Tagesgeschehen

norwegen-candle Tagesgeschehen

Wir halten inne

Als heute gegen 4 Uhr morgens die schockierenden Opferzahlen des norwegischen Amoklaufs erschienen, konnte ich meine Tränen vor Trauer & Wut nicht mehr zurückhalten. Im ersten Moment habe ich unsere nadelspiel-Seite spontan mit einem dicken schwarzen Trauerrand eingerahmt.

Ein paar Minuten später habe ich den Rahmen allerdings wieder entfernt, weil sich mir die Frage aufdrängte, wie und in welcher Form es für eine Site wie nadelspiel angemessen ist, auf so eine Nachricht zu reagieren.

Mich selbst beschleicht bei manchen vergleichbaren Aktivitäten auf “Unterhaltungsseiten” manchmal das Gefühl, dass hier inmitten von Tralala eine Alibi-Betroffenheit signalisiert wird. Mir stehen auch regelmäßig die Haare zu Berge, wenn im Internet beliebige “Kondolenz-Bücher” aufgelegt werden, die dann irgendwo im Nirwana des World Wide Web verschwinden.

Der schwarze Rahmen hätte zwar genau das ausgedrückt, was ich derzeit fühle und ich bin sicher, Euch geht es ganz ähnlich, andererseits könnte für BesucherInnen, die unsere Schäfchengemeinde noch nicht kennen, der Eindruck entstehen, hier werden auf Kosten einer Tragödie theatralische Gesten strapaziert – ohne tiefere Bedeutung.

Was geht uns ein Amoklauf in Norwegen an?

Viel, so glaube ich – jedenfalls fühlt es sich so an. Es tut weh. Es schockiert. Es macht Angst. Ich kann nicht ernsthaft behaupten, dass ich mit den Angehörigen fühle, das würde so nicht stimmen. Nur wer Vergleichbares erlebt hat, kann halbwegs mit-fühlen. Ich kann aber meinen Respekt und meine Trauer ausdrücken. Wir alle können – ohne großspurige “Aktionen” – ein wenig innehalten, ein wenig Stille zulassen und uns ein paar Gedanken darüber machen, was jede(r) einzelne von uns zu mehr Verständnis und Toleranz gegenüber unseren Mitmenschen beitragen kann…

So, ich will nicht pathetisch werden und schon gar nicht diese Tragödie für irgendetwas “benutzen”, aber es interessiert mich Eure Meinung dazu, wie und ob eine Unterhaltungssite wie nadelspiel auf so ein Ereignis reagieren soll, darf, muss:

  • So tun, als wär nix passiert?
  • Gedanken dazu in einem Forum ansprechen?
  • Eine “Gedenk-Ecke” einrichten?
  • Einfach nur “ganz leise” signalisieren, dass uns solche Tragödien nicht gleichgültig sind?

Fragt sich,

Eure eliZZZa

Teilen : facebook Tagesgeschehenpinterest Tagesgeschehengoogleplus Tagesgeschehentwitter Tagesgeschehenlinkedin Tagesgeschehen

30 Kommentare

  1. princess 29. Juli 2011
  2. Angela 26. Juli 2011
  3. Brigitte
    Brigitte 25. Juli 2011
  4. Audrey
    Audrey 25. Juli 2011
  5. Margarete Bubuferse 24. Juli 2011
  6. ChristianeLuise 24. Juli 2011
  7. bärbel 24. Juli 2011
  8. Anne 24. Juli 2011
  9. Afischer54 24. Juli 2011
  10. Tarja
    Tarja 24. Juli 2011
  11. Anni56
    Anni56 23. Juli 2011
  12. jule 23. Juli 2011
  13. Stiny
    Stiny 23. Juli 2011
  14. thalia
    thalia 23. Juli 2011
  15. Anke
    Anke 23. Juli 2011
  16. Birgit Freymann
    birgit freymann 23. Juli 2011
  17. Rose 23. Juli 2011
  18. Lila 23. Juli 2011
  19. Aschenrella
    Aschenrella 23. Juli 2011
  20. Gittili 23. Juli 2011
  21. anneanne
    anneanne 23. Juli 2011
  22. Maria G.
    maria1453 23. Juli 2011
  23. Lathi
    Anni 23. Juli 2011
  24. Nachbarin
    Nachbarin 23. Juli 2011
  25. maschi 23. Juli 2011

Wir freuen uns über Kommentare!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed