Socken Serie #02 * Socken stricken mit 2 Rundstricknadeln

| 17. September 2012 | 8 Kommentare
Socken stricken mit 2 Rundstricknadeln

Socken stricken mit 2 Rundstricknadeln

Beim Probestricken mit AnfängerInnen hatte ich den Eindruck, dass die Technik mit 2 Rundstricknadeln für “Socken-Neulinge” am besten geeignet scheint. Jedenfalls ist sie einen Versuch wert für alle, die das Hantieren mit 5 Nadeln bisher vom Socken Stricken abgehalten hat…

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Socken stricken, STRICKEN, Strickvideos

Kommentare (8)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Christiane sagt:

    Hallo!
    Ich habe mir gerade angeschaut, wie man den Bund einer Socke mit 2 Rundstricknadeln strickt. Ja und dann? Wie geht es dann weiter? Gibt es weitere Videos mit den 2 Rundstricknadeln bis zur Spitze? Bin absolute Anfängerin, habe noch nie Socken gestrickt, würde es aber so gerne lernen!
    Viele Grüße
    Christiane

    [Antwort]

  2. StevieTheKnitty sagt:

    Liebes nadelspiel-Team,

    ich habe schon öfter gehört, dass Leute Mützen auf zwei Rundstricknadeln stricken, funktioniert das genauso? Und wenn nicht, besteht die Möglichkeit, dass ihr da ein Video dazu macht?

    LG Eure StevieTheKnitty

    [Antwort]

    Lila Antwort vom April 8th, 2013 22:27:

    Hallo @StevieTheKnitty,

    mit Mützen funktioniert das genauso

    LG Lila

    [Antwort]

  3. Meralda sagt:

    So stricke ich schon seit einiger Zeit zwei Socken auf einmal. Allerdings schlage ich immer noch mit dem Nadelspiel an und stricke 2-3 Runden Bündchen pro Socke bevor ich auf die Rundstricknadeln wechsele. Für die Ferse wechsele ich wieder aufs Spiel und dann weiter mit den Runden. So habe ich keine Ufos mehr und es passiert auch nicht, dass bei einer Socke ausversehen mehr Reihen gestrickt wurden. :)

    [Antwort]

  4. Verena Kemptner sagt:

    Liebes Nadelspiel Team,

    warum wird denn mein Kommentar von gestern morgen nicht freigeschaltet?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom September 18th, 2012 23:55:

    Liebe @Verena Kemptner,

    tut uns leid, dass das Freischalten etwas gedauert hat.

    LG Lila

    [Antwort]

  5. Verena Kemptner sagt:

    Liebe elizza, ich stricke meine Socken schon sehr lange mit dieser Technik und ich freue mich, daß du darüber eine Anleitung für alle gemacht hast. Diese Technik ist wirklich sehr einfach zu stricken und bei mir ist es für die Finger viel einfacher, als mit dem Nadelspiel. Genau wir Birgit schlage ich alle Maschen auf einer Nadel an und hebe mir die Hälft auf eine Nadel rüber. Dann schiebe ich alles zum anderen Ende der Nadeln und schließe es zur Runde. Dann kann es los gehen..
    Ich habe festgestellt, daß man die erste Masche jeder Runde doch FEST anziehen sollte, denn sonst bilden sich ganz unschöne Leitern, die man in der Socke später nicht haben möchte. Damit die Maschen trotdem gut vom Seil auf die Nadeln rutschen, habe ich mir Lace Feinstrick Nadeln geholt, damit strickt sich diese Technik ganz fantastisch.
    Liebe Grüße
    Verena

    [Antwort]

  6. Birgit Freymann sagt:

    Liebe eliZZZa, einfacher ist es noch, die maschen auf einer rundstricknadel anzuschlagen und dann die benötigte maschenzahl auf die zweite Nadel zu übernehmen.wenn du das gemacht hast, brauchst du die maschen nur an das andere Ende der beiden Nadeln zu ziehen und kannst sofort anfangen zu stricken.so stricke ich nur noch meine socken, weil man schneller mit 2 nadeln als mit 5 vorankommt. viel spass beim ausprobieren deine Birgit

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen