Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Sträkeltreffen * Samstag 27. April * DAS WOLLCAFÉ Fellbach bei Stuttgart

14 932
Stricken * Piccadilly Circus
Stricken * Piccadilly Circus

Wer den Piccadilly-Circus in natura bestaunen oder mit mir lernen möchte, wie man ihn strickt, hat am Samstag in DAS WOLLCAFÉ in Fellbach bei Stuttgart Gelegenheit dazu! Ich freu mich schon darauf, neue Schäfchen kennenzulernen!

Samstag, 27. April 2013
Schulstraße 1
70736 Fellbach

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

14 Comments
  1. Lila says

    Liebe @Husehase,

    das Tuch heißt Piccadilly Circus. Die schriftliche Anleitung (zum selber ausdrucken) ist als pdf-Datei im Shop erhältlich.

    LG Lila

  2. Husehase says

    Hallo!
    Meine Mutter würde das gern stricken, hat aber keinen PC und bräuchte eine schriftliche Anleitung. Gibt es die irgendwo?
    Danke!

  3. veronica fuentealba says

    Hola soy dechile y megustan mucho tus obras tejidas ojala le pusiera traductor

  4. Margit Urbschat says

    Liebe Lila!
    Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Einen schmalen Schal ( 3 Ecken breit)habe ich schon in diese Technik gestrickt, da haben 100g gereicht. Jetzt habe ich mir ein Farbverlaufsgarn gekauft-leider auch nur 100g, aber da kann ich sicher noch was nachkaufen.
    Die Stola von Elizza ist wünderschön und die Technik sooo einfach. Klasse-danke für die Idee.
    Ich leite hier bei uns im Ort einen kleinen Handarbeitskreis, wo ich diese Technik auch vorgestellt habe.
    Danke nochmal.
    Herzliche Grüße
    Margit

  5. Margit Urbschat says

    Hallo Elizza,

    heute hätte ich auch mal eine Frage -wie viel Wolle benötigt man für diese schöne Stola ? 100 g reichen doch bestimmt nicht?

    Herzliche Grüße
    Margit

    1. Lila says

      Liebe @Margit Urbschat

      für den „Piccadilly Circus” werden bestimmt wesentlich mehr als 100 g Wolle benötgt. Wieviel hängt immer von der gewünschten Größe, der Nadelstärke und Lauflänge der Wolle ab.

      Das Schöne an dieser Technik ist, dass Du den Schal ganz nach Belieben größer oder kleiner stricken kannst. Ich schätze das Original von eliZZZa hat eine Eckengröße von ca. 6 cm

      Um nun Deinen Wollverbrauch zu berechnen, strickst Du am besten 10 Ecken, wiegst die ab und misst die Länge. Eine andere Möglichkeit ist 1 Eck zu stricken, Größe messen, wieder aufziehen und dabei messen wieviele cm Wolle Du für dieses eine Eck benötigt hast. Zu diesem Ergebnis gibst Du noch ein paar cm dazu und rechnest hoch, wieviele Meter Wolle Du insgesamt benötigst. Auf der Banderole der Wolle ist angegeben wieviele Meter das Knäuel hat.

      LG Lila

  6. Steffi Wolf says

    Hallo Elisabeth,
    das Schäfchentreffen am Samstag war klasse.
    Schön, dass ich dich mal persönlich kennenlernen durfte – und es war mir wirlkich eine Ehre, dich vom Bahnhof abzuholen. Ich soll dir von meiner Mutter ausrichten, dass du ernorm Eindruck bei ihr hinterlassen hast – Zitat: „was für eine tolle Frau!“ – kann ich mich nur anschließen.
    Hoffentlich trifft man sich mal wieder.
    Ganz liebe Grüße
    Steffi

  7. Jaris says

    Hallo … ich lasse einfach mal schöne Grüße für das Wochenende hier und bedanke mich gaaaan ♥herzlich doll für die super Strickanleitung für Socken. Hätte nicht gedacht, dass ich das in diesem Leben noch auf die Reihe bekommen – lach.

    Die Jaris

  8. UmmSejid says

    Ich würde sehr gerne heute zum Treffen gehen, Fellbach ist nur ca. 15 Minuten von mir entfernt… Weiß aber noch nicht ob ich’s schaffe da ich gerade eine 10 Tage alte Tochter zuhause habe…

    1. Lila says

      Liebe @UmmSejid,

      herzlichen Glückwunsch zum Lämmchen. Ich wünsche Euch eine wundervolle Zeit miteinander.

      LG Lila

  9. doris
    Doris says

    Hallo eliZZZa,

    ich habe ein Anliegen in eigener Sache:

    Da wir Schäfchen überall verstreut sind und mir vielleicht du weiterhelfen kannst, habe ich eine rießengroße Bitte:
    Kennst du oder ein Schäfchen irgendwen der in und um München herum eine Ferienwohnung für längere Zeit (2x 3 Wochen vermietet)? Toll wäre in Richtung Starnberger See, da man mit der S-Bahn in die Stadt fahren kann!
    Es ist nämlich so, meine Tochter würde in München eine Therapie machen und von NÖ ist es etwas zu weit, jeden Tag hin und her zu pendeln!
    Liebe eliZZZa, ich kann dir gerne mehr darüber erzählen.

    Ich danke Dir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielmal

    Lg Doris

    1. Lila says

      Liebe @Doris,

      bei Deiner Suche kann ich Dir leider nicht helfen, aber schreib doch auch im Club einen Blog mit diesem Aufruf. Ich weiss, dass dort auch Münchner Schäfchen sind.

      LG Lila

  10. Elawen says

    Der Piccadilly ist ja zauberhaft! Kann man sowas auch häkeln?
    Aber leider leider ist Stuttgart auch zu weit weg von mir :( *schnief*

    Viele Grüße aus Südthüringen
    Sandra :)

  11. Petra Preuß says

    Der Piccadilly-Circus ist wunderschön!!
    Leider wohne ich zu weit vom Treffpunkt am 27. April entfernt.
    Elizzza, das ist ganz toll geworden.
    Liebe Grüße vom schönen Niederrhein
    Petra