StriMiMi * eliZZZa’s Super Easy BuBuSocke * Video #03+04 * Bumerangferse

11
Bubusocke * Bumerangferse

Bubusocke * Bumerangferse

Wie versprochen gibt es die Bumerangferse nochmals Masche-für-Masche zum Mitstricken (also ohne Schnitte und ohne Zeitraffer).

PDF-Download * Sockentabelle für Omega Baby von LANG Yarns

 Video #03 * Bumerangferse erste Hälfte

Video #04 * Bumerangferse zweite Hälfte

Share.

11 Kommentare

  1. conny gehrmeyer on

    Wennich die Bummerangferse stricke ist die Socke oft zu eng.Ich stricke die Ferse 2 mal.Sollte ich sie3 oder 4 mal stricken?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 2nd, 2016 07:17:

    Liebe @conny gehrmeyer,

    damit Socken mit Bumerangferse nicht zu eng am Spann werden, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Du nimmst in den letzten Runden vor der Ferse in jeder 2. Runde zwischen Nadel 1 und Nadel 2 UND zwischen Nadel 3 und Nadel 4 jeweils 1 Masche aus dem Querfaden zu (die zugenommene Masche kommt auf Nadel 1 und Nadel 4), bis Du beidseitig je 3 Maschen mehr hast, strickst dann die Bumerangferse über die Maschen von Nadel 1 und Nadel 4. Nach der Ferse, nimmst Du die überzähligen Maschen dann in jeder 2. Runde wieder ab. Am Ende von Nadel 1: 2 M rechts zusammen / Am Anfang von Nadel 4: 2 M rechts überzogen zusammen.

    2. Du strickst einen kleinen Fersensteg mit 6 Reihen glatt rechts über die Maschen von Nadel 1 und Nadel 4. Anschliessend ganz normal über diese Maschen die Bumerangferse. Aus dem Rand vom Fersensteg, strickst Du an jeder Seite 4 Maschen heraus und nimmst diese Maschen wie bei der klassisch gestrickten Ferse nach Ende der Bumerangferse wieder ab.

    LG Lila

    [Antwort]

  2. Hallo,
    ich habe gerade die Bumerangferse nach deiner Anleitung nachgestrickt. Sieht auch wirklich toll aus. Ich habe nun ein Heft geschenkt bekommen, wo die Rede von einer „Tomatenferse“ ist – sieht auch sehr schön aus – leider ist die Bild-Erklärung für mich nicht zu verstehen :-(
    Gibt es vielleicht von dir wieder einmal eines deiner tollen Videos, wo du die Tomatferse erklärst?
    Danke !!!
    Liebe Grüße Natascha

    [Antwort]

  3. Ich finde die BUBU Socke toll, aber wann fange mit der ferse an, wenn ich
    nur die Schuhgröße weiß. Kann mir da jemand einen Rat geben?
    LG Ulla

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 21st, 2014 16:24:

    Liebe @ulla,

    die Angabe in cm kannst Du aus Sockentabellen entnehmen. Zwar steht da immer „Fußlänge von Fersenmitte bis Spitze“, aber das funktioniert auch umgekehrt. Du mißt einfach die Spitze misamt Fußteil, wenn die angegebene Länge erreicht ist, beginnst Du mit der Ferse.

    LG Lila

    [Antwort]

  4. schoeni
    Elke Schönfelder on

    Liebe Elizzza,

    das Muster ist wunderschön. Ich probiere mich gerade an der Toe up bzw. Bubu Socke.
    An der Spitze nehme ich den Schlingenanschlag und natürlich das Kordelherzchenmuster, sieht mit der Omegawolle auch gut aus. Die Ferse werde ich allerdings etwas anders stricken.(Short Row Heel using Shadow wraps)
    Diese geht mir leichter von der Hand und gibt auch keine Löcher.
    Ein Herz♥liches Danke schön ebenfalls an Dich für Deine gut erklärten Videos und Deine tollen Tips für Stricknadeln und Wolle.
    Ich liebe inzwischen Holz- und Bambusnadeln und die Omega Wolle.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

  5. Liebe @Marion Schreiner-Florian,

    die Bumerangferse ist optimal geeignet für Socken, die von der Spitze weg gestrickt werden.
    Fußteil, Bumerangferse und Schaft werden genau gleich gestrickt wie bei Socken aus der anderen Richtung.
    Du beginnst mit der Ferse, wenn der Fussteil bis zum Knöchel reicht.

    LG Lila

    [Antwort]

  6. Marion Schreiner-Florian on

    Hallo,
    Ich suche nach einer Anleitung für´s Sockenstricken von der Spitze her und würde gerne die Bumerangferse(oder…?) mit einbauen.
    Bisher habe ich die Socken immer herkömmlich mit Käppchen gestrickt.
    Möchte gerne mal etwas anderes probieren, um den Schaft, so lang die Wolle reicht, zu stricken.
    Ich wäre Ihnen für ein paar Tips sehr dankbar.
    Übrigens,schaue ich sehr gerne Ihre Videos an und finde sie sehr hilfreich.
    Mit freundlichen Grüßen, M. Schreiner-Florian

    [Antwort]

Leave A Reply