Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken
You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

24 Comments
  1. julepule says

    die erste masche links abheben und die letzte masche rechts verschränkt abstricken

  2. Roswitha Zähringer says

    Hallo Tanja,

    ich habe mir eine Jacke mit dem Muster gestrickt. Die Randmaschen habe ich alle rechts gestrickt. Ich finde mit rechten Randmaschen zieht sich die Naht nicht so, bei der schweren Jacke. ( Ich habe noch dicke Wolle genommen, Nadelstärke 5)
    Man sollte aber vor der Randmasche darauf achten, das auf der rechten Seite des Strickstückes vor der Randmasche eine rechte Masche gestrickt wird.

  3. Tanja says

    Ich habe ein paar mal das „Pluma“ Muster gestrickt.
    Folgendes ist mir aufgefallen: Wenn ich tatsächlich immer eine rechte Masche als Randmasche am Anfang und Ende des Strickstücks mache, dann fällt die Arbeit zum Rand hin ab. Der Rand ist deutlich dünner als der Rest. Das ist vorallem dann unschön, wenn man nichts zusammennähen möchte. Ich hatte hin und her probiert, welche Randmaschenart am geeignetesten wäre und hatte auch was gefunden. Leider habe ich es wieder vergessen :((
    Hast Du hierzu einen Tipp?
    Mich würde noch interessieren, ob es eine Strickmustervorlage im Shop für eine Strickjacke im „Pluma“ Muster gibt. Ich habe bislang nichts dazu gesehen.

  4. Benji says

    Liebe @Roswitha Zähringer,
    .
    genauso wie die Wahl der Knöpfe selbst, als auch die Wahl der Knopflochform und deren Ausrichtung und Anordnung Geschmackssache ist. So ist auch die Art der Knopfleiste selbst eine reine Geschmacksfrage!
    Und wie bei jeder Strickjake, gilt es auch bei diesem Muster, dass du natürlich die Knopfleiste gleich mitstricken kannst oder sie später ranstricken bzw. rannähen kannst. Und du kannst die Knopfleiste natürlich im selben Muster oder in jeden anderen Muster stricken.
    Mir persönlich gefallen bei diesem Muster die senkrechten Knopflöcher besser, auch wenn ich sie aufwändiger finde, als die Waagerechten, wo ich ja bloß die Maschen abkette und in der nächtesn Runde die Maschen wieder anschlage….
    .
    Ich würde dir raten: strick einfach einmal ein Probestuck mit diesem Muster und arbeite Knöpflöcher ein. Wenn es dir dann nicht gefällt, dann strick ein weiteres Probestück, in dem du dann eine Seite (zum Beispiel links) mit diesem Muster strickst und die andere Seite (rechts) probierst du verschiedene Muster aus und schaust dann, welche Kombination dir persönlich am besten gefällt!
    .
    Gruß Benji

  5. Roswitha Zähringer says

    Hallo Ellizzza, ich stricke mir gerade die Jacke mit dem „Plum“ – Muster. Nun müsste ich mir überlegen wie ich es mit der Knopfleiste mache. Oder wie ich es vorne überhaupt mache. Da sie im Video sagen, dass sie sich auch eine Jacke mit diesem Muster gestrickt haben, wollte ich fragen wie Sie das mit der Knopfleiste gemacht haben.
    Vielen Dank für eine Antwort. LG Roswitha

  6. blutiger Anfänger says

    Ich kann diesem Muster nicht folgen … angenommen ich schlage 31 Maschen an, dann kommt die Rückreihe /2. Musterreihe (also Randmasche / 1 Masche rechts / 1 Masche links / … ) womit ende ich in dieser Reihe, wenn meine 31. Masche wieder eine Randmasche (Kettenrand) ist?

    2. Reihe: Randmasche / 1 Masche rechts (also auf die linke eine rechte Masche stricken) / 1 Masche heben (also die rechts erscheinende Masche heben) / … womit ende ich in dieser ersten Reihe, wenn meine 31. Masche wieder eine Randmasche ist?

    Oder denke ich falsch und müsste bei 2 Randmaschen (eine am Anfang, eine am Ende) dann eine gerade Maschenzahl anschlagen??

    HILFE *verzweifelt*

    1. Lila says

      Liebe @blutiger Anfänger,

      nach dem Anschlag beginnt Du mit Reihe 2
      Randmasche, * 1 Masche rechts, 1 Masche links * , 1 Masche rechts, Randmasche
      Die erste Masche nach der Randmasche und die letzte Masche vor der Randmasche wird also rechts gestrickt.
      Reihe 1: Randmasche, *1 Masche rechts, 1 Masche wie zum links stricken abheben, aber der Faden bleibt hinter der Masche *, 1 Masche rechts, Randmasche
      Auch hier wird die erste Masche nach der Randmasche und die letzte Masche vor der Randmasche rechts gestrickt.

