Häkeln * Schuppenstich

| 15. Oktober 2011 | 30 Kommentare
Häkeln * Schuppenstich

Häkeln * Schuppenstich

Dieses ungewöhnliche Häkelmuster ist im Englischen auch als Crocodile-Stitch bekannt. Du wirst staunen, wie einfach es Dir gelingt. Macht sich toll auf Kindersachen oder z.B. als Tasche. Ich werde noch testen, wie es gefilzt aussieht…

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Häkelmuster, HÄKELN, Häkelvideos, Top Häkeln

Kommentare (30)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Barbara Barbara Thieme sagt:

    Hallo EliZZZa!
    Habe ich etwas mißverstanden oder geht tatsächlich das Video und die (eben von mir gekaufte) PDF von verschiedenen Basisluftmaschen aus? Die PDF möchte ein vielfaches von 6 Maschen plus 1 und eine Reihe von festen Maschen, wohingegen im Video von 5 Maschen plus 1 die Rede ist und keine Basis von festen Maschen erwähnt wird. Ist mir da möglicherweise irgendetwas entgangen? Schöne Grüße Barbara

    [Antwort]

  2. toxiCCrochet sagt:

    Liebe Elisabeth!

    Danke für dieses tolle Muster!!!
    Ich mache grade einen Weihnachtsbaum daraus, der kommt dann in den Adventskalender für meine Mutter; sie bekommt dieses Jahr nur selbstgehäkelten Baumschmuck von mir :-D Wenn das Bäumchen fertig ist, poste ich mal ein Bild im Club.

    Alles Liebe und 100000000 Dank fürs Häkeln-Lehren,
    toxiCCrochet

    [Antwort]

  3. Susanne sagt:

    vielen Dank für die tolle Anleitung! das war genau das was ich für die Löwenmütze meines Sohnes gebraucht hab!
    würde ja gern ein foto reinstellen… aber ich krieg das irgendwie nicht hin…

    [Antwort]

  4. Nini sagt:

    Hallo EliZZZa,

    der schuppenstich is ja wirklich traumhaft und eignet sich super für die schuppen meines krokoschals :) ich würde gerne wissen, was für ein garn du in dem video verwendet hast?

    lg
    Nini

    [Antwort]

  5. Kinabalu sagt:

    Liebe Lila,

    dankeschön :)

    Nun versuche ich es noch mal, hier direkt das Bild einzustellen:

    [/img]http://www.nadelspiel.com/clubneu/members/kinabalu/gallery/my-galleries/crocodile-stitch[img]

    Mal sehen, was daraus wird :)
    LG Kinabalu

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 13th, 2011 19:23:

    Liebe @Kinabalu,

    wenn Du hier ein Foto direkt einstellen möchtest, musst Du es von Deiner Festplatte in einem Kommentar hochladen.
    Aber besser ist der Link in den Club.
    Unsere Schäfchenwiese ist ja zum Zeigen unserer Werke da.

    LG Lila

    [Antwort]

    Kinabalu Antwort vom November 13th, 2011 21:56:

    @Lila, Liebe Lila, danke für deine schnelle Antwort und die kleine Gebrauchsanweisung. Das tut einem neuen und noch unwissenden Mitglied gut.
    Liebe Grüße
    Kinabalu

    [Antwort]

  6. Lila sagt:

    Liebe @Kinabalu,

    die Stulpen sehen mit diesem Abschluß wirklich klasse aus.
    LG Lila

    [Antwort]

  7. Kinabalu sagt:

    Liebe Elizza,

    danke für dieses schöne und erstaunlich einfache Muster. Endlich haben meine Stulpen einen würdigen Abschluss bekommen.

    http://www.nadelspiel.com/clubneu/members/kinabalu/gallery/my-galleries/crocodile-stitch/stulpe-crocodile-stitch

    Herzlichste Grüße
    Kinabalu

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom November 13th, 2011 18:37:

    Liebe @Kinabalu,

    die sind zum Niederknien schön! Ist das eine Mosco?

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Kinabalu Antwort vom November 14th, 2011 16:56:

    @eliZZZa, Liebe Elizza, danke für’s Lob :). Ich muss sagen, ich finde sie auch seeehr schön. Ja, die Stulpen sind mit Mosco von Schulana gestrickt und gehäkelt. Mit der Wolle kommt das Muster besonders schön raus.
    Nochmal herzlichsten Dank :)
    Kinabalu

    [Antwort]

  8. Irene sagt:

    Hallo Schäfchen,

    danke an Elizza, das Muster ist so toll und wirklich ganz einfach zu häkeln. Und das geht viel schneller als ich dachte.
    Ein Tipp von mir. Wenn das Muster versetzt und in die Breite gehäkelt werden soll, dann fangt mit einer Schuppe an und arbeitet nach oben immer eine Schuppe dazu. Von breit nach schmal funktioniert zwar auch aber da ist die Chance sehr groß das Schuppen vorne und hinten gehäkelt werden :)
    LG von Renirumi

    [Antwort]

  9. Ute Dicker sagt:

    Hallo elizzza,

    ich lerne gerade bei Dir Amigurumis zuhäkeln, da sehe ich dieses schöne Muster und denke es wird ein Rock daraus!
    Davon war bei der Anleitung wohl nicht die Rede, aber ein Versuch ist es wert, und so habe ich mich an die Arbeit gemacht. Der Das Amigurumi ist angelehnt an Tante Lores Wichtel. Nur Sie hat zu viel Spinat gegessen und ist “etwas kräftig “geworden.

    LG
    UTE

    P.S. Die Farben kommen leider nicht richtig rüber, sie ist eigentlich grün

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 30th, 2011 16:09:

    Liebe @Dicker,

    Herrlich, Deine Kreation. Über Deine Aussage mit dem vielen Spinat musste ich gerade herzlich und laut lachen.

    LG Lila

    [Antwort]

  10. muse1 sagt:

    Hallo elizzza, prima muster. Ich habe schon einen schal nach dem muster gehaekelt. Der schal ist noch nicht ganz vertig, aber bald.

    [Antwort]

  11. Rita sagt:

    Hallo Ihr Lieben
    Hier mal eine tolle Mütze, die ich so gern nachhäkeln würde, die gefällt mir ausgesprochen gut.
    Elizza, das wäre doch mal was für ein Video oder???

    http://www.ravelry.com/projects/CMunki/crocodile-stitch-slouchy-beret

    [Antwort]

  12. Löwenherz sagt:

    Ich liebe diese Seite, und somit beweise ich auch das häkeln und stricken nicht nur was für Omas (nicht böse gemeint, Alter zeugt von Weisheit) ist denn ich bin 12.
    Sehr schöner Schuppenstich kannte ich auch garnicht bis jetzt.
    Wünsche euch einen schönen Tag!

    [Antwort]

  13. ich habe noch etwas gefunden bei youtube
    ein Squares mit den Schuppen
    leider verstehe ich so wenig englisch
    vielleicht ist das ja auch was für dich Elizza als Anleitung für uns??
    Würde mich freuen

    Was auch toll wäre, wenn Du mir/uns erklärst wie man zunimmt oder abnimmt
    ich würde mir soo gern ein Dreieckstuch daraus häkeln, habe ich bei ravrely gesehen, weiss nur nicht wie

    LG, rita

    [Antwort]

  14. Maria G. maria grave sagt:

    Liebe Elizzza, meine Kl. Nachbarin (5jahre) möchte für ihre Babiepuppe ein Kleidchen mit diesem Muster, hatte meine Probe auf dem Tisch liegen als sie mich besuchte. Ich habe die halbe Nacht geübt, und als ich mir das resultat heute morgen angesehen habe, waren etliche Schuppen auf der anderen Seite.
    Ich muß alles wieder aufrippen. Wollte dir damit nur erzählen,das es möglich ist, die Schuppen auf beiden Seiten zu häkeln. Frag mich bitte nicht wie, keine Ahnung wie es passiert ist. Man müßte allerdings den Maschenanschlag anders machen,er stört im Maschenbild.

    Alles Liebe Maria

    [Antwort]

  15. Mrs.Needle Sabine sagt:

    Vielen Dank, liebe Elizza ♥*freu* ja, du musst Gedanken lesen können ☺ … erst neulich hab ich bei ravelry eine Tasche mit diesem Stich gesehen und als ich die Anleitung aufgemacht hab, habe ich stöhnenderweise gedacht “Mist, schon wieder englisch” Ich hab zwar auch schon nach englischen Anleitungen gearbeitet, aber ist halt immer ein bissel aufwändig und umständlich, erst umzudenken, in Muttersprache ist es eben besser verständlich ☺

    Ich werd es bei Gelegenheit bestimmt auch probieren.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche zu euch allen
    biene

    [Antwort]

  16. hallo Elizza
    der Stich schaut ja toll aus, ich habe zwar noch eine paar Projekte auf der Nadel, aber ich konnte es nicht abwarten. Ich musste einfach austesten wie es ausschaut
    und mir gefällt er echt gut, kann ich mir als Abschluss an Ärmeln sehr gut vorstellen oder auch an einem Pullover unten, auch Handstulpen als Rand würde mir gefallen, würde ich gern mal sehen.

    Was mir einfällt, könnte man statt Stäbchen nicht auch Doppelstäbchen häkeln, um in die Doppeltäbchen mehr Stäbchen zu bekommen, so dass die Schuppen noch etwas länger sind??
    so als Idee

    Was ich mir auch gut vorstellen kann, dass man unten an die Schubben noch eine Perle mit reinhäkelt oder auch anbringt

    So nun will ich schnell noch eine Reihe machen
    LG,rita

    [Antwort]

  17. Bredja sagt:

    Liebste Elizzza,

    danke fürs Gedankenlesen, das war genau das was ich gesucht habe :) *freuhüpf*

    [Antwort]

  18. jule sagt:

    danke für das video, elizzza! ich hab mal bei ravelry gestöbert. dort gibts mit dem schuppenstich einen süßen teekannenwärmer:
    http://www.ravelry.com/patterns/library/scallop-tea-cosy

    und sogar ein brautkleid:
    http://www.ravelry.com/patterns/library/crocodile-stitch-wedding-gown

    lg und schönen sonntag! jule

    [Antwort]

  19. Javari Javari sagt:

    Hallo eliZZZa,

    das ist ja wirklich einfach, gefällt mir sehr gut das Muster
    und man kann es überall da wo es hinpasst individuell anhäkeln.
    Danke das du es uns hier vorgestellt hast, da habe ich auch gleich
    wieder Ideen.
    Deiner Stimme entnehme ich eine Erkältung und wünsche dir
    Gute Besserung

    LG Javari

    [Antwort]

  20. keserane sagt:

    Hallo elizzza, wunderbar, daß du den Crocodile-Stitch vorstellst! Ich hab ihn bereits woanders kennengelernt und nachgearbeitet. Leider fehlt mir die Phantasie, wo genau man diesen Stich am Besten einsetzt. Nur für Taschen ist ja auch doof… Ich freue mich auf die Reaktionen und Ideen der Schäfchen!!
    Liebe Grüße!

    [Antwort]

    Benja Antwort vom Oktober 15th, 2011 15:10:

    Hallo Keserane
    wie wärs min feinerem Garn als Geldbeutel oder schminktäschchen (auch nette mitbringsel! ;) oder als abschluss bei ärmeln, als schal/halstuch, oder an den enden des schals, quasi anstelle von fransen, oder bei armstulpen als abschluss, hab das auch schon als kindermütze oder als topflappen gesehen… ich überleg noch n’bisserl weiter…!
    ist ja auch wirklich ein tolles muster!
    LG aus der CH, Benja

    [Antwort]

    Gisela Kocks Antwort vom Dezember 15th, 2013 20:25:

    @Benja, ich habe auf meiner Facebook-Seite einen wunderbaren Loop mit dem Crocodile-Stitch gepostet. Hatte mir das schon in Englisch angesehen und mich riesig gefreut, die Häkelanleitung in Deutsch zu finden. Vielen Dank! Aber es wäre natürlich ganz toll, wenn jemand die ganze Häkelanleitung erstellen könnte.
    Leider bin ich weit von Euch weg, sonst würde ich Euch besuchen!
    Beste Grüße und schöne Feiertage!
    Gisela Kocks

    [Antwort]

    Christine Müller Antwort vom Oktober 17th, 2011 20:01:

    @keserane,

    Hallo!
    Bei Facebook hab ich mit diesem Schuppenmuster tolle Schals gesehen an der Spitze angefangen mit Farbverlaufsgarn. Ich hätte mir lieber die Anleitung irgendwie ausgedruckt. Aber leider ist es nicht.

    Christine

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen