Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

NEON: Sarah Kuttner hängt an der Nadel

39 628
Sarah Kuttner strickt
Sarah Kuttner strickt

Danke Christine für den Tipp!
In der aktuellen NEON schreibt Sarah Kuttner über Ihre Leidenschaft für’s Stricken: „…Auf YouTube fand ich einen zauberhaften Videoblog einer Dame mit österreichischem Akzent (eliZZZa13), die sehr langsam und vermutlich mit einer Brillenkamera die Grundschritte des Strickens erklärte. Sicher mit weniger Liebe als Oma, aber eben auch mit weniger „zack!“. In dieser Nacht saß ich bis vier Uhr morgens an einem roten Schal. Dessen Fortschritt ich alle halbe Stunde fotografierte… Ich habe inzwischen von der Frau auf YouTube alles Mögliche gelernt: Ich kann ein Zopfmuster stricken, theoretisch auch ein paar andere, eher altbackene Muster wie das Ajourmuster oder das Perlmuster…

Das kommt uns doch sehr bekannt vor, nicht?;o)

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

39 Comments
  1. Grit says

    So, jetzt muss ich doch auch einmal etwas hier sagen und mich bedanken für die vielen schönen Aufzeichnungen von eliZZa, klingt fast wie Nizza , wo ich zwar heute nicht lebe aber nicht weit davon.Gestrickt habe ich viel in meinen jungen Jahren und bin nun wieder darauf zurückgekommen. Quelle
    chance , ich habe durch’s stöbern im Netz nun mir hier ein tägliches, stilles rendez-vous auserlesen, und in früher Stunde sitze ich hinter dem Bildschirm und mache Musterproben so wie es mir eliZZa vorstrickt oder häkelt.DANKE will ich hiermit sagen, und wenn mein Report zu lang war tut es mir leid, aber es musste doch mal gesagt sein.Viele Grüsse aus dem Luberon, Südfrankreich , nach Wien, wo ich gerne nochmal hin möchte bevor es zu spät ist. doch bis dahin muss ich noch stricken und vieles aus probieren. Grit

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Grit,
      ach wie schön, auch einmal von einem Frankreich-Schäfchen zu lesen (derer gibt es ja gar nicht wenige, wie ich unseren Statistiken entnehme). Man sollte viel öfter mit Strickzeug im Handgepäck verreisen, nicht? Wär ich nicht so ein Stubenhocker, könnt’s mich ja fast einmal nach Luberon verschlagen. Aber sicher schaffst Du es früher nach Wien zu kommen.

      Dir alles Liebe,
      eliZZZa

  2. Karinsche says

    Ich hab´mir die Zeitung heute morgen extra auf dem Weg zur Arbeit besorgt und den Artikel mit großem Vergnügen und teilweise lautem Lachen gelesen! Ich mochte Sarah Kuttner ja schon vorher…. ;-)

    Was soll man sagen? Wir sind halt Trendsetter!

    DANKE eliZZZa!!!
    Ich hab´schon sooo viel von Dir lernen dürfen…
    Karin

  3. Dante
    Dante says

    Hi,

    äh, hüstel… wer ist eigentlich die Sarah Kuttner?

    Unwissende Grüße Dante

    1. Tanue says

      @Dante, Sarah Kuttner hat früher viel auf MTV und Viva moderiert. Inzwischen hat sie meistens Sendungen in Spartenkanälen wie 3Sat zu recht blöden Zeiten. Soweit ich weiß, keine regelmäßige Sendung mehr (leider).
      Für „Kuttners Kleinanzeigen“ bin ich jede Woche extra bis nach Mitternacht wach geblieben, weil es einfach köstlich war, was sie da so gefunden hat.

      1. Dante
        Dante says

        @Tanue,

        Danke für die Info.

  4. Tanue says

    Hihi! Ich les die Neon nicht, finde aber Sarah Kuttner echt super. Wenn sie dich mal zu ner Sendung einläd, sag unbedingt bescheid!!! :o)

  5. AsBestie says

    Dem schließe ich mich an. Was heißt denn da „nicht so liebevoll“?! Mir wird jedenfalls immer warm ums Herz, wenn ich ein eliZZZa-Video schaue.

  6. Strickhamster says

    WER ist Sarah Kuttner??? und wo kann das ganze Interview gelesen werden? hab es schon bei Neon versucht, aber nichts gefunden…:-(((

    Das ist ja eine tolle Werbung…:-) – wenn sich nun die NEON-LeserInnen aufgrund dieses Interviews bei dir anmelden, liebe eliZZZa, dann kommst du bald ins Guinnessbuch…:-) und du bekommst ein Denkmal oder zumindest wird in Wien eine bestehende Strasse in eliZZZa-Strasse oder Nadelspiel-Gasse umgenannt…:-))))
    Stimmt das mit der Brillenkamera??? ich frage mich nämlich auch schon lange, wie du das anstellst, von so nahe zu filmen…

    NICHT einverstanden bin ich mit der Aussage, dass du deine Videos nicht so liebevoll wie eine Oma kommentierst – ich selber spüre IMMER sehr viel Liebe und Geduld in dem, was du machst und erklärst!

    LG Strickhamster

    1. Lila says

      Liebe @Strickhamster,

      über die Aussage „Sicher mit weniger Liebe als Oma, aber eben auch mit weniger “zack!”.“ war ich zuerst auch ein wenig verwundert. Aber mit „weniger Liebe“ ist mit Sicherheit gemeint, dass die Oma ihre Erklärungen mit liebevollen Gesten ergänzt.

      Mir ist nur nicht klar, weshalb Ajour- und Perlmuster altbacken sein sollen.

      LG Lila

      1. Rose says

        @Lila,

        Da muss ich noch ergänzen :-)

        Wenn meine Oma mir etwas erklärte bin ich immer leicht nervös geworden weil sie sogar im wachen zustand schnarchte, bei aller liebe zu Oma, aber Elizzza macht das nicht XD

      2. Strickhamster says

        Liebe @Lila, ja, das ist mir auch nicht klar….Ajourmuster sind ja soooooo schön!
        Also, ich finde, dass eliZZZa es sehr gut macht, besser als manche Oma…:-) (ok, bei der Oma könnte man sich evt. noch auf den Schoss setzen…:-))) oder an sie kuscheln, was bei eliZZZa leider nicht geht…:-)))

        Bin ja gespannt, ob eliZZZa mal von der Sarah Kuttner eingeladen wird…das möchte ich dann auch mitverfolgen können! am besten live…:-)
        LG Strickhamster

      3. eliZZZa
        eliZZZa says

        Liebe @Lila,
        ja, so war das auch gemeint mit der Oma. Und wegen der Ajour- und Perlmuster muss ich wohl noch ein ernstes Wörtchen an Sarah schreiben >;o))

        Alles Liebe,
        eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Strickhamster,
      das allerallereinzige meiner Geheimnisse, das ich nicht verrate, ist wie ich die Videos produziere >;o) Jedenfalls nicht mit einer Brillenkamera.
      Naja das mit der Oma ergibt sich aus dem Interview. Und bei der eigenen Oma empfindet man sicher mehr Liebe als bei einer „fremden“ Handarbeitslehrerin. IHR kennt mich ja sozusagen ein bisschen und daher wisst Ihr auch, dass ich das alles mit sehr viel Liebe mache…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      1. Strickhamster says

        Liebe @eliZZZa, also DAS ist das Video-Dreh-Mystery…:-)

        Wo kann ich denn das Interview in ganzer Länge nachlesen (ohne das Heft kaufen zu müssen???) damit das mit der Oma klar wird? vielleicht könnten wir ja auch Leserbriefe zu diesem Artikel schreiben? und klar stellen, dass DU mehr Liebe hast als manche Oma?!

        Ja, du bist wirklich die beste Handarbeitslehrerin, und auch die geduldigste…ungestraft kann man „dich“ immer wieder anhören und zurückspulen und anhalten…:-))

        Nun noch etwas in einer anderen Sache (weiss sonst nicht, wo posten…): Zum Thema Häkeln wäre es schön, wenn auch das Gabelhäkeln mal gezeigt würde! Ich selber kenne es zwar zur Genüge (habe mir vor ca. 35 Jahren zwei Riesenvorhänge gegabelt! Und auch eine Stola; aber ich denke, dass es hier viele Schäfchen gibt, die es noch gar nicht kennen! Habe letzte Nacht bis um 04:00 Uhr im Internet recherchiert und die sagenhaftesten Ideen und Anleitungen entdeckt! (könnte dir die Links dazu auch mailen). Was meinst du? Wäre doch eine Bereicherung!

        LG Strickhamster

        1. eliZZZa
          eliZZZa says

          Liebe @Strickhamster,
          ich habe das Interview absichtlich nicht eingescannt und hier hereingestellt, denn das würde gegen Copyright verstossen.

          Gabelhäkeln, ebendiese liebe Tante Lore hat mir sogar eine Gabelhäkelnadel gekauft, aber ehrlich gesagt kann ich der Technik nix abgewinnen, weil ich Sachen nicht mag, wo man ständig hängenbleibt und Fäden zieht. Das kommt wohl daher, weil ich immer ziemlich robuste Kleidung brauch, da ich ja dauernd bis zur Schulter in irgendwelchen Sachen stecke, herumkrame etc. >;o)) Wir werden mal Lila fragen, ob sie nicht Lust hätte….

          Alles Liebe,
          eliZZZa

          1. Lila says

            Liebe @eliZZZa,

            ich hab Gabelhäkeln mal nach einer schriftlichen Anleitung probiert, allerdings ohne Erfolg.
            Und weil die langen Fäden im fertigen Teil für mich so überhaupt nicht geeignet sind, habe ich es nicht weiter verfolgt.

            Aber wir treffen uns ja im Juni, dann kann Strickhamster uns das mal zeigen.

            LG Lila

          2. Strickhamster says

            Liebe @eliZZZa und Lila, na, dann muss ich mir was anderes überlegen…mal schauen, ob ich das Heft irgendwo an einem Kiosk sichte, dann würde ich es halt gleich im Laden lesen…:-)

            Ob ich das Gabeln noch hinbekomme, weiss ich nicht, ist ja schon 35 Jahre her…und um es in Günzburg zeigen zu können, müsste ich noch fleissig üben (und vor allem auch die Gabeln wieder finden…:-()

            Mal schauen – und inzwischen können Interessierte ja mal im Internet nachschauen gehen (z.B. unter divastich.com oder Wrights Classroom Hairpin Lace…ich war einfach überrascht, dass sogar Kleider, Röcke, Mützen und Hüte damit gemacht werden können! Und übrigens, je nach Nadelbreite und Art des Zusammenfügens gibt es gar nicht sooo lange Fäden…:-)

            LG Strickhamster

          3. tyche
            tyche says

            @Strickhamster,
            Hallo lieber Strickhamster,
            Gabelhäkelei interessiert mich auch schon lange, obgleich ich die Technik noch nie ausprobiert habe und (noch) keine Gabeln zum Häkeln besitze.
            Deine Hinweise auf divastich und wrights classroom bringen bei mir „kein Suchergebnis“ Kannst Du mir exakte Links senden? (slhcologneyahoo.de)
            Ich habe noch alte Burda-Anleitungen für Stolen in Gabelhäkelei, das lässt sich aber auch modern umsetzen.
            Praktisch zu tragen sind die Sachen nicht, aber Kopfbedeckungen fände ich schon spannend.
            Liebe Grüße
            tyche

          4. Strickhamster says

            @tyche, hat deine Mail-Adresse keinen Affenschwanz? die sieht sehr komisch aus…hast du meine Mail erhalten? Unter deiner Antwort war auch kein roter „Antwort“-Button…wie kommt das? LG Strickhamster

  7. Lila says

    Ich weiss wer eliZZZa ist, aber bitte wer ist Sarah Kuttner *lol*

    1. Rose says

      @Lila,

      Musste jetzt auch erst mal googlen ^^

      Hoffentlich bleibt unsere Elizzza von Starallüren verschont. ;-D

  8. Stiny
    Stiny says

    Hihi, das ist ja nen Ding! Bald werden Autogramme geschrieben *gg*

  9. Anke
    Anke says

    hm kenne ich das nicht?????? lach
    super elizzza bald auch bei günter jauch in stern tv – lol

    1. Strickhamster says

      Liebe @Anke, schön wär’s….aber Günter Jauch macht KEIN Stern tv mehr, er hat aufs neue Jahr an Steffen Hallaschka abgegeben!

      LG Strickhamster

      1. diana says

        @Strickhamster, @strickhamster:
        Ich habe jetzt schon ein paar Kommentare von Dir gelesen und mir ist aufgefallen das Du nur „kritische“ Bemerkungen abgibst.
        Will dich damit nicht angreifen doch überdenke bitte mal ein paar Kommentare von dir neu……

        LG userpc

        1. eliZZZa
          eliZZZa says

          Liebe @diana,
          wir kennen unseren Strickhamster nun schon so lange, dass wir wissen, dass nix böse gemeint ist, auch wenn es vielleicht manchmal ein wenig blööök rüberkommt >;o))
          Schäfchen sind ja gelassene Tiere und das wollen wir uns zum Vorbild nehmen.

          Alles Liebe,
          eliZZZa

          1. diana says

            @eliZZZa, @elizzza
            na gut wenn du meinst elizzza dann wollen wir das mal tun…..lach :)

            LG Diana

          2. eliZZZa
            eliZZZa says

            achja – und friedliebend-freundlich sind sie sowieso >;o))

            Alles Liebe,
            eliZZZa

        2. Strickhamster says

          @diana, du scheinst nicht sehr viele Kommentare von mir gelesen zu haben, wenn du das behauptest! Lies vielleicht erst mal alle 200 Kommentare von mir, bevor du mir unterstellst, ich würde NUR kritische Bemerkungen abgeben!

          1. eliZZZa
            eliZZZa says

            Liebe @Strickhamster,
            auch Hamster sind friedliebend-freundliche Gesellen >;o)

            Danke & alles Liebe,
            eliZZZa

          2. diana says

            @eliZZZa, @strickhamster:
            Was ich gelesen habe langt mir und somit ist für mich nun das Thema erledigt. Ich hätte nur eine Bitte an Dich, wenn du mal was siehst, was Dir vielleicht nicht so gut gefällt, dann übelese, überschau es oder was auch immer …..ok?
            Denken kannst du was Du gerne möchtest doch muss man es auch immer schreiben?
            Ich sehe auch vieles und denke mir meinen Teil……so, damit ist für mich das hier erledigt, bevor uns elizzza noch zusammen in den Schafring stellt….grins!

            LG Diana

          3. eliZZZa
            eliZZZa says

            @diana,
            es ist nun von beiden Seiten alles gesagt. Ich beende hiermit diese Zankerei.

            Sonst muss ich womöglich noch eine Strafarbeit verhängen >;o))
            Die Schäfin.

        3. Strickhamster says

          @diana, du machst es dir aber seeehr einfach….unverschämte Behauptungen aufstellen, die nicht stimmen, und dann das Thema für beendet erklären! Ich lasse mir von dir nicht den Mund resp. meine Kommentare verbieten – weder jetzt noch in Zukunft. Wie du mit Fehlern, offensichtlich falschen Angaben, falschen Infos, Unklarheiten etc. umgehst, sei dir überlassen – ich rede dir da ja auch nicht rein! Aber lasse gefälligst auch mir meine eigene Meinung!

          1. Lila says

            @diana, @ strickhamster

            können friedliebende Lämmchen zu Streithammeln mutieren? bitte nicht.
            friedliebende Grüße Lila

          2. diana says

            @Lila, Das werde ich in Zukunft tun aber nur einigen gewissen Leuten zuliebe….
            Aber gewiss nicht Dir zu Liebe!!!

          3. diana says

            @Lila, Sorry Lila das galt nicht Dir sonder Strickhamster

          4. eliZZZa
            eliZZZa says

            @Strickhamster,
            Schluß jetzt! Ich dulde hier keine Zankereien, das sei hier nun ein für alle Mal gesagt! Und das gilt für beide Seiten.

            Die Schäfin hat gesprochen.

  10. Sheepwood says

    Ohhh, EliZZZa wird ja langsam richtig berühmt :)