Häkeln * Amigurumi Basiskurs * Teil 1

eliZZZa
By eliZZZa Mai 10, 2011 02:05

Häkeln * Amigurumi Basiskurs * Teil 1

Häkeln * Amigurumi Teil 1

Häkeln * Amigurumi Teil 1

Wenn Du die Grundbegriffe kennst und das Prinzip verstanden hast, ist Amigurumi Häkeln ganz einfach.

Im ersten Teil lernst Du, wie Du durch unterschiedliche Maschenzahl und Zunahmen eine Krümmung für einen Ball/eine Kugel, einen Kopf, ein Raupe etc. häkelst…

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Mai 10, 2011 02:05
Write a comment

18 Comments

  1. Tanja März 9, 22:11

    Hallo Elizzzza

    Vielen Dank für die Videos. Die haben mir sehr geholfen. Ich stricke und häkel nicht gerne nach Anleitung, da es mir viel mehr Spass macht, Dinge selbst zu entwerfen. Deine Videos unterstützen mich darin und ich häkel fleissig Amigurumis :)

    Gruss
    Tanja

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. cola Februar 7, 19:17

    liebe elizza!
    neben dir ist lucy die seele in deinen videos.
    mein Kater ist vor zwei jahren gestorben.
    kaum hatte ich früher die handarbeitslampe angeknipst und das strickzeug in der hand, saß er schon auf meinem schoß und wartete artig darauf, dass ich ihm ein bällchen häkle….
    jedes schwanzzucken von lucy wärmt mein herz.
    mach bitte weiter so elizza und unbedingt mit
    deiner kleinen assistentin :0)
    ganz liebe grüße aus berlin

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Elke Schönfelder Februar 7, 18:16

    Ich schüttel auch meinen Kopf über diese Aussage von Hannah.
    Ich selber habe auch so eine Neugierige Katze und Lucy gehört einfach zu Nadelspiel dazu, wie Wolle zu Strick- und Häkelnadeln.
    Ich liebe diese Videos wo Lucy durch die Videos schleicht.
    Liebe Grüße
    Elke S.

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Annegret Siebert Februar 7, 12:09

    also ich finde es sooooo niedlich, wenn Lucy mit dem Schwanz durch`s Bild wedelt….

    LG Anne

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Hannah Februar 6, 22:22

    Was für ein blödes Video. Ich liebe Katzen aber im Video nervt sie.

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Februar 7th, 2013 07:16:

    Liebe @Hannah,

    die meisten Schäfchen lieben Lucy und ihre Gastauftritte in den Videos von eliZZZa.
    Wenn sie Dich nervt, einfach abschalten und andere Videos schauen.

    LG Lila

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 7th, 2013 14:12:

    Liebe @Hannah,

    Ich habe es Lucy ausgerichtet. Sie findet manche Schäfchen auch ziemlich dämlich…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Tinka59

    Tinka59 Antwort vom Februar 8th, 2013 18:49:

    @eliZZZa, Recht hat se die Lusy. Ich find sie Super schön und Super Gut das sie da ist. Hab noch kein anderes Video gesehn zb. bei youtub, wo die “Familie” so mit einbezogen wurde und doch noch so konzentriert gearbeitet wurde. Lusy !!!! Mach weiter so !!!!!

    [Antwort]

    Javari

    Javari Antwort vom Februar 7th, 2013 15:16:

    @Hannah, Wie kann man sich über so etwas aufregen tz tz tz…. Da fehlen mir doch glattweg die Worte. Die Videos sind hier mit so viel Liebe gemacht und wir sind alle ganz Happy das sich eliZZZa so viel Mühe macht und wir sehr viel hier dazu lernen konnten. Wie kann man sich denn da über ein Kätzchen beschweren. Kleiner Tip, lese was Lila geschrieben hat, ich schliesse mich dem an.

    [Antwort]

    hucky Antwort vom Februar 7th, 2013 18:33:

    @Hannah, Hallo miteinander, wer von der beruhigenden Anwesenheit einer Katze genervt ist stößt bei mir auf unverständnis. Bei mir ist ganz genau das Gegenteil der Fall, wenn luzi da ist freue ich mich , wenn sie nicht da ist, fehlt etwas; den Kommentar von Hannah finde ich sehr traurig

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Janine Mai 15, 19:29

    Hallo!
    Ich bin ja unheimlich froh über eure Videos!
    Zur Zeit fange ich gerade mit dem Häkeln wieder an und wollte mir zu aller erst ein Amigurumi häckeln.
    Leider finde ich es sehr unübersichtlich, wie ihr ab der dritten Reihe vorgeht. Das geht mir zu schnell…
    Habt ihr irgendwo eine Anleitung, wie ich da genau bei den jeweiligen Maschen aufnehmen muss? In dieser Geschwindigkeit sieht leider die zweite Reihe genau so aus wie die vierte…
    Grüessli und Danke
    Janine

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Kiki Juli 28, 15:39

    Hallo eliZZZa,

    endlich bin ich mal dazu gekommen das Video anzuschauen.
    Eine Frage haette ich da… ich haekel im Moment so Glaeseruntersetzer
    und habe dafuer 5 Maschen+Kettmasche (also 6) im Fadenring angeschlagen. Jedoch kommt da bei mir in etwa das heraus, was bei dir bei 5 angeschlagenen Maschen raus kommt.
    Liegt das nun an meiner Wolle und Haekelart oder habe ich das Prinzip immernoch nicht verstanden!?

    Liebe Gruesse aus dem total verregneten Sauerland, Kiki

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Juli 28th, 2011 17:07:

    Liebe @Kiki,

    1 Wendeluftmasche + 5 feste Maschen + 1 Kettmasche entsprechen 6 Maschen (die Wendeluftmasche am Anfang der Runde + die Kettmasche am Ende ersetzen 1 feste Masche)
    Damit der Kreis flach wird musst Du nun in jeder Runde gleichmäßig verteilt 6 feste Maschen zunehmen.
    Für die 2. Runde bedeutet das: 1 Wendeluftmasche + 1 feste Masche, danach in jede feste Masche 2 feste Maschen häkeln, am Ende wieder die Kettmasche; zusammen sind das 12 Maschen.
    Natürlich wird der Kreis mit 6 zugenommenen Maschen nur bei festen Maschen flach, bei halben Stäbchen musst Du über die Runde verteilt 8 Maschen zunehmen, bei ganzen Stäbchen 12.
    Das war jetzt alles Theorie! Weil nämlich jeder unterschiedlich häkelt, kann es sein, dass die Zahlen nicht stimmen. Probier einfach mal aus, wieviele Maschen Du in einer Runde zunehmen musst, damit der Kreis flach wird.

    LG Lila

    [Antwort]

    Kiki

    Kiki Antwort vom Juli 29th, 2011 09:01:

    @Lila,
    Danke Lila fuer deine Antwort!
    Das man bei halben Staebchen und Staebchen mehr zunehmen muss wusste ich garnicht!
    Haekeln ist schon eine Wissenschaft fuer sich ;)

    LG, Kiki

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Wolli5757 Mai 11, 08:35

    liebe elizzza,
    dein grundkurs kommt genau zur rechten zeit. seit deinen osterhäschen, hat meine kreative phase begonnen und ich häkele derzeit( früher nie! gehäkelt) erdbeeren und möhren .-). eine freundin wünschte sich eine bowlingkugel und daran bin ich fast verzweifelt… nun werde ich das mit deiner hilfe bestimmt hinbekommen. DANKE von ganzem herzen!!!
    liebe grüße nach österreich schickt wolli

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Mariya Mai 10, 21:27

    Wie macht ihr das eigentlich, dass euch dabei nicht die Finger verkrampfen?

    [Antwort]

    Anke

    Anke Antwort vom Mai 11th, 2011 09:35:

    @Mariya, immer schön locker bleiben in den fingern, ne mal echt, nach son kopp da sind die finger starr, ja

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Anke Mai 10, 08:44

    coool elizzzza
    amigurunis stehen ja hoch im kurs,
    mein derzeitiges projekt kommt von amigurunis artis und ist der dini sternchen.
    [img]http://www.nadelspiel.com/wp-content/uploads/2011/05/09-05-2011 013.jpg[/img]

    so sieht er bisher aus. den sinn es zu häkeln bekommt man nur wenn man ein fabel dafür hat. also ich habe lange überlegt wie das gehen soll, aber eines meiner nächsten projekte wird eine selbstgestaltete katze.

    als ich beim dini die arme häkelte, verstand ich auch wie ich rundungen im 45° stiel hinbekomme. also leute nix wie ran an die amigurunis, die sind nicht so schwer wie man denkt.

    elizzzza klasse gw

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,