Kristina & die Tücke mit der Lücke

eliZZZa
By eliZZZa Juni 15, 2009 20:17

Kristina & die Tücke mit der Lücke

Bumerangferse mit Tücke

mit Tücke

Kristina schreibt: Ich bin noch ein Strickneuling und lerne viel mit deinen Videos. Hab nun mal eine Frage, ich hab jetzt die Boomerang Ferse ausprobiert und auf der einen Seite sieht das auch echt gut aus, aber auf der anderen Seite hab ich leider recht große Löcher. Schicke dir mal ein Bild mit, vielleicht kannst du mir sagen, was ich falsch gemacht habe. Das wär echt klasse!!!

Liebe Kristina, es wird Dich kaum trösten, dass Du mit Deinem Problem nicht alleine bist ;) Nachdem ich nun schon einige Anfragen dazu habe, werde ich am Wochenende versuchen, gegen die “Tücke mit der Lücke” eine Lösung zu finden und ein neues Video produzieren, das genau auf dieses Problem eingeht…

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Juni 15, 2009 20:17
Write a comment

7 Comments

  1. Gisa März 2, 17:46

    Liebe Elizza,

    ich habe unter deiner Anleitung im Video von “Nadelspiel” das Sockenstricken gelernt. Es bereitet mir viel Freude, doch habe ich mit der bunten Sockenwolle so meine Probleme. Sieh dir bitte mal die Fotos in der Anlage an:
    - Die 4 rotbunten Socken sind von 3 Knäuel Wolle gestrickt.
    - Die 2 blaubunten Socken sind aus 1 Knäuel Wolle gestrickt (Größe 37).

    Mit lockerer oder fester stricken habe ich es bereits probiert. Ich weiß nicht woran es liegen könnte, dass ich keine 2 fast gleichen Socken hinbekomme.

    Es grüßt herzlich

    Gisa

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 3rd, 2011 05:37:

    Liebe @Gisa,
    hast Du die Anlage vergessen? Oder finde ich die Fotos woanders?

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Beate April 1, 09:12

    Hallöchen,
    auch ich habe ein Problem mit Löchern in der Bumerangferse.
    Wenn ich soweit bin, dass über den ersten Fersenteil die zwei Runden gestrickt werden, bekomme ich Löcher wenn ich den Übergang von Nadel 1 auf 2 und nadel 4 auf 1 stricke. Habe schon gelesen dass sas mit Maschen aus dem Querfaden zu vermeiden ist, aber ich verstehe es nicht ganz. Wahrscheinlich bin ich zu blöd dazu ;-(
    Wäre toll, wenn mir das einer ganz genau erklären kann.
    Danke und herzliche Grüße
    Beate

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 7th, 2010 02:03:

    Liebe @Beate,
    es gibt einerseits ein Video mit einer Technik, welche Lücken vermeiden sollte, andererseits berichten unsere Schäfchen immer wieder, dass mit mehr Übung die Lücken kleiner werden.
    http://www.nadelspiel.com/2009/06/28/luckenlose-bumerangferse-a-la-elizzza-teil-1/

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Carmen Juli 29, 13:26

    danke… wäre ganz toll!
    Liebe Grüsse Carmen

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Carmen Juli 24, 13:14

    Mir geht es ebenso, dass beim zusammenstricken nach der Ferse auf der einen Seite Löcher entstehen. Bei der Ferse selbst entstehen keine Lücken. Hab auch das Rückwärtsstricken probiert. Aber eben hinterher – nach der Ferse. Vielleicht gibt es hier einen Trick. Ich kann noch so fest zusammenstricken, trotzdem entstehen Löcher.
    Wäre nett, wenn Du uns verräts wie das passiert und was man zu beachten hat.
    Danke vielmals
    Liebe Grüsse Carmen

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 25th, 2009 02:29:

    Liebe Carmen,
    für die ganz hartnäckigen Lüftungsmonteusen unter Euch werd ich mal ein Video präsentieren, wie man Socken auf Rundstricknadeln fertigt, das würde das Problem an den Nadelübergängen lösen, denk ich mal…

    Alles Liebe inzwischen,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,