Adventskalender * nadelspiel nadelspiel Adventskalender * 1. Dezember * Barocker Häkelstern nadelspiel Adventskalender * 2. Dezember * Gotischer Häkelstern nadelspiel Adventskalender * 3. Dezember * Gestrickte Armstulpen nadelspiel Adventskalender * 4. Dezember * Häkelmuster Sternchenbögen nadelspiel Adventskalender * 5. Dezember * Gestrickter Stern aus Hexenecken nadelspiel Adventskalender * 6. Dezember * Gehäkelter Loop harmonica nadelspiel Adventskalender * 7. Dezember * Mustersocken Kikeriki nadelspiel Adventskalender * 8. Dezember * Häkelstern Lisa title= nadelspiel Adventskalender * 9. Dezember * Strickmuster Lace-Rippchen nadelspiel Adventskalender * 10. Dezember * Granny Stern häkeln nadelspiel Adventskalender * 11. Dezember * Strickmuster Schuppennetz nadelspiel Adventskalender * 12. Dezember * Granny Square Sunburst für Kinderkleidchen nadelspiel Adventskalender * 13. Dezember * Häkelmuster Blütenbögen nadelspiel Adventskalender * 14. Dezember * November Socken Tannenbäumchen nadelspiel Adventskalender * 15. Dezember * Häkeln * Granny Herz nadelspiel Adventskalender * 16. Dezember * Häkeln Hexagon Sunshine nadelspiel Adventskalender * 17. Dezember * Stricken Loop Harmonica nadelspiel Adventskalender * 18. Dezember * Häkelstern Simplicissimus

Stricken lernen * Patentmuster * Glattpatent

20

Eine kurze Lockerungsübung für zwischendurch (bis bei der nächsten Ferse wieder die Finger krachen ;) ist dieses einfache Patentmuster, das keine Rippen erzeugt, sondern eine gute Alternative zu Bündchenmuster darstellt, immer dort, wo Du eben kein Rippenmuster als Abschluß haben möchtest.

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
Share.

20 Kommentare

  1. Hallo

    Ich hätte noch eine Frage zu dem glatpatentmuster
    Ich möchte das als Kragen utzen für einen Pulli. Dazu müsste ich aber Maschen zunehmen. wie nehme ich in dem Patent den Maschen zu ohne das Muster zu durchbrechen? ich müsste ja immer gleich min 2 Maschen zunehmen und den Umschlag auch mit einbeziehen…

    Da bin ich ein wenig überfordert.

    Danke Maike

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 1st, 2012 07:45:

    Liebe @Maike,

    im Glattpatent möglichst unsichtbar zunehmen ist gar nicht so einfach. Aber ich versuche die Lösung zu finden und melde mich dann wieder, wenn ich sie habe.

    LG Lila

    [Antwort]

    Maike Antwort vom Oktober 2nd, 2012 12:26:

    @Lila, Vielen Dank
    Ich habe ja über zusätzliche Maschen aus den Querfäden nachgedacht. mit den entsprechenden umschlägen oder so.

    Aber wie unauffällig das wird?!?

    Maike

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 2nd, 2012 18:17:

    Liebe @Maike,

    ich habe bereits eine Möglichkeit ausgetüftelt, die auf der rechten Seite fast unsichtbar ist.
    Muss diese Methode nur noch genau dokumentieren

    Wieviele Maschen möchtest Du an Deinem Kragen zunehmen? Meine jetzige Methode funktioniert sehr gut, wenn immer nach 2 Maschen 1 Masche zugenommen wird.

    LG Lila

    [Antwort]

    Maike Antwort vom Oktober 4th, 2012 11:40:

    @Lila,
    wieviel genau ich zunehmen möchte weiss ich noch garnicht. Ich dachte eigentlich an 3 Maschen pro Reihe,jeder 2.bis 3. Reihe, wobei ich an 3 Stellen zunehmen wolle. Der Kragen soll halt quasie Trapetzförmig werden, wobei ich oben am Hals anfange zu Stricken und Richtung Schulter weiter arbeite (also einen Rolli):

    Kopf
    _____________
    / \
    / \
    /_________________\
    Schulter

    wird in Real ein wenig komplizierter, weil es aussehen soll wie ein Hemdskragen nur ein wenig länger und nicht vorne mittig offen sondern neben den Ragelanabnahmen des Pullis. damit der Kragen sich nicht rollt und auch besser fällt, weil das Gestrick dicker wird wollte ich das Rechtspatent nutzen.
    Hab ich dich nun total verwirrt? Sorry. Letztendlich brauche ich eigentlich nur eine gute Idee wie man Maschen zunehmen kann ohne das Muster total zu durchbrechen.

    danke für deine Bemühungen mir zu helfen.

    Maike

    [Antwort]

    Maike Antwort vom Oktober 4th, 2012 11:41:

    @Maike,
    Mist Formtierung verhunst die Striche sollten ein Trapez werden….
    Maike

  2. Hallo eliZZa,

    bedanke mich auch für diese tolle Seite. Bin gerne bei Dir zu Besuch. Das Glattpatent benutze ich gerade als Rand für eine Babydecke. Leider sind mir jetzt 2 Maschen von der Nadel gerutscht. Komme jetzt nicht mehr weiter. Weiß beim besten Wille nicht, wie ich die beiden Maschen wieder ordentlich nach oben bringe um das Malheur zu reparieren. Die Maschen sind 2 Reihen nach unten gerutscht.
    Über Hilfe wäre ich dankbar.
    Vielen Dank im Voraus
    Silke

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 6th, 2011 18:57:

    Liebe @Silke,

    vielleicht kann Dir das Video “Fallmaschen reparieren” helfen.

    LG Lila

    [Antwort]

    Silke Antwort vom November 6th, 2011 22:14:

    @Lila,
    Hallo Lila,

    Danke für die Idee mit dem “Fallmaschen reparieren” Video. Das hatte ich auch schon gefunden. Diese Art Maschen zu fangen ist sehr einfach und ich beherrsche sie auch. Das Problem liegt im Glattpatent und den abgehobenen und nicht gestrickten Maschen. Sobald man eine Masche verliert, geschweige denn zwei und noch dazu über 2 Reihen hat man einen Menge sich verschränkender Fäden die man nicht mehr in die richtige Reihe sortiert bekommt. Habe jedoch eine Lösung für mein Problem gefunden. Ich habe drei Reihen zurückgestrickt. :-) . . . etwas Mühsam, jedoch erfolgreich. So hatte ich die “doppelten Maschen” gut im Griff.

    Vielen Dank noch mal. LG Silke

    [Antwort]

  3. Bin über ein Glattpatent gestolpert, das auf beiden Seiten gleich aussieht (wie glatt rechts gestrickt). Anstatt bei der abgehobenen Masche den Faden AUF die Nadel zu legen, kommt er VOR die Maschen. Die Rückreihe strickt man wie die Hinreihe, also die rechte Masche rechts stricken, die linke Masche links abheben und den Faden vor die Arbeit legen. Dann immer wiederholen. Läuft enger als glatt rechts zu stricken oder als das zweiseitige Glattpatent, da bei 3 gestrickten Maschen nur 2 sichtbar sind. Rollt sich garantiert nicht und ist gut für zweiseitige Projekte oder Bündchen.

    [Antwort]

    Imke Antwort vom Februar 26th, 2011 19:22:

    @Imke, Hier ist ein Bild davon:
    http://www.nadelspiel.com/wp-content/uploads/2011/02/glattpatent-vorne-hinten.jpg

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 3rd, 2011 04:48:

    Liebe @Imke,
    hm, das muss ich mal in Ruhe ausprobieren – kommt auf Eure Video-Warteliste…

    Danke für den Tipp & alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Imke Antwort vom März 3rd, 2011 19:26:

    @eliZZZa, ich hab;s mir auch nochmal genauer angesehen. Das ist mehr ein gleichzeitig zweiseitig stricken. Eignet sich auch für mehrfarbiges Stricken (auf beiden Seiten anders) man kann es ganz getrennt stricken, dann sind beide Seiten – bis auf die Randmaschen – lose oder man kann in Abständen Verbindungsmaschen stricken, die das Ganze zusammenhalten. Das habe ich selber noch nicht ausprobiert.

    Ich denke, dass dieses Muster besonders für engere Bündchen gut ist. Ich habe in einem Buch aber auch eine Wendejacke gesehen, die in unterschiedlichen Farben durchweg mit diesem Muster gestrickt war. (Reversible Knitting von Lynne Barr – weiß nicht, ob das auch in deutsch erschienen ist)

    Viele Grüße
    Imke

    [Antwort]

  4. Liebe Schäfchen,

    das Glattpatent läßt sich auch ganz einfach in Runden stricken. Hierzu ist aber eine UNGERADE MASCHENANZAHL erforderlich. Das Muster erfordert dann nur noch die erste Musterreihe.

    Doppelmaschen rechts stricken, einfache Maschen links abheben (der Faden bildet dabei einen Umschlag)
    Übrigens hat eliZZZa auch ein Video dazu gemacht. Gebt im Suchfeld mal Patent ein.

    LG Lila

    [Antwort]

  5. ja, die antwort auf den letzten kommentar würde mich auch interessieren, da ich gerade ein rumdstrickarbeit hier zu liegen haben und ich sehr unzufrieden mit dem abschluss bin (es ist eine handstulpe)…und der rand rollt sich ein, dabei soll er schö glatt liegen….würde eine runde glattpatent ausreichen…? fragen über fragen…ich habs auch im forum gestellt, aber da hat noch keine geantwortet (bin leider auch so ungeduldig)

    [Antwort]

  6. Liebe eliZZZa,
    ich habe gerade deine tolle Seite gefunden. Da kann ja absolut nichts schief gehen bei solchen tollen Anleitungen.
    Danke, bin begeistert.

    Gruß korina

    [Antwort]

  7. Hallo elizzza,

    bin sehr begeistert von deiner Seite. Allerdings kann ich die letzten drei Videos nur ohne Ton sehen, hast Du was verändert? Alle anderen zuvor eingestellten Videos kann ich ohne Probleme ansehen und würde das gerne auch weiterhin. Kannst Du mir helfen?

    Vielen lieben Dank

    Ela

    [Antwort]

  8. liebe elizzza
    das ist ja wieder super und ich freue mich schon auf die unterschiedliche sockenstrickerei alles ganz toll
    danke liebe grüße marianne

    [Antwort]

  9. Liebe eliZZZa,

    Du verwöhnst uns aber die letzte Zeit sehr.Der Sockenkurs ist ja klasse. Für das Video zum Glattpatent bin ich sehr dankbar, ich hatte immer das Problem bei meinen Schals, dass sie sich bei bestimmten Mustern mit viel glatt rechts immer eingerollt haben, dann habe ich eben rundherum ein paar Reihen gehäkelt, aber so richtig zufrieden war ich trotzdem nie.

    Vielen Dank, du bist die Beste!!!

    glg Nadi

    [Antwort]

Leave A Reply

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed