Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken
You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

49 Comments
  1. Daniela says

    Hallo,
    also bei mir hat alles ziemlich gut geklappt, wobei ich in anderes Modell gehäkelt habe und nur den Schirm an meine angepasst habe :-)
    Mich würde sehr eine Anleitung für ein Golfcap interessieren, kannst Du sowas mal häkeln? Ich habe zwar eine in englisch, aber das kriege ich dann nicht hin.
    Lg
    Daniela

  2. Sabine H. says

    Hallo,

    wollte schon lange mal eine Schirmmütze häkeln. Nach langer Suche bin ich auf dieser Seite gelandet. Einfach super! Hab zuerst mal eine Mustermütze mit Sockenwolle und einer dünnen Nadel gehäkelt, um zu probieren, ob ich es überhaupt kann :-) Hab seit der Grundschule nicht mehr gehäkelt. Kurz darauf hab ich mir die Mütze dann in meiner Größe gehäkelt. Nachdem ich den Anfang 3x wieder aufgetrennt hab, ist die Mütze dann doch gleich passend geworden. Nicht zu groß und nicht zu klein. Ohne diese tolle Anleitung hätte ich das nicht geschafft. Danke!

    LG
    Sabine

  3. Patricia says

    Liebe eliZZZa,

    Kann ich bitte eine geschrieben Anleitung von der Mütze auch bekommen? Lg Patricia

    1. Lila says

      Liebe @Patricia,

      alle unsere kostenlosen Anleitungen findest Du hier (auf die rote Schrift unterm Bild klicken) https://www.nadelspiel.com/clubneu/
      und die kostenpflichtigen Anleitungen dort:
      https://www.nadelspiel.com/clubneu/alle-anleitungen/

      LG Lila

  4. Sabrina says

    hallo elizza!

    ich bin seit einigen wochen immer wieder auf der seite unterwegs. ich muss dir sagen ich bin total begeistert. in der schule habe häkeln und stricken gehasst :D gestrickt habe ich in den letzten 2 jahren wieder mehr, und seit kurzem bin ich dank dir am häkel trip :D

    deine anleitungen sind echt super!

    eine anleitung für schirmmütze habe ich schon länger für meinen 2 jährigen sohn gesucht, wusste nie wie ich den schirm machen soll. DANK dir hab ich jetzt ne erstklassige anleitung dafür!

    lg sabrina

  5. Sandra says

    Hi, wo bekomme ich die Anleitung für die gehäkelte Schirmmütze?

  6. Sunshine882 says

    Ich habe das jetzt mal versucht.
    So wie in der Anleitung beschrieben, funktioniert das aber irgendwie nicht. Wenn ich zunehme, bis die richtige Größe erreicht ist, müßte ich eigentlich 126 Maschen in der letzten Runde habe. Ich habe aber 146. Im Video wird gesagt, das wenn man die Runde beendet hat, eine Kettmasche macht, eine Luftmasche und dann die nächste Feste Maschen. So komme ich aber dabei auf eine Zunahme von 7 Maschen pro Runde.

    Irgendwie will es einfach nicht funktionieren, und ich befürchte, das die ganze Arbeit für umsonst war.

    1. Lila says

      Liebe @Sunshine882,
      die Luftmasche am Anfang der Runde ergibt mit der Kettmasche am Ende der Runde zusammen 1 feste Masche.
      LG Lila

      1. Sunshine882 says

        Liebe Lila,

        trotzdem will das bei mir irgendwie nicht funktionieren ;-( , ich hab schon zig mal angefangen und immer wieder aufgemacht. und diese feste masche zählt doch auch mit, oder? Also hab ich zur eigentlichen zunahme pro runde eine feste masche mehr, oder seh ich das jetzt falsch?

        LG Sunsine882

        1. Sunshine882 says

          Oder ersetz die Kettmasche zusammen mit der Luftmaschen die letzte Masche? Also wie im Video beschrieben, z.B. in Runde 11 die 66 Masche?

          Ich glaub, ich steh völlig auf der Leitung, denn eigentlich ist das Video ja ausführlich beschrieben.

          LG

  7. Sunshine882 says

    Hallo!

    Ich bin ein Häkel-Neuling und würde diese Mütze gerne machen. Ich habe mir das Video auch schon mehrfach angeschaut und auch schon angefangen zu häkeln, aber irgendwie kriege ich das nicht hin.
    Meine Tochter hat einen Kopfumfang von 47 cm, also bräuchte ich einen Umfang von 56,4 cm. Lt. Anleitung soll man ja zunehmen, bis man diesen Umfang erreicht hat. Wenn ich das dann so machen, nehme ich dann trotzdem nur an 3 Stellen zu bzw. an 6 Stellen ab?? Nehme ich dann die Maschenanzahl durch 3 bzw. durch 6, um zu wissen, wo ich zu bzw. abnehmen soll??

    Irgendwie steh ich total auf dem Schlauch. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    LG

  8. Leni Landa says

    Hallo,
    ich finde die Mütze total süß und habe mich daran auch schon versucht. Mithilfe der Videos hat dies auch echt super geklappt. Habe da nur eine Frage: Was muss ich tun um die Mütze größer zu machen?! Fange ich am Anfang an, um die Größe zu bestimmen? Also nehme ich für den Kreis mehr Luftmaschen auf?
    Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir da helfen können.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Gruß Leni

  9. Angelika Steger says

    Hallo Elizza, WO kann ich auf dieser Seite nadelspiel.com als registrierte Nutzerin die anleitung für diese Schirmmütze downloaden? Wär schön…. und: wieviele Maschen muss ich zunehmen für meinen erwachsenen Dickkopf? Der hat eher 58 bis 59 cm Umfang statt kindliche 57… ;-) Besten Dank für deine Antwort. Gehäkelten Gruß Angelika

  10. nicole says

    Hallo,
    also ich finde diese mutze sooo toll. würde die auch gerne für meine große tochter machen die hat einen kopfumfang von 52. aber immer wenn ich die mutze häkeln möchte wird die mir zu groß und sieht einfach unmöglich aus. dabei mach ich eigentlich alles nach anleitung, klappt aber echt nicht. was mach ich denn bloß falsch. ich häkel das flache stück bis nich auf 62 bin, dann mach ich 3 runden mir zugaben an 3 stellen, dann 3 runden ohne zugaben, dann 3 runden mit abnahmen an 3 stellen, dann mach ich ein paar runden abnahmen an 6 stellen bis ich den kopfumfang wieder habe, dann noch 3 runden ohne zu- oder abnahman, dann den abschluß, aber die mutze ist immer zu groß.

  11. thomas says

    hallo
    habe mal eine frage an dich
    ich würde mir selber auch so eine mütze häkeln
    was muss ich dabei beachten
    ps ich bin ein anfänger in sachen häkeln

  12. jakasi says

    hi,
    ich habe gestern “deine” Mütze gehäkelt.
    Da ich einen größeren Kopfumfang benötigte habe ich weiter zugenommen,
    aber ich glaube ich habe da einen Denkfehler drin. Du hast gesagt bis zur 11 Runde jede 10. Masche gleich 66 Maschen . Das Kind hat einen Kopfumfang von 37…. ich habe dann in der 12. Runde jede 11. in der 13. Runde jede 12. , in der 14. Runde jede 13. usw. bis der Umfang 45 cm war
    (37 cm plus 25 % ) das waren 27 oder 28 Reihen danach habe ich 2 Runden ohne zunahmen gehäkelt.Danach habe ich abgenommen bis ich wieder die Runde erreicht habe wo die Mütze 37 cm (genauer Kopfumfang) erreicht hat.
    Das waren dann ca. 120 Maschen ( ich hab die genaue Zahl nicht im Kopf)
    Alles andere habe ich dann auf meine vorhandene Maschenzahl angepasst.
    Aber ist meine Denkweise richtig ? Ich meine ich habe zu wenig Reihen abgenommen, aber sonst passt die Mütze ja nicht !!!!! ich glaub ich bin zu doof
    ich würde mich über eine Antwort sehr freuen
    lg jakasi

    1. Lila says

      Liebe @jakasi,

      zuerst fasse ich kurz die Anweisungen aus dem Video zusammen:

      Einen flachen Kreis häkeln (Zunahme je Runde 6 Maschen) bis der Umfang 20% größer ist als der Kopfumfang.
      Danach 2 Runden mit nur 3 Zunahmen je Runde
      Dann 2 Runden ohne Zunahmen
      Jetzt beginnen die Abnahmen
      Zuerst wieder 2 Runden mit je 3 Abnahmen
      Dann in jeder Runde 6 Maschen abnehmen bis der Kopfumfang erreicht ist
      Zum Schluß noch 2 Runden ohne feste Maschen und eine Runde mit den tiefer gestochenen Stäbchen.

      Die Runden mit nur 3 Zunahmen bzw. 3 Abnahmen bewirken einen sanften Übergang. In Deiner Beschreibung fehlen diese Runden, alles andere ist korrekt.

      Du kannst Deine Mütze hier variieren, indem Du mehr Runden für den Übergang häkelst, z.B. 3 Runden mit 3 Zunahmen, 3 Runden ohne Zunahmen, 3 Runden mit 3 Abnahmen, oder jeweils auch 4 oder mehr Runden. Hiermit steuerst Du die Höhe der Mütze.

      LG Lila

      1. jakasi says

        @Lila,

        Danke Lila,
        ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell Antwort bekomme.
        Du hast mir wirklich sehr geholfen !!!!!!

        Jetzt mache ich die Mütze noch einmal, mal gucken ob die mir besser gelingt !!!!!

        Ich habe erst vor kurzem das häkeln wiederentdeckt, in der Schule war mir das zuwider, und jetzt mit fortgeschrittenem Alter habe ich ein Buch entdeckt wie man Socken häkeln kann. Da ich im Stricken eine Null bin, fand ich das genial. Inzwischen ist meine ganze Familie mit gehäkelten Socken ausgestattet. Tja und vor kurzem gab es ein Baby im Bekanntenkreis – und jetzt teste ich meine “Häkelkünste” halt an dem Baby aus !!!!!!!
        Danke noch einmal für die schnelle Antwort !!!!!
        Ich gebe dir Bescheid ob es geklappt hat.
        lg
        jakasi

        1. Lila says

          Liebe @jakasi,

          schon seltsam, dass vielen in der Schule Handarbeit zuwider war – mir übrigens auch.
          Die Eltern des Babies werden sich über Deine Häkelkünste bestimmt freuen.

          LG Lila

          1. jakasi says

            @Lila, in der Schule fand ich handarbeiten besonders langweilig. Lag vielleicht an der Art und Weise des Unterrichts, und das die Dinge die wir gemacht haben irgendwie sinnlos erschienen. Dann habe ich ein tolles Buch über Socken häkeln entdeckt, und meine “Häkelkünste” wieder aufgefrischt. Jetzt bin ich regelmäßiger Häkler.

            Socken, Schirmmützen, Babydecken, Granny Square Decke kommt als nächstes – ich hoffe ich bin da nicht zu optimistisch. Aber bis jetzt hat alles mit etwas Geduld und Spucke hingehauen.
            Die Mütze ist mir beim ersten versuch etwas zu klein und dann zu groß geraten *grins* aber das Baby muss dann reinwachsen. Ehrlich gesagt wusste ich auch nicht so genau wo ich messen sollte, weil die Mütze sich ja wölbt. Vielleicht gibt es da noch einen kleinen Tipp, damit das Baby nicht wieder wochenlang rumwachsen muss, bis es in meine Sachen passt (lach).
            Wie gesagt im Moment mach ich eine Decke im Zickzackmuster, und das macht echt viel Spaß- aber dauert halt auch ein wenig – soll sich ja auch lohnen von der Größe her.Da kommen schon ein paar Maschen zusammen.
            Aber die Eltern freuen sich schon !!!!!!akasi

  13. Sidi says

    Ich werde leider gerade wahnsinnig. Ich bin ganz stolz weil ich die Mütze ( für mich ) soweit fertig habe. Aber es ist egal was ich mache, der Schirm wird schief. Auf der einen Seite wird er irgendwie zu schräg und auf der anderen eckiger bzw nicht so schräg. Habe schon mehrere ( konzentrierte ) Versuche hinter mir.
    Ich glaube ich verstehe nicht so ganz bis wohin am Ende der Reihe gehäkelt wird bzw welche Maschen denn noch dazu gehören und welche nicht mehr. Und welches die erste Masche ist die übersprungen wird. Die Masche in der der Faden noch drin steckt oder die folgende Masche?
    Sooo schwer :((

  14. Tina says

    Hallo elizzza,
    ja ich meinte als Strickvideo,dies ist zum häckeln oder?
    Das kann ich leider nicht so gut ich stricke lieber.
    LG Tina

    1. Lila says

      Liebe @Tina,

      vielleicht können wir Dich noch vom Häkeln überzeugen.
      Wenn Du beide Techniken beherrschst, erweitert das die gestalterischen Möglichkeiten enorm.

      LG Lila

      1. Nadine says

        @Lila,

        hallo,

        ich habe vor ca. einem monat angefangen zu häkeln… und da ich sehr ungeduldig bin, wollte ich gleich mal die schirmmütze ausprobieren… aber irgendwie hab ich da nen denkfehler:

        erste runde: 5 feste + Kettmasche = 6 maschen
        zweite runde: 1 feste masche + 5 * 2 feste maschen + 1 Kettmasche = 12 maschen

        soweit komm ich noch mit… :-)

        3. runde: 6 * 1 feste masche + 6 * 2 feste maschen (in die 12 festen maschen der zweiten runde) + Kettmasche = 19 maschen anstatt 18…

        und wenn ich dann so weiter mache, bekomme ich ja vielzuviel maschen…

        kann mir jemand sagen, wo mein denkfehler ist?

        lg nadine

        1. Sidi says

          @Nadine,

          Ich geb jetzt natürlich keine Garantie auf meine Antwort aber: Wenn du zuviele Maschen hast dann heisst das doch das du einfach etwas früher aufhören kannst mit häkeln und den nächsten Schritt angehen kannst?

  15. Tina says

    Hallo Liebe eliZZZa,
    ich finde deine Seite echt super Cool und die Anleitungen habe mir auch öffters geholfen.Diese Schirmmütze finde ich tool,leider bin ich nicht so gut mit Häckeln.Kannst du es nicht auch als Strickviedeo machen das wäre schön.Ich möchte die für meinen Sohn(8)stricken.Oder vielleicht auch andere Mütze für Coole Jungs?
    Danke. Und mach so weiter es ist wirklich die beste Seite die ich gefunden habe.
    LG Tina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Tina,

      also irgendwie sehe ICH hier auf dieser Seite ZWEI Videos, welche genau zeigen, wie Du die Schirmmütze häkelst. Siehst Du diese nicht?

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  16. wildcat55 says

    Hallo,

    mit Freude durchstöber ich die Häkelanleitungen und bin sehr begeistert. Das einzige was ich entweder überlesen, oder überhört habe ist die Info für welche Kopfgröße die Angabe ist. Würde nämlich gerne diese Schirmmütze für mein 10 jähriges Patenkind häkeln. Allerdings sieht die Mütze aus, als ob sie für Babys (?) gedacht sind. Oder liege ich da falsch?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen und verbleibe

    mit einem lieben Gruss
    wildcat55

  17. TAnja says

    Hallo
    Ich bin total begeistert von deiner Seite, das mal vorweg geschrieben. Deine Anleitung zur Bumerangferse…. super. Ich habe endlich mal selbstgestrickte Socken.
    Voller Eifer, da ich ja gerade die Socken geschaft habe, habe ich mich heute Abend auf diese Mütze gestürtzt. Ich wollte sie in meiner Größe machen. Auch habe ich immer schön Schrit für Schrit mitgeschrieben. Als du dann schon beim Bündchen angekommen bist sah meine Mütze noch aus wie ein großer Suppenteller. Keine Ahnung was cih falsch gemacht habe. Nun habe ich alles wieder aufgemacht.
    Ich musste eine Runde mehr zunehmen als in deinem Beispiel. (meine Wolle ist sehr dick) Wieviele Reihen muss ich denn dann nachher abnehmen? Also nachdem ich 2 Runden feste Maschen gemacht habe. Ab da verließen sie mich ein wenig.
    Hilfe. Ich möchte sie doch so sehr haben.
    Gebe zu dass ich ein wenig gefrustet bin.

    Liebe Grüße
    TAnja

  18. leelou says

    Hallo eliZZZa

    Deine Anleitungen sind sooo toll! Dank dir hab ich schon den viel besseren Durchblick ;) du machst das super!

    Darf ich fragen, welche grösse die Mütze vom Video hat. Und wieviel Wolle ich dafür brauche.

    Herzlichen Dank für Deine Mühe
    Liebe Grüsse
    leelou

  19. Sabrina says

    Hallo,
    ich wollte mal fragen, kann ich die selbe Technik auch für einen Kopfumfang von ca. 56 machen?
    Wenn ja, wie viele Maschen muss ich denn bekommen, bevor ich mit dem zusammen häkeln anfange?
    Ich bin ein totaler Anfänger und tu mich mit dem Rechnen für größere Köpfe irgendwie schwer :o(
    Liebe Grüße Sabrina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Sabrina,

      ja, das ist nicht schwierig, da Du ja von der Mitte weg häkelst. Natürlich hängt die Maschenzahl auch beim Häkeln von der Garnstärke ab. Nimm so lange zu, bis Du etwas mehr als die Hälfte des Kopfumfangs im Durchmesser hast (also ca. 30 cm).

      Danach wieder abnehmen, bis Du den gewünschten Kopfumfang erreicht hast. Den Schirm häkelst Du über etwas mehr als ein Drittel des Kopfumfangs.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  20. tamila says

    Hallo eliZZa
    die Schirmmütze sieht einfach super aus.
    Werde sie heute Abend für meine kleine Enkelin ( 2 Wochen alt)anfangen zu häkeln.
    Vielleicht ist sie durch den Schirm etwas mehr vom Licht geschützt, im Moment blendet das helle Licht sie noch arg.
    Viele Grüße
    Tamila

  21. Nitty says

    Hallo eliZZZa,

    vielen, vielen , vielen tausend Dank für so eine supertolle Videoanleitung, die selbst ich als absolut blutiger Anfänger verstanden und als Ergebnis eine süße, simple und auch raffinierte Schirmmütze zustande gebracht habe.
    Schön, das es so kreative Menschen wie Dich gibt, die sich dann auch noch die Mühe machen anderen “Nachhilfe” zu geben! :o)
    lg nitty

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Nitty,

      das freut mich, dass Dir die Schirmmütze gelungen ist! Du wirst nicht lange Anfängerin bleiben – versprochen ;)

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  22. Maggie says

    Hallo Elizza,

    kann man die Mütze auch ohne Kettmasche am Schluss der Runde und Luftmasche am Anfang der nächsten Runde häkeln? Also wie bei Amigurumi.

    Übrigens: Die Lucy ist soooooooo süß!

  23. Sigal says

    hi,
    hab die muetze nachgehaekelt :-)
    werde morgen auf meinem blog ein bild hochladen.
    danke elizza!! ist echt toll geworden :))

  24. zauberin gaby says

    hallo elizza,
    super kappy.. lg. gaby

  25. marianne says

    liebe Elizzza
    danke für die anleitung wieder einfach super,wie das mit dem schirm gelöst hast noch mal danke
    liebe grüße marianne

  26. Sylvi says

    Hallo,

    Ich bin totaler Anfänger und hab mich bis jetzt nur mit stricken beschäftigt. Und Beim häkeln konnte ich mich bis jetzt nur auf topflappen beschränken. Nun wollte ich aber unbedingt die Mütze mal versuchen und komm auch ziemlich weit. Nur hab ich jetzt das Problem das ich nie richtig das rundenende erkenne bzw. Weis ich nicht wo ich diese letzte schlussmasche genau einstechen soll so das jedesmal die maschenzahl nicht mehr stimmt.

    1. Lila says

      Liebe @Sylvi,

      die erste Masche einer Runde ist die Wendeluftmasche, somit stichst Du für die erste “richtige” Masche nicht in die Masche ein, in die Du die Kettmasche gemacht hast, sondern in die nächste. Wenn allerdings die erste Masche einer Runde verdoppelt werden soll, sagt eliZZZa in die gleiche Einstichstelle einstechen, das bedeutet, dass Du eine Masche in die gleiche Masche häkelst in die Du die Kettmasche gemacht hast.
      (Wendeluftmasche + diese Masche = 2 Maschen)
      Das Rundenende kannst Du Dir leicht markieren indem Du ein kleines Fadenstück einlegst zwischen Wendeluftmasche und nächster Masche. Die letzte Masche vor der Kettmasche häkelst Du in die Kettmasche der Vorrunde. Die Kettmasche für den Rundenabschluß kommt nun in die Wendeluftmasche vom Anfang der Runde. Durch das eingelegte Fadenstück erkennst Du diese Wendeluftmasche gut.

