Neu im Shop: DVD Socken stricken #01

| 9. Dezember 2010 | 24 Kommentare
DVD Socken stricken #01

DVD Socken stricken #01

Die erste Socken-DVD kann nun auch über den Shop bestellt werden. Und hier geht’s zur Inhaltsangabe der DVD Socken stricken #01

Mehr Beiträge in der Kategorie: : NEWS, Socken stricken, Strickvideos

Kommentare (24)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. angie3887 sagt:

    Vielen Dank für die Antwort

    jetzt bin ich total Happy das ich doch noch die Dvd bekomme
    ihr könnt euch garnicht vorstellen welche Erleichterung das für mich dann wird , hab mir ja zuerst das Buch gekauf nur komme ich damit nicht wirklich ganz klar deswegen ja auch die Bestellung der Dvd.
    vielen Dank Lila

    Lg Angie3887

    [Antwort]

  2. angie3887 sagt:

    Habe auch schon vor Wochen eine Dvd Sockenstricken gekauft und bezahlt , bin sehr entäuscht sie bis zum heutigen Tag nicht bekommen zu haben , nicht mal auf meine Mails wird reagiert.
    Da ich Bettlägrig bin wäre es für mich natürlich um einiges besser gewesen mit der Dvd per Fernseh aber man wird halt immer wieder entäuscht.

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Februar 27th, 2014 17:56:

    Liebe @angie3887,

    ich melde mich bei Dir per email. Es kann sich nur um ein Versehen handeln. Bitte entschuldige.

    LG Lila

    [Antwort]

  3. Helga Buchberger sagt:

    Neu im Shop: DVD Socken stricken #01

    Wo und wie kann ich diese DVD kaufen und wieviel kostet sie.
    Bitte um Mail.
    MfG
    Helga Buchberger

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 1st, 2013 12:22:

    Liebe @Helga Buchberger,

    die DVD Socken Stricken und alle anderen DVDs findest Du im Shop
    http://www.nadelspiel.com/store/#!/~/category/id=316173&offset=0&sort=normal
    Deine vollständige Adresse habe ich aus Deinem Kommentar entfernt, da Du diese sicherlich nicht im Internet veröffentlicht haben möchtest.

    Frohes neues Jahr,
    Lila

    [Antwort]

  4. hs111 Helga sagt:

    hallo liebe nadelspieler,

    ich habe vor ca. 2 wochen die dvd bestellt, bezahlt über paypal und an meine freundin schicken lassen:

    versandadresse:

    aus Datenschutzgründen Adresse entfernt

    die dvd ist nie angekommen.

    bitte um nachricht, ob die lange lieferzeit normal ist.

    lg helga strobl

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Dezember 2nd, 2012 18:21:

    Liebe @hs111 Helga,

    tatsächlich habe ich die DVD vergangene Woche zurückerhalten. Ich versende morgen noch einmal. Tut mir leid, dass Deine Freundin warten musste!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  5. hs111 sagt:

    hallo elizza,

    ist die dvd auch mac tauglich oder nur auf PC ? ich habe einen rechner von apple und die erfahrung gemacht, dass einige dvd s nur pc tauglich sind.

    liebe grüße von einer begeisterten strick-video-schülerin.
    helga

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom November 19th, 2012 14:08:

    Liebe @hs111,

    nachdem es in 3 Jahren noch nie eine diesbezügliche Beschwerde gab und überdurchschnittlich viele Schäfchen mit Apple unterwegs sind, bin ich sicher, die DVDs funktionieren darauf…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  6. Mariya Mariya sagt:

    Liebe eliZZZa,

    diese Aufstellung bringt mir persönlich sehr viel. Ich habe schon die ganze Zeit überlegt, wie das alles bewerkstelligt wird. Ich habe vor ca. 1,5 Monaten den Wunsch verspürt, einen einfachen Blog zu gestalten und merke schon, wie aufwändig das ist. Ich schaffe es nicht, regelmäßig was reinzustellen.

    Verstehe ich es eingentlich richtig, dass das Erstellen von Videos einfacher ist als das Verfassen von schriftlichen Anleitungen? Ich habe nämlich immer schon überlegt, warum ihr die Videos kostenlos anbietet, aber die Anleitungen mit Gebühr…. Dachte immer, es wäre anders herum…

    Wie auch immer, ich bin sehr dankbar für diese Seite und sie hat mir nach vielen Jahren ohne Needlework mal wieder echt einen Schub zu geben, Neues auszuprobieren.

    Liebe Grüße!
    Mariya

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Februar 11th, 2011 12:16:

    Liebe @Mariya,

    das reine Aufschreiben einer Anleitung ist keine Hesxerei. Aber an vielen Stellen ist es wesentlich leichter etwas zu zeigen, als dies vertändlich aufzuschreiben. Eine schriftliche Anleitung soll möglichst kurz sein, aber dennoch so ausführlich, dass auch Anfänger damit zurecht kommen.

    Genau darin besteht die Schwierigkeit.

    LG Lila

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 11th, 2011 12:52:

    @Lila,
    haha, das sagt die Lila.
    Während Lila Anleitungen zum Frühstück schreibt, plag ich mich damit ganz fürchterlich >;o) Keine Ahnung, woran das liegt, hat wohl auch mit persönlichen Präferenzen zu tun. Wiewohl ich doch leidenschaftlich gerne schreibe, aber Anleitungen schreiben prokrastiniere ich immer endlos >;o)) und bin nach drei Tagen noch nicht zufrieden…

    Danke Lila, ich bewundere das!
    eliZZZa

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 11th, 2011 12:49:

    Liebe @Mariya,
    das kommt wohl drauf an. Für mich ist das Erstellen und Bearbeiten der Videos jedenfalls sehr viel einfacher. Es lässt sich eine Aufgabe sehr viel einfacher mit Film-Unterstützung erklären.
    Andererseits ist das “Verschenken” der Videos auch ein wenig strategisch zu betrachten. YouTube bringt sehr viele Besucher erst auf nadelspiel. Gleichzeitig möchte ich eben, dass das nadelspiel-Angebot grundsätzlich kostenlos ist. Ich möchte nicht, dass jemand dafür bezahlen muss, dass er Stricken oder Häkeln lernt. Daher die kostenlosen Videos.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  7. sommergirli sagt:

    Guten Tag,
    Ich möchte gerne noch etwas dazu sagen.Also ich finde es erstmal sehr toll dass es eine DVD dafür gibt.Aber den Preis finde ich zu teuer denn ich habe eine DVD und ein Buch zusammen gekauft,und das hat insgesamt 20 € gekostet.Es war ein sehrrr ausführliches Sockenbuch (Der geniale Sockenworkshop hieß es)
    Aber ich möchte auch damit nicht sagen das diese DVD schlecht ist nein,nein,nein,nein das meine ich nähmlich genau ncht aber der Preis.An dem Preis könnte noch stark gefeilt werden.Wenn dies möglich wäre.

    LG sommergirli

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Februar 10th, 2011 16:41:

    Liebe @sommergirli,

    der Preis für eine nadelspiel-DVD mag dir zu hoch vorkommen, aber bedenke, dass ALLES, ausgenommen von schriftlichen Anleitungen und den DVDs, auf dieser Seite absolut kostenlos ist.
    Du hast jederzeit die Möglichkeit alle Videos um 0,00€ hier anzusehen.
    Die Einnahmen aus den schriftlichen Anleitungen und den DVDs reichen noch nicht einmal aus um die Kosten die diese Seite verursacht zu decken und alles was eliZZZa hier für alle Schäfchen leistet macht sie in ihrer Freizeit, ohne dass sie dafür Geld bekommt.

    Somit denke ich dass der Preis für eine DVD völlig in Ordnung ist.

    LG Lila

    [Antwort]

    Mariya

    Mariya Antwort vom Februar 10th, 2011 17:37:

    Liebe Lila,

    das hast du schön geschrieben. Da ich auch eins von diesen Schäfchen bin, die seit kurzem von dem tollen Service profitiert, verstehe ich, was du meinst!

    An dieser Stelle noch mal ein großen DANKE!!!!

    *knutsch*

    [Antwort]

    sommergirli Antwort vom Februar 10th, 2011 19:12:

    omg Mariya :-(
    Stimmt du hast recht aber anscheinend hast du so einige die dich anhimmeln *lach*wie Mariya.Aber nochmal zum Thema: Ich wollte nur fragen….Nicht vies sein..Aber ich habe an dich noch eine Frage:Ich stricke gerade meine zweite Socke also ich habe von der gleichen schon eine.Aber nach der Socke muss ich keine zweiten mehr stricken und da mir das Sockenstricken sehr Spaß macht würde ich gerne nach der Socke noch eine anfertigen (in rot)Aber ich suche so ein Muster was nicht unbedingt *schwierig* ist sondern das nicht alzuviele Löcher hat (Lochmuster)Und das man zum rundstricken gut benutzen kann.Aber ruhig ein mehr besonderes als Patentmuster oder so……

    [Antwort]

    sommergirli Antwort vom Februar 10th, 2011 19:13:

    An Lila!!!

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 11th, 2011 07:42:

    Liebe @sommergirli,
    vorweg: Ich hasse Website, wo die Betreiber dauernd drüber jammern, welche Opfer sie bringen, um ebendiese Website zu betreiben. “Zwingt Dich ja niemand dazu”, denk ich mir dann immer.
    Es liegt mir also fern, mich über den Aufwand zu beklagen, den ich mit nadelspiel treibe. Ich tu das leidenschaftlich gerne, ich könnte mir kein schöneres Hobby vorstellen und die Freude, kreative Anregungen zu vermitteln, ist mit nichts aufzuwiegen oder abzugelten.

    Dies vorausgeschickt, möchte ich Dir dennoch ein wenig Einblick in den “Betrieb” von nadelspiel geben, um Deine Frage zu den Preisen der DVDs zu beantworten.

    Ich wende täglich 5-6 Stunden Freizeit für nadelspiel auf, und zwar 7 Tage die Woche. Es gibt derzeit mehr als 400 Anleitungsvideos, die allen BesucherInnen kostenlos zur Verfügung stehen. Die Erstellung eines Videos nimmt etwa 5 Stunden in Anspruch für Vorbereitung, Filmen, Schneiden, Vertonen, Uploaden, Beitrag erstellen, fotografieren, Fotos nachbearbeiten und in passende Formate zu bringen etc.

    Das heißt, das (fast) alles, was auf nadelspiel gezeigt wird, auch kostenlos als Video-Anleitung nachgearbeitet kann (natürlich soferne Du über eine Internet-Verbindung und eine Möglichkeit zum Abspielen von Videos verfügst).

    Darüber hinaus beantworte ich monatlich rd. 300 Mails mit verschiedensten (An)fragen unserer Schäfchen. Ohne die überaus großzügige und kompetente (unentgeltliche!) Unterstützung von Lila, würde ich es nicht mehr schaffen, auch noch Kommentare zu beantworten.

    Der Betrieb einer Website mit so vielen BesucherInnen bedarf auch eines entsprechenden technischen Hintergrunds, in unserem Fall ein Hosting- und Serverpaket, das monatlich ca. 300 Euro kostet.

    Die Idee, DVDs mit Videos zu erstellen, habe ich nach langem Drängen unserer Schäfchen aufgegriffen. Ich bin kein Verlag, der tausende DVDs produziert (oder verkauft), daher ist die Produktion (und das Rohmaterial nämlich DVDs, Hüllen, Druckertinte, Versandtaschen) verhältnismäßig teuer. Die DVDs verschicke ich auch versandkostenfrei, meist nach Deutschland, der Versand kostet 1,80 Euro.

    Ein kleiner DVD-Brenner-Drucker kostet rd. 2000 Euro. Das erlaubt dann aber auch, dass ich quasi “über Nacht” 20 DVDs brennen und drucken kann. Druckertinte für ca. 50 DVDs kostet 50 Euro.

    Die Vorbereitung einer DVD benötigt etwa 2 Tage. Dafür werden die Videos in ein entsprechendes Format konvertiert (sehr zeitaufwendig), das auch TV-tauglich ist, die DVD wird mit einem Menü versehen und gestaltet, ein Etikett wird grafisch gestaltet und mit den Video-Laufzeiten versehen. Probebrennen, Testen, Probedruck etc.

    Ähnlich zeitaufwendig verläuft das Schreiben von Anleitungen, die auf Wunsch unserer Schäfchen für manche Modelle erstellt werden. Meist muss dafür ein Modell nochmals nachgearbeitet werden, um Größenangaben und das Prozedere genau zu erfassen. Dabei wird auch fotografiert, die Fotos nachbearbeitet, in entsprechende Formate gebracht, etc. Auch hierbei unterstützt mich Lila großzügig (will gar nicht dran denken, wie viel Zeit Lila einsetzt).

    Den Verkauf von Garnen betreibe ich nolens volens und betrachte ihn mehr als Serviceleistung an unseren Schäfchen. Es ist mir ja bis heute nicht gelungen, Garnhersteller zu bewegen, mir wenigstens zweimal jährlich ihre neue Kollektion (sprich ein paar Knäuel Wolle) zur Verfügung zu stellen , damit ich ihre neuen Garne vorstellen kann. Nachdem ich aber auch wenig Lust habe, meinen (zugegebenermaßen nicht unerheblichen Bedarf >;o) im Laden zu decken, kaufe ich im Großhandel ein und da kann man nun mal keine einzelnen Knäuel kaufen.
    Das kommt unseren Schäfchen zugute, denn somit verkaufe ich auch ein paar meiner Lieblingsgarne. Ich verschicke versandkostenfrei in alle EU-Länder, damit Ihr einige Standardgarne möglichst günstig bestellen könnt.

    Nun kann man mir berechtigterweise vorwerfen, dass ich so gar keinen Geschäftssinn pflege >;o)) ich erhalte schließlich des öfteren Anfragen, unsere nadelspiel-Seite mit Werbung vollzupflastern, was zwar die Kostenrechnung positiv beeinflussen würde, aber mir halt so gar keinen Spaß macht.

    Allerdings drängt sich natürlich schön langsam aber sicher die Frage auf, ob ich nadelspiel nicht über den Hobby-Status hinaus entwickeln möchte. Ich beginne das langsam vorzubereiten und es ist Euch vermutlich aufgefallen, dass unsere Videos seit kurzem mit Werbung versehen sind. Damit kann ich leben – und ich denke unsere Schäfchen auch. Das bringt schon ein wenig der Unkosten herein, wobei man das nach einem Monat noch nicht wirklich langfristig beurteilen kann.

    Ich möchte aber dennoch an unserer Philosophie festhalten, dass unsere Seiten werbefrei bleiben und dass die Freude am Handarbeiten im Mittelpunkt steht. Ich bin offen für Kooperationen, die auch einen Vorteil für unsere Schäfchen bringen.

    Für dieses Jahr nehme ich mir also vor, ein bisschen mehr Geschäftssinn aufzubringen, ohne jedoch den Charakter von nadelspiel negativ zu beeinflussen.

    So, liebe Sommergirlie, das war nun zwar ein Roman, aber ich wollte Dir ein wenig den Hintergrund von nadelspiel beleuchten.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    sommergirli Antwort vom Februar 11th, 2011 13:39:

    Liebe @eliZZZa,
    Es tut mir Leid dass ich irgendwie so einen negativen Einfluss mache,aber so ist es nicht gemeint.Also,ich würde gerne noch einen Tipp geben!Unzwar dass sie (((((du))))) ein Buch erstellen könnte zb.:Wie geht stricken,Tipps zum stricken,1×1 stricken oder ähnliches und bei manchen dieser Bücher ist dann auch eine CD dabei.Das kann dann so 20€ kosten.Das ist OK.Auch das andere ist OK!

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 11th, 2011 17:10:

    Liebe @sommergirli,
    ich habe das auch keinesfalls als Kritik aufgefasst. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man manche Dinge besser versteht, wenn man ein wenig den Hintergrund kennt.

    Nachdem ich ja tatsächlich eine Sachbuchautorin bin (Einstieg in CSS im Galileo Verlag), kenne ich mich damit ein wenig aus.

    Nur als Beispiel: An einem technischen Fachbuch mit 400 Seiten (das ist so etwa die durchschnittliche Seitenzahl, die verlangt wird), arbeitest Du, wenn Du seeehr fleißig bist, mindestens 3 Monate (eher 6) dicht. Heutzutage sorgst Du meist auch selbst für die Bilder, die entsprechend aufbereitet werden müssen und Du führst auch den “Satz” selbst durch, d.h. Du bringst das Buch bereits selbst in eine druckfähige Form. Das bringt natürlich einen enormen magengeschwür-fördernden Zeitdruck mit sich, denn Du hast strikte Abgabetermine und eine ganze Armada von Leuten sind von Deinem Terminplan abhängig.

    Ein Fachbuch verkauft sich etwa 1.000 Mal, 3.000 Mal gilt bereits als guter Erfolg. Ein seriöser Verlag zahlt Dir pro VERKAUFTEM Buch ca. 70-90 Cent, die ersten Zahlungen beginnen im Schnitt nach 6-8 Monaten, bezahlt wird viertel- bis halbjährlich.

    Ich habe auch Verträge von Verlagen für Handarbeitsbücher, da liegt Dein Honorar etwa bei 10 bis 30 Cent pro Buch. Wie viele dann verkauft werden, weiß ich allerdings nicht, wird aber nicht weit neben den Zahlen von anderen (Fach)büchern liegen.

    Nun ist das (vom finanziellen Aspekt) nur dann interessant, wenn man nichts anderes tut und im Akkord schreibt. Ich habe das Fachbuch ausschließlich für mein “Image” als Web-Expertin geschrieben und ich wollte auch einfach mal wissen, ob ich die Disziplin aufbringe, so einen 400-Seiten-Schmöker fertigzukriegen >;o))

    Bücher im Eigenverlag herauszubringen, könnte eine Option sein, die VIELLEICHT ein paar Cent mehr bringt, allerdings ist dann die Abnahme äußerst riskant, wenn keine große Vermarktungsmaschinerie dahinter steckt.

    Man muss einfach immer wieder entscheiden, wieviel Zeiteinsatz man wofür aufbringen kann und will. Solange für mich die Entscheidung nicht endgültig gefallen ist, mich ausschließlich nadelspiel zu widmen (bzw. widmen zu können), kann ich immer nur Dinge in Angriff nehmen, die ich “nebenher” zuwege bringe, denn trotz allem haben meine Kunden Vorrang (ich hab ja schließlich rd. 10 Stunden täglich auch einen Hauptberuf) und die brauchen halt manchmal unerwartet und subitamente meinen vollen Einsatz.

    Aber ich bin eigentlich ganz entspannt, durch meinen Job kann ich ja gemütlich abwarten, wie sich das alles entwickelt und habe diesbezüglich auch keinen Druck.

    Vielleicht wage ich ja mal das Risiko Strickbuch im Eigenverlag, aber das wird sicher nicht so bald passieren.

    Dir alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    sommergirli Antwort vom Februar 12th, 2011 11:00:

    Ja,ich kann mir das schon vorstellen das es sehr aufwendig ist ein Buch zu schreiben aber wenn es ein gutes ist keufe ich es gerne.Denn (du) sie stricken ja gut.Deswegen!

    [Antwort]

    sommergirli Antwort vom Februar 12th, 2011 11:01:

    Ach ja und die Freude steht bei mir AUF JEDEN FALL im Mittelpunkt.Ich habe einmal angefangen und kann es nicht mehr lassen:-)

    [Antwort]

    tyche

    tyche Antwort vom Februar 11th, 2011 21:35:

    @sommergirli, Liebes sommergirli,

    wir sollten doch alle sehr froh und dankbar sein für eliZZZa’s Engagement, ihre tolle Seiten und die guten Videos.
    Den Preis für eine DVD halte ich für völlig angemessen, schließlich ist das keine Massenpressung aus Fernost!
    Du brauchst es ja auch nicht zu kaufen, man kann die Videos doch sooft ansehen, wie man möchte.
    Um Dir “auf die Socken” zu helfen empfehle ich Dir übrigens folgendes Buch, kostet nur € 4,99
    ISBN- 13: 978- 3411730612
    Gutes Gelingen wünscht tyche

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen