Gehäkelte Babymütze mit Spiralmuster

eliZZZa
By eliZZZa März 23, 2009 14:52

Gehäkelte Babymütze mit Spiralmuster

Gehäkelte Babymütze mit Spiralmuster

Gehäkelte mit Spiralmuster

Diese gehäkelte Mütze im Spiralmuster steht nicht nur den Kleinsten gut. Das Muster aus Luftmaschenbögen und festen Maschen ist einfach zu , die Rundung entsteht (fast) von allein…

Zum Video

Auch dieses kannst Du mit Ohrklappen versehen, indem Du 2 x das sechseckige Häkelmotiv anfertigst und aufnähst.

Anleitung

Material: Baumwolle Alpha 11 von ONline in zwei Farben, Häkelnadel Nr. 2

1. Runde
Du beginnst mit einem Fadenring, in den Du 6 feste Maschen häkelst. Du schließt die Runde mit einer Kettmasche in die erste feste Masche.

2. Runde
4 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die erste feste Masche der vorigen Runde.
5 x wiederholen, so dass 6 Luftmaschenbögen entstehen.

3. Runde
4 Luftmaschen, 1 feste Masche in die vorletzte Luftmasche des Luftmaschenbogens der vorigen Runde, 1 feste Masche in die nächste Luftmasche.
5 x wiederholen.

4. Runde
4 Luftmaschen, 1 feste Masche in die letzte Luftmasche des Luftmaschenbogens der vorigen Runde, 2 feste Maschen in die beiden festen Maschen der vorigen Runde.
5 x wiederholen.

5. Runde
4 Luftmaschen, 1 feste Masche in die letzte Luftmasche des Luftmaschenbogens der vorigen Runde, 3 feste Maschen in die 3 festen Maschen der vorigen Runde.
5 x wiederholen.

Du nimmst somit in jeder Runde 6 x 1 feste Masche zu, wodurch eine Spirale entsteht.

6. bis 15. Runde
Häkle soviele Runden bis Du pro Musterabschnitt 14 feste Maschen nebeneinander hast. Das Häkelstück wölbt sich hier bereits ein wenig.

16. Runde
Ab Runde 16 werden keine Maschen mehr zugenommen. D.h. Du häkelst wie vorher bis zur vorvorletzten festen Masche eines Musterabschnitts (also 13 feste Maschen), dann überspringst Du eine feste Masche der vorigen Runde und häkelst die 14. feste Masche in die letzte feste Masche der vorigen Runde.
6 x wiederholen.

Alle folgenden Runden werden genauso – ohne Abnahmen und immer mit 14 festen Maschen pro Musterabschnitt – gehäkelt, bis zur gewünschten Höhe der Mütze.

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa März 23, 2009 14:52
Write a comment

47 Comments

  1. Jenny März 17, 10:10

    Habe die tolle Mütze auch versucht jedoch ist sie mir nicht gelungen :(
    Anstatt einer Mütze hab ich eher einen riesen großen lappen bekommen der sich nur ganz leicht wölbte.
    Was habe ich falsch gemacht?
    Finde die Mütze so toll und möchte sie häkeln

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. sylva November 11, 13:51

    hallo eliZZZa,

    ich bin gerade dabei diese schöne mütze zu häkeln und wollte dich fragen wieviele runden du in etwa ab runde 16 noch häkelst? die mütze wird ist für ein neugeborenes.

    lg, sylva

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. caro November 17, 23:54

    Hallo!
    Ich finde die Mütze total super! Hab versucht sie für 57 cm kopfumfang zu machen und einen farbwechsel bei den luftmaschenbögen zu machen aber ich bekomms einfach nicht ganz hin!
    Kannst du mir einen Tipp geben wie ich den farbwechsel machen könnte und wie ich zunehmen muss um daraus eine erwachsenen Mütze zu machen?

    PS: bin total begeistert von der Seite hab mir nämlich alles selbst beigebracht und daher einige Know-how Lücken die deine Anleitungen super füllen!!

    Lg =)

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 18th, 2012 06:19:

    Liebe @caro,

    auch für eine größere Mütze häkelst du die Runden 1 bis 5 wie oben beschrieben. Die Anweisungen von Runde 5 wiederholst Du für soviele Runden bis das Häkelstück den passenden Umfang erreicht hat. In jeder Runde hast Du zwischen den Luftmaschenbögen 1 Masche mehr. Danach häkelst Du die Anweisungen von Runde 16. Auch diese Anweisungen wiederholst Du für soviele Runden bis die Mütze die passende Höhe erreicht hat.

    Die Farbe des Garn wechselst Du immer am Ende der Runde, das heisst, die letzte Kettmasche der Runde in der alten Farbe und die Luftmaschen am Anfang der neuen Runde in der neuen Farbe. Schneide die Fäden beim Farbewechsel nicht ab, sondern führe sie auf der Innenseite mit hoch.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Annina August 28, 19:13

    Hallo!
    Ich habe zwei Fragen zu dieser wunderbaren Mütze, die noch wunderbarer erklärt ist:
    1. Gibt es irgendwelche Richtwerte, wie lange man Maschen zunimmt, wenn die Mütze einem Erwachsenen mit 58 cm Kopfumfang passen soll?
    2. Kinderköpfe wachsen ja phasenweise recht schnell. Gibt es beim Häkeln so etwas wie elastische Bündchen, sodass man die Mütze etwas “auf Zuwachs” häkeln kann, damit sie länger getragen werden kann?
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Annina

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Angelika März 25, 17:03

    Hallo
    habe heute mal im Netz nach einer netten Babymütze für unser Enkelchen gesucht.

    Super die Anleitung und das Video für die Tip`s.

    Hab die Mütze schon fast fertig und bin super zufrieden mit dem Ergebnis.

    Weiter so, werde diese Seite bestimmt jetzt öfter nutzen.

    LG Angelika

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Tina November 18, 22:33

    wieder ein super video!
    bin jetzt beim dritten versuch, sieht bis jetzt ganz gut aus.
    nur wie mache ich das mit zwei farben?
    aneinander knoten doch sicher nicht.
    habe keine häkel erfahrung

    lg tina

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 18th, 2011 23:06:

    @Tina,

    schau Dir mal dieses Video an, da siehst Du wie der Farbübergang gehäkelt wird.
    Allerding macht man nur bei Amigurumis Knoten, da sie in ausgestopften Teilen nicht stören. Bei allen anderen Häkelstücken werden die Fäden vernäht. Wie man vernäht kannst Du in diesem Video sehen http://www.nadelspiel.com/2011/02/06/wir-stricken-hakeln-einen-babypulli-raglan-teil-4/11361/ (bei ca. 3 min)

    LG Lila

    [Antwort]

    Anne Antwort vom April 23rd, 2012 22:56:

    @Lila,

    Hallo. Leider verstehe ich auch mit dem Video nicht, wie man die Farbe wechselt. Wie genau macht man das denn?
    Wäre sehr dankbar für Tipps, denn diese bunten Streifen sehen so viel hübscher aus, als unifarben.

    Anne

    [Antwort]

    Lila Antwort vom April 24th, 2012 07:36:

    Liebe @Anne,

    wie der Farbwechsel in Runden gemacht wird, kannst Du ganz gut in dem Video zum Granny “Springtime” sehen.
    http://www.nadelspiel.com/2011/07/28/hakeln-granny-square-springtime/13694/
    Wenn Du dieses Video ab 8:49 Minuten genau anschaust, kannst Du es sehr gut erkennen.

    LG Lila

    [Antwort]

    Anne Antwort vom April 24th, 2012 23:21:

    @Lila,

    Wow super vielen Dank :) Das hab ich gesucht und gebraucht :) Damit steht meinem Mützchen jetzt hoffentlich nichts mehr im Weg :)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Brtitta Juni 12, 10:55

    Tausend Dank für diese tolle Anleitung! Habe diese Mütze für die diesjährige Aktion der Initiative- handarbeit gehäkelt. Darüber wird sich ein kleines Mädchen in Berlin sehr freuen.

    Danke für die vielen tollen Anleitungen von Dir. Weiter so!!!

    Grüße aus Hamburg Britta

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Lea Februar 15, 09:57

    Hallo,

    diese Mütze sieht wirklich toll aus!
    Allerdings habe ich mit einer 2,5-Nadel ein witziges Ding raus bekommen, das höchstens über eine Mandarine passen würde.
    Mit einer 3,5-Nadel habe ich den zweiten Versuch gestartet und bin total begeistert!
    Für Häkel-Anfänger wie mich ist diese Anleitung perfekt!

    Viele Grüsse aus Stuttgart
    Lea

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Die Neue Februar 3, 09:39

    Hallöchen Elizza,

    dieses süße M+ützchen möchte ich nun für ein neugeborenes machen. Kannst Du mir sagen wie ich das mit der Machenzahl mache, denn die angegebene passt ja bei etwa 5 Monaten. Kopfumfang der Neugeborenen ist meißt so um die 36 – 38.

    Vielen Dank schon mal für Deine Antwort

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Selli Januar 19, 17:32

    WOW! Cardy, dein Spiralhut sieht echt toll aus. Ist somit auf meine “Häkel-to-DO-Liste” gelandet. Hoffe, es gelingt mir ;-)

    LG

    [Antwort]

    Reply to this comment
  11. sems24 Januar 11, 21:20

    Hallo,
    vielen Dank für Deine Videos! Ich habe nach 25 Jahren vor 10 Tagen wieder mit dem Häkeln begonnen und mein Mann ist jeden Tag begeistert, wenn ich wieder ein Mützchen oder Schühchen für unser Baby fertig habe. Häkeln kann man nämlich auch ganz toll beim Stillen! ;)
    Das Spiralmützchen habe ich am Ende mit 5 Reihen feste Maschen versehen, weil ich den zackigen Abschluss nicht mochte. Jetzt sieht sie aus wie ein kleines Hütchen, ist jedoch für meine 3 Monate alte Tochter noch etwas zu groß.
    Nun wollte ich noch die süße Blüte dazuhäkeln, finde aber keine Anleitung dafür. Welche ist das bzw. wie geht sie?
    Außerdem suche ich nach eine coolen Mütze für meinen 5-jährigen Sohn…
    Gruß
    sems24

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 12th, 2011 13:42:

    Liebe @sems24,

    es freut uns, dass du nach so vielen Jahren wieder Freude am Häkeln gefunden hast.

    Hier ein Link zu den Häkelblumen
    http://www.nadelspiel.com/page/2/?s=Bl%C3%BCte&x=0&y=0
    wenn du auf dieser Seite etwas nach unten scrollst, kommst du zu einer Link-Liste unter der Überschrift “Häkelmotive * Blumen & Blätter” Die Blüte an dieser Mütze müsste die einfache Häkelblume sein, aber vielleicht gefällt dir auch eine andere noch besser.

    Eine coole Mütze für einen 5-jährigen Buben? Gehäkelt habe ich da momentan keine Anleitung parat, aber gestrickt! Die DJ-Ötzi-Mütze ist bestimmt was für einen Jungen. Video findest du hier: http://www.nadelspiel.com/2009/11/29/dj-otzi-mutze/ und Infos zur schriftlichen Anleitung mit Größentabelle gibt es hier: http://www.nadelspiel.com/2011/01/12/strickanleitung-dj-otzi-mutze/

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  12. Jutta November 9, 18:42

    Hallo Elizzza,
    diese Mütze sieht echt toll aus.
    Mußte ich gleich nacharbeiten. Ich habe aber noch einen kleinen Rand rangehäkelt … eine Luftmaschenkette durchgezogen … und nun ist es ein süßer Hut.
    Danke für die wunderschönen Anregungen.
    LG Jutta

    [Antwort]

    Reply to this comment
  13. Aline Oktober 17, 15:38

    Hey Ho,
    häkel jetzt grad die Mütze für meinen Kopfumfang (in Aubergine).
    Habe jetzt eine Runde 6xmal (also pro Muster) abgenommen und eine runde mit der vorherigen FM Anzahl gehäkelt. Meine Fragen besteht jetzt darin, ob ich auch mit Stäbchen od. halben St. weiterhäkeln könnte um dass ganze schneller vorran zu treiben!? muss ich dann auch in die hintere Masche der FM der letzten runde einstechen… bzw. was müsste ich dabei beachten damit die Mütze nach was aussieht.
    Liebe Elizza du hast da mehr Erfahrung,
    ansonsten würde ich selber nen Versuch starten und wenn er missglückt halt wieder “aufribbeln”.
    Lieben Gruß,
    Aline

    [Antwort]

    Reply to this comment
  14. katrin September 1, 08:35

    hallo u schönen guten morgen!!!

    ich hab mich an der mütze auch versucht *lach* ganze 3mal… dann hat es endlich gepasst u meine kleine sieht einfach zum anbeißen damit aus…

    ich hatte das problem das ich mit meiner wolle nicht zurechtkam… ich hatte normale sockenwolle doppelt genommen u ne 2,5nadel… gelöst hab ich das “zu kleine” problem indem ich nicht wie beschrieben 6 bögen hatte, sondern ich hab ganz einfach 8 daraus gemacht… ich denk ich hab es ganz gut hinbekommen, meine familie is zumindestens davon begeistert was ich zustande bringe…

    PS: angefangen hat das häkeln bei mir wieder weil ich für meine kleene (2jahre) eine tasche zum umhängen gesucht habe… spontan hab ich eine gehäkelt u mit kleinen blüten verziert

    [Antwort]

    Reply to this comment
  15. cardy Juli 26, 20:14

    Ich habe das Spiralmützchen für einen Babykopf gemacht (5 Monate alt). Statt des “Endes” mit Blümchen, hab ich eine Wellenkrempe gemacht.
    Ist wirklich voll nett geworden und hat auch die Eltern überrascht!

    Hier ein Bildchen:
    http://club.nadelspiel.com/m/photos/view/Spiralhut

    [Antwort]

    Nina Antwort vom Juli 29th, 2010 14:57:

    @cardy, Wow, sieht wirklich toll aus. Wie hast du denn die Wellenkrempe gemacht?
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    cardy Antwort vom August 2nd, 2010 15:19:

    @Nina,

    Hallo Nina, die Wellenform bekommt man hin, wenn man in der ersten Reihe jede 6te Masche verdoppelt (zwei feste Maschen in eine), dann in der nächsten Reihe jede 7.
    In der dritten Reihe hab ich keine Zunahmen gemacht, erst in der vierten wieder (jede 8te Masche).

    Dann eben solange arbeiten, wie du die Krempe haben magst :)

    Grüße, cardy

    [Antwort]

    Nina

    Nina Antwort vom August 2nd, 2010 21:28:

    @cardy, Super, dankeschön. Werde das zu gegebenem Anlass dann mal in “Jungenfarben” versuchen.
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    Jette Antwort vom April 10th, 2012 23:30:

    @cardy,
    Hi,
    ich habe das mit der Krempe noch nicht verstanden… Anfänger halt.

    Meinst du mit der ersten Reihe den Fadenring am Anfang?

    Also muss man da direkt am Anfang loslegen oder erst mittendrin mit d Krempe anfangen?

    Danke!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  16. heide Mai 30, 08:13

    Hallo Elizzza,
    ich bin so begeistert von den Videos, egal ob Mützchen oder andere Sachen und egal ob gestrickt oder gehäkelt, es ist so toll erklärt von dir.

    Ich habe jetzt wieder zum Stricken und Häkeln gefunden durch deine tollen Videos, besser kann man es nicht erklären…………….

    Vielen Dank, liebe Grüße und einen schönen Sonntag Heide

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 6th, 2010 00:05:

    Liebe @heide,
    spät aber doch – ich freu mich, dass ich Dir das Stricken & Häkeln wieder schmackhaft machen konnte!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  17. angelkuss Mai 25, 15:32

    hallo elizzza

    ja ich häkele das muster wie angegeben nur eben mit der linken hand.lg angelkuss

    [Antwort]

    Reply to this comment
  18. angelkuss März 24, 00:42

    hallo elizzza
    habe mich auch an der mütze versucht.aber leider bin ich nur bis dahin gekommen wo man mit den abnahmen beginnt.nur leider verläuft das muster bzw die reihen mir den festen maschen ind die entgegengesetzte richtung.
    ich muss beim häkeln immer umdenken da ich linkshänder bin aber für mich kein thema.hoffe du kannst mir einen rat geben was ich falsch mache.
    ansonsten finde ich deine videos super toll.ist einfacher nachzustricken oder häkeln als aus zeitschriften

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Mai 25th, 2010 06:30:

    Ohje, liebe @angelkuss,
    und ich kann mir nur schwer vorstellen, wie man das Muster linkshändig häkeln kann *rotwerd*. Vielleicht kann eines unserer linkshändigen Schäfchen helfen?

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Mai 25th, 2010 06:32:

    P.S.: @angelkuss, häkelst Du aber dann das Muster so wie angegeben, nur mit der linken Hand, oder häkelst Du es genau umgekehrt?

    [Antwort]

    Reply to this comment
  19. Marcela März 9, 23:50

    Hallo,
    bin kein großes Häkeltalent und habe mich trotzdem an dieser Mütze versucht. Nun schon das 3. Mal. Erhalte das Muster aber die Mütze wölbt sich nicht, sieht aus wie ein Topflappen. Was mache ich nur falsch? Habe Nadel 2.5. Bin dankbar für jeden Tip.
    frustrierte Grüße – Marcela

    [Antwort]

    Reply to this comment
  20. Angj Februar 6, 22:18

    Hallo,
    nun werd ich mal versuchen ob ich diese Mütze hinbekomm, wenn ja versuche ich ob ich meinen Senioren es beibringen kann.
    Die Babyschüchen hatte ich schon gemacht sie kamen sehr gut bei meinen alten Leuten an.
    Lieben Gruß
    Angj

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 6th, 2010 23:39:

    Liebe @Angj,
    das ist ganz toll, was Du da mit deinen Senioren machst! Hut ab! Ich stelle heute ein Video für ganz einfache Spiralsöckchen für Babys online, die machen sehr viel Spaß und könnten sich auch eignen…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  21. Patricia Januar 22, 21:49

    Nachdem ich bald Patentante werde, nahm ich das als Anstoß um nach über 15 Jahren wieder mit dem Häkeln anzufangen.

    Diese Mütze ist einfach traumhaft! Dank deines Videos und mit ein wenig Hilfe einer erfahrenen Handarbeiterin habe ich es wirklich geschafft und inzwischen innerhalb von 4 Tagen bereits 2 Mützchen hergestellt.

    Meine Ziele sind jetzt vielleicht ein wenig hoch gesetzt, aber als nächstes möchte ich gehäkelte Schuhe versuchen.

    Ich werde in Zukunft sicher öfter vorbei schauen um zu sehne, ob es Neuigkeiten von dir gibt.

    Vielen Dank für deine tolle Anleitung und deine Arbeit!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  22. Catharina November 1, 14:59

    Hallo!

    Wie kann ich das Mützchen für 6 und 8 Jährige Mädchen häkeln? Einfach immer weiter Maschen zunehmen bis ich den gewünschten Umpfang habe? Oder muss ich von vornherein mit mehr als 6 Maschen im Fadenring beginnen?
    Meine bisherige Variante, an der ich gerade arbeite, habe wie in der Beschreibung hier angefangen. Nun bin ich bei 22 festen Maschen, die Größe ist jedoch noch lange nicht ausreichend… Bitte um Rat
    Liebe Grüße, Catharina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom November 15th, 2009 02:28:

    Liebe Katharina,
    in diesem Fall häkelst Du tatsächlich einfach so weiter wie beschrieben, bis Du den gewünschten Kopfumfang hast und dann geradeaus weiter. Du beginnst mit der gleichen Maschenanzahl.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Dezember 3rd, 2009 21:19:

    Liebe Catharina,
    bin nicht sicher, ob ich Deine Frage schon beantwortet habe. Aber ja, Du häkelst einfach weiter bis zum gewünschten Umfang.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  23. Julia Oktober 20, 00:15

    Hallo!

    Vorneweg möchte ich mich den ganzen begeisterten “Nadelspielern” anschließen! Habe erst vor kurzem mit Häkeln angefangen, trotz 0 Vorkenntnissen, dank dieser tollen Seite und den super Erklärungen! Auf die Idee im Internet nach Häkelanleitungen zu suchen kam ich, weil ich ein Kinderbild mit einer gaaanz süßen Mütze gesehen habe. Leider weiß ich aber noch immer nicht wie ich diese nachmachen kann und wollte fragen ob ich Dir das Bild mal schicken könnte in der Hoffnung dass Du zwischen all den gewünschten Modellen dieses vielleicht auch erklären könntest…V.a. die riesige Rose die auf der Mütze ist. Habe hier leider keine Mail-Adresse gefunden wohin ich das Bild schicken könnte…

    Liebe Grüße,
    Julia

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 31st, 2009 05:46:

    Liebe Julia,
    super, dass nun auch Du zu den begeisterten Nadelspielerinnen gehörst! Bitte schicke mir das Foto von der Mütze an eliZZZa @ eliZZZa.net (ohne Leerzeichen). Sicher kann ich dazu eine Anleitung schreiben oder filmen.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  24. Doris Oktober 14, 13:26

    Hallo Elizzza !

    Ich finde deine Seite ganz, ganz super. Hab durch dein Video die Bumerangferse gelernt, dachte, das begreife ich nie! Doch jetzt bin ich ganz stolz…
    Ich habe mir deine Seite gleich zu meinen Favoriten gespeichert, damit ich immer gleich klicken kann, wenn ich wieder nicht weiter weiß :-)) !

    Wünsch dir alles Liebe, lg Doris

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 15th, 2009 23:28:

    Liebe Doris,
    willkommen im Club der Sockaholics!;-) Da wird Dich unsere Sockenserie im November sicher sehr freuen…

    Bis dahin alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  25. stolzemama87 Mai 23, 13:34

    ich hab die mütze auch versucht aber bei mir hat es leider nicht geklapt
    na jaüben üben üben dann wirds schon wa
    aber sieht echt supper aus
    ich finde die seite echt toll
    so kann ich noch sehr viel lernen

    [Antwort]

    Reply to this comment
  26. Katharina März 29, 11:35

    Ich werd’s jetzt einfach mal so probieren, dass ich länger Maschen zunehme. Vielleicht werde ich heute abend noch fertig…

    Elizzza, deine Anleitungen sind der Knaller :)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  27. caro März 26, 11:50

    Wau* die ist dir ja wieder gelungen….*toll*
    Leider bin ich noch nicht zum Knipsen gekommen.
    Hab je eine Mütze (Stäbchen)für mich und meine Tochter und ein Tuch für den Sommer gehäkelt. Fotos folgen noch!
    Hab aber noch so meine Schwierigkeiten.
    Wenn ich diese tolle Babymütze größer häkeln möchte wie stell ich den das an???
    Da reicht meine können *heul* noch nicht.

    Liebe Grüße,

    Caro

    [Antwort]

    Reply to this comment
  28. sille März 24, 10:33

    Wirklich eine süße Mütze ich bin ja nicht so der Häkelfan aber wenn man die Mütze sieht bekommt man Lust damit anzufangen :-)

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 24th, 2009 14:31:

    Liebe Sille,
    wie gesagt, die sieht nicht nur an Babys toll aus – und ist wirklich einfach zu bewältigen. Dauert auch nicht allzu lange. Vielleicht wirst Du ja noch zum Häkelfan >;o)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,