Bumerangferse – leicht gemacht * Teil 1

eliZZZa
By eliZZZa Februar 2, 2009 05:49

Obwohl die sogen. oder einfacher zu ist, als die “klassische” Ferse, scheint sie doch vielen ein Mysterium. Mysteriös sind dabei aber nur die meisten Anleitungen, die man/frau so findet >;o)

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Februar 2, 2009 05:49
Write a comment

91 Comments

  1. Ashanti2801 August 17, 23:25

    Hallo, ich habe da jetzt mal eine Frage ich strick das genauso wie im Video, aber wenn ich fertig mit der Bumerang ferse bin, habe ich auf der 4 Nadel immer eine Reihe mehr als auf der 1 Nadel! Oder kann das optische Täuschung sein?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom August 18th, 2014 13:30:

    Liebe @Ashanti2801,

    die Bumerangferse beginnt auf Nadel 1 mit einer Hin- und einer Rückreihe, und endet auf Nadel 4 mit einer Rück- und einer Hinreihe. Somit sind auf beiden Nadeln exakt gleich viele Reihen gestrickt und der Faden ist wieder am Rundenbeginn in der hinteren Mitte.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Nicole März 6, 19:06

    Hallo

    Versuche schon das 5. Mal die ferse zu stricken aber es funktioniert einfach nicht. Mir bleiben einfach nicht genug maschen übrig. Ich habe zwar an den seiten jeweils 5 doppelte randmaschen aber dazwischen sind es nur noch 4 oder so und zwischen den randmaschen auf der rechten nadel sind immer einzelne maschen. Warum ist das so? Was mache ich nur falsch? Ich gebe bald auf :(

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. liz Oktober 24, 22:15

    Endlich!!!!!Endlich!!!!Hab ich eine Anleitung dieser Bummerang oder JojoFerse verstanden…ich versuche sie seit Jahren nachzumachen und kapier einfach keine, aber auch gar keine Anleitung “verlängert-Verkürzt” etc.pp..
    Wieso bin ich nicht gleich drauf gekommen, denn ich hab sämtliche Blümchen und Blumen von Dir gehäkelt bzw. nachgemacht…Vielen Dank nochmal für die a u s f ü h r l i c h e Anleitung ♥♥♥ …muss ich gleich meiner Schwester rüberschicken, die ist nämlich auch am verzweifeln…
    Lg aus der Pfalz
    Liz

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Strickbommel März 18, 00:10

    Hallo Elizzza
    vielen dank für deine tolle Anleitung, ich hab mich nun auch ans Sockenstricken getraut… aber verstanden habe ich die Aufteilung und das stricken mit den Wendungen und daraus resultierenden “doppelmaschen ” noch nicht so ganz
    Ich habe 60 Maschen und habe es nun aufgeteilt in 10 40 10 hoffe das es soweit richtig war… aber wie weit muss ich denn nun die “doppelmaschen” nun stricken um die breite der Mittelmaschen zu bekommen, wie rechnet man das denn?
    ich habe mir auch schon die Sockentabellen angeschaut, alles böhmische Dörfer für mich, da ich noch NIE Socken gestrickt habe :(
    vielen Dank für die Antwort..
    lg
    Doris

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. wolfenkind Februar 16, 22:49

    @ Siggi,

    für deine Frage nach der Bumerangferse im verstärkten Muster hätte ich eine Lösung anzubieten, da ich dieses Muster auch sehr gerne stricke und es sich für dicke Socken mit dünnerer Wolle wunderbar eignet.

    Du hast aber Recht, wenn man die gleiche Reihenanzahl strickt wie für glatt rechts, kommt die Höhe der Ferse nicht hin (mathematisch ausgedrückt: der Krümmungsradius durch die Ferse wird kleiner), was letztendlich auf Kosten des Tragekomforts geht.

    Ich möchte das aber gerne im Forum diskutieren, wenns gewünscht ist – die Erklärung wird etwas ausführlicher.

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Februar 17th, 2012 04:48:

    Liebe @wolfenkind,

    eine ausführlich Erklärung im Forum wäre toll.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Pitti Dezember 1, 01:02

    Endlich mal ne Ferse, die ich auch stricken kann. Sehr geniale Anleitung.Ich bin da so glücklich drüber. Danke.

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. elke September 19, 16:30

    Hallo Elizza
    eigentlich stricke ich gar nicht so gerne aber seit ich diese bumerangverse kann stricke ich wahnsinnig gerne.Ich hab diese Verse das erste mal bei meiner schwester gesehen ,sie hat sie von einer handarbeitslehrerin gelernt und konnte sie mir nicht so recht zeigen weil wir zu weit auseinander wohnen .
    Aber Dein video sehe ich mir immer wieder gern an wenn ich nicht mehr weiter weiß
    Du erklährst es so gut .Danke noch mals dafür ich hab es so gut gelernt dass ich immer wieder reinsehe wenn ich nicht mehr weiterweiß .
    Dabnke Danke Danke viele liebe Grüße

    d

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 20th, 2011 05:22:

    Liebe @elke,

    das freut mich, dass Dir meine Videos die Bumerangferse schmackhaft machen konnten >;o)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Erika Juli 9, 20:38

    Eigentlich bin ich ja eine geübte Strickerin und auch häkeln kann ich ziemlich gut.Aber bei den Socken habe ich bei der Ferse immer aufgegeben.Bis ich Dein Video entdeckt habe,einfach toll.Auch ich habe das Video rauf und runter gespielt ,aber jetzt habe ich es begriffen,einzig bei den doppelten Randmaschen,da muß ich noch etwas üben,das ging mir auf dem Video zu schnell.Aber auch das wird noch,darum sage auch ich ganz herzlich Dankeschön,und ich hoffe hier geht es noch mit so guten Tipps weiter,liebe Grüße au Spanien

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Karin März 13, 21:51

    Einfach toll!!!

    Ich möchte mich ganz herzlich für diese wunderbare Anleitung bedanken. Durch solch ein anschaulich erklärtes Video kann man sich das Ganze prima vorstellen und dann auch nacharbeiten, denn ich saß sehr ratlos vor meiner Anleitung.

    Vielen herzlich Dank

    Alle guten Wünsche aus Hessen sendet

    Karin (die nach langer Zeit mal wieder das Stricken angefangen hat und gleich wieder begeistert ist)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Siggi Januar 6, 15:19

    Hallo Elizzza!
    Vielen Dank für diese suupertolle Seite. Ich komme aus dem Lesen und/oder
    Stricken gar nicht mehr raus (Laptop auf den Beinen und Strickstrumpf in
    der Hand) grins…
    Eine Frage hätte ich doch noch ( weiss nicht, ob die schon mal beantwortet
    worden ist) : Wie stricke ich eine verstärkte Bumerangferse? Durch die
    Verstärkung wird die Ferse ja viel kürzer, strick ich einfach mehr Reihen?
    Für Deine Hilfe wär ich dankbar!!

    Viele Grüße aus Hessen
    Siggi

    [Antwort]

    Reply to this comment
  11. Minimasche Januar 6, 14:43

    Hallo Elizza, muss jetzt endlich auch mal ein Lob und meinen Dank loswerden.
    Deine Seite hier ist ganz große Klasse, ich hab diese verflixte Bumerangferse (Dank deiner Videos ist sie es nun nicht mehr!) gelernt und stricke seitdem keine andere mehr. Deine Videos sind toll!!!
    Bei meinen nächsten Strümpfen werde ich die Schneckenspitze probieren, die hab ich heute hier entdeckt.
    glg Minimasche

    [Antwort]

    Reply to this comment
  12. Jacky Oktober 26, 07:10

    Liebe elizzza,
    Ich möchte Dir ganz besonders danken und das hat folgenden Grund: Ich habe nach 25 Jahren (als ich einen lausigen Schal dahingestümpert habe) mit Deinen Videos angefagen ‘wieder’ Stricken zu lernen, da ich uuuunbedingt ein paar selbstgestrickte Socken haben will.

    Ich habe rechte Maschen, linke Maschen, Vollpatent, Zweifarbiges Patent geübt und aufgeräufelt, geübt und aufgeräufelt.

    Dann habe ich mich am Nadelspiel versucht… Geübt und.. ja.. geräufelt.
    Vorgestern ging es dann los mit dem Bündchen (Häkelnadel immer noch neben mir liegend… manchmal fallen die Maschen dann doch). Gestern am Schaft gearbeitet… heute gehts weiter.

    Tja und dann kommt bald die Ferse. Eine fremdgestrickte Socke liegt neben mir als Größenvergleich. Mit Deinen Videos werde ich das ganz sicher schaffen. Vielen vielen Dank dafür. Du hast eine tolle beruhigende Stimme. Und anhand der Videos verstehe sogar ich, wie man strickt…

    Liebe Grüße
    Jacky

    [Antwort]

    Reply to this comment
  13. Tina1975 September 25, 19:51

    Hallo elizzza!!
    ein Traum deine Anleitungen aber … jetzt eine frage???
    da du in die leichte Ferse Teil 1 nur mit 8 maschen pro nadel arbeitest, bin ich ein bischen iritiert da ich mit 17 maschen pro nadel arbeite.
    und ich da nicht zurcht komme da ich auch anfängerin bin.
    du hast an beiden rändern jeweils 5 maschen und in der mitte ist es egal
    sowie ich das verstehe.
    aber wie soll ich das bei 34 maschen aufteilen???
    hoffe sehr auf eine antwort
    lg christina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 16th, 2010 13:31:

    Liebe @Tina1975,
    bei vielen Fersenformen wird für das Fersenkäppchen die Hälfte der Maschen verwendet und dann dreigeteilt. Im Fall von 34 Maschen (auf 2 Nadeln) hättest Du also 3 x 11 Maschen, eine bleibt übrig, die gibst Du beim mittleren Dritte dazu. Also: 11 + 12 + 11 Maschen.

    Hilft das? Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  14. Dastin Februar 17, 21:11

    Die Anleitungen sind ein Traum, ich sitze immer mit Laptop und Strickvideo auf dem Sofa und stricke Stück für Stück nach den Anleitungen, das ist prima.

    Eine Frage hab ich noch: im Video 6 (Fußteil und Spitze) ist von Maschenabnahmen am Knöchel die Rede, die auch im Fußteil benötigt wird. Sind diese Maschenabnahmen am Knöchel auch am Schaft vor der Bumerangferse notwendig (nicht nur beim Fersenkäppchen) und falls ja, wie werden diese gearbeitet?
    Im Video 7 und 8 der Bumerangferse wird direkt vom Schaft in die Bumerangferse gestrickt, ohne vorher noch einmal Maschen abzunehmen.

    Lieben Dank für die Hilfe und viele Grüße
    Dastin

    [Antwort]

    Reply to this comment
  15. AndreaE Februar 13, 21:29

    Wenn Du die Maschen im Maschenstich zusammennähst, dann sieht und fühlt man gar nichts. Zum Maschenstich gibt es übrigens auch ein Video,
    musst Du mal googlen “Maschenstich Video”.

    Beim Maschenstich sieht die Naht so aus, als wäre es eine gestrickte Reihe.

    Ich habe das Video zum Maschenstich zu spät entdeckt, und habe die Maschen “irgendwie” vernäht. Meine Tochter hat sich bisher noch nicht beschwert wg. der Naht.

    Alle gekauften Socken haben an genau dieser Stelle auch die Naht, und die stören mich nicht.

    LG, Andrea

    [Antwort]

    Sonja Antwort vom Februar 13th, 2010 22:03:

    @AndreaE,
    Ich awh grad…ich habe falsch geantwortet….wo genau fängst Di die Spitze an? Nach dem kleinen Zeh oder da wo der kleine Zeh anfängt “rauszuwachsen”??

    [Antwort]

    Sonja Antwort vom Februar 13th, 2010 22:04:

    @Sonja,
    entschuldige die Schreibfehler…bin wohl etwas zu schnell und unkonzentriert….

    [Antwort]

    Reply to this comment
  16. Sonja Februar 12, 13:51

    Bumerang Spitze?? Wie geht denn die? Könnte man davon auch ein Video einstellen?

    [Antwort]

    AndreaE Antwort vom Februar 12th, 2010 17:14:

    @Sonja,

    Hi, die Stricktechnik ist komplett identisch. Ich habe lediglich die Maschenaufteilung für die beiden Seiten und die Mitte verändert, weil 5 Zehen breiter sind als eine Ferse.
    Ich lasse in der Mitte mehr Maschen, d.h. an beiden Seiten werden es entsprechend weniger.

    Ich hatte auf Nadel 1 und 4 zusammen 26 Maschen bei der Ferse habe ich 8-10-8 aufgeteilt und bei der Spitze 6-14-6.

    Ich habe auch schon gelesen, dass einige die Bumerang-Ferse auch ohne Änderung als Spitze stricken, also ohne die Aufteilung zu verändern. Mir persönlich wäre die Fußspitze aber zu lang vorgekommen, deshalb habe ich variiert.

    Lieben Gruß,
    Andrea

    [Antwort]

    Sonja Antwort vom Februar 13th, 2010 13:55:

    @AndreaE,
    Hallo Andrea,
    danke Dir…aber eine Frage hätte ich noch….strickst Du dann nur den ersten Teil der Ferse? Und ab wann nimmst Du die beiden Nadeln zusammen? Bei der normalen Spitze muss man ja dem kleinen Zah abnehmen….

    [Antwort]

    AndreaE Antwort vom Februar 13th, 2010 17:23:

    @Sonja,

    Hallo Sonja,

    ich habe normal gestrickt bis die Fußspitze anfangen würde. Dann habe ich wieder die 1. und die 4. Nadel zusammen auf eine Nadel gelegt, und nach Elizzzas Anleitung die Bumerang-Ferse gestrickt, nur eben mit der anderen Maschen-Aufteilung. Zwischen 1. und 2. Teil des Bumerangs habe ich 2 Reihen über alle Maschen strickt und nach Fertigstellung des Bumerangs, habe ich auch nochmal eine Reihe über alle Maschen gestrickt.

    Danach siehst Du dann schon, dass Du die Maschen von Nadel 4 und 1 mit den Maschen von 2 und 3 zusammennähen (z.B. im Maschenstich) kannst, wenn Du sie in eine Linie legst. Dann ist die Socke fertig.

    Gruß, Andrea

    [Antwort]

    Sonja Antwort vom Februar 13th, 2010 21:15:

    @AndreaE,
    Aaaaaaaah, jetzt habe ich es verstanden….danke….stört die Naht da “unten” auch nicht?

    [Antwort]

    Sonja Antwort vom Februar 13th, 2010 22:00:

    @Sonja,
    Neee, tut sie nicht, weil sie ja mit dem Maschenstich verschlossen werden…und wie der geht weiß ich jetzt auch…habe im Net ein bisschen recheriert…..vielen Dank…achja, wann genau fängst Du die Spitze an? Nach dem kleinen Zeh oder da wo der kleine Zeh anfängt “rauszuwachsen”??

    Reply to this comment
  17. AndreaE Februar 12, 10:27

    Hallo,

    Super Anleitung(en). Ich habe erst 2 Paar Socken gestrickt, davon das erste komplett nach Deiner Socken-Anleitung, aber gleich mit Bumerang-Ferse. Bei dem zweiten Socken-Paar habe ich die Fußspitze durch eine Bumerang-Spitze ersetzt. Das sieht sooo gut aus. Ich hätte allerdings vorher lernen sollen, wie man den Maschenstich bei offenen Maschen richtig macht. Man sieht jetzt eben eine Naht, wie bei gekauften Socken auch, die ich bei den nächsten Socken nicht mehr sehen möchte.

    Ferse habe ich in 8/10/8 geteilt und die Fußspitze in 6/14/6.

    Fotos habe ich auch gemacht, aber wo kann ich die hier hochladen?

    Liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Reply to this comment
  18. Ursl Februar 6, 23:31

    Ich glaub, ich hab es endlich kapiert. Vielen Dank für Deine Videofilme,die sind echt spannender als jeder Krimi!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  19. Hope Februar 6, 22:05

    Hallo,

    ich hab mich zum ersten mal ans Socken stricken heran gewagt, und zufällig diese Seite entdeckt, die mir bisher schon ziemlich weiter geholfen hat (viiiiiielen Dank!) doch eins hab ich noch nicht so richtig verstanden wie strickt man eine doppelte Masche? Am besten wäre ein Video, da ich mit schriftlichen Anleitungen nicht so doll klar komme. Ich sag gleich mal Dane an alle, die versuchen wollen mir zu helfen.

    [Antwort]

    Reply to this comment
  20. Sonja Januar 10, 20:13

    Hallo eliZZZa,
    meine Güte bin ich begeistert!! So ein SUPER Video über die Bumernagferse….endlich habe verstanden wie das geht. Die ganzen Anleitungen die ich gelesen habe, haben mir nur große Fragezeichen aufs Gesicht gezaubert.. ;-)
    Jetzt endlich schaffe auch ich das…
    Ganz herzlichen Dank!!
    LG aus der Pfalz!
    Sonja

    [Antwort]

    Reply to this comment
  21. Birgit Dezember 16, 19:21

    Hallo Elisabeth,
    nachdem ich nun zu Weihnachten natürlich auch Socken gestrickt habe zum Verschenken (und siehe da—-ohne gravierende Löcher), wünschte sich meine Tochter aber einen Schlauchschal eine Mütze (alles kein Problem) und aber auch die passenden Faust-Handschuhe.
    Und da ist mein Problem.
    Die Anleitung für die Mütze war ja ok, aber die Beschreibung der Handschuhe ist kaotisch.
    Also hab ich sofort an Dich gedacht und nachgeschaut aber leider keine Anleitung für Fausthandschuhe gefunden.
    Deshalb wollte ich mal ganz kleinlaut anfragen, ob es möglich ist, wenn Du mal irgendwann nach Weihnachten ein bisschen Zeit übrig hast mir da weiterzuhelfen.
    Ich verstehe nicht wie der Daumen eingefügt werden soll.
    Ein Video zu dem Problem wäre natürlich der absolute Hammer.
    Ansonsten schicke ich Dir ganz liebe Grüße und eine hoffentlich nicht ganz so stressige Vorweihnachtszeit.
    Alles Liebe Birgit

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Januar 7th, 2010 08:25:

    Liebe @Birgit,
    voilá die Anleitung für Fäustlinge ist schon online, das Video folgt am Wochenende.

    Auch für Dich & Deine Lieben ganz herzliche Grüße,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  22. ~Manu~ Dezember 9, 11:57

    Hallo EliZZZa!

    Ich habe mir diese Videos xmal angeschaut und bin begeistert wie das geht, und wie Du das rüberbringst!
    Nur ein Problem habe ich …Du zeigst uns diese Bumeragferse mit wenig Maschen also als Babysocke, meine Frage ist wie muss ich die Ferse stricken bei einer größe von 39 also wie kommt man auf die Maschenzahl für große Socken….;-)
    Für die Standartferse hab ich 30 Maschen…..und fürs Käppchen 3 mal 10.
    Das hab ich noch nicht ganz verstanden….lieben Dank!!
    Liebe Grüße Manu

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Januar 2nd, 2010 08:41:

    Liebe @~Manu~,
    im Februar gibt es dann wirklich “Socken satt” und da werde ich auch erklären, wie Ihr Maschenproben für Socken umrechnet und Sockentabellen verwendet.

    Inzwischen alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    ~Manu~ Antwort vom Januar 2nd, 2010 20:21:

    @eliZZZa,

    Ja vielen Dank,….und noch ein frohes und glückliches neues Jahr!!! LG Manu

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Januar 9th, 2010 05:47:

    Danke, liebe @~Manu~,
    ich schicke auch Dir meine besten Wünsche für 2010 – Gesundheit, Glück, Liebe, Erfolg und viele schöne Momente!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    ~Manu~ Antwort vom März 16th, 2010 06:45:

    Hallo eliZZZa,
    im Februar gibt es dann wirklich “Socken satt” und da werde ich auch erklären, wie Ihr Maschenproben für Socken umrechnet und Sockentabellen verwendet.

    Wann kommt das denn????
    Würde mich freuen wenn ich diese Ferse auch stricken könnte!!!
    LG Manu

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 7th, 2010 01:31:

    Liebe @~Manu~,
    meine Planung ist vollends durcheinander geraten und daher müssen die “Socken satt” auf den Herbst warten.
    Ich bin aber bereits dabei, verschiedene Fersenvarianten vorzubereiten.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    Reply to this comment
  23. silvana November 30, 16:31

    Hallo EliZZZa!

    Endlich hat die Bumerangferse auch bei mir funktioniert. Ich hatte am Anfang das gleiche Problem wie Birgit (auf einer Seite der Ferse Löcher). Jetzt habe ich gemerkt das meine doppelten Maschen nach der Rückreihe nicht so richtig funktionierten und dann habe ich mir noch mal dein Video über die linken Maschen angesehen. Und siehe da ich habe da etwas falsch gemacht, ich habe mit der Nadel den Faden falsch geholt. Nach dem ich so gestrickt habe wie in deinem Video beschrieben, hat es auch prima funktioniert. Endlich habe ich Socken ohne Löcher an den Fersen.
    Vielleicht hilft das ja auch anderen mit dem selben Problem.

    Liebe Grüße Silvana

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Dezember 29th, 2009 09:34:

    Liebe @silvana,
    das ist ja toll! Und wieder einmal der Beweis dafür, dass man mit ein bißchen Übung den richtigen “Dreh” herauskriegt. Man darf nur nicht die Flinte ins Korn werfen ;)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  24. Krokofant November 11, 22:42

    Liebe Elizzza,

    das ist eine soooo wunderbare Seite,
    stricken für den Hausgebrauch konnte ich schon immer,
    aber Socken sind mir im Leben nicht gelungen !

    Und nun ?… kann ich Socken *juhu*
    mit beiden Fersen – normal u. Bumerang ohne ! Loch -
    und platze bald vor Stolz!

    Zum Nikolaus werden wohl allerhand Socken verschenkt *freu*
    Lieben Dank
    herzlichst Kroko

    [Antwort]

    Reply to this comment
  25. tina November 8, 16:30

    bin schon selber drauf gekommen danke

    [Antwort]

    Reply to this comment
  26. tina November 8, 12:11

    jetzt habe ich die bumerangferse soweit gestrickt und wollte dann wieder alle vier nadeln stricken, hatte dann aber von der vierten bis zur dritten nadel und von der 2. bis zur 1. nadel ein grosses loch. muss ich die 2. und 3. nadel denn die ganze zeit mitstricken??

    bei der anderen ferse werden ja später maschen wieder aufgenommen, da kann das ja nicht passieren.

    vielen dank für eine antwort

    herzliche grüße

    martina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Dezember 8th, 2009 19:29:

    Liebe Martina,
    hmmm – nein, die 2. und 3. Nadeln werden nicht mitgestrickt. Das Problem mit der Lücke haben einige Strickerinnen, das wird mit ein wenig Übung aber deutlich besser. Aber vielleicht magst Du mal diese Methode probieren:
    Lückenlose Bumerangferse á la eliZZZa

    Schreibst Du uns, ob das geholfen hat?
    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  27. eva Oktober 24, 22:32

    danke, danke, danke.
    nach jahrelangem rumprobieren, aufribbeln und in die ecke schmeißen war heute der tag der tage. ich habe meinen ersten socken mit bumerangferse fertig und der sieht richtig gut aus. dank deiner verständlichen anleitung. ich kann es gar nicht glauben.

    lg
    eva :-)

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 31st, 2009 08:00:

    Wow, liebe Eva,
    das ist ein tolles Erfolgerlebnis! Ich freue mich mit Dir! Das kommt davon, wenn man nicht aufgibt! Bin sicher, nun gibt es kein Halten mehr und Du wirst ein echter “Sockaholic” ;)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  28. Margitta Oktober 14, 15:58

    Hallo, eliZZZa :-)
    Ich danke Dir von ganzem Herzen für Dein tolles Video über die Bumerangferse! Ich habe sie das erste Mal lt. Anweisung aus einem Strickbuch mal ausprobiert mit einen Wollrest und habe mehr gelesen, als dass ich Maschen fertig bekommen habe und beim googeln bin ich dann hier auf Deine Seite gestossen …… jetzt hat es *klick* gemacht und ich “stürze” mich sofort auf das nächste Sockenpaar MIT Bumerangferse! Vielen lieben Dank nochmal für Deine Mühe und mache bitte weiter so! Deine Seite habe ich mir sofort gespeichert und werde sie unbedingt weiterempfehlen!
    Viele liebe Grüße aus Berlin von Margitta

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 15th, 2009 23:57:

    Liebe Margitta,
    toll, dass Dir das Video geholfen hat, die Bumerangferse zu bezwingen ;) Im November gibt es eine Sockenserie mit vielen interessanten Tipps & Tricks. Eure Begeisterung ist ein großer Ansporn für mich – danke!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  29. Kathrin September 16, 21:28

    Liebe EliZZZa, wie schön, daß Deine wunderbare Seite wieder funktioniert!!! Ich habe mich nun auch mal an die Bumerangferse gewagt und scheitere auch beim rechts Stricken am Festziehen des Fadens, da entstehen LÖcher, links keine Löcher und beim 2.Teil der Ferse auch nicht…ich habe es doch richtig verstanden, VON rechts einstechen, abheben etc, wie beim links Stricken auch, oder?und NICHT wie BEIM rechts Stricken einstechen und abheben??Oder? Dann gilt ab jetzt nur noch mehr üben? Ich bin super dankbar für Deine tolle Seite und stricke ja nun erst seit 1 Jahr und es macht irre Spaß!! DANKE, Alles Gute für Dich,Kathrin

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 27th, 2009 21:16:

    Liebe Kathrin,
    ja es scheint so, dass es doch sehr viel an der Übung liegt, dass man den Dreh herauskriegt. Ich werde vor Weihnachten eine Socken-Intensiv-Serie machen und bin sicher, dass mir da noch ein paar Tricks einfallen werden…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  30. Nina Juni 29, 17:45

    Hallo EliZZZa, sorry, ich glaube, ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich bin schon an dem Lochmuster gescheitert, ich habe da, wo Löcher hin sollen keine hin gekriegt. Bei der Bumerangferse bin ich noch gar nicht angekommen. ;-)
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 30th, 2009 15:27:

    Nein, liebe Nina, ich hatte Dich schon richtig verstanden – das Blümchenlochmuster findest Du bereits als Video unter “Strickmuster der Woche”.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  31. Nina Juni 27, 15:59

    Hallo eliZZZa,
    danke für deine Hilfe. Hab das Bündchen auch ohne Probleme hin bekommen, nun bin ich an den Löchern gescheitert. Habs schon zweimal wieder aufgezogen, weil die Löcher irgendwie nicht so richtig entstehen wollen. Hättest du noch einen Tip für mich, was ich falsch machen könnte? Und wie schafft man es, dass das Muster gleichmäßig versetzt ist?

    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 29th, 2009 01:55:

    Liebe Nina,
    ich habe eine neue Methode ausgetüftelt, wie Du die Bumerangferse ohne Löcher hinkriegen solltest. Ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber wenn Du ein wenig übst, geht das ganz gut. Probier es einfach mal und berichte uns dann!
    http://www.nadelspiel.com/2009/06/luckenlose-bumerangferse-a-la-elizzza-teil-1/

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  32. sonnenschein Juni 10, 18:54

    Hallo EliZZZa,

    vielen dank für dieses tolle Video sitze am PC und stricke und das beste ich hab es gleich hinbekommen

    Danke und LG sonnenschein

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 16th, 2009 00:50:

    Liebe Sonneschein,
    toll, dass Du das gleich hingekriegt hast! Dann kannst Du ja gleich die ganze Verwandtschaft bestricken ;)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  33. pologti20v Juni 6, 19:51

    Hallo eliZZZa!
    Bin durch Zufall auf Deiner Seite gelandet und muss
    sagen:“Gott sei Dank!!!“
    Du hast so tolle Anleitungen,die wirklich einfach nach zu arbeiten sind,dass es eine helle Freude ist.
    Danke Dir und mach weiter so!!!!!!!!!!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  34. Nina Mai 25, 18:40

    Hallo eliZZZa, deine Seite ist wirklich toll!!! Ich finde es klasse, dass du dir sooo viel Arbeit machst und alles per Video so toll erklärst. Socken stricken kann ich schon, aber nur mit normaler Ferse. Ich dachte immer die Bumerangferse wäre total schwer, aber mit deinem Video schaff ich das bestimmt. Mir gefällt das Mustersöckchen in dem Viedeo sehr gut. Kannst du mir sagen wo genau ich die Anleitung für das raffinierte Bündchen und das Lochmuster finde?
    Mach bitte weiter so, denn ich möchte noch ganz viel neues ausprobieren und lernen. Vielen Dank für deine Mühe.
    Liebe Grüße aus Wuppertal
    Nina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 15th, 2009 23:29:

    Liebe Nina,
    das Bündchen ist ganz einfach, ich habe bloß die rechten Maschen verschränkt abgestrickt, d.h. anstatt von vorne links in den vorderen Maschendraht einzustechen, stichst Du von rechts in den hinteren Maschendraht ein. Dadurch werden die Rippen besonders plastisch.
    Für das Blümchen-Lochmuster strickst Du einfach an mehreren Stellen verteilt: 2 rechts zusammen 1 Umschlag, 1 rechts, 1 Umschlag, 2 rechts überzogen zusammenstricken (1 rechts heben, 1 rechts stricken, die gehobene über die gestrickte ziehen). In der Runde darüber alle Maschen rechts, in der übernächsten Runde wiederholen. Dann einige Runden nur rechte Maschen und danach das Muster versetzt wiederholen (also die Lochblümchen genau zwischen die vorigen stricken).

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  35. Carmen30 Mai 13, 08:31

    Hallo Elizzza!

    Wollte mich ganz herzlich bedanken das ich es doch dank dieser Anleitung geschaft habe die Ferse zu stricken!!
    Super toll erklärt, und sogar für mich verständlich!!
    Schwiegermutter hat es mir bestimmt schon 4-5 mal erklärt und hatte es nicht geschnallt!!
    Also nochmals vielen dank und weiterhin alles gute!!
    Lg aus Bayern (Kaufbeuren) sendet

    Carmen

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 15th, 2009 23:20:

    Liebe Carmen,
    ich freu mich, dass Du die Ferse geschafft hast! Da wird die Schwiegermutti aber staunen ;)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  36. Sylvi April 27, 19:28

    Hallo eliZZZa,

    erst einmal vielen Dank für die sehr guten Anleitungen…

    Einmal Socken stricken…Gesagt getan.Ich hab mir ein Buch gekauft (Socken stricken mit Bummerangferse)und kam spätestens bei der Ferse nicht mehr so wirklich weiter, obwohl ich in punkto stricken und häkeln kein Anfänger bin. Dank eines dummen Zufalls bin ich auf deine Anleitung gestoßen und bin begeistert. Mach weiter so! Vielen Dank.
    LG Sylvia

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 15th, 2009 21:25:

    Liebe Sylvi, willkommen im Club der Sockaholics – ich freu mich, dass ich auch Dir in die Socken helfen konnte ;)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  37. Rosefairy April 25, 18:19

    Hallo eliZZZa,

    ich bin ganz neu auf dieser Seite und bin begeistert davon, dass es eine solche Seite mit so schönen Videoanleitungen gibt. Hier bekomme ich richtig wieder Lust zum Stricken und Häkeln.

    An Deinem Dialekt habe ich sofort die Wienerin erkannt.

    Aber ich habe auch gleich eine Frage. wo finde ich das Ajourmuster aus dem Anleitungsvideo? Ich suche auch noch so ein Muster, was nur aus 3 Löchern besteht, die im Dreieck angeordnet sind.

    Liebe Grüße von der holländischen Grenze nach Wien,

    Rosefairy

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 27th, 2009 14:36:

    Liebe Rosefairy,
    die Anleitungen für das Ajourmuster gehören zu meinen ersten Video-Versuchen, da war ich noch nicht so organisiert >;o) Ich habe irgendwo Fotos des Musters, muss diese allerdings erst ausgraben, was ich vor dem Wochenende sicher nicht mehr schaffe. Aber vielleicht mach ich gleich ein neues Ajourmuster, denn die Videos sind verbesserungsbedürftig >;o)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  38. Astrid Depper April 11, 13:04

    Hallo eliZZZa,

    Das kannst du ruhig fragen :-))
    Ja klar war es der liebe wegen,aber von diese liebe habe ich mich schon ( leider) wieder getrennt (geschieden)
    Naja ich bin nicht der einige die sowas passsiert.
    Aber bin seit 23.10.2007 wieder glücklich verheiratet mit einen mann die mir das gibt wonach ich mich schon immer gesenht habe LIEBE.
    Naja…..
    Habe noch nicht angefangen mit meine muster socken stricken aber ich sage dir noch bescheid wenn es so weit ist.
    Ich wünsche dir ein schönes osterfest (auch deine mutti):-)

    Alles liebe Astrid

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 11th, 2009 20:32:

    Liebe Astrid,
    das ist schön, dass Du die Liebe dann doch gefunden hast – ja, oft müssen wir ein paar Umwege gehen, bevor wir ans Ziel kommen…
    Auch ich wünsche Dir und allen anderen Freundinnen & Freunden von nadelspiel.com ein erholsames Osterfest. Meine Mutti musste mich leider im Jänner 2007 verlassen – aber ich höre einfach immer noch ihre Stimme im Ohr…
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  39. Astrid Depper April 10, 20:04

    Hallo eliZZZa

    Da hast du mich wohl falsch verstanden,das nadelspiel.com ist nicht in Holland angekommen wie du wohl gedacht hast,ich wohne seit beinah 30 jahre schon in Deutschland in Frankenthal / Pfalz und ich bin Holländerin.
    Aber trotzdem danke für deine liebe reaktion.
    Und das verspreche ich dir wenn ich nicht raus komme beim stricken werde ich dich Kontaktieren

    Alles liebe Astrid

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 11th, 2009 11:14:

    Liebe Astrid,
    ob Holländerin in oder out of Netherlands – nadelspiel.com hat ja Holland bereits erreicht, wie mir meine Zugriffsdaten zeigen >;o) Darf ich raten? Die Liebe hat Dich nach Deutschland verschlagen, stimmt’s? (“Das kannst Du doch nicht fragen”, hör ich meine Mutti murmeln…).
    Bin schon neugierig, wie es Dir mit den Mustersocken geht – funktioniert kaum anders, als Socken “ohne”. Du schaffst das mit links!
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  40. Astrid Depper April 6, 21:30

    Hallo eliZZZa,
    Auch ich bin ganz begeistert von deinen videos socken stricken.
    Ich bin Holländerin und vielleicht weißt du das wir anders stricken nämlich den faden auf der rechten Hand.
    Duch dein Video kann ich nun auch Deutsch:-)stricken was natürlich viel leichter geht.
    Mache einfach weiter so,und du hast recht gehabt,Socken stricken macht süchtig aber wie!!
    Werde demnächst mal versuchen ein paar Socken zu stricken mit Muster,al muß ich sagen habe schon ein bisschen Angst dafür.
    Viele liebe Grüße von ein begeisterte Strickerin
    Astrid

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 10th, 2009 11:49:

    Liebe Astrid,
    ich wundere mich immer wieder darüber, dass sich das “kontinentale” Stricken noch nicht weltweit durchgesetzt hat. Wie Du richtig bemerkt hast, geht das nämlich sehr viel einfacher (und mit weniger Bewegungsaufwand). Vor dem Muster stricken bei den Socken musst Du dich nicht fürchten, im Notfall frage einfach, wenn Du nicht weiter weißt.
    Toll, dass nadelspiel.com nun auch in Holland gelandet ist.
    Alles Liebe aus Wien,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  41. Birgit April 4, 17:21

    Hallöchen,
    finde die Seite einfach nur SPITZE und habe sie schon vielfach weiterempfohlen. Leider klappt es mit dem registrieren bei mir nicht. Hoffe aber meine Frage und Deine Antwort kommen trotzdem an.

    Ich stricke die Bumerangferse genau nach Anleitung und habe trotzdem auf der Seite mit den rechten doppellten Maschen hinterher immer große Löcher. Den Faden ziehe ich schon so fest, daß ich die Maschen kaum abgestrickt bekomme, deshalb kann ich mir nicht erklären woran es wohl liegt. Die andere Seite klappt immer wunderbar.
    Hast Du vielleicht eine Ahnung woran es liegen kann?

    Es verbleibt mit vielem Dank im Voraus und ganz lieben Grüßen
    Birgit

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 4th, 2009 17:53:

    Liebe Birgit,
    hoffe, die Registrierung hat nun geklappt. Ich war einfach mit dem Freischalten ziemlich hinten nach.
    Das mit den Löchern bei der Bumerangferse muss ich mal ausprobieren, ein paar von Euch scheinen das Problem zu haben. Ich versuch einmal, ob mir die Löcher gelingen, dann fällt mir vermutlich auch eine Lösung ein, wie man diese verhindern kann…
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  42. bumblebee März 19, 17:08

    Ja, Elizza,
    die doppelten Randmaschen habe ich auch in der Arbeit die ganze Zeit so gemacht wie im Video und dort ist auch dann keine einzige Lücke. Nur beim Übergang, wenn alle Randmaschen gearbeitet sind bevor man die 2 Runden rechte Maschen stricken soll. Also so wie bei Alexia. Bei der 2. Socke werde ich das mal machen mit der Randmasche am Anfang der 2. Nadel und am Anfang der 4. Nadel. Oder einfach noch fester stricken.
    Danke
    Viele Grüße
    bumblebee

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 20th, 2009 10:05:

    Hallo Bumblebee,
    die doppelten Randmaschen ziehen das Gestrick an der Stelle halt sehr fest zusammen, daher werden damit Lücken vermieden. Bei den Übergängen zwischen zwei Nadeln liegt es nur an der Übung, dass man diese perfekt hinkriegt. Ich versuche, jeweils die letzten und ersten Maschen der Nadeln besonders straff zu stricken.
    Ich bin sicher, das nächste Mal gelingt es Dir schon viel besser!
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  43. bumblebee März 18, 09:12

    Hallo,
    ich bin zum Stricken gekommen, wie man so schön sagt “wie die Jungfrau zum Kinde”. Das letzte mal habe ich in der Schule vor 30 Jahren gestrickt und da haben wir auch erst mal nur einfache Sachen gestrickt. Danach hatte ich dann Französisch anstatt Handarbeit und habe so die wirklichen Strickarbeiten gar nicht gelernt. Als dann bei uns im Lidl vor kurzem Strickzubehör im Angebot war, dachte ich: ich kanns ja mal wieder probieren. Tja eins links eins rechts hat auch dann ganz gut geklappt und ich habe dann im Internet nach Strickanleitungen gesucht und bin auf diese Seite gestoßen. Logischer Weise auch auf einige andere, aber deine Seite ist bei weitem die Beste. Ich wollte mich schon zum VHS Kurs für Sockenstricken einschreiben, aber dass kann ich mir jetzt dank deiner tollen Videos sparen. Hab schon ein kleines Paar Socken mit Fersenkäppchen gestrickt und habe mich nun auch an der Bumerangferse versucht. Ich hatte auch das Problem mit den Löchern zwischen 1. und 2. und 3. und 4. Nadel werde aber auf jeden Fall bei der 2. Socke deinen Tipp mit der doppelten Randmasche beim Übergang versuchen.
    Also vielen, vielen Dank für diese supertolle Seite.
    Viele Grüße
    bumblebee

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 18th, 2009 10:30:

    Liebe Bumblebee,
    toll, dass Du dich gleich ans Sockenstricken gewagt hast! Wie Du siehst, ist es nie zu spät, weiterzulernen >;o) Die doppelte Randmasche bei der Bumerangferse ist unbedingt notwendig, um Lücken zu vermeiden.
    Ich freu mich, dass Dir die Site so gut gefällt!
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  44. TanjaD März 17, 20:11

    Hallo eliZZZa,

    ach ich könnte deine Videos immer wieder anschaun.
    Vielleicht sollte man die mal alle auf CD pressen, damit man einen richtigen “Sockenworkshop” hat :).

    Dank deiner tollen Anleitung bekomme ich die Bumerangferse ja jetzt schon ganz gut hin. Kämpfe noch mit kleinen Verzugslöchern zwischen den Nadeln 1/2 und 3/4. Aber das bekomme ich auch noch in den Griff.

    Meiner Schwester passen die Socken auch perfekt. Bei mir ist der Spann zu hoch, und ich bräuchte noch einen Zwickel.
    Magst du vielleicht (natürlich nur, wenn du Zeit, Lust und Laune hast) deinen Sockenlehrgang noch um ein weigeres Video erweitern?
    Bumerangferse mit kleiner Fersenwand und/oder Spickel?
    Im Sockenworkshop wird das als Hybridferse beschrieben.

    Danke schon mal, und liebe Grüße

    TanjaD

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 18th, 2009 00:59:

    Liebe Tanja,
    den Gedanken, die Videos auf CD-ROM zu brennen hab ich schon seit einiger Zeit. Ich tüftle nur noch an der Machbarkeit und werde Euch dazu demnächst ein paar Ideen präsentieren.
    Die Bumerangferse bedarf natürlich – wie jede andere Handfertigkeit – ein wenig Übung, bis sie wirklich perfekt gelingt und keine Lücken mehr entstehen. Ein Video zur Hybridferse ist eine gute Idee, werd ich auf unsere Liste setzen.
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  45. Alexia Februar 18, 10:37

    Huhuu eliZZZa,
    vielen lieben Dank für das Video. Mir ist es nun auch gelungen mich mit Hilfe deines Videos ans Socken stricken zu wagen und auch das mit den 5 Nadeln macht mir jetzt keine Angst mehr :-).
    Eine Frage hab ich aber noch…hab jetzt das erste Mal die Bumerangferse gestrickt und dank der doppelten Randmaschen an diesen Stellen auch keine Löcher dafür aber an anderen :-((
    Und zwar wenn man davon ausgeht dass bei der Ferse nicht eine Nadel eingespart werden würde sondern weiterhin mit 4 Nadeln weiterstricken würden entstehen meine Löcher an der Ferse zwischen 1. und 2. Nadel sowie zwischen 3. und 4. Nadel….was mach ich da falsch / was kann ich da besser machen? Hast du einen Tip für mich?
    Vielen Dank im Vorraus und mach weiter so!

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 23rd, 2009 01:32:

    Liebe Alexia,
    schön, dass Du die Angst vor dem Nadelspiel verloren hast >;o) Zu Deiner Frage der Löcher an den Nadelübergängen kann ich nur vermuten, dass Du dort, wo Du die Nadel wechselst, die letzte/erste Masche zu locker strickst. Versuch doch einmal, auch die 1. Masche der 2. und 4. Nadel als doppelte Randmasche zu stricken. Das wirkt dann zwar wie eine kaum merkbare Naht, sollte aber die Übergänge straffen (in jeder 2. Runde die Randmasche dann wieder ganz normal als eine Masche abstricken).
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  46. jutta Februar 9, 10:56

    hallo, finde das video super.hat mir sehr geholfen.Nun kann auch ich die Bumerang-Ferse stricken. Vielen Dank

    Liebe Grüße
    Jutta

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 9th, 2009 14:06:

    Liebe Jutta,
    find ich ja toll, dass die Bumerangferse nun eine grenzenlose Verbreitung erfahren wird >;o)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  47. isa Februar 8, 14:17

    ich bedanke mich ganz recht herzlich für dieses video der fernse, so konnte ich diese ohne probleme nachstricken und bin nun begeisterte strickerin von socken.
    meine eltern profetieren davon, sowie meine beiden kinder.
    nachdem ich damit angefangen habe, bin ich auch sehr begeistert über die wollauswahl, und die daraus entstehenden verschiedenen socken. wage mich nun an muster.
    mit freundlichen und dankenden gruss aus lübeck
    isa

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 9th, 2009 13:55:

    Liebe Isa,
    das ist ja toll, wenn sogar die ganze Familie was davon hat! Vielleicht schickst Du uns ja mal davon ein Foto für unsere Galerie. Das würde mich sehr freuen!
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  48. Sille Februar 6, 16:56

    Hallo EliZZZa

    ich muß jetzt auch mal Danke sagen.Habe schon einige Socken gestrickt und jedesmal bei der Bumerangferse kapituliert ABER nachdem ich dein Video rauf und runter gespielt habe ist es mir gelungen juhu man soll es nicht glauben.Jetzt habich ein Sockenpaar mit einer richtigen und verfuschten Ferse aber sind für Menne kann er ins Bett anziehen :-)

    Eine kleine Frage habe ich noch ich habe bei You Tube ein faszinierendes Video gesehen wo man 2 socken in 1 Stricken kann.Kennst du dich damit aus?Falls ja gibt es vielleicht die Möglichkeit das du davon auch ein Video drehst?Würde mich sehr freuen.

    Und nochmal vielen Dank und mach unbedingt weiter so.

    LG aus Dresden
    Slle

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 6th, 2009 17:06:

    Liebe Sille,
    juhuuu! Das freut mich, dass Du nun auch die Bumerangferse bezwungen hast >;o) Ja, natürlich weiß ich, wie man 2 Socken parallel strickt. Ich werde dies gleich in die Video-Wunschliste stellen.
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  49. TanjaD Februar 3, 15:44

    DANKE!!!!

    Endlich habe ich es verstanden. Bin schon verzweifelt, weil ich selbst die Anleitung im “genialen Sockenworkshop” nicht verstanden habe.
    Ich bin so froh, diese Seite entdeckt zu haben. So macht selbst einem blutigen Anfänger wir mir stricken richtig Spass.

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 3rd, 2009 16:06:

    Hallo Tanja,
    ich freu mich so, dass Dir die Videos geholfen haben, mit dem Stricken wieder Spaß zu haben!
    Herzliche Grüße
    eliZZZa

    [Antwort]

    gblania Antwort vom Oktober 26th, 2010 15:50:

    @TanjaD, Hallo, kannst du mir sagen, wie ich mir die Videos angucken kann. Bei mir funktioniert das nicht mehr. Vor einem halben Jahr ging das noch. Oder muss ich jetzt direkt nach you tube gehen. Danke im voraus für deine Hilfe. Gruß Martina

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,