      Bei 31 Maschen insgesamt, strickst Du
      Randmasche + das zwischen den ** beschriebene 14 mal = 28 Maschen, 1 Masche rechts, Randmasche

      LG Lila

  7. Beth says

    Hallo Elizzza,
    Du hast mich mit deiner Bumerangferse total verzaubert. Ich habe gerade ein Dutzend Socken für die ganze Sippe gestrickt und würde jetzt gern eine Schalmütze für mich stricken ( ich habe da eine wunderschöne Wolle gefunden)…
    Was meinst du, ist es möglich die Bumerangferse etwas weiter zu machen und quasi die Mütze in dieser Art zu stricken? Denn immer wenn ich die Fersen sehe, sehe ich eine mini Mütze.
    Ein frohes neues Jahr!

    1. Lila says

      Liebe @Beth,

      natürlich läßt sich eine Mütze auch als große Bumerangferse stricken, allerdings finde ich , sieht das dann stark nach Babymütze aus.

      LG Lila

  8. Cassy says

    Liebe Elizzza,

    vielen lieben Dank für dieses tolle Strickmuster, da muss ich gleich was draus machen… weiß aber noch ned was *lach*

  9. MamaJacky
    mama jacky says

    Hallo liebe lila du hast mir gerade sehr den tag versüßt den ich wollte gerade fragen wie es in runden geht weil ich dachte das das ein tolles muster für eine schöne warme wintermütze wäre

    lg

    1. Lila says

      Liebe @mama jacky,

      schön mal wieder etwas von Dir zu lesen.

      LG Lila

  10. Suse Zelli says

    Liebe Elizzza, hast du deine dicke Winterstrickjacke schon fertig? In einem Wochenrückblick hattest du gesagt, dass du eine Anleitung schreiben wolltest, hattest du schon Zeit dafür? Ich möchte mir mit dem Plumamuster nämlich auch eine stricken.LG Suse

  11. Elke says

    Danke @Lila, ich habe eben erst Deinen Kommentar gelesen. Für die Anleitung des Musters in Runden. Das werde ich sofort mal bei einer Mütze ausprobieren. Lieben Dank!!!

  12. pudel says

    liebe elizzza
    frage,sind die beiden musterreihen vom Loop und plumvideo nicht gleich?ich erkenne beid den 2 reihen keinen unterschied habe mir schon mehrmals die Videos angesehen liebe grüße
    marianne

    1. Lila says

      Liebe Marianne,

      welches Loop-Video meinst Du?

      LG Lila

  13. cristel says

    In diesem Zusammenhang ist auch die Methode
    des Doppelstrickens mit einer Farbe beachtenswert,
    bei dieser Technik erscheinen die Maschen auf beiden Seiten rechts, siehe you tube
    Double knitting method with one colour
    von Whiletheyplay

  14. Elke says

    Geht das Muster auch in Runden?

    1. Lila says

      Liebe @Elke,

      ja, dieses Muster geht auch in Runden. Die Hinreihen bleiben gleich wie im Video. Die Rückreihen (linke Seite) wird ebenfalls im Muster 1 rechts, 1 links gestrickt. Du musst dabei nur darauf achten, dass die in der Vorrunde abgehobenen Maschen rechts gestrickt werden, die in der Vorrunde rechts gestrickten Maschen werden links gestrickt.

      LG Lila

    2. Lila says

      Liebe @Elke,

      ich habe nun mal ein paar Runden im Muster „Pluma“ test gestrickt.
      Gerade Maschenzahl anschlagen, zur Runde schliessen.
      1. Runde: 1 Masche links, 1 Masche rechts im Wechel
      2. Runde: 1 Masche rechts, 1 Masche abheben mit Faden hinter der Nadel, ebenfalls im Wechsel

      1. und 2. Runde fortlaufend wiederholen.

      LG Lila

  15. Suse Zelli says

    Hallo Elizzza, welche Wolle verstrickt du nochmal, ich habe es nicht verstanden?

    1. Lila says

      Liebe @Suse Zelli,

      die Wolle heißt Mille Colori Big von Lang Yarns.

      LG Lila

  16. Little Witch says

    Hallo Eli,
    wie das Muster heißt,weiß ich auch nicht,aber:
    so ähnlich hat mir meine Stiefmutter mal eine verstärkte Sockenferse gezeigt.
    Hinreihe:*1M rechts,1M rechts abheben,1M rechts*
    Rückreihe:Alle Maschen links stricken.
    Wenn man das Muster nicht versetzt,sieht es so aus wie Deins.
    Ansonsten hat man eine Art Waffelmuster.

  17. Maria G.
    Wollspass says

    Hallo Elizzza, ich weiß zwar nicht wie das Muster heißt, aber ich stricke es fast immer als Halsbündchen bei Pullovern oder Strickjacken, es liegt dannschöner an.