Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Last Minute Geschenk * Pomponschal von Strickhamster

7 816
Pomponschal von Strickhamster
Pomponschal von Strickhamster

Fleißig wie ein Strickhamster 😉

Die Schals können auf die unterschiedlichsten Weisen getragen werden und geben wunderbar warm, sind schön kuschelig weich und leicht.

Diese Schals sind in 15-20 Minuten gemacht, es braucht je einen Knäuel Pomponwolle à 50g und eine Häkelnadel ca. Nr. 3.5-4. Ich habe die Pomponwolle Comfort Polaris color verwendet in den Farben 13 (blau-schwarz), 17 (rot-grau), 16 (weiss-beige-grau-braun) und 01 (weiss-grau-schwarz). Strickhamsters Massenproduktion…:-) – da hängen noch längst nicht alle, aber ich hatte nicht genug Aufhängefläche zur Verfügung…

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

7 Comments
  1. Pointy says

    Hallo,

    sieht echt super aus, allerdings tue ich mich grad schwer mit meinem ersten Pomponschal. Von der Breite her wie er werden soll, paßt es schon. Aber er soll nicht dünn werden. Also will ich nun die andere Seite machen, aber wie? Hilfe! Wo steche ich ein? Wie wird er schön breit? Hoffe Ihr könnt mir helfen.

    LG
    Pointy

  2. Maureen says

    Hallo

    Kann man auch dicke bzw. breite schals amchen find sie ziemlich dünn, bräuchte ne Hägelanleitung direkt als wenn es ein gestrickter Schal ist.Hoffe Ihr wisst was ich meine.

    gruß

    Maureen

  3. Lou says

    Hallo zusammen!

    Bin ein richtiger Fan von diesen tollen Schals! Ich habe mal gehört, dass man auch mehrere Knäule zusammen häkeln kann. Kann mir jemand erklären, wie das geht?
    Liebe Grüße und vielen Dank schon jetzt =)

  4. Susi says

    Ich finde diese Schals super. Wie werden sie gehäkelt? Ist das schwierig? Danke für die Antwort, viele Grüße
    Susi

    1. Strickhamster says

      Liebe @Susi, nein, das ist alles andere als schwierig: eigentlich ist es nur eine Luftmaschenkette, bei der du immer 3 Pompons überspringst (oder auch zwei, je nach Belieben) und dann in den nächsten Fadensteg eine feste Masche häkelst und noch eine weitere feste Masche dazu. Dann wieder 2-3 Pompons überspringen (ergibt dann die Schlaufen). Die ersten Schals habe ich mit 3er-Pompons-Schaufen gemacht, die nächsten dann als Variante alternierend mal 3, mal 2 Pompons übersprungen. Wirkt dann etwas lockerer und der Schal wird entsprechend länger. Viel Spass beim Häkeln wünsche ich dir (übrigens auch eine Susi… :-)) :-)) :-)) ) – und wenn du magst, kannst du die Schals noch bewerten – graue Sternchen sind einfach nicht so hübsch… 🙂

      Liebe Grüsse, Strickhamster

      1. eliZZZa
        eliZZZa says

        Lieber @Strickhamster,
        vielen Dank für die Anleitung zum HÄKELN von Pomponschals!

        Alles Liebe,
        eliZZZa

        1. Strickhamster says

          Liebe @eliZZZa, bitte, gern geschehen… 🙂 , habs allerdings etwas komisch erklärt…richtig wäre: man häkelt mit der Pompon-Wolle eine Luftmaschenkette, indem man immer mit dem Steg arbeitet und dabei Pompons überspringt (statt feste Maschen in den Steg…) – ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine…

          Alles Liebe,
          Strickhamster