Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Stricken: Italienischer Maschenanschlag * Runder Maschenanschlag

32 4.835
Stricken: Italienischer Maschenanschlag
Stricken: Italienischer Maschenanschlag

Oft schon angefragt, hier nun die Videoanleitung, wie Du für ein Rechts-Links-Bündchen einen besonders elastischen und professionellen Anschlag mit einem Hilfsfaden strickst, der gerne bei italienischer Strickmode verwendet wird – daher der Name. Das Ergebnis ist – im Gegensatz zur herkömmlichen Anschlagskante eine runde Maschenkante.

.

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

32 Comments
  1. Manuela says

    Liebe eliZZZa,

    einfach mal ein herziches DANKESCHÖN für deine tollen Video-Erklärungen. So macht stricken richtig Spaß! Ich sollte gerade lt. Anleitung mit italienischem Maschenanschlag anfangen, wollte es eigentlich lassen. Jetzt, da ich hier bei dir auf der Seite nachgeschaut habe, weiß ich
    1. wie es funktioniert und
    2. dass es gar nicht so schwer ist (!) und
    2. w a r u m man diesen überhaupt nehmen kann.
    Dies war mir vorher gar nicht bewusst!

    Deshalb noch einmal dankeschön und

    herzliche Grüße

    Manuela

  2. Hirin says

    Hallo eliZZZa,

    man kann doch eigentlich auch die gehäkelte Luftmaschenkette als Anschlagskante verwendet. Wenn man dann noch mit überzogenen Maschen abkettet, sehen Anschlags- und Abkettkante fast genauso aus.

    Ich komme allerdings mit der von dir gezeigten Methode beim Aufnehmen der Luftmaschen nicht klar. Ich mach’s daher anders:

    Ich beginne mit einem Laufknoten, wie für jeden Anschlag, auf einer Stricknadel, die ich in der linken Hand halte; der Arbeitsfaden kommt von hinten. Für die Erstellung der Maschen verwende ich dann eine Häkelnadel. Ich steche mit der Häkelnadel wie zum Rechtsstricken in den Laufknoten und hole eine Fadenschlinge nach vorn raus; der Arbeitsfaden liegt immer noch hinter der Stricknadel. Nun fasse ich mit der Häkelnadel über die Stricknadel, hole den Arbeitsfaden und ziehe ihn einfach durch die sich auf der Häkelnadel befindliche Schlinge – somit habe ich eine Luftmasche gehäkelt, die mit ihrem hinteren Kettenglied auf der Stricknadel zum Liegen kommt. Gleichzeitig habe ich wieder eine Schlinge auf der Häkelnadel und der Arbeitsfaden liegt jetzt vor der Stricknadel. Um jetzt weitermachen zu können, muss der Arbeitsfaden wieder hinter die Stricknadel gelegt werden, dazu einfach um das rechte Ende der Stricknadel nach hinten bugsieren. Das ganze wird solange wiederholt, bis nur noch eine Masche fehlt – die letzte Masche ist die Schlinge, die auf der Häkelnadel liegt; die wird dann einfach auf die Stricknadel gehängt. –> Fertig!

    Da der Anschlag im Prinzip auf beiden Seiten gleich aussieht, ist es eigentlich egal, ob mit einer Rückreihe oder mit einer Vorderreihe weitergestrickt wird.

    Vielleicht kannst du ja mal ein Video dazu produzieren, damit auch die anderen daran teilhaben können.

    Viele Grüße

    Hirin

  3. Hundi says

    Hallo elizzza,
    den offenen Maschenanschlag finde ich sehr interessant, werde ihn sofort bei einem Kinderpulli ausprobieren.
    Vielen Dank für Deine hervorragenden Videos
    Lieben Gruß Hundi

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Hundi,

      es ist ja erstaunlich, wieviele unterschiedliche Möglichkeiten es für den Maschenanschlag gibt…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  4. strickleine says

    Hallo,

    ich möchte gerne das elastische Bündchen für eine Mütze nutzen und müßte dafür in runden stricken.

    Wie mache ich das jetzt mit den Anschlagsfaden in Runden: Wird für den Anschlagsfaden ein Hilfsfaden verwendet und dann in der nächsten Reihe schon der eigentliche Faden?

    Hilfe Hilfe

    Danke schonmal im vorraus.

    lg Strickleine

  5. Astrid Depper says

    Liebe elizzza,

    Das Video ist super,kannst du auch erklären wie Italienisch

    abketten geht?

    Ich würde mich freuen !!!

    Liebe Grüße
    Astrid Depper

    1. Strickhamster says

      Hallo @Astrid Depper, dazu gibt es auch ein Video – schau einfach nach bei den Video-Anleitungen…

      LG Strickhamster

      1. eliZZZa
        eliZZZa says

        Liebe @Strickhamster,
        hm, also doch, aber gefunden habe ich es nicht… Mal nachforschen…

        Alles Liebe,
        eliZZZa

        1. Strickhamster says
          1. eliZZZa
            eliZZZa says

            Danke @Strickhamster,
            ich hab’s doch gewusst >;o)

            Alles Liebe,
            eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Astrid,
      upsi, ich dachte, das hatte ich schon >;o) Also dann, demnächst in diesem Theater!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

    3. Strickhamster says

      Liebe @Astrid Depper, beim Video der Super Easy Spiralsöckchen zeigt eliZZZa das italienische Abketten…viel Erfolg und lieben Gruss, Strickhamster
      http://www.nadelspiel.com/2010/stricken/stricken-lernen-anfaenger/super-easy-spiralsocken-keine-ferse/

  6. gesine says

    guten abend, liebe elizzza,

    ich habe die selbe frage wie sabine (07. august 2010):
    meinst du, der italienische anschlag funktioniert auch bei einem 2-2-bündchen (und falls ja: wie?)?

    herzliche grüße aus berlin!
    gesine

  7. Gittili says

    Super!!!

    Diesen Anschlag kannte ich noch nicht!

    Danke, Deine Videos sind immer so herrlich verständlich.

    LG
    Gittili

  8. Hunnymaus says

    Hi…sehr interessant..kannte ich gar nicht…geht das auch für Socken???
    *malganzdummnachfrag* Ich kann es mir nämlich nicht vorstellen…LG Hunny

  9. Fusselchen says

    Liebe eliZZZa,
    danke für die wunderbaren Anleitungen. Ich stricke schon viele Jahre,u.a. herrliche Trachtenmode und natürlich Socken in unzähliger Anzahl. Trotzdem kann ich von Dir aufgrund der ausführlichen Anleitungen noch viel dazu lernen. Jetzt hat mich das Strickfieber so richtig erwischt. Mal etwas Neues ausprobieren ist doch spannend. Eine gute Tasse Kaffee und das passende Strickzeug – der Nachmittag ist gerettet.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Anleitungen und Tipps von Dir.
    Herzlichen Dank und alles Liebe
    Fusselchen

  10. Strickhamster says

    <Liebe @eliZZZa, sieht das mit dem Patentmuster dann wirklich genau so aus wie beim italienischen Anschlag mit dem Hilfsfaden? kommt das aufs Gleiche raus? möchte nämlich diesen schönen, runden Maschenanschlag auch bei meinen nächsten Socken ausprobieren…sieht schon sehr bequem aus!

    Lieben Gruss, Strickhamster

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Strickhamster,
      ja, das Ergebnis ist das gleich, ich werde aber auch die Variante mit Hilfsfaden demnächst noch vorstellen.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      1. Strickhamster says

        Liebe @eliZZZa, damit ich dich richtig verstehe: heisst das nun entweder oder? also Patentmuster ohne Hilfsfaden oder normales Muster mit Hilfsfaden? oder Patentmuster UND Hilfsfaden??? Lieben Gruss aus der Schweiz, Strickhamster

        1. eliZZZa
          eliZZZa says

          Liebe @Strickhamster,
          also ich kenne sowohl „normalen“ Anschlag mit Hilfsfaden als auch italienischen Anschlag mit Hilfsfaden. Bin ohnehin grade dabei Videos zu allen erdenklichen Anschlagsvarianten zu drehen.

          Alles Liebe,
          eliZZZa

  11. TimS says

    Hey elizzza,
    tolle seite, tolle videos, habe durch dich das stricken gelernt :-) !!!!

    der ital. anschlag ist super und es würde mich interessieren ob man ihn auch bei den rechten abgestrickten maschen verschränkt stricken kann um eine stärkere rippenstruktur zu bekommen???

    grüße aus Hannover

    TimS

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Lieber @TimS,
      hey, das ist ja cool! Ich freu mich über jedes frisch-infizierte Strickschäfchen >;o))
      Um Deine Frage zu beantworten, müsste ich das mal ausprobieren, aber ich schätze mal, das müsste hinkommen.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  12. Sabine says

    Liebe eliZZZa,
    bin auf der Suche nach einer Anleitung für den ital. Anschlag auf deine Seite gestossen. Super Videos!!!! Habe den Anschlag früher schon gemacht und konnte mich gleich wieder an alles erinnern. Meinst du das funktioniert auch bei einem 2-2-Anschlag?
    Viele liebe Grüße aus Bayern

    Sabine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Sabine,
      das ist eine gute Frage, bin sicher das ist hinzukriegen, das muss ich aber erst probieren. Ich werde berichten.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      1. Imke says

        @eliZZZa, @Sabine, larios
        Ich habe nach ewigem Tüfteln und Rumsuchen im Internet endlich den perfekten italienischen Anschlag gelernt (von Ysolda.com)

        Man fängt mit einem provisorischen Anschlag an (gehäkelt oder nach Vorliebe auch anders) und strickt für 1/1 Rippenmuster 3 Reihen rechts und für 2/2 Rippenmuster 4 Reihen rechts.

        Den provisorischen Anschlag auflösen und die Maschen auf eine zweite Nadel nehmen. Arbeitsnadel und zweite Nadel aneinander legen.

        1/1 Rippe:
        1 RM von Arbeitsnadel, *[1M links von der zweiten Nadel, 1M rechts von Arbeitsnadel], von * bis Reihenende wiederholen, 1RM

        Wenn man rundstricken will, die Randmaschen weglassen und nach der 1. Reihe auf Nadelspiel verteilen oder mit Rundstricknadel in Runden weiterarbeiten. Die erste Reihe wird dann beim Fadenvernähen sauber in die Runde eingearbeitet, so dass keine Lücke entsteht.

        Im 1/1 Rippenmuster weiterarbeiten.

        2/2 Rippe: (darüber bin ich völlig aus dem Häuschen)
        1RM von Arbeitsnadel, *[2M links von der zweiten Nadel, 2M rechts von Arbeitsnadel], von * bis Reihenende wiederholen, 1RM

        im 2/2 Rippenmuster weiterarbeiten. Für Runden siehe 1/1 Rippe

        Man kann nach der ersten Reihe auch im 1/1 bzw 2/2 Patent weiterarbeiten.

        Das Resultat ist ein völlig perfektes Bündchen, bzw. ein runder, flexibler Sockenschaft.

        Wenn man von oben nach unten arbeitet oder für angestrickte Halsausschnitte, kann man das Bündchen auch rund abnehmen:
        Für 1/1:
        In der letzten Reihe Maschen abwechselnd auf 2 Nadeln verteilen:
        1RM auf Arbeitsnadel, *[die linke Masche auf zweite Nadel, rechte Masche auf Arbeitsnadel] bis zum Ende von * wiederholen, 1RM auf Arbeitsnadel

        Dann das Garn auf 3-4 Mal der Länge der Arbeit abschneiden, auf eine Stopfnadel fädeln und von beiden Nadeln im Maschenstich abwechselnd die Maschen zusammennähen. Fertig.

        Für 2/2 ist mir das noch nicht ganz sauber gelungen. Die Verteilung der Maschen ist aber: RM auf Arbeitsnadel, *[2 linke Maschen auf zweite Nadel, 2 rechte Maschen auf Arbeitsnadel], von * wiederholen, 1RM auf Arbeitsnadel. Dann wie gehabt im Maschenstich abwechselnd zusammennähen.

        Bei der 1/1er Rippe sieht der Anschlag ganz genauso wie die Abnahme aus, bei der 2/2er ist definitiv der Anschlag sauberer.

        Viele Spaß beim Probieren.

        1. Imke says

          @Imke,

          Anhang: Zur Klarheit: beim provisorischen Anschlag 3 bzw 4 Reihen rechts auf der Hinreihe und links auf der Rückreihe stricken, so dass man 3, bzw 4 glatt rechte Reihen hat.

          Für’s Rundstricken bitte beachten: für 1/1 Rippe durch 2 teilbare Maschenanzahl anschlagen und für 2/2 Rippe durch 4 teilbar (jeweils zuerst eine mehr anschlagen, die in der 3. oder 4. Reihe zusammengestrickt werden kann, da beim provisorischen Anschlag unten immer eine Masche verloren geht)

  13. marianne says

    liebe Elizzza
    alle deine letzten anleitungen waren einfach super,ich hab schon soviel gelernt einfach danke liebe grüße marianne

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @marianne,
      danke – ich freu mich, wenn ich die Freude am Handarbeiten vertiefen und verbreite(r)n kann >;o))

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  14. Nina
    Nina says

    Toll! Sieht wirklich sehr schön aus. Eignet sich das auch für Socken, bzw. um in Runden zu stricken? Liebe Grüße Nina

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Nina,
      ich hätte gewettet, dass die Frage kömmt >;o)) Jawoll, das eignet sich ganz besonders gut für Socken, da der Rand dann nicht einschneidet und doch sehr elastisch ist. Schau Dir dazu das Video an, wie man Patentmuster in Runden strickt:
      http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-19-patentmuster-mit-nadelspiel/

      Alles Liebe,
      eliZZZa

      1. Nina
        Nina says

        @eliZZZa, Super, liebe eliZZZa, danke. Wenn ich mein übernächstes Sockenpaar anschlage, werde ich das mal versuchen. Für das nächste hab ich nämlich schon eine andere Idee und vorher muss ich noch zwei fertig stricken. Bis jetzt halte ich mich noch ganz gut an meinen Vorsatz nicht mehr als drei Projekte gleichzeitig zu haben.
        Liebe Grüße
        Nina

        1. woll-lustige says

          @Nina, Hach wie schön;), jetzt versteh ich mich selber endlich besser, ich dachte schon, ich hätte einfach einen Knall, dass ich immer mehr als zwei Projekte auf den Nadeln habe…Nun wird mir klar, es scheint wohl zur Persönlichkeit von Wollsüchtigen zu gehören ;-))Danke für diese Erleuchtung.
          Liebe Grüße…Susanne