Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Nadelspielwiese – 1. Gemeinschaftsprojekt

12 611

Es freut mich sehr, dass nach so kurzer Zeit schon das erste Projekt auf der Nadelspielwiese entstanden ist.

Lila hatte die Idee, aus den einzelnen Grannys, die hier beim Testen entstanden sind oder aus anderen Gründen unverarbeitet zuhause herumliegen, ein Gemeinschaftsprojekt für einen guten Zweck zu machen: eine Decke, Kissen, Täschchen etc. Das wird noch festgelegt werden.

Dazu braucht es zuerst eine Einrichtung, für die die Grannys verarbeitet werden sollen.  Es gibt schon ein paar Ideen, weitere werden gesucht. Sobald es 10 Ideen gibt, wem die Granny-Produkte zukommen könnten, wird darüber abgestimmt. Wo und wann die Abstimmung stattfinden wird, werden wir hier bekanntgeben.

Und es braucht natürlich Granny-Häklerinnen!

Falls ihr Ideen für eine Einrichtung habt bzw. wenn ihr bei dem Projekt mitmachen wollte, wendet euch bitte an Lila über ihren Blog auf der Nadelspielwiese.

Bin gespannt, wie es weitergeht mit dem Granny-Projekt für einen guten Zweck.

Liebe Grüße

Marie.Marie

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

12 Comments
  1. Lila says

    Aus den Grannys werden Taschen! Ab heute bis Sonntag 14. März 20 Uhr kann darüber abgestimmt werden, wer die Taschen bzw. den Erlös erhält. Die Abstimmung findet hier statt:
    http://club.nadelspiel.com/blogs/entry/Grannys-zum-Mitmachen

    LG Lila

  2. Nina says

    Jaaaaaa, finde ich eine ganz tolle Idee!!!

  3. Lila says

    Die Idee von Yassi gefällt mir sehr gut. Ich habe die letzten Tage darüber nachgedacht. Das Ergebnis der Denkerei: Aus den Grannys werden verschiedene Taschen, die gehen an eine Organisation, die die Taschen wiederum verkauft oder versteigert und den erwirtschafteten Geldbetrag dann behalten kann. Da die Grannys von allen die mitmachen aus den unterschiedlichsten Garnen sind, wird es weniger sinnvoll sein eine große Decke daraus zu machen, da die Decke, aufgrund des Materialmixes, nicht wirklich gut gewaschen werden kann. Außerdem hilft so eine Decke dann nur einem Menschen. Geld kann die Empfängerorganisation für viele verwenden. Auch für Frühchen oder Sternenkinder sind nicht alle Grannys geeignet (dunkle Farben, Material) Was haltet ihr davon?

  4. Lila says

    Yassi hat gerade angeregt mit den Grannys bei NADEL UND FADEN 2010 mitzumachen.
    Das ist eine Ausstellung für textile Kunst und Handarbeit in Osnabrück. Das Thema dieses Jahr sind Taschen. Die gesammelten Taschen werden vom 17. bis 19. September verkauft, und zwar zugunsten der Osnabrücker Kindertafel.“

    1. marie.marie says

      @Lila, liebe lila, liebe yassi, das klingt ganz hervorragend!!! liebe grüße
      marie.marie

  5. Lila says

    Ein herzliches Hallo an alle Handarbeiterinnen,

    ich möchte hier mal kurz den Zwischenstand unserer gemeinsamen Granny-Aktion dokumentieren.
    Bisher haben sich knapp 20 Schäfchen zur Mitarbeit angemeldet.(Danke an euch alle!!!)
    Die Grannys (gerne auch gestrickte Quadrate) sollen eine Größe von 10×10 cm haben. Ihr schickt die Grannys an mich und ich verarbeite sie dann.

    Bisher sind folgende Ideen für mögliche Empfänger zusammen gekommen:
    Kindergarten, Kinderhospiz, Sternenbrücke, Sternenkinder, Arche, Tafeln, Obdachlose, Hospiz für Erwachsene, Tierheim.

    Alle die noch mitmachen möchten können sich bei mir unter dieser e-mail-Adresse melden: gemeinsam.handarbeiten@gmx.de

    Es ist auch möglich noch weitere potentiellen Empfänger vorzuschlagen. Anfang März soll dann abgestimmmt werden für wen wir gemeinsam handarbeiten. Erst wenn das feststeht, entscheiden wir was genau aus den Grannys gemacht wird.

    Liebe Grüße Lila

  6. marie.marie says

    strickerinnen könnten auch domino-stricken. zur erinnerung hier elizzzas video: http://www.nadelspiel.com/2009/08/16/domino-ecken-patchwork-stricken/

    liebe grüße
    marie.marie

  7. Lila says

    Liebe Marie.Marie,

    danke, daß du das Granny-Projekt hier vorgestellt hat. Ob gestrickt oder gehäkelt ist egal. Die Grannys sollten ca. 10×10 cm groß sein und aus waschbarem Garn in mittlerer Stärke. Für Strickerinnen empfiehlt sich ein Lochmuster oder auch was mit Zöpfen oder ganz aktuell Fair Isle Herzen nach der neuen Anleitung von eliZZZa. Ich freue mich über jedes einzelne “Großmutter-Eckerl” (Danke eliZZZa für diese charmante Übersetzung)!

    Ganz liebe Grüße an alle Nadelspielerinnen
    Lila

  8. Mekare says

    Das finde ich toll, würde auch gerne mitmachen, ich kann nur leider nicht häkeln. Also leiste ich moralische Unterstützung.
    Lg Mekare

    1. marie.marie says

      @Mekare, liebe mekare,
      wer weiß, vielleicht lassen sich granny squares ja auch stricken? vierecke mit muster. das muss es doch geben, oder? es kann ja nicht sein, dass strickerinnen nicht mitmachen können, oder?

      lg marie.marie

  9. eliZZZa
    eliZZZa says

    Super, da steuere ich natürlich auch was bei!

    Viel Erfolg wünsch ich dem Projekt!
    eliZZZa

  10. matika
    matika says

    hallo also ich finde die sache toll und ich sage jetzt schin mal dass ich dann wieder mit dabei bin in aller hinsicht :-)

    wir werden schon dass passende finden