Socken stricken * Sockenkurs #3 * Italienischer Anschlag auf Luftmaschenkette

| 13. Oktober 2010 | 18 Kommentare
Socken stricken: Italienischer Maschenanschlag

Socken : Italienischer

Es gibt ja verschiedene Arten des “runden Maschenanschlags“, der auch “” genannt wird, hier eine Variante auf einer . Auch das ist eine Möglichkeit, für ein besonders weiches und nicht einschneidendes Sockenbündchen.

Suchbegriffe: , , , , ,

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Rippenmuster, Socken stricken, Strickvideos

Kommentare (18)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Mel sagt:

    Liebe eliZZZa,
    ich finde deine Videos super und habe mich heute mal diesem italienischen Anschlag gewidmet. Klappt auch alles prima, bis zum herauslösen des Luftmaschenfadens.
    Ich entferne diesen Faden sehr vorsichtig. Es bleiben am Rand Ösen über, die sich aber leider aufribbeln. Selbst beim dritten Versuch war das so. Ich habe auch nicht den falschen Faden erwischt.
    Was mache ich falsch ?
    Lg
    Mel

    [Antwort]

  2. Julika sagt:

    Hallo alle zusammen!

    Mit dem italienischen Maschenanschlag komme ich nicht zurecht :-(
    Ich versuche alles genau so zu machen, wie im Video beschrieben.
    Aber wenn ich dann den Hilfsfaden entferne, trennt sich die Arbeit auf.
    Was mache ich bloß falsch?

    Julika

    [Antwort]

  3. Steffi sagt:

    Hallo,

    ich muss jetzt auch mal loswerden, wie begeistert ich von den Strickvideos bin.
    Habe jetzt endlich mein erstes Sockenpaar fertig und habe nun direkt das zweite angefangen, mit dem Italienischen Maschenanschlag auf Luftmaschen.

    3 Mal musste ich von vorn anfangen, aber jetzt hat es geklappt. Bin mal gespannt, wie die Socken sich dann tragen *g*

    Aber die Erklärungen sind absolut super! Auch die verschiedenen Bündchenvarianten. Mag am liebsten alles gleichzeitig ausprobieren ;o)

    Vielen, vielen Dank für die ganze Mühe!

    Schöne Grüße
    Steffi

    [Antwort]

  4. Claudia sagt:

    Vielen Dank für die vielen tollen Strickvideos! Leider habe ich mit diesem Maschenanschlag ein Problem: Bei mir trennt sich die Socke beim Herausschneiden des Kontrastfadens immer von unten auf :( Ich habe es schon 3x versucht, habe es (dachte ich??) gemacht, wie im Video, aber es klappt einfach nicht. Was mache ich falsch?

    [Antwort]

  5. fried7h sagt:

    Liebe eliZZZa, liebe Lila,
    auch ich habe eine Frage zum italienischen Maschenanschlag: Wenn ich die Luftmaschenkette herausziehe, bleiben bei mir die eigentlichen Anschlagsmaschen des Bündchens einfach wie kleine Öhrchen stehen. Ich kann das sooo auf deinem Video nicht erkennen und denke, ich habe etwas falsch gemacht, aber was? Es gelingt mir auch nicht, durch Rumzupfen oder Ziehen eine eindeutige Kante herzustellen. Habt ihr eine hilfreiche Idee?
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Friederike

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 13th, 2011 23:32:

    Liebe @fried7h,
    es bleiben tatsächlich “kleine Öhrchen” stehen, bei mir jedenfalls auch. Ich denke, das ist so gemeint >;o)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  6. larios sagt:

    Hallo Elizza,
    seit lange Zeit frage ich mich wie es geht. Ich wurde gerne wissen wie man einen Ital. Maschenanschlag macht 2R, 2L. So was wie am Foto. Ich weiss dass es “Maschienen anschlag” ist aber sollte irgendwie funktionieren auch beim Handstrickerei. Wenn du es vielleich weisst oder hereausfindest ware toll. Danke. Richard aus Prag

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 19th, 2011 07:58:

    Lieber @larios,

    in dem Video oben zeigt eliZZZa wie der italienische Maschenanschlag geht. Direkt unter dem Video siehtst du eine Linkliste, dort gibt es noch eine andere Variante des italienischen Maschenanschlags.

    LG Lila

    [Antwort]

    larios Antwort vom Januar 19th, 2011 17:10:

    @Lila,
    Liebe Lila,
    ja dass weiss ich das mehrere methodnen hier sind ich persoenlich benutze noch andere, meine frage aber war wie soll man 2/2 ital. masch.ansch. machen die “normale sind immer fur 1/1 gedacht. Deswegen habe ich ein Foto zugeschickt, vielleicht ist es schleft sichtbar.
    Ich habe probiert es auf Luft.m zu machen 2 R 2 umsch. oder 1 umshlg. aber es gelingt mir nicht.
    Danke und schoene gruesse aus PRG
    Richard

    [Antwort]

    Imke Antwort vom Februar 13th, 2012 21:12:

    @larios, Hallo Richard, ich habe mir mit Hilfe von Elizzzas Video für ein 2/2 Patent
    http://www.nadelspiel.com/2012/01/23/stricken-patentmuster-22-stirnband-mutzen/16215/
    einen ‘Italienischen 2/2 Anschlag’ erarbeitet. Zunächst mal nur in Reihen, ich bin mir sicher, dass das auch in Runden geht. (Habe das 2/2 Patent in Runden gestrickt und das geht prima – siehe Kommentar auf obigem Link für eine Beschreibung).

    Mein Anschlag ist nicht so perfekt wie der 1/1, ich ziehe ihn aber einem gestrickten Anschlag vor.

    Als visuelle Hilfe benutze am besten eine Mischung aus obigem Link für das 2/2 Patent und dem 1/1 italienischen Maschenanschlag in Reihen http://www.nadelspiel.com/2010/08/07/stricken-italienischer-maschenanschlag-runder-maschenanschlag/8044/

    So geht’s:

    Gehäkelter Maschenanschlag wie für den 1/1 Anschlag.

    Die Vorbereitungsreihe ist auch genauso:
    1 RM, *[1 rechts, 1 Umschlag], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    Reihe 2
    1 RM, *[1 rechts in den Umschlag der vorherigen Reihe, 1 rechts, 2 M (den Umschlag der Vorrunde und die folgende Masche) mit 1 Umschlag abheben], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    Reihe 3
    1 RM, *[[2 Maschen unter dem Umschlag der Vorrunde (wie in Elizzzas 2/2 Patent Video) rechts stricken, dann beide Maschen und Umschlag von der linken Nadel schieben; 2 Maschen mit 1 Umschlag abheben], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    Reihe 2 und 3 noch jeweils 1x wiederholen

    Reihe 6
    1 RM, *[[2 Maschen unter dem Umschlag der Vorrunde (wie in Elizzzas Video) rechts stricken, dann beide Maschen und Umschlag von der linken Nadel schieben; 2 Maschen mit 1 Umschlag abheben], 2 links], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    Reihe 7
    1 RM, *[2 rechts, 2 links], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    Für alle folgenden Reihen Reihe 7 wiederholen, bis Bündchenhöhe erreicht ist.

    Wenn du diese Technik noch verbessern kannst, lass es mich bitte wissen. Viel Erfolg.

    P.S. habe auch ein Bild, aber weiß nicht, wie ich es an den Kommentar anhängen kann.

    [Antwort]

    Imke Antwort vom Februar 13th, 2012 21:26:

    @Imke, Oh je, habe schon einen Fehler entdeckt: nicht Reihen 2 und 3 noch einmal wiederholen,

    sondern Reihe 3 noch 2x wiederholen!

    [Antwort]

    Imke Antwort vom Februar 13th, 2012 21:32:

    @Imke, ganz schön unschön. Noch ein Fehler.

    Reihe 6 geht so:
    1 RM, *[[2 Maschen unter dem Umschlag der Vorrunde (wie in Elizzzas Video) rechts stricken, dann beide Maschen und Umschlag von der linken Nadel schieben], 2 links], von * bis 1 M vor Reihenende wiederholen, 1 RM

    tschuldigung.

  7. marianne sagt:

    liebe Elizzza
    war wieder begeistert vom video habe diesen anschla heute probiert, ist richtig gut ein locker
    den schal vom letzten video habe auch schon fertig,muß noch restarbeiten machen,freue mich immer bei dir reinzu schauen,das du nicht alles beantworten kannst ist ja normal,aber ich will dir nur mitteilen wie schön ich die anleitungen nutze
    vielen dank und liebe grüße marianne

    [Antwort]

  8. Nina Nina sagt:

    oh, super! Könntest du uns auch in bewährter und beliebter eliZZZa-Qualität zeigen wie man Maschen rechts und links anschlägt? Ich glaube Lila hat davon im Club geschrieben.
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 14th, 2010 05:38:

    Hallo @Nina,

    der Blog mit dem Rechts/Links-Anschlag stammt von Jule. Sie hat uns über diesen Link informiert:
    http://www.knittingdaily.com/blogs/daily/archive/2010/10/06/cast-on-with-eunny.aspx#video
    Dass ist ein Video zu dem Anschlag. Zwar in englisch, aber so gut gezeigt, dass man kein Wort verstehen muss. Der Rechts/Links-Anschlag beginnt bei 3:00 min, dabei wird ein dunkles und ein helles Garn zur Veranschaulichung verwendet. Das helle Garn stellt dabei den Faden vom Wollknäuel dar, das dunkle Garn das lange Fadenende.

    LG Lila

    [Antwort]

    Nina

    Nina Antwort vom Oktober 14th, 2010 17:03:

    @Lila, Aha, vielen Dank Lila. Mal schauen, wann ich das mal ausprobieren kann. Jetzt ist erst mal ne Mütze mit Schal für ne Kollegin dran. Ich hoffe, das wird so, wie sie sich das vorgestellt hat.
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

  9. jule sagt:

    toll, vielen Dank eliZZZa! das video hätte ich bei meiner ersten socke gebrauchen können. weil ich das italienisch-rund-anschlagen mit meiner buchvorlage nicht kapiert habe, habe ich einfach 6 runden rundpatent + 1-1-Bündchen genommen. so ist es natürlich noch schöner. beim nächsten mal weiß ich dann bescheid :-) lg, jule

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen