Häkeln: Babymützchen aus Häkelstern “Origami”

| 16. Mai 2010 | 19 Kommentare
Häkeln: Babymützchen Origami

Häkeln: Babymützchen Origami

Eigentlich fand ich den prächtigen Häkelstern fast zu schade, um daraus “nur” einen Topflappen zu machen. Und da sich die Form als Mützchen aufdrängte, habe ich daraus dieses “blumige” Babymützchen gehäkelt. Ganz einfach – versprochen >;o)

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Häkelmützen, Häkelvideos

Kommentare (19)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. luana sagt:

    Hello, I love the little origami hat and was wondering if you had an english pattern for it? I thank you for your time.
    luana

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 13th, 2013 14:03:

    Liebe @luana,

    top of this origami hat is this potholder http://www.freecraftunlimited.com/flower-hot-pad.html
    After finishing this potholder, there are just a few rounds without de- or increases to make a hat out of it.

    yours sincerely, Lila

    [Antwort]

  2. hallo ihr Lieben
    ich habe es geschafft den Stern nun doch korekt zusammenzunähen. Geholfen haben mir stecknadeln.
    Nun häckle ich den Mützenrand, aber mir gefällt er nicht so richtig. Ich bin am überlegen einen anderen Rand zu häckeln, habt ihr noch eine Idee dafür

    [Antwort]

  3. Sabine sagt:

    Hallo
    Ich bin begeistert von dieser Mütze und muß sie sofort machen.

    Kann mir jemand sagen welches Garn und welche nadelstärke in den Video
    zu sehen ist?

    Danke Sabine

    [Antwort]

    Afischer54 Antwort vom August 10th, 2011 07:06:

    Liebe @Sabine,
    im Video sagt elizzza das sie Golf genommen hat und die Nadelstärke 3 sowie 50 Gramm wolle für jede Farbe.
    Schau nochmal nach bei “Häkelstern Origami”
    LG Angelika

    [Antwort]

  4. Nicky sagt:

    Mir gefällt die Mütze sehr gut und ich würde mich sehr freuen,wenn ich die Anleitung dazu noch bekommen könnte.Mfg

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Juli 14th, 2011 11:00:

    Liebe @Nicky,

    schriftliche Anleitungen zu dieser Babymütze und auch zur Babymütze “Babyblümchen” gibt es nicht.
    Die Videos zeigen jedoch den kompletten Ablauf wie die Mützen gehäkelt werden.

    LG Lila

    [Antwort]

  5. Selli Selli sagt:

    Liebe eliZZZa,

    habe vor Kurzem deine tolle Seite entdeckt und bin seitdem hin und weg vom Häkeln. (War eigentlich nur auf der Suche nach einer gehäkelten Mütze für meine Kleine, die ich ihr kaufen wollte)

    Gestern habe ich mir dann Garn und Nadel gekauft und gleich losgelegt, obwohl ich vorher nie gehäkelt habe (außer ein paar Maschen in der Grundschule ;-)). Doch mit deinen Videos gehts wunderbar!
    Habe mit der doppelten Häkelblume begonnen. Heute folgte ein einfaches Stirnband, an das ich die Blume angebracht habe. Und das sieht an meiner Tochter sooo süüüße aus.
    In das Origami-Mützchen habe ich mich hoffnungslos verliebt, doch für mich als blutiger Anfänger, kommt das noch laaange nicht in Frage :-((

    Ich liebe diese Seite. Vieeelen Dank liebe eliZZZa für mien neues Hobby .

    Bayerische Grüße
    Selli

    [Antwort]

  6. Kelli31 Meri sagt:

    Liebe elizzza!
    Haber grade dein Video gesehen unf finde es klasse ich würde gerne für eine töchter 4 und 8 diese mütze Häkel also wenn ich für ein kopfumfang von 55 cm haben will brauche ich 100 maschen .Wie ist es dan mit dem fadenring mus ich da auch gleich mehr nehmen und bei den 16 maschen +3 +16 maschen wie du es gemacht hast,würde mich freuen auf deine antwort.Ich habe es übrigens geschaf die mütze mit rosettenmuster siet echt süss aus allerding wölben sich meine rosetten leider aber ich denke das liegt an der wolle.

    Ganz liebe grüße aus BwB
    deine meri

    [Antwort]

    Tanja Antwort vom Juli 8th, 2011 11:44:

    @Meri,

    Der Beitrag ist schon fast 1 Jahr alt, aber ich antworte mal drauf. Wenn du statt 64 Maschen 100 Maschen für deinen Kopfumfang brauchst, dann wären das ja 36 Maschen mehr als bei der kleinen Mütze. In meinen Augen müsste es doch dann reichen, wenn du statt 4 Luftmaschen beim Anfang vom Bündchen dann 5 Luftmaschen häkelst, bzw. statt 4 festen Maschen dann 5. Oder hab ich da einen Denkfehler?

    [Antwort]

  7. katrin sagt:

    hallo eliZZZa!!!

    nach knapp einer woche hatte ich die mütze für meine “Fee” auch fertig…
    den “topflappen” hatte ich 2x angefangen u den wirklich superleichten wellenrand ganze 3x… die lütte is halt nen dickschädel u man kann sich auch ganz schön verschätzen…

    naja, wie auch immer, das ergebnis passt u sieht wie immer supersüß aus, auch bei einer 2jährigen…

    danke für deine anleitungen – mach weiter so

    lg katrin

    [Antwort]

  8. cardy sagt:

    Hab das Mützchen nachgemacht und ein paar Tipps von euch angenommen.
    Statt einer Blume obendrauf, hab ich mich für Blätter und einen Zipfel entschieden.
    Die Blätter sind gehäckelt, Elizzas Rezept ein wenig abgewandelt und der Zipfel ist gestrickt…

    Sieht super niedlich aus, vorallem auf Babyköpfen :)

    Hier ein Link: http://club.nadelspiel.com/m/photos/view/Feen-Hut

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 6th, 2010 02:56:

    Liebe @cardy,
    da hast Du ja ein ganz zauberhaftes Modell aus dem Video gemacht! Sieht total süß aus!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  9. Strickhamster sagt:

    PS: liebe eliZZZa, statt des anfänglichen grünen Fadenringes könntest du doch auch nachträglich noch ein separates grünes Blümchen häkeln und oben auf die Öffung nähen! Lieben Gruss, Strickhamster

    [Antwort]

  10. Strickhamster sagt:

    Ach – ist das eine süsse Idee….erinnert mich an die Büchlein von Ida Bohatta…das will ich ausprobieren für ein knapp 2jähriges “Elfchen”! Lieben Gruss und Danke für diese Anregung! Strickhamster

    [Antwort]

  11. schockilein1 sagt:

    ja ein elfenmützchen oder Feenmützchen das passt als Beschreibung

    [Antwort]

  12. Anna sagt:

    Hallo eliZZZa
    Na, das ist ja allerliebst, schade dass meine Kinder gross sind. Das ist eine Perfecte Idee. liebe Grüsse Anna

    [Antwort]

  13. Angela sagt:

    Liebe eliZZZa,

    das Mützchen ist wirklich allerliebst. Mich erinnert es an einen Feen-Hut. Es gibt richtig schöne Kinderbücher über Feen und da tragen viele auch eine Blüte als Kopfbedeckung.
    Ein Mützchen für Kinder die ihren Feen modisch in nichts nachstehen wollen.

    Liebe Grüße,
    Angela

    [Antwort]

  14. Rosalie1965 Rosalie sagt:

    Hallo eliZZZa,

    sehr schönes Babymützchen!

    Glg Rosalie

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen