Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Spitzen Hochzeit

15 750

Ich bin ja nicht unbedingt ein Fan von Spitzen. Aber was Sonja Tauber da hinlegt, find ich schon beeindruckend. Also in so einem Hochzeitskleid mit Occhi-Spitze zu heiraten, das hat schon was. Ich möchte nicht wissen, wie viele Stunden sie bei so einer Spitze verbringt. Ich hätte unmöglich die Geduld. Obwohl ich es mir andererseits auch sehr meditativ vorstelle. Was war euer Handarbeitsstück, für das ihr die meiste Zeit aufgewendet habt? Habt ihr die Occhi-Technik schon einmal versucht?

Auf der nächsten Seite seht ihr das ganze Prachtstück, im Stil der 20er Jahre.

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

15 Comments
  1. Laila says

    Hallo ihr lieben,

    die Spitze ist wunderschön, obwohl ich das Kleid am ehesten als Nachthemd anziehen würde. Dabei war mein Hochzeitskleid auch sehr schlicht, aber dieses sieht nicht nach Hochzeit aus.

    Ich klöpple recht viel und verbringe daher viel Zeit um Spitze herzustellen, aber Occhi habe ich noch nicht gemacht. Mir gefällt Klöppelspitze einfach besser und sie ist wahrscheinlich auch schneller zu machen.

    Liebe Grüße
    Laila

    1. marie.marie says

      @Laila, liebe laila,

      oh, du klöppelst?! das finde ich interessant. was machst du da genau? zeig doch mal deine werke. vielleicht auf unserer nadelspielwiese? club.nadelspiel.com.

      liebe grüße
      marie.marie

      1. Laila says

        @marie.marie,

        Hallo Marie Marie,

        Oh ich mache viele Verschiedenes. Klöpple jetzt seit fast 20 Jahren, da macht man schon einiges. Um euch die Sachen zu zeigen, müsste ich mich anmelden, oder?

        lg
        Laila

        1. marie.marie says

          @Laila, hallo laila,

          am besten wäre es, du meldest dich beim club an. http://www.club.nadelspiel.com. dort zeigen alle, die möchten, ihre fotos. klöppelwerke haben wir dort noch nicht! wir harren also deiner! :-)

          liebe grüße
          marie.marie

  2. Chriseli
    Christiana says

    Ich habe mal gelernt mit dem Schiffchen
    zu arbeiten.Da ich das jetzt einige Jahre
    nicht mehr gemacht habe müsste ich wieder einen
    Kurs besuchen und den gibt es hir nicht.
    Oder gibt es ein Video.
    Gruss Christiana

    1. marie.marie says

      @Christiana, liebe christiana,
      video gibt es meines wissens nicht. aber wer weiß, vielleicht bringst du elizzza auf ideen. obwohl sich, glaub ich, bei ihr schon ideen für die nächsten 3 jahre gestapelt haben…

      liebe grüße
      marie.marie

  3. Angela says

    Brautkleider unterliegen der Mode, wie alles andere. Ich denke, den meisten wird das Brautkleid zu Unprinzessinenhaft sein, deswegen kommen andere Assoziationen zur Stande.
    Ich mag die Mode der 20er. Die Formen waren schlicht, das Besondere gaben Verzierungen, das Kleid könnte also sehr gut in die Zeit passen.
    Ich selber habe mich noch nicht an Spitze rangearbeitet. Weiß aber von meiner Mutter, man braucht einen langen Atem dafür.
    Bis jetzt saß ich am längsten an einer Strickjacke. Zusammen mit meiner Freundin haben wir eine Jacke für ihre Oma gemacht. Die Fronten waren aus einem Blattmuster und wir haben viele Verzierungen eingearbeitet, das hat etwas gedauert.

    Liebe Grüße,
    Angela

    1. marie.marie says

      @Angela, liebe angela, zu zweit an einem werk zu handarbeiten, finde ich besonders schön! welche verzierungen waren das denn?
      liebe grüße
      marie.marie

  4. marie.marie says

    @jule, interessante assoziationen. wir hatten schon ein dirndl, jetzt ein unterkleid. ich glaub, in den 20er Jahren haben die Kleider eher so aus gesehen, oder?
    egal, ich wollte eigentlich eh nur die spitze zeigen.

  5. jule says

    die Spitze finde ich schön, aber das Kleid als Ganzes… erinnert mich ein bisschen an ein unterkleid.
    lg, jule

    1. marie.marie says

      oups. jetzt hab ich irrtümlich auf den senden-knopf gedrückt. es sollte eigentlich noch ein freundlicher gruß dran.
      also:-) liebe grüße
      marie.marie

  6. Rosemarie says

    Liebe eliZZZa,
    ich hätte mich sooo gern hier angemeldet, hab es auch schon zig mal versucht, es klappt leider nicht, schade!
    Eine Frage habe ich noch, ich bekomme ständig emails mit Fragen, Antworten oder Kommentaren die über Nadelspiel an mich weitergeleitet werden, wie ist das möglich?

    Liebe Grüße
    Rosemarie

  7. eliZZZa
    eliZZZa says

    Na klar hab ich mich auch schon an der „Schiffchen-Spitze“ versucht – aber da reicht meine Geduld wirklich nicht weit. Wiewohl das Ergebnis wunderschön ist. Und dieses Kleid ist wahrscheinlich fast unbezahlbar, wenn ich an die Zeit denke, die da wohl reingeflossen ist…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    1. marie.marie says

      @eliZZZa, echt? was hast du eigentlich noch nicht ausprobiert???

      liebe grüße
      marie.marie

  8. Melle says

    Das Muster ist schön…aber für ein brautkleid..naja…würde es eher für ein dirndl verwenden^^ :)