Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Stricken: Helix Schal * Helix Scarf

16 1.782
Stricken: Rüschenschal
Stricken: Rüschenschal

Dieser originellen Rüschenschal ist ein tolles Anfängermodell, es werden nur rechte Maschen gestrickt. Er wirkt am besten, wenn Du zwei Stück davon Ton-in-Ton trägst. Beim Stricken lernst Du auch gleich einfache Wickelmaschen und wieder einmal verkürzte Reihen.

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

16 Comments
  1. Sile says

    Bin am Stricken des Schals und habe keine Ahnung, welche Länge er am Ende haben soll? Bitte Hilfe!
    Sile

    1. Lila says

      Liebe @Sile,

      die Länge eines Schals hängt natürlich von den Vorlieben des Trägers ab. Für Erwachsene ist die Schallänge zwischen 1,60 m und 2 m.

      LG Lila

  2. Ginny says

    Cool ;D
    Ich dachte am Anfang so “mmhhh ob du das kannst…sieht sehr proffessionell aus…” aber wenn man diese “spezielle” Masche kann ist es gaaaaaanz einfach..danke schön lieb EliZZZa >;o

  3. Stefanie says

    Hallo elizza und alle anderen,

    kann ich den Helix auch mit einem Lacegarn (mit Farbverlauf) stricken?? Ich mein das geht sicherlich aber werde ich damit der Wolle gerecht?

    Ansonsten hatte ich überlegt einen Laceschal zu stricken aber da ich irgendwie keine linke Maschen kann *schäm* tue ich nur rechts stricken oder mit Umschlägen und so. Von daher ist es auch schwierig ein schönes Muster zu finden welches ich dann mit Lacegarn stricken kann.

    Vielleicht hat ja wer eine Idee.

    Danke und Gruß

    1. Lila says

      Liebe @Stefanie,

      wie der Helixschal mit dem Lacegarn rauskommt kann ich nicht sagen, aber es kommt auf einen Versuch an. Strick einfach mal ein Stück Schal, dann siehst Du schnell ob es Dir gefällt.

      Zu den linken Maschen: Hier hilft nur immer wieder üben. Ich kenn kaum eine Strickerin, die nicht mit den linken Maschen mal so ihre Probleme hatte. Ich stricke übrigens bis heute lieber rechte Maschen als linke.

      LG Lila

  4. Kiharu says

    also ich bin immer wieder absolut begeistert, was es für einfache/schnelle aber effektvolle Ideen du für uns auftust und so schön anschaulich zeigst…
    Vielen Dank dafür und dass ich nicht mehr stur geradeaus stricken muss weil ich nix anders kann/ konnte ;)

    lg
    Kiharu

  5. Nina
    Nina says

    Liebe eliZZZa,
    ich warte ganz gespannt auf das Video mit der Bumerangferse mit den Wickelmaschen, so wie Lila das macht, ohne die beiden Zwischenrunden. Nämlich so, wie die weiße Ferse auf dem Foto sollen meine Fersen auch werden, aber so ganz gelingt mir das nicht. Ich kann das nicht von dem Schal auf eine Sockenferse übertragen. Meine Socken und ich warten geduldig ;-)
    Liebe Grüße
    Nina

    1. Lila says

      Liebe @Nina,

      ich stricke gerade Socken und probiere noch heute, ob ich die Ferse verständlich auf Video bannen kann.

      LG Lila

      1. Nina
        Nina says

        @Lila, Juhuu, danke!
        Ich bin auch fleißig dabei die Grannys zu verschriftlichen. Es fehlen nur noch fünf, dann muss ich alles noch in den pc kriegen. Am besten als word dokument, oder?
        LG Nina

        1. Lila says

          Liebe @Nina,

          Word Dokument ist klasse. Du kannst sie mir aber auch einscannen und per mail an gemeinsam.handarbeitern@gmx.de schicken.

          LG Lila

          1. Nina
            Nina says

            @Lila, Ich glaube, ich tipp lieber alles nochmal ab. Bin froh, wenn ICH durch mein Gekritzel durchblicke, das will ich dir nicht zumuten. ;-)
            Liebe Grüße
            Nina

          2. Lila says

            Hallo @Nina,

            meine Notizen sind auch immer hieroglyphenartiges Gekritzel. ;)
            LG Lila

  6. Mathilde says

    Sehr interessant. Auch ich bin nie so sehr zufrieden mit den Ergebnissen meiner Bumerangferse. Deshalb freue ich mich schon, wen das mit der Wickelmasche mal Thema ist. Übrigens: Socken stricke ich immer zur Entspannung. Das macht dann mal wieder richtig Spaß – und ist stressfrei.
    Danke, liebe Lila und danke, liebe eliZZZa