      Ich hoffe, dass ich Dich nun nicht noch mehr verwirrt habe.

      LG Lila

  27. Angelika says

    Liebe Elizzza,
    lass dir sagen du bist ein Genie.
    Viele Grüße Angelika

  28. Mathilde
    Mathilde says

    Liebe eliZZZa,
    Das Video habe ich mir in aller Ruhe angeschaut, es ist einfach, verständlich, gut nachzuvollziehen. Ich hatte immer zurückgeschreckt, die Schirmmützen anzufertigen, weil mir die Versteifungen und Einlagen nicht behagt haben. Nun ist es super einfach, umsetzbar für alle Größen, weil Du gleich die Faustregel angibst.
    Was mache ich nun zuerst? Am Morgen hatte ich gerade den Häkelpulli von Dir angefordert, jetzt ist das nächste da. Du hältst uns ganz schön in Bewegung :-).
    Liebe Grüße
    Mathilde

    1. Wolli5757 says

      liebe elizzza,
      DANKE nochmals ganz herzlich für deine mühe!!! du bist unbezahlbar.
      gerade habe ich gesehen, dass der monroe ein denkmal gesetzt wurde. deines habe ich auch schon vor augen :-))). elisabeth wetsch auf einem sockel mit socke auf einem nadelspiel und zu ihren füßen mindestens 100 knäuels wolle und drei katzen ; nämlich lucie, lomo und auch stiefelchen. was für ein glück, dass es dich gibt!
      einen angenehmen sonntag wünscht dir herzlich wolli

  29. Nicky says

    Ich würde mich freuen,wenn dazu die passende Anleitung kommt.Gruß Nicky

    1. ChristianeLuise
      ChristianeLuise says

      @Nicky,

      kannst du nicht einfach die Arbeitsschritte beim Videoschauen mitschreiben? Dann hast du doch eine Anleitung :-) Ich finde immer, dass beides, also Video und schriftliche Anleitung, nicht sein muss…macht doch alles unheimlich viel Arbeit!!! Freu dich doch jetzt erstmal über das Video :-)

  30. ChristianeLuise
    ChristianeLuise says

    Toll! Genauso hab ich das auch schon bei Schirmmützen gemacht. Ich hatte das auf Bildern gesehen und mir dann mühsam die Arbeitsschritte im Internet zusammengegoogelt…bin ja auch fündig geworden :-) Aber jetzt gibts ja ein tolles Video von dir, eliZZZa. War ja auch nur eine Frage der Zeit, irgendwann wird es zu allen Techniken, Tricks und Kniffen ein Video geben, wie ich dich und deinen Enthusiasmus einschätze :-)
    Vielen Dank :-)

    1. ChristianeLuise
      ChristianeLuise says

      Also jetzt muss ich mich selber korrigieren, denn meine Annahme hatte ich vorhin vorschnell gezogen. Auf dem Foto sieht es nämlich nur so aus, als wäre es die gleiche Technik, die ich schon mal verwendet habe, aber NEIN, es ist ja gaaaaaanz anders :-) (jajaja, das kommt davon, wenn man Kommentare schreibt, bevor man überhaupt das Video geschaut hat, tsts)
      Jedenfalls ist das Ganze sehr interessant und raffiniert (die Technik hast du doch bestimmt erfunden, eliZZZa, oder?) und es sieht so aus, als wäre der Schirm wirklich schön fest und würde sich nicht asymmetrisch wellen/biegen. Muss ich unbedingt ausprobieren!

      Vielen Dank noch einmal für das Video!!!

      1. eliZZZa
        eliZZZa says

        Liebe @ChristianeLuise,

        hatte mich schon ein wenig gewundert, denn die Technik hab ich mir in der Tat selbst ausgedacht – was aber natürlich nicht ausschließt, dass nicht andere schon die gleiche Idee hatten. Bin aber recht zufrieden damit, weil der Schirm gut stabil ist, ohne irgendwelche Versteifungen/Einlagen.

        Alles Liebe,
        eliZZZa