Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Derzeit in Arbeit…

10 820

Böse Zungen könnten auch behaupten “Nicht fertig” – aber so eng wollen wir das ja nicht sehen, oder?;o) Aber hier der Reihe nach:Der gestreifte Kinderpullover wartet nur noch auf die Fertigstellung der Ärmel. Wie geplant, ist es mir wirklich gelungen, das gute Stück ohne Nähte zu fabrizieren.

Die “Resteweste” in Kindergröße wartet schon ein bißchen länger, hoffentlich wächst mir Samira nicht raus, bevor ich fertig bin >;o)

Jaja, die Belfilo hat’s mir angetan, das Blattmuster auch und so wächst auch dieser Pullover langsam aber doch immer wieder ein paar Zentimeter…

Ein Schnäppchen “Brico” hat mich verleitet, den Kuschelraglan mit Smok-Muster zu beginnen. Eigentlich ist er ja schon recht weit gediehen, nicht?

Zu SingSing könnt Ihr die Fortschritte ja sozusagen “live” beobachten. Mal sehen, wann ich es schaffe…

Ach ja – ein paar Socken harren auch meiner spärlichen Zeit…

Bei der Jacke aus “Funky” bin ich völlig unschuldig (also jedenfalls weitgehend), da ist mir das Garn just bei den Ärmeln ausgegangen. Die Nachbestellung lieferte die Wolle in sattem Rot. Da muss ich mir nun einen Trick einfallen lassen, damit die Farbdifferenz “gewollt” aussieht.

Die Jacke aus “Mega Stoppino Fuso” von Lana Grossa wird wohl bis zum Herbst warten müssen, derzeit haben die Sommermodelle Vorrang.

Und schließlich fehlt auch bei der Jacke aus einem Schnäppchen “Pallone” >;o) nicht mehr viel zur Fertigstellung. Schon wieder mach ich vor den Ärmeln schlapp…

Wie geht es denn Dir so mit angefangenen Projekten – türmen sich diese, oder bist Du diszipliniert genug, ein Stück nach dem anderen fertigzumachen?

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

10 Comments
  1. Micha says

    Ach ist das schön, auch von anderen “Strickleichen” zu lesen.
    Bei mir liegt seit ein paar Jahren eine Strickjacke auf ihre Ärmel wartend herum ( wie fünktioniert das mit der Schulter?), bei den angefangenen Handschuhe scheitere ich am Daumenkeil, Socken stricke ich immer mehrere Paare gleichzeitig.
    Hab jetzt einen Häkelschal im Muschelmuster begonnen und ein paar Sticksachen warten in ihrer Kiste auf mich….. Und dann finde ich hier immer wieder so tolle Muster, die ich sofort ausprobieren muss. Die Blumen sind echt super leicht!
    Oute mich hiermit auch als Wollsüchtig!
    Sonnige Grüsse aus Bozen,
    Micha

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Micha,
      ich fürchte, bei mir haben sich die Leichen schon wieder vermehrt seit dem letzten Eintrag. Und dann will ich gar nicht denken an ein lila Mohairmonster, wo ich beim Messen ein wenig salopp war. Nun hab ich ein lila Mohairnachthemd mit 2 Meter langen Ärmeln (hab immer die Panik, dass die Ärmel zu kurz werden ;) Naja, Mohair drüber – aber vielleicht tröstet Euch das, haha.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  2. Regulli says

    Hallo Ihr Lieben,
    Bei mir ist es nicht anders….So einige unfertige Projekte liegen bei mir auch herum!!!Ich mache ja immer zwischendurch jede Menge “Scrumbles”…also Freeform Stücke..die türmen sich natürlich…in allen Formen und Farbvarianten..naja…was solls…irgendwann werden sie dann zu einem Teil…was auch immer…ich weiß nie wenn ich anfange was es wird!!! Oh ja..ein Zauberstab wäre super!!!
    Naja und wenn ich mir neue Wolle kaufe muß ich gleich eine kleine Probe häkeln oder stricken…ich glaube ich bin süchtig!!!
    Eine schöne Sucht!!!!
    Liebe Grüsse aus NRW…..Ulla (regulli)

  3. rinchen says

    Juchu ich bin nicht alleine in diesem Universum ;-)
    Hatte einen Pulli angefangen, dann gab es die Farbe nicht mehr. Also alles (Vorderteil unn 3/4 Rückenteil) wieder aufgezogen und überlegt was man mit 330gr. so machen könnte. Hab jetzt einen Bolero für meine Tochter angefangen.
    Dann habe ich einen Socken – für den anderen fehlt mir die Lust.
    Im Korb im Keller sind noch: Eine Weste – fehlen noch Ärmel (seit 4Jahren :-o) ein Pullunder (3Jahre – halbes Rückenteil)
    Handschuhe (werde ich sicher NIE fertigmachen)

    Naja, schauen wir weiter nach vorne.

    grüßle Ines

  4. bärbel says

    Hallo eliZZZa,
    tut mir so gut, das zu lesen. Fange so gerne mit neuer Wolle an, oder wenn mir eine Idee durch den Kopf geht. Und bei Büchern ist es “genauso” …
    Und darum auch lese ich so gerne hier bei Dir.
    Alles Liebe aus dem sonnigen Ruhrgebiet
    Bärbel

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Bärbel,
      dann ging es Dir vermutlich – so wie mir – mit Schulheften ganz genauso. Hab unlängst in alten Heften gestöbert. Die ersten 3 Seiten waren immer ganz sorgfältig geschrieben und dann versanken meine Aufzeichnungen wieder im Chaos und in Comic-Kritzeleien >;o)
      Alles Liebe
      eliZZZa

  5. Pfauenfrau says

    Liebe Elizzza,
    das ich gerade ‘Wer bin ich und wenn ja, wieviele?’ lese, zählt nicht. ;-D Wenn ich Garn/Wolle sehe weiß ich meistens schon was ich damit anfangen möchte (okay.. manchmal kauf ich’s auch nur, weil es schön aussieht. *g*) Vielleicht ist das so wie mit der Kleidung.. viele Kleiden sich nach Stimmung und ich häkel das weiter, welches ich zum Tages-Lieblingsstück erklärt habe. Ich war aber auch erleichtert als ich deinen Eintrag las.. ;-)

    Alles Liebe
    Pfauenfrau

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Pfauenfrau,
      haha, wer ich bin und wenn ja, wieviele, frage ich mich auch des öfteren, besonders, wenn ich vormittags Kurse halten muss. Sehr anstrengend – und wenn mich schnell jemand nach meinem Namen fragen würde – auweh… Wollkauf und sonstige Shoppingräuschchen >;o) werden bei mir immer durch Farbsignale ausgelöst. Danach sitze ich dann (verzweifelt) und versuch mir ein Modell auszudenken (oder eines zu finden), das dem Material gerecht wird. Das gelingt eher selten, vor allem muss man es ja auch erst stricken/häkeln, toll wäre es, einen Zauberstab zu besitzen >;o)
      Alles Liebe
      eliZZZa

  6. Pfauenfrau says

    Hallo Elizzza,

    *lach* ;-)- Es türmt sich auch bei mir.
    Ich häkel gerade einen Ärmelschal in Brombeere aus Schachenmayr Catania,
    eine Mütze an der noch Applikationen fehlen aus dem gleichen Garn.

    Dann liegt da noch Pulliarme in Frühlingsgrün von Karstadt.
    Da fehlen mir das Vorderteil und das Rückenteil.
    Leider ist mir auch das Garn ausgegangen das nur Saisonware war, muss ich mir auch einen Trick einfallen lassen damit es gut aussieht. Wollmix mit Apple Catania von Schachenmayr.

    Meiner Patchworkhäkeldecke stückelt nur manchmal etwas dazu.
    Ein Freestylehäkelstück das ein Mäppchen für meine Häkelsachen wird, liegt hier auch noch.

    Gerade fertig geworden: Hausschuhe im Farb- und Wollmix mit den hübschen Häkelblumen drauf.

    Liebe Grüße
    Pfauenfrau

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Pfauenfrau,
      puhhh, jetzt bin ich richtig erleichtert!;o) Dachte schon, vielleicht leide ich an irgendeiner Persönlichkeitsspaltung (?Garnspaltung? das gefürchtete Yarn-Splitting Syndrome vielleicht gar ?;o) Gut, dann kann ich ja mein schlechtes Gewissen wieder einpacken…
      Alles Liebe
      eliZZZa