Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Was Vilfredo Pareto mit nadelspiel zu tun hat

31 9.478

Pareto-Prinzip – sagt Dir nichts?

Und doch stolperst Du im Alltag ständig darüber. Ist Dir auch schon mal aufgefallen, dass Du die meiste Zeit (sagen wir mal 80%) nur eine kleine Auswahl aus Deinem Kleiderschrank anziehst (sagen wir mal 20%). Und dass Du in relativ kurzer Zeit (sagen wir wieder z.B. 20%) die ärgste Unordnung (80% beispielsweise) in Deiner Wohnung beseitigen kannst, dass Du hingegen für den “Kleinkram” (ja, jetzt weißt Du schon, was ich meine) die restlichen 80% Deiner Aufräumzeit verplemperst?

Bingo! Du hast das Pareto-Prinzip verstanden!

Der Pessimist würde nun sagen: 80% Aufwand für 20% Ergebnis. Der penetrante Optimist in mir sagt: Hoppla! Wenn ich nun umgekehrt mit 20% Aufwand 80% Ergebnis erreiche, dann kann ich mir doch 80% des Aufwands ersparen 😉 Genau so ist es. Im Prinzip. Im Pareto Prinzip.
Nun wollen wir uns nicht in Zahlen verbeissen – sagen wir vereinfacht: Üblicherweise erreichen wir mit wenig Zeitaufwand schon ein recht respektables Ergebnis, während wir danach mit sehr viel Aufwand an den kleinen Details herumpuzzeln.

Also: Wenig Aufwand => Viel Ergebnis. Viel Aufwand => für den mickrigen Rest…

Und was hat das nun mit nadelspiel, den Schäfchen und mit mir zu tun?

Seeehr viel! Ich bin ja seit geraumer Weile aus gesundheitlichen Gründen (dazu ein anderes Mal) gezwungen, 80% meiner (gewohnten) Leistung in 20% meines (gewohnten) Zeitrahmens zu erbringen. Ja, das ist in der Tat die Quadratur des Kreises und oft nur mit zusammengebissenen Zähnen zu bewältigen.

Nehmen wir unsere facebook-Gruppe als passendes Beispiel, denn diese nimmt locker 80% meiner Zeit in Anspruch. Nun könnte man natürlich darüber diskutieren, dass ich diese Gruppe ja nicht allein administrieren müsste – aber in mittlerweile 9 Jahren habe ich wirklich alle Optionen ausprobiert (mit teilweise hohem finanziellem Aufwand) und habe festgestellt, dass eine “fremdadministrierte” Gruppe nicht so funktioniert wie ich das gerne hätte.

Nun will ich das Ergebnis nicht gering schätzen – ich weiß, dass ich mit dieser Gruppe vielen Menschen eine große Freude bereite. Für mich ist das auch eine große Verantwortung. ABER – wenn ich die Kommunikation (sowohl zwischen mir und Euch aber auch zwischen den nadelspiel Schäfchen untereinander) wieder HIERHER, nämlich auf die nadelspiel Website zurückhole, dann bleibt das Ergebnis das gleiche. ALLERDINGS verschiebt sich der Zeitaufwand dramatisch – zu meinen Gunsten. UND – davon haben auch die nadelspiel-Schäfchen MEHR.

Wie das?

Nun, wer eine facebook-Gruppe betreibt, der kann nicht nur ein Lied sondern ganze Arien darüber singen 😉  Sobald wir diese Aufgabe annehmen, diktiert Zark Muckerberg unser Leben. Da sträuben sich mir die Nackenhaare! facebook raubt uns Zeit (das ist auch das erklärte Ziel des Unternehmens), unsere Kreativität, unsere Sensibilität, unsere Behutsamkeit im Umgang mit anderen und vieles mehr. Selbst ICH ertappe mich dabei, dass ich – ohne viel zu denken -, mal schnell einen Beitrag in die Runde schmeiße und danach die Likes zähle – pervers, oder?
Was könnte ich alles mit der Zeit anfangen, die es kostet, 10 x am Tag Beiträge freizuschalten, manche ständig im Auge zu behalten, bei Streit zu schlichten, mich über manche Kommentare zu ärgern, manche Schäfchen zu beschwichtigen, zu trösten, zwischen Streithähnen zu vermitteln…

Ich könnte statt dessen ohne Unterbrechung an größeren Projekten arbeiten, sinnvollere Beiträge verfassen, mehr Anleitungen schreiben, mehr Videos drehen, mehr Zeit mit mir und meinen Lieben verbringen…

Die Kommunikation über eine Website ist im Gegensatz dazu – ja, anders. Nicht zuletzt anders auch im Sinne von weniger anonym, weniger aggressiv, weniger hektisch, weniger hysterisch. Das sind einfach Tatsachen und Erfahrungswerte.

Und so wird das in Zukunft ablaufen

Die große nadelspiel-Gruppe wird mit Jahresende archiviert. D.h. es geht nichts verloren, die Gruppe ist aber praktisch geschlossen. Die winzige PLUS-Gruppe bleibt bestehen, nimmt aber keine Mitglieder mehr auf.

Ich werde nur noch über diese Website hier schreiben und Beiträge auf der nadelspiel-Seite auf facebook ankündigen. Wenn Ihr nichts versäumen wollt, könnt Ihr einfach die fb-Seite und/oder meinen YouTube-Kanal abonnieren oder regelmäßig hier auf der Website vorbeischauen. Ich werde hier auch noch einen Newsletter einrichten. Du kannst auch hier jeden Beitrag kommentieren, Deine Werke zeigen und die meisten Dinge, die Du auch von facebook kennst. Darüber hinaus gibt es ja auch noch den kostenlosen Club nadelspiel, der mehr Foren-Funktionen hat als die Website.

Kurzum, ich werde 20% des bisherigen Aufwands einsetzen, um sehr viel mehr Zeit für Euch und unsere gemeinsamen Projekte zu haben. Darüber hinaus ändert sich nichts. Und so lautet mein neues Motto:

2020 – 20/80 – win/win

Danke!

Und somit sage ich allen Schäfchen DANKE für 9 wunderbare, spannende, lustige, anstrengende, herausfordernde Jahre in unserer Gruppe und freu mich drauf, dass Ihr mich weiterhin hier & auf Youtube begleitet!

Das könnte Dir auch gefallen

Antworten auf Heike Steinbach
Cancel Reply

Your email address will not be published.

31 Kommentare
  1. abeltz
    Arris Beltz says

    Liebe EliZZZa,

    Respekt vor dieser Entscheidung. Aus den gleichen Gründen habe ich fb schon vor längerer Zeit den Rücken gekehrt und kann nur sagen: mir geht es viel besser, so.
    Für dich, deinen Lieben ein gutes, erfolgreiches und starkes 2020!
    ❤️ lichste Grüße von dem Linkshänder, den DU mit viel Geduld vor einigen Jahren hier an die (Strick-)Nadeln herangeführt und gebracht hast. Dafür bin ich dir immer noch sehr dankbar und bedanke mich dafür herzlichst.
    Liebe Grüße
    Arris

  2. Hanna says

    Ein ganz herzliches Dankeschön! Du hast mich in so vielen Dingen inspiriert, Neues auszuprobieren. Ich schaue mir sehr gerne Deine Videos an (i-Cord usw.) und konnte dabei so viel lernen.
    Vor Deiner Entscheidung habe ich sehr großen Respekt und wünsche Dir alles Gute.
    Gerne bleibe ich in Deiner Gruppe club2.nadelspielcom.
    Herzliche Grüsse und alles Gute fürs neue Jahr
    Hanna

  3. Ursula Gold says

    Ich wünsche dir von Herzen das Beste und alles Glück der Welt. Deine Videos werde ich auch weiterhin zu Rate ziehen wenn ich mal wieder nicht weiter weiß. Sei lieb gegrüßt und achte auf dich. Liebe Grüße

  4. Stefanie Lorenz says

    Eine tolle Idee! Du machst es richtig, Elisabeth! Schön, dass wir so nicht auf deine vielen Ideen und Anleitungen verzichten müssen! Danke dafür!

  5. Angela Schröter says

    Liebe Oberschäfin, du inspirierst mich seit Jahren und diese Idee kann ich voll verstehen. ich werde deine Beiträge auch weiterhin überall finden. Dir wünsche ich alles Gute, vor allem Gesundheit, für das neue Jahr.
    LG Angela

  6. isa bichel says

    ja bitte möchte dabeibleiben

  7. Edda Foken says

    Liebe Elisabeth,
    deine Entscheidung verdient den größten Respekt!
    Auch ich bin mit deinen Videos “groß” geworden und schaue mir heute noch ab und an einen deiner Tipps an.
    Alles Gute wünsche ich dir!
    LG Edda

  8. Inge Lorenz says

    Ich wäre gerne weiter dabei, bitte füge mich hinzu
    Alles gute für dich
    lg Inge Lorenz

  9. Christiane Harsleben-Meinecke says

    Habe dasselbe Problem wie Ure vor 3 Stunden. Das System meldet:“ diese Seite ist nicht privat – kehre zurück.
    Ich würde auch gern wieder in den Club kommen

  10. Ute says

    Wenn ich dem link „Nadelspiel Club“ folgen möchte kommt folgendes Fenster:
    „Diese Seite ist nicht privat … kehre zurück…“
    Stimmt da was nicht oder wie komme ich zum Club?

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Ute,
      bin grade dabei die Sicherheitseinstellungen anzupassen – paar Minuten dauert’s noch.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  11. Bina says

    Etwas ähnliches habe ich vor ein paar Monaten begonnen. Ich gebe Dir vollkommen Recht! Gut so

  12. Inge Spille says

    Liebe EliZZZa,
    Respekt für die vergangenen Jahre und vor deiner Entscheidung! Herzlichen Dank für deine Geduld, Hilfe, Tipps, Anleitungen, Witz, Intelligenz, Mut …! Ich wünsche dir, deiner Familie/deinen Lieben von Herzen das aller Beste! Gaaaaaanz viel Gesundheit, Glück und auch Zeit für Wünsche +Träume! Ich freue mich, dass ich weiterhin deine Werke, Ideen und und und bewundern kann. Alles Liebe Inge

  13. Christiane Harsleben-Meinecke says

    Vollstes Verstehen auch von meiner Seite! Ich hatte mich ohnehin schon gefragt, wie es ein Mensch allein schaffen kann, so viel gleichzeitig zu erledigen, zu schreiben, zu erklären, zu erdenken und, und, und.
    Ich könnte es nicht. Natürlich sind viele darüber traurig, aber verstehen werden es alle.
    Ich freue mich, dass ich ein Bestandteil der kleinen Gruppe plus bin und gebe ja auch immer noch nicht die Hoffnung auf das Wasserfall-Top aus der Ella auf.
    Für Dich erst einmal due fettesten Gesundheitswünsche, alles andere ist nicht wichtig. Und hoffentlich werden diese Wünsche im neuen Jahrzehnt auch Realität. Das wünsche ich uns allen. Liebe Grüße
    Christiane

  14. Beate says

    Mir bleibt nur Danke zu sagen.

  15. Eliza Dolittle says

    Hallo, melde mich auch mal – sitze da ansonsten heimlich und schaue zu. Das Häkeldeckchen habe ich mitgemacht. Vielen herzlichen Dank! So eine nette Idee! Es nimmt einem die Einsamkeit.

    Ja, FB ist für viele zur Sucht geworden. Es ist wie ein Leben in einer Fantasiewelt, keine Wirklichkeit, Plastikmenschen mit Schokoladenseiten und total übergut moralinsauer…ständig zerreißen sie sich das Maul über die “bösen” anderen. Ich habe mir das vor Jahren kurz mal angeschaut, brauche ich nicht. Kenne Junkies, die den ganzen Tag online sind, um immer nachzusehen – das sind auch die Handy-Zombies, die durch die Gegend laufen, ständig aufs Display starrend, manchmal gegen Masten donnerd etc. – bei uns sagt man, die sind wo angrennt 😉

    Ich schaue gerne hier und auf Youtube vorbei. Toll ist das, gefällt mir sehr, danke!

    LG, auch eine Eliza

  16. Tamara says

    Tolle Entscheidung.

  17. Martina says

    Liebe Elizzza
    Es ist schade aber völlig verständlich.
    Jetzt eine seltsame Frage.
    Wie komme ich zu dieser genannten Webseite und wie muss ich den Kanal abonnieren.
    Viele Fragezeichen, ich weiß.
    Trotzdem hoffe ich, du hattest ein schönes Weihnachtsfest und ich wünsche dir ein tolles 2020 mit richtig viel Zeit für deine Liebsten.
    Martina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Martina,
      auf dieser Website BIST DU BEREITS, wenn Du diesen Kommentar schreiben konntest 😉 Meinen YouTube-Kanal mit mehr als 1.800 Videos findest Du hier:
      https://www.youtube.com/eliZZZa13/
      Wenn Du Dir da eines meiner Videos ansiehst, findest Du unter dem Video einen Button “abonnieren”. Dann wirst Du über neue Videos automatisch informiert.
      Und wenn Du mehr “Community” suchst, dann findest Du diese in unserem kostenlosen Club
      http://club2.nadelspiel.com/

      ich verschwinde also nicht von der Bildfläche und Du findest viele Wege mit mir in Verbindung zu bleiben..

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  18. Tine Remold says

    Liebe EliZZZa, du hast meine Strickwelt verändert und besser gemacht!!!! Danke dafür von Herzen… ❤️ Und egal welches Problem sich mir ergibt oder welche Inspiration ich brauche, deine Videos und Anleitungen bleiben und ich werde sowohl hier auf der Webseite als auch auf Youtube weiterhin deinen Werken, Ideen und Erklärungen folgen!!! Dir und deiner Gesundheit wünsche ich für die Zukunft nur das Beste und wenn ich in Wien bin (und das plane ich tatsächlich für die nächsten Jahre nochmal mit Kids, weil ich diese Stadt einfach nur phantastisch finde), dann bin ich dir ganz nah und denke an dich. Vielleicht sehe ich dich auch, oder Werke von dir oder durch deine Anleitungen geschaffen durch Wien ziehen. Fühl dich gedrückt und noch mehr vermisst, aber definitiv verstanden!!!

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Dann melde Dich doch bitte bei mir, wenn es Dich nach Wien verschlägt – und wir treffen einander.
      Danke für Deine lieben Worte!

      Dir alles Liebe,
      eliZZZa

  19. Jasmin NimSaj says

    Von ❤️ alles Gute für Dich liebe Elizza, auf der einen Seite natürlich traurig über Deine Entscheidung habe ich auf der anderen Seite sehr großen Respekt davor, denn Du hast völlig Recht, Facebook bestimmt leider viel zu viel Zeit und Raum des eigenen Lebens.
    Ich selbst habe nur eine kleine Gruppe auf Facebook, und hadere seit Wochen mit der Entscheidung, diese Gruppe wieder aufzulösen, weil allein der Gedanke daran, ständig mit einem Post in der Pflicht zu stehen, inzwischen wirklich Magenschmerzen bereitet.
    Ich denke, du hast mir diese Entscheidung mit deinem wunderbaren Bericht hier abgenommen –
    2020 – 20/80 – win /win, Das klingt nach Leben, Freiheit, Freizeit, es klingt super
    DANKE für all die Zeit, Mühe und Liebe, die du all die Jahre in die Gruppe investiert hast ❤️ ich werde vieles vermissen und freue mich gleichzeitig auf viel weiteres hier
    Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen

    In diesem Sinne wünsche ich dir einen wundervollen Start ins neue Jahr, herzliche Grüße, Jasmin von NimSaj Crochet

    1. Tanja Dede says

      Liebe Elisabeth, ich verstehe deinen Entschluss sehr gut. Alles was nicht gut tut, gehört nicht ins Leben- also raus damit….Oftmals brauchen solche Entscheidungen viel Mut und es muss einem egal werden , was andere darüber denken. Deshalb Hut ab…
      Ganz ehrlich? Ich an deiner Stelle, hätte wohl schon früher hingeworfen, weil es mir zuviel gewesen wäre. Ich hab mich manchesmal gefragt, ob du auch mal schläfst …..
      Alles hat seine Zeit und wer dich finden will, findet dich auch außerhalb von Facebook.
      Zum Schluss ein dickes Dankeschön…. Durch Dich hab ich gelernt Socken zu stricken, meine ersten Mustersocken waren eine Anleitung von dir und deine Bumerangferse ohne Doppelmaschen ist meine liebste Ferse geworden…
      Ich wünsche dir alles erdenklich Gute liebe Elisabeth…und danke auch, für eine tolle Facebook-Gruppe
      Wir sehen uns auf Nadelspiel.com 🙂

