14. Dezember 2013 * Strickmuster “Tannennadeln” * Fischgrätmuster

eliZZZa
By eliZZZa Dezember 14, 2013 04:01

14. Dezember 2013 * Strickmuster “Tannennadeln” * Fischgrätmuster

14. Dezember 2013 * Strickmuster "Tannennadeln" * nadelspiel Adventskalender

14. Dezember 2013 * Strickmuster “Tannennadeln” * nadelspiel Adventskalender

Mit nur zwei Musterreihen kommt dieses Strickmuster aus, das eher wie gewebt wirkt. Verwende dafür eine Nadelstärke mindestens 2 mm größer als für Dein Garn empfohlen! Das heutige Märchen stammt aus Sardinien…

Video #1 * Strickmuster “Tannennadeln”

Video #2 * Die verschwundenen Janas

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Dezember 14, 2013 04:01
Write a comment

6 Comments

  1. Rinn Oktober 22, 09:54

    Hei. Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Nun möchte ich auch gleich loslegen und eine Pelerine im Fischgrätenmuster stricken. Wie kann ich denn bei diesem Muster Ab- bzw. Zunahmen arbeiten? Vielen Dank für deine Hilfe :-)

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Oktober 22nd, 2014 17:13:

    Hallo @Rinn,

    auf Anhieb würde ich sagen, unsichtbare Zunahmen sind bei diesem Muster nicht möglich. Aber probier doch mal an einem kleinen Musterstück aus, wie die Zunahmen aussehen, wenn Du den Querfaden verschränkt auf die Nadel hebst und strickst als ob er die nächste Masche wäre.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Eva Dezember 20, 14:08

    Sorry das ging gerade schief ;) Also ich frage mich wie man es beim im Runden stricken schafft, dass trotzdem dieses Muster zustande kommt?Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar denn ich finde im Inet gar nichts dazu. Liebe Grüße Eva

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Eva Dezember 20, 14:05

    Hallo Eliza,

    vielen Dank für deinen tollen Ideen und Tutorials!Aktuell habe ich ein Problem und hoffe dass du mir vielleicht helfen kannst. Ich bin begeistert vom Fischgrätenmuster und habe mich gefragt ob ich das auch in Runden stricken
    kann?Ich finde

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Dezember 20th, 2013 15:53:

    Liebe @Eva,

    wenn Du in Runden strickst, entfallen die Randmaschen
    in der 1. Runde strickst Du immer 2 Maschen rechts verschränkt zusammen und schubst nur die erste davon von der Nadel, wie im Video. Die letzte Masche der Runde strickst Du rechts verschränkt mit der 1. Masche der nächsten Runde zusammen und schubst die letzte Masche der Runde von der Nadel.
    Jetzt beginnt Runde 2: Du strickts nun immer 2 Maschen rechts (nicht verschränkt!) zusammen und schubst wieder die 1. Masche von der Nadel. Auch hier wieder am Ende der Runde die letzte Masche mit der 1. Masche zusammen stricken.
    Diese 2 Runden wiederholst Du abwechseln.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Marion Sch. Dezember 15, 09:42

    Liebe Elizza,
    vielen, vielen Dank für die Anleitung! Ich suche schon lange nach einer in der deutschen Sprache. Jetzt kann ich endlich mit dem geplanten Schlauchschal in dem Muster beginnen.
    Einen schönen dritten Advent und liebe Grüße aus dem Norden Deutschlands
    Marion

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,