Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

nadelspiel Adventskalender 2019 * 18. Dezember * Runde 29

1 16.352

Endspurt – noch 5 Runden!

18. Dezember * Runde 29

18. Dezember * Wissenswertes über…

You might also like

Cancel Reply

Your email address will not be published.

1 Comment
  1. Angelika La Rosa says

    Lieve elizza,
    das Gedicht vom 18.12. ist von Von Emil Weber (1877-1944)
    Christkinds getreuer Knecht

    Von grünen Tannen dicht umstellt
    liegt still ein Haus am End der Welt.
    Darinnen haust auf seine Art
    ein alter Mann mit langem Bart.

    Wenns Winter wird, da gibts zu tun
    nicht mal am Abend kann er ruhn
    und wenns die ersten Flocken schneit
    dann schmunzelt er: “Bald ists so weit”.

    Und eines Abends schwebt ganz sacht
    ein Engel nieder durch die Nacht,
    er schwebt umglänzt vom goldnen Schein
    aufs Häuschen zu und geht hinein.

    “He, Alter”, ruft er “sei bereit
    Dezember ists und Weihnachtszeit”.
    Der Alte streicht den langen Bart
    und spricht: “Ich bin bereit zur Fahrt.”

    “Längst fertig sind die Sachen all
    der Esel wartet schon im Stall.”
    Der große, graue, dick vom ruhn
    bekommt nun tüchtig was zu tun.

    Drei große Säcke bis zum Rand
    gefüllt, so gehts ins Menschenland.
    Drei Tage drauf klopfts bei Euch an,
    Du kriegst nen Schreck – der Weihnachtsmann.

    Von Emil Weber (1877-1944)
    Frohe Weihnacht und vielen Dank für das neue Doily – habe in den letzten Jahren alle mitgehäkelt – extra morgens um 6.00 Uhr aufgestanden