      Liebe Grüße Tanja

  20. Renate Jongebloed says

    Das ist zwar schade, aber ich verstehe es voll und ganz. Ich verfolge deinen Youtube Kanal schon sehr lange. Ich sage DANKE und wünsche dir alles Gute für die Zukunft.

  21. Cora Nicklaus says

    Deine Entscheidung ist sehr gut. Ich wünsche dir für dein Vorhaben alles Gute und danke dir hier für dein Wissen, was du uns so bereitwillig zur Verfügung stellst. Durch dich habe ich das Sockenstricken gelernt und auch lieben gelernt. Noch einen entspannten Weihnachtsfeiertag von Cora☺️

  22. Heike Steinbach says

    Von ganzem Herzen alles Liebe für Dich. Es ist schade, aber allzu verständlich – tu das, was DIR gut tut. Ich schau sicher hier vorbei und in der „Klein Gruppe“ bin ich – danke für alles ❤️

  23. Martina Kränkl says

    Liebe Elizza!
    Das ist eine sehr gute Entscheidung und danke , dass du uns weiterhin mit deinem Wissen und deinem riesigen Netzwerk zu Verfügung stehst.
    Alles gute für Dich, schau auf Dich und bis bald Martina

  24. Monika Wolf says

    Liebe Elisabeth,
    Obwohl es mir schon leid tut, das die Gruppe geschlossen wird, so sehr kann ich deine Gründe voll nachvollziehen. Wünsche dir alles Gute, für alles was du jetzt alles machen willst.
    Liebe Grüße und viel Glück für deine weiteren Schritte
    Moni

  25. marionlu@gmx.de says

    Hut ab vor dieser Entscheidung liebe Elizza! Ich wünsch Dir einen schönen Jahresausklang mit deinen Lieben und freu mich auf deine Kreativität und vor allem Menschlichkeit auf deiner Seite. Herzliche Grüße und alles Liebe.

  26. Sabine H. says

    Liebe Elizza,

    DANKE für Deine Entscheidung. Es tut mir zwar leid, dass es dafür einen wenig schönen Grund gibt, aber ich finde, dass ich mittlerweile auch zu viel Zeit mit dem Gesichtsbuch verbringe 😉

    Ich verfolge Nadelspiel seit (nachdenklich am Kopf kratz) unbekannt langer Zeit und bin wohl auch eines der ersten Schäfchen.
    Ich mag Deine Videos und wie Du erklärst. Habe mit Dir wieder angefangen, Socken zu stricken. Mit Deiner Hilfe sind einige Deckchen entstanden und ich habe mich wieder ans Häkeln begeben.

    Aktuell nähe ich eher (Patchwork, Ordnungshelfer, Taschen und einige Shirts und einfache Jacken)

    Und mir ist aufgefallen, dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass zu viel Social Media irgendwie meinen Kopf umprogrammiert. Ich habe oft das Gefühl, ich hätte etwas getan, wenn ich mir ein Anleitungsvideo anschaue. Aber das ist einfach nicht so. Weißt Du, ob es darüber schon Untersuchungen gibt? Würde mich sehr interessieren.

    Wünsche Dir einen geruhsamen Jahresausklang und guten Rutsch in 2020.
    Freue mich auf unsere nächste Zeit ohne FB und werde auf jeden Fall Deine Internetseite regelmäßig besuchen.
    Liebe Grüße und alles Gute für Dich
    Sabine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      DAS würde mich auch sehr interessieren, aber ich kann Dir aus persönlicher Erfahrung bestätigen: Speziell fb raubt Deine Zeit, Deine Gedanken, Deine Seele, Deine Behutsamkeit, Deine Kreativität… Aber ich werde mich sicher in nächster Zeit ein bisschen mehr mit dem Thema beschäftigen.

      Danke für Deine lieben Worte!
      eliZZZa