Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Apropos Viechereien

16 994
DSC_0006
Fips der Affe

Angesichts Eurer genialen Amigurumis (mein derzeit laufender Feldversuch droht wieder als furchterregendes Monster zu enden 😉 sind mir Lore’s nicht minder geniale Bommeltiere eingefallen. Von meiner zauberhaften Tante hab ich ja schon erzählt. Die Bommeltiere hat sie bis zum letzten Weihnachten für das benachbarte Blindenheim angefertigt. Dort wurden von den BewohnerInnen die Bommel gewickelt und Tante Lore hat dann – sozusagen ehrenamtlich – Tiere und mehr draus gearbeitet. Die Stücke sind dann wieder auf Flohmärkten des Blindenheims zugunsten der Insassen verkauft worden.

Ich bewundere vor allem ihre Geduld – sie hat kistenweise Viecher im Akkord abgeliefert (ein bisschen übertrieben, aber nicht sehr 😉 Den Affen hat sie mir zum letzten Geburtstag geschenkt, mein chinesisches Sternzeichen – und meine Mutti hat mich immer so genannt, weil ich a) nie auf Sesseln und b) auch sonst nirgends still sitzen wollte. Aber seht einfach selbst:

Antworten

Your email address will not be published.

16 Kommentare
  1. Lena says

    Oh ja die Kätzchen würden mich auch reizen! 🙂 die sind wirklich niedlich!
    glg Lena

  2. bärbel says

    Verlieb mich “natürlich” sofort in die Kätzchen.
    Vor laaaaaaanger Zeit machten wir in der Schule auch Tierchen aus Bommeln, aber NICHT so schön !!!
    Auch hier :
    Der Tag hat zu wenig Stunden und Frau nicht genug Hände .
    Trotzdem auf ein Neues
    Bärbel mit herzlichen Grüßen :heart: :cat: :cat: :cat:

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe Bärbel,
      ja, leider! Ich werde die liebe Tante Lore mal vor die Videokamera setzen, damit sie uns genau erklärt, wie sie das mit den Bommelkatzen gemacht hat…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  3. Regulli says

    Die Tierchen sind ja alle soo süss, aber am besten gefällt mir der kleine blaue Teddie!! Süss :koala:

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Regulli!
      Schön wieder von Dir zu lesen – hab mir schon Sorgen gemacht!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  4. Tine says

    Tai Chi.. ja das kann ich gut nachvollziehen, mir geht das leider auch immer viel zu langsam. 😉 Die Übungen für die HSW usw mache ich zwar, aber sonst mache ich lieber Hanteltraining und verausgabe mich lieber auch sonst beim Sport.
    Noch garnicht so lange her da habe ich mir auch eine PowerYoga-CD geholt. 😉 Irgentwie brauch ich aber mehr Action, schaue mich gerade nach einem geeigneten Kampfsport um.. :-))

    Alles Liebe
    Tine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Hallo Tine,
      tja irgendwie tät mich das Kickboxen anlachen – aber mit einem angeknacksten Wirbel wird das wohl nix… PowerPlate habe ich unlängst mal ausprobiert, das hat mir schon sehr gut gefallen, vor allem die Tatsache, dass man es nicht mehr als 10 Minuten wöchentlich betreiben sollte 😉 Wenn die nun noch mit dem Gerät zu mir kommen…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  5. Tine says

    Kennst du Donald wenn’s ihm aus den Ohren hupt? 😉 Oder Redewendungen die Ohren betreffen.. Wenn sowas zu sehr aufkommt, am besten ganz schnell Abhilfe schaffen.. Ja, sowas kommt in den meisten Fällen von Stress und Ärger, seltener hat es andere Gründe.
    Mache jetzt oft Yoga zur Entspannung für die HWS und Sport.
    Achte darauf entspannt zu sein, mir ist das Gefühl dafür irgentwie abhanden gekommen. Ich mach mal öfter den alten Kater nach. Katzenyoga. Klappt ganz gut. 😀

    Alle Liebe
    Tine (gaaanz entspannt 😉 )

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Haha, Donald mit hupenden Ohren ist ein schönes Bild! Ich nenn das gerne “Information-Overflow” – dann geht nix mehr. Ich muss dann subitamente schlafen – allerdings kann ich mir die Zeit auch recht bequem einteilen. Richtig, Kater auf dem Bauch entspannt enorm 😉
      Alles was entspannt geht mir leider viel zu langsam 😉 Hab’s mal mit Tai Chi versucht – bin fast ausgezuckt, haha.
      Hab ein Video mit PowerYoga, das hat schon eher meine Geschwindigkeit… Vielleicht sollt ich wieder einmal einen Anlauf nehmen…

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  6. Tine says

    Hab ich total übersehen irgentwie.. ups.. 😉
    Werd mir auch so einen machen sobald ich Luft habe. Die sind bestimmt noch pflegeleichter als echte Kakteen. 😀

    Leider war ich nicht auf Urlaub, ich wäre es aber liebend gerne. 🙂
    Ich hatte im März einen beidseitigen Hörsturz mit Tinnitus und späteren Schwindelattacken, unglaublich. Hätte ich nie dran gedacht, dachte erst mir wäre das Ohr eingeschlafen, aber da war dieser Ton im Kopf.
    War in der Zeit auf Suche nach einem netten Arzt, habe Infusionen bekommen und anderes.
    Aber mir geht es schon wieder besser, Hörvermögen hat sich verbessert, Tinni ist nicht mehr so irre laut, lässt mich sogar mal in Ruhe ab und zu und gegen den Schwindel bekomme ich Medis. Gerade geht es mir sehr gut. Lange Geschichte.. 😉
    Ich habe das hier und dich auch vermisst! 😀

    Liebe Grüße
    Tine

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Ach Du meine Güte! Kommt das – wie man so sagt – stressbedingt?
      Da bin ich aber froh, dass es Dir wieder besser geht! Das hat Dich ja ganz schön lange ausgehebelt…

      Dann mal gaaanz entspannt stricken – alles Liebe,
      eliZZZa

  7. Pfauenfrau says

    Alle wunderbar.. 🙂
    Ich mag die Kuschelkakteen! 😀

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Oja, die sind auch gar nicht schwierig, weil man die Form ziemlich beliebig “schnitzen” kann…
      Hatte Dich schon vermisst, Tine – warst Du auf Urlaub?

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  8. Luyasa
    Luyasa says

    Oh nein! Die sind aber wirklich total klasse! Ich will sie alle haben! 😀

  9. Laila says

    Hallo Elizza,

    gibt es für die Katzen eine Anleitung ;-),
    die gefallen mir gut.

    Grüße Laila

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Ich hab’s befürchtet 😉
      Am Sonntag kömmt die liebe Lorelei und dann werd ich sie mal befragen. Bin sicher, wir kriegen das hin.

      Alles Liebe,
      eliZZZa