ist das auch möglich?
    Viele liebe Grüsse
    Renata

    1. Lila says

      Liebe @Renata,

      die Anleitungen wird es auch separat zu kaufen geben.

      LG Lila

  20. Edel says

    Liebe Elizza,

    erstmal ein tolles erfolgreiches und vor allem ein gesundes Neues Jahr.

    Du hast es bestimmt schon 1 Mio. mal gehört, aber nun muss ich auch noch mal.
    1. Deine Stimme ist dermassen angenehm, dadurch strickt es sich wie bei einer Meditation
    2. Deine Erklärungen sind phantastisch
    3. Finde ich es toll das du nicht müde wirst alles so zu erklären
    4. habe ich durch deine Anleitungen schon viel Freude geschenkt

    herzlichen Dank
    dein Edel-Schaf und ein fröhliches Määäääääääääähhhhhhh aus München