Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Pläne für nadelspiel.com

17 766

Nachdem ich ja jetzt ein wenig Luft habe um nachzudenken (naja – ein KLEIN wenig 😉 wälze ich natürlich auch Pläne für die weitere Entwicklung von nadelspiel.com. Ein paar Punkte möchte ich sehr bald realisieren:

Linkbereich

muss anders organisiert werden, ist umständlich in der Handhabung und ich würde es bevorzugen, öfter und mehr “verwandte” Links vorzustellen. Diese sollten irgendwie in die Artikellisten einfließen und nicht so sehr separiert sein. Idealerweise technisch so gelöst, dass auch Ihr sehr einfach Links eintragen könnt.

Struktur

die muss noch verbessert werden, so dass die Inhalte übersichtlicher erscheinen.

PDF-Anleitungen

Das wär mir ein großes Anliegen, ist aber doch mit einigem Aufwand verbunden. Vielleicht dafür einen kleinen Unkostenbeitrag verlangen?

Mehr Goodies für registrierte BesucherInnen

Ich würde registrierte BesucherInnen gerne “belohnen”. Mal sehen, was mir dazu einfällt.

Wettbewerbe & Gewinnen

Mir schwebt vor, pro Monat einen Wettbewerb zu veranstalten (z.B. die witzigsten Topflappen o.ä.) und als Gewinn gibt es Strick- und Häkelbücher.

Bücherecke

Muss ich unbedingt ausbauen, suche ja selbst immer nach, da kann ich ja auch gleich welche präsentieren…

Restebazar/Kleinanzeigen/Tauschbörse

Ich denke, sowas fehlt. Also ich persönlich habe ständig Berge von Dingen, die ich tauschen, verschenken, anbieten könnte…

“Antike” Strick- und Häkelmuster

Hab grad so lustige Mützen aus den 20er Jahren gefunden, werde mal die eine oder andere übersetzen…

"Alpinhut" ca. 1930
"Alpinhut" ca. 1930

Schreibt mir doch, was Euch sonst noch so alles einfällt!

Das könnte Dir auch gefallen

Antworten

Your email address will not be published.

17 Kommentare
  1. Volker says

    Sehr schöne Homepage 🙂

    Würde Sie gerne mit einer 24 monatigen Werbung unterstützen.
    Habe nun eine halbe Stunde vergeblich versucht Dieses über
    Linklove zu erreichen. Doch die Masterkarte wurde kläglich abgewiesen. Besteht z. Zt. nur die Möglichkeit über Paypal?

    Und dann würde mich interessieren ob es machbar ist ein Avatar einzusetzen, macht das ganze doch etwas persönlicher.

    Mit freundlichen Grüßen

    Volker

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Lieber Volker,
      das tut mir sehr leid, dass Sie es vergeblich versucht haben! Ja, derzeit habe ich nur die Bezahlmöglichkeit per PayPal vorgesehen. Bezüglich Avatar gibt es hier eine genaue Anleitung, wie Sie zu einem Gravatar kommen, dieser wird von meiner Site unterstützt.

      Herzlich,
      eliZZZa

  2. Steffi says

    Hallo Elizza,

    wow, das sind ja grosse Plæne.
    Die Ideen finde ich teilweise wirklich grossartig. Das wuerde deine Webseite wirklich noch eigenstændiger machen. Teilweise ist das aber wirklich mit viel Arbeit verbunden.
    Am besten gefallen mir folgende Ideen:

    1.Restebar
    2.Goodies fuer regestrierte Benutzer
    3.Buecherecke

    Wuensch dir jedenfalls viel Erfolg fuer die Umsetzung der Idee. Ich warte dann mal gespannt… 😉
    Liebe Gruesse,

    Steffi

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Steffi,
      ja, wahrscheinlich nehm ich mir wieder mal ein bisschen viel vor ;). Andererseits sag ich immer, wenn ich mir 100 Dinge vornehmen, passieren zumindest 10. Würde ich mir 10 vornehmen, würde vielleicht nur eine Sache realisiert…
      Ich krieg das schon hin, meistens dauert’s halt sehr viel länger als meine Geduld eigentlich zuliesse.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  3. Manfred says

    hallo elizzza,

    deine Ideen sind super und auch meinen Vorgängerinnen möchte ich mich anschließen das eine “Plauderecke” für alles mögliche prima wäre. Besonders wenn man(n) ein Problem hat(ich bin dann Dauergast*grins*)
    Und bei der ein oder anderen Frage wäre das doch auch eine Entlastung für dich.

    Viele Grüße

    Manfred

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Hallo Manfred,
      “Problemecke” wird es geben und über kurz oder lang werde ich auch RedakteurInnen benennen, die Lust haben, mitzuschreiben. Allerdings bedarf dies auch technischer Vorbereitung, wird daher kaum vor dem Herbst passieren.
      Andererseits möchte ich trotz aller Änderungswünsche auf meiner Liste nadelspiel.com überschaubar halten und vermeiden, dass daraus eine aalglatte “professionelle” Site wird. Als Webdesignerin erhebe ich natürlich den Anspruch auf Professionalität, aber gleichzeitig will ich hier die Stimmung einer gemütlichen (und informativen) Strickstube bewahren, wo man einander noch irgendwie kennt (soweit man sich aus der Ferne halt kennen kann).

      In diesem Sinn alles Liebe,
      eliZZZa

  4. marie-marie says

    hallo liebe elizzza,

    also so eine problemecke, wie von lu vorgeschlagen, fände ich auch super. dann wüsste ich vielleicht endlich, wie ich weniger ausgeleierte randmaschen stricken könnte…

    und ich hab auch einen großen faible für historisches. eine freundin hat mir erzählt, dass ihre mutter ein spezielles gerät hatte, um nähte aufzutrennen. so was zu sehen, würde mich interessieren.

    bin gespannt, was dir – oder auch mir? 🙂 – noch alles einfällt.

    liebe grüße
    marie marie

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Marie Marie,
      eine Problemecke wird es definitiv geben und das mit den Randmaschen ist eine gute Frage, die haben mich mein Leben lang zur Verzweiflung gebracht, bis ich nun endlich ein paar Tricks dazu habe. Eigentlich habe ich mir diese von Tante Lore abgeschaut. In Bälde dazu ein kurzes Video…

      Bin sicher, uns gehen die Ideen nicht aus 😉

  5. Nici says

    Erstmal muss ich dich ganz arg loben: durch dich habe ich wieder angefangen zu stricken und es war gar nicht schwer: ich habe mir einige Zeit immer deine Videos angesehen und dann ein kurzes Probestück gemacht und seit Sonntag versuche ich mich an meinem ersten Schal (falls er irgendwann fertig ist werde ich dir ein Foto schicken) ..
    Ich fände es toll, wenns Stickmuster gäbe (Vielleicht kann man es ja auch so machen, dass nicht nur du, sondern auch andere ihre Muster einbringen können) , und so eine Frage- und Antwort- Ecke wäre auch nicht schlecht.

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Nici,
      es wird auf jeden Fall einen Bereich für Strickmuster und einen für Häkelmuster geben. Das mit der Eingabe durch BesucherInnen überlege ich schon die ganze Zeit, das Problem ist aber, dass ich jede Eingabe eigentlich kontrollieren müsste und das wird dann schon sehr zeitaufwendig. Aber mal sehen, was mir dazu einfällt. Ja und einen Bereich für Hilfe/Anfragen werde ich auch einrichten.

      Danke & alles Liebe,
      eliZZZa

  6. Pfauenfrau says

    Liebe Elizzza,
    das man sich hier anmelden kann hatte ich garnicht bemerkt. *rotwerd*
    Zuletzt hatte ich die Idee das ich die PDF’s auf CD als Sammlung kaufen würde. Die haben mir richtig gut gefallen, so praktisch und schön.
    An eine Garntauschbörse hatte ich auch kurz gedacht, den Einfall habe ich aber fallengelassen. Vielleicht wäre dir das zuviel gewesen, geht ja schon in Richtung Community.
    Liebe Grüße
    Tine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Wenn ich konsequenter PDFs erstellen werde, denke ich auch dran, dass man diese als CD bestellen wird können. Die Garntauschbörse finde ich reizvoll, weil ich selber oft Restgarne suche oder sehr schöne Restmengen habe… Naja eine Community ist das ja eigentlich schon, nur ein “richtiges” Forum möchte ich nicht so gerne, das hat sowas “Organisiertes”, das ist nicht so sehr meins…

  7. Nina
    Nina says

    Hallo eliZZZa,
    ich bin zwar noch recht neu hier (ich bin die, die so wegen dem Blümchenlochmuster genervt hat :-)), aber seit ich deine Seite entdeckt hab schau ich jeden Tag obs was neues gibt. Es ist einfach toll, welche Mühe du dir machst und wie leicht es ist mit dir neue Dinge auszuprobieren. Die neuen Ideen find ich auch klasse, und ich fände es super in Ordnung, wenn du einen kleinen Beitrag nehmen würdest. Vielleicht eine Art Monatsbeitrag für angemeldete StrickerInnen oder so. Bin auf jeden Fall dabei.
    Toll fände ich so eine Art Marktplatz oder Vermittlung für Stricktreffs mit Leuten aus der Nähe, wenn so was möglich wäre.
    Liebe Grüße
    Nina

  8. Luyasa
    Luyasa says

    P.S.: Die Mütze ist echt der Burner! *lach weg*

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      OH YEAAAH!!!

  9. Luyasa
    Luyasa says

    Hallo liebe Maschenkönigin!

    Die Ideen finde ich super. Den Reste/Tauschbasar finde ich superklasse, die antiken Muster auch. Gerade wo ja Vintage und Shabby so “in” sind. Außerdem liebe ich antike Dinge in jeglicher Form. 🙂

    Wäre nicht so eine Problemecke auch ganz cool? Wo man Fragen stellen kann zu Problemen, die man gerade mit seinem Handarbeitsstück/dem Muster/den Nadeln/der Garnstärke etc. hat oder sich einfach nur so ausstauschen kann, wenn man z.B. nicht weiter kommt oder einfach nur gelobhudelt werden möchte. Oder hat das dann zu sehr Forencharakter? Ist vielleicht so nicht so einfach zu realisieren. Mich würde z.B. mal brennend interssieren, wie Euer Werkzeug aussieht, welche Häkelnadeln Ihr benutzt, wo Ihr die herbekommt und so weiter. Aber ich glaube, das führt wirklich etwas zu weit, nicht wahr?

    Wenn Du zu Deinen Gewinnspielen kleine Geschenke als Gewinn (Bücher etc.) bereitstellen willst, würde ich schon sagen, dass Du kleine Unkostenbeiträge erhalten musst. Wenn Du das Ganze monatlich vor hast, kannst Du die Kosten ja nicht selbst tragen. Vielleicht eine kleine Teilnahmegebühr pro Gewinnspiel? Muss ja nicht hoch sein, aber so, dass Deine Kosten gedeckt wären.

    Vielleicht könnte ich Dir auch mit den PDFs behilflich sein und ein paar Deiner Videos in schriftlicher Form zu PDF bringen? Eventuell würde Dich das entlasten?

    Das fiel mir jetzt spontan ein.

    Muss Dich zum Abschluss nochmal schnell loben, für die ganze Mühe, die Du Dir machst und die ganze Arbeit und Zeit, die Du hier investierst. Großartig!

    Viele Grüße,
    Lu

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Hallo Lu,
      ja, gute Idee – Hilfe/Anfragen, wenn man/frau mal nicht weiter weiß. Und ein Bereich über “Werkzeug” ist sicher auch eine sehr gute Idee, steht schon auf meiner Liste. Mit der Finanzierung von Gewinnspielen habe ich mir das so gedacht: Wenn ich eine amazon-Bücherecke einrichte, dann gibt es für bestellte Bücher eine kleine Provision von amazon. Die könnte ich dann wieder in Preise für Gewinnspiele anlegen.
      Lu, wenn Du ein paar der Videos in schriftliche Form bringst, wäre das eine enorme Entlastung für mich.

      Danke für Deine Anregungen!
      Und danke für Dein Lob – ich mach’s, weil es mir einfach sehr viel Spaß macht, ich glaube, das merkt man 😉
      Alles Liebe,
      eliZZZa