Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Und jedem Anfang…

2 366

Ein neues Jahr liegt vor uns – mit allen seinen Überraschungen, Hoffnungen, Herausforderungen. Ich habe zum Jahresende eine schwere Entscheidung getroffen und die nadelspiel-Gruppe auf facebook nach 9 Jahren beendet. Dieser Schritt ist mir wahrlich nicht leicht gefallen, aber ich erhoffe mir davon, mehr Zeit für nadelspiel zu gewinnen. Für all das, was nadelspiel immer ausgemacht hat, bunte Ideen, Videos, Anleitungen. Dazu ist mir Hermann Hesses Gedicht “Stufen” eingefallen:

Zitat aus “Stufen”

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf’ um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden,
wohlan denn, Herz, nimmt Abschied und gesunde!

In diesem Sinne wünsche ich allen nadelspiel-Schäfchen und ihren Lieben für 2020 vor allem Gesundheit, viel Liebe, Glück und Erfolg! Mögen Eure Wollvorräte nie versiegen und Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Beachtet die kleinen Glücksmomente und haltet sie fest!

 

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

2 Comments
  1. Margarete Bubuferse says

    Danke liebe Elisabeth, eines meiner Liebiingsgedichte und vor Jahrzehnten habe ich dieses Strophen von Hesse, als Referat im Deutschunterricht gewaehlt es passt wirklich so schoen zum Jahresanfang ud zu Deiner Situation. Ich wuensche Dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute aus weiter Ferne und “nadelspiel” ist bereits Deine Legende und Deine Gegenwart. Es ist nur wieder wie es am Anfang war. Deine webpage, youtube und der Club. Und es ist ein sehr grosser Kreis von Schaefchen die Dich von Anfang begleitet haben und immer noch da sind. Ich bin sehr dankbar, das sagt Dr Dein canadisches Schaefchen aus Saskatoon

  2. Miki says

    Oh wie schade, aber das verstehe ich. Ich komme mit FB nicht mehr klar (schon lange), getreu dem Motto, wer am lautesten schreit hat recht…usw. Meine Gruppe existiert noch, aber “geheim”, ich glaub, das heißt jetzt anders, nur noch eine Kerntruppe und ein paar Leute, die gar nicht mehr wissen, dass sie noch drin sind, oder selbst bei FB inaktiv. Alle paar Monate ruft mal einer was rein, dann melden sich die Treuen, dann schwören wir, wieder mehr zu schreiben…und machen es nicht. FB ist tot. Aber die Zeiten, als die Gruppe das Wohnzimmer war, das war schön!
    Du bleibst uns ja erhalten, ich liebe deine Videos! Viele Grüße Miki