Stricken, Häkeln lernen * Strickanleitungen * Socken stricken

Socken stricken * Sockenkurs #11 * Herzchenferse

65 8.651
Socken stricken: Herzchenferse
Socken stricken: Herzchenferse

Ich mach bei unserem Socken-Strickkurs mal den Anfang mit der Herzchenferse, die auch für Anfänger gut geeignet ist und eine sehr gute Passform hat. Ich werde mich an keine bestimmte Reihenfolge oder Logik bei den Videos halten, denn viele von Euch kommen ja mit Bündchen etc. schon gut zurecht. Der Knackpunkt ist für viele die verflixte Ferse, die gar nicht so schwierig ist, wie sich manche Anleitungen  lesen (selbst ich komme bei den Strickanleitungen oft ins Schwitzen >;o) Daher beginne ich mit Fersenformen und zeige dann auch die „einfacheren“ Teile der Socken.

Danke für Eure Anregungen, ich werde versuchen, wirklich jeden Sockenwunsch zu erfüllen >;o)

You might also like

Leave A Reply

Your email address will not be published.

65 Comments
  1. lenchen says

    Foto kann ich übrigens nicht hochladen, da ich am Mac arbeite und da wohl etwas fällt:(

  2. Lenchen says

    Ich brauche dringend Rat bei dieser Ferse, irgendwie habe ich das Gefühl dass bei der Ferse was falsch ist, obwohl ich nach der Anleitung gestrickt habe, auch größere Größen war so nKnick drin, passt sich beim Tragen an, aber irgwie stört mich das optisch…

    1. Lila says

      Liebe @Lenchen,

      komm doch in den club, dort solltest Du auch vom Mac aus Fotos hochladen können.

      LG Lila

  3. irishcoffee says

    @benji
    dann bin ich ja beruhigt jetzt… :-)
    danke dir für die hilfe!! ;-)

  4. Benji says

    Hallo @irishcoffee,
    .
    also wenn man nicht irgendwo eine extra Abnahme einbaut oder zwischendurch einen Fehler macht, dann müssten bei 16M pro Nadel am Ende 18M nach der Herzchenferse übrig bleiben :-)
    .
    sieh es positiv… die erste Socke war eine Probe und danach hast du immer alles richtug gemacht ;-)

  5. irishcoffee says

    hallo @benji!
    verstehe ich das richtig, dass es eigentlich gar nicht geht, dass man wieder die ursprüngliche maschenanzahl auf der nadel hat? also immer 1 oder 2 maschen mehr? ich habe nämlich 16 maschen auf der nadel dann würde das ja so stimmen… bei socke 3 und socke 4 hatte ich auch wieder 18 maschen, also habe ich bei socke 1 etwas falsch gemacht..

    liebe grüße

  6. Benji says

    hallo @irishcoffee,
    .
    ich befürchte, dass deine Frage nicht zu beantworten ist. :-)
    Wenn du sagst, dass du zwei identische Socken strickst und bei beiden die selbe Anleitung verwendet hast, dann müsste man bei beiden Socken neben dir sitzen und schauen wo du etwas anders machst. *smile*
    .
    Aber wenn ich den Musterablauf jetzt richtig sehe, müsste man jede zweite Masche abnehemen…
    das führt dazu, dass man am Ende der Abnahmen die Hälfte der Ursprungsmaschen +1M (bei ungerader Ausgangszahl) und +2M (bei gerader Ausgangszahl) erhält.
    also EliZZZa hatte 18M und bekommt am Ende 10M raus (18:2=9 / 9+1=10)! Sie kann ja bei den 9M bloß die Zwischenmaschen abnehmen (1_3_5_7_9)…
    Und wenn man mit geraden Maschen arbeitet, dann würde bei der letzten Masche die darauffolgende Masche fehlen, über die man sie rüberhebt! (1_3_5_7_9, 10)
    Die 10.M kann nicht über die 11.M gehoben werden/bzw. mit Ihr zusammen gestrickt werden, wenn man nur Zehn Maschen hat! (20:2=10 /10+2=12)
    .
    Aber bei welcher der beiden Socken du jetzt wo einen Fehler gemacht hast, kann ich dir damit natürlich auch nicht erkären…
    .
    LG Benji

  7. irishcoffee says

    Hallo, super Anleitung!
    Ich hab nur ein (kleines) Problem… Bei der 1. Socke hat alles super geklappt und dann bei der 2. bin ich fast verzweifelt… Da waren auf einmal 2 Maschen zu viel… Also hab ich alles noch einmal aufgemacht und von vorne begonnen….wieder 2 Maschen zu viel…. Ich habe insgesamt 4mal noch mal geribbelt und immer waren 2 Maschen zu viel :-( ich habe dann einfach beim Spickel einmal mehr abgenommen… Meine Frage aber, wo kommen diese 2 Maschen her?? Wie gesagt, bei der 1. Socke hat alles super funktioniert…

    1. Lila says

      Liebe @irishcoffee,
      ich vermute, dass Du links und rechts an den Seiten, jeweils eine Masche mehr heraus gestrickt hast.
      LG Lila

  8. julchen1407 says

    Hallo EliZZZa :)

    Danke für die schöne Anleitung! Ich hab da nur noch eine Frage:

    Im Video zeigst du, dass bei der Spickelabnahme auf der 1. Nadel die Maschen rechts überzogen abgenommen werden und auf der 4. Nadel die ersten beiden Maschen rechts zusammengestrickt werden.

    Bei deiner Anleitung zur Käppchenferse nimmst du genau andersherum ab, also auf Nadel 1 wird zusammengestrickt und auf Nadel 4 überzogen. Auch bei Anleitungen im Internet habe ich es bislang nur so gelesen…

    Frage: Ist es egal wie man es macht oder ändert sich dann etwas an der Optik/Passform/…?

    Lieben Gruß Julchen

    1. Lila says

      Liebe @julchen1407,

      rechts zusammen gestrickte Maschen neigen sich nach rechts, rechts überzogen zusammen gestrickte nach links. Das ist der optische Unterschied. Ob Du es nun wie allgemein beschrieben oder wie in diesem Video machst ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Nur sollstest Du an einer Seite rechts zusammen und an der anderen Seite überzogen zusammen stricken, damit die Ferse optisch symmetrisch wird.
      Auf die Passform hat es keinen Einfluss.

      LG Lila

  9. Sybille says

    Hallo Elizza,
    ich habe lange nicht mehr gestrickt und schon garnicht Socken. Aber dank deiner Videos habe ich es wieder probiert. Meine ersten Socken waren für meinen Sohn und Enkelsohn und sind sehr gelungen. Deine Videos sind sehr anschaulich und gut erklärt. Vielen Dank. Stricken macht wieder sehr viel Spaß.

  10. sonja568 says

    ein fröhliches guten morgen…

    …möchte die herzchenferse so gerne stricken und die anleitung ist wirklich toll!
    nur habe ich eine frage…wenn ich die fersenhöhe gestrickt habe und dann die masche wieder teile um an der seite aufzunehmen….wie viele maschen muss ich bei 60/15 machen denn aufnehmen? bei diesem beispiel oben sind es ja 10 maschen die aufgenommen werden….doch wieviel muss ich aufnehmen?

    liebe grüße von der sonja

  11. Kati says

    Na klar zeige ich sie euch dann im Club.
    Habe mich so eben angemeldet :D

    Ich merke auch schon, dass es süchtig macht. Habe schon ganz viel neue Sockenwolle hier liegeb :D

    Liebe Grüße,
    Kati

  12. Kati says

    Huhu eliZZZa,

    ich versuche mich nun das erste Mal an Socken :)
    Deshalb habe ich auch eine Frage zur Herzchenfersen-Anleitung.

    Den Fersensteg habe ich super hinbekommen. Nun bin ich bei der eigentlichen Ferse angekommen.
    Ich stricke die Hälfte der Maschen rechts ab. Dann hebe ich ja eine Masche ab, stricke eine Masche rechte und soll dann die abgehobene Masche über die gestrickte Masche ziehen.
    Bedeutet das, dass ich sie nur drüber ziehe und weiter stricke oder lasse ich sie nach dem Drüberziehen fallen und habe so eine Masche weniger?

    Dankeschön schon einmal :)

    Lieb Grüße,
    Kati

    1. Lila says

      Liebe @Kati,

      an dieser Stelle werden 2 Maschen rechts überzogen zusammen gestrickt.. Wie das genau geht, kannst Du in diesem Video sehen:
      http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-11-abnehmen-varianten/
      Es ist die Abnahme am ANFANG der Reihe.

      LG Lila

      1. Kati says

        @Lila,

        Dankeschön :)
        Ich habe einfach mal rumprobiert und es genau so gemacht. Hat sehr gut geklappt! :)
        Jetzt bin ich bald fertig mit der ersten Socke!

        Liebe Grüße,
        Kati

        1. Lila says

          Liebe @Kati,

          präsentierst Du die Socken, dann auch im Club?
          Dort gibt es übrigens die Gruppe „Socken-Suchtis“. Die Süchtigen sind regelrechte Sockenprofis und helfen gerne bei allen Fragen rund um Sockenstricken. Aber Vorsicht! Die Sockenstricksucht ist sehr ansteckend ;-D

          LG Lila

  13. Klaudia says

    Hallo eliZZZa,

    ich bin durch Zufall auf Deine HP gekommen und möche mich recht herzlich bedanken. Seit über 30 Jahren habe ich keine Socken mehr gestrickt und habe gedacht, alles ist vergessen.

    Dank Deiner Sockenstrickkurse bin ich wieder „drin“. Mein Mann findet es bedenklich, da ich die Stricknadeln kaum aus der Hand lege. Es macht sehr viel Spaß, weil ich es nach Deinen Anleitungen eben auch schnell wieder nachvollziehen kann.

    LG Klaudia

  14. Stefanie says

    Hallo eliZZZa, ich bin erst seit kurzem eines deiner Schäfchen und möchte mich sehr herzlich für diese tolle Internet-Seite bedanken. Ich bin über youtube auf deine super Videos gestoßen und seit dem habe ich mit eine eigene Granny Square-Decke gehäkelt und versuche mich nun an den Socken. Die wollen aber nicht so, wie ich will. Deshalb hier meine Frage: Für eine etwas größere Ferse bzw. Spann wurde mit das spitze Käppchen empfohlen. Mein Wollladen gab mir eine Beschreibung in fachchinesisch, siehe Bild für das spitze Käppchen. Ist deine Herzchenferse evtl. das gleiche Prinzip nur unter anderem Namen? Dann würde ich das Käppchen nämlich mit deiner Anleitung stricken. Schon mal vielen Dank für deine Antwort und die vielen schönen Anregungen :-))

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Stefanie,

      ich weiß natürlich nicht, welche Ferse Dein Wollladen tatsächlich meinte. Aber mit der Herzchenferse kannst Du eigentlich nichts falsch machen ;)

      Viel Erfolg & alles Liebe,
      eliZZZa

  15. Olliii says

    Danke, danke, danke :) Du hast mir echt geholfen :-)

  16. Olliii says

    Hi :)
    Wie viele Maschen hast du aufgeschlagen ? Und für welche Schuhgröße ist das ungefair ?
    Ich will meinm Vater zu weihnachten ein paar Socken stricken, wie lange brauche ich als ungeübte für ein paar ?

    1. Lila says

      Liebe @Olliii,

      es gibt Sockentabellen in denen alle Angaben für die unterschiedlichen Schuhgrößen drin stehen ( http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Howtos/Socken+stricken.htm )
      Wie lange Du zum Stricken von Herrensocken brauchst kann ich Dir nicht sagen, aber bis Weihnachten schaffst Du das auf alle Fälle.

      LG Lila

  17. Doro says

    Hallo EliZZZa,
    ich finde schon, daß die Ferse wie ein Herz aussieht, von hinten mittig gesehen.
    Sie ist eine echte Alternative zur üblichen Ferse, prima, danke!
    Gruß und frohes Schaffen!
    Doro

  18. Wicke says

    Vielen Dank für die Anleitung!
    Bin ich froh sie gefunden zu haben !!! :-))
    Diese Ferse stricke ich schon viele Jahre … habe sie jetzt aber nach 3-jähriger Strickpause gestern Abend nicht mehr so richtig hinbekommen.

    Ich finde sie hat die beste Passform am Fuß, meine Oma hat so schon Socken gestrickt.

    LG Wicke

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Wicke,
      das freut mich, dass ich Dir bei der Herzchenferse wieder auf die Sprünge helfen konnte >;o)

      Viel Spaß weiterhin mit uns & alles Liebe,
      eliZZZa

  19. trinkjogurt says

    ich habe jetzt schon mehrmals die herzchen-ferse gestrickt und ich frage mich immer wieder das selbe: beim abnehmen nach der ferse muss man auf nadel 1 einen überzug machen und auf nadel 4 rechts zusammen stricken. warum macht man nicht immer das selbe?
    danke!
    alles liebe

    1. Lila says

      Liebe @trinkjogurt,

      rechts überzogen zusammen gestrickte Maschen ergeben eine nach links geneigte Masche
      rechts zusammen gestrickte Maschen ergeben eine nach rechts geneigte Masche

      Nadel 1 bildet die rechte Seite der Ferse (wenn man von hinten auf die Ferse schaut) und Nadel 4 bildet die linke Seite der Ferse.
      Dadurch, dass man auf Nadel 1 überzogen zusammen strickt und auf Nadel 4 rechts zusammen strickt, neigen sich die zusammen gestrickten Maschen zur Fersenmitte hin.

      LG Lila

  20. mireille says

    bin immer wieder begeistert von deinen „hilfsvideos“ :-) zu deiner herzchen-ferse hätte ich eine ergänzung,ich stricke die 1 u 4 nadel einfach durch die ersten 2 maschen wie du immer re, dann in der letzten nadel je 2 maschen durchgehend re zusammen stricken den rest wie du es machst und ich glaube das ergebnis ist (fast) genau wie deines… :-)
    hab einfach rumprobiert…

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @mireille,
      das werde ich ausprobieren – ich werde berichten. Vielen Dank für den Tipp!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  21. briitte says

    Vielen Dank für die Anleitung zu Herzchenferse. So trau ich mir, wieder Socken zu stricken! Habe lange Jahre nix mehr gemacht und bin dadurch ein bichen „eingerostst“! Aber die Anleitung ist echt spitze!!
    Liebe Grüsse sendet Brigitte

  22. Lothar says

    hallo,
    Sie sprechen in Ihrem Video #11 das Sie in einem Video zeigen wie Sie einen Strickfehler (hier linke statt rechte Masche gestrickt) beheben. Wo finde ich dieses Video?

    1. Lila says

      Hallo @Lothar,

      soweit ich weiß, kommt dieses Video erst noch. Aber es gibt ein Video „Fallmaschen reparieren“. Wenn der Fehler mitten in der Reihe/Runde ist, kann man die Masche, bis zu der Reihe in der der Fehler ist, fallen lassen und wie in dem genannten Video die so bewusst entstandene Fallmasche reparieren.

      http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-17-fallmaschen-reparieren-2/

      LG Lila

  23. Sabine says

    Liebe eliZZZa,
    danke für das klasse Video. Habe meine allererste Socke fertig. Allerdings „nur“ mit Spiralverse, da das schöne Video noch nicht online war. Ich werde mich, sobald ich das Paar fertig habe, an die Herzchenverse heran wagen.

    Liebe Grüße
    Sabine

  24. mr_pocket says

    Liebe eliZZZa,

    erst einmal herzlichen Dank für deine tollen Anleitungen, dank dir stricke ich mittlerweile die tollsten Socken! Na ja, ein wenig Vorwissen war da, aber erst durch dich habe ich mich wieder rangetraut.

    Ich hab mittlerweile alle Fersenvarianten duch, aber festgestellt da0 mir die Herzchenferse doch die liebste ist (ich mach sie immer verstärkt)

  25. Nadi says

    Liebe eliZZZa,

    Uihh, habe gerade meine erste Herzchenferse gestrickt. Habe aber leider heute ein paar Anläufe gebraucht, bis ich es kapiert hatte. Vieleicht bin ich heute etwas schwer von Begriff oder ich habe die normale Käppchenferse noch zu sehr im Kopf. Eigentlich ist es ja ganz einfach. Aber egal, ich hab’s hinbekommen und dafür danke ich dir sehr. Es ist schön nicht immer das gleiche Modell Socken zu stricken. Habe bei diesen auch am Bündchen gleich deinen Schwuppdiloop probiert. Gestern war meine Mutter zu Besuch und als sie meine Socke sah, war sie sehr faziniert. Da habe ich ihr mal deine Werke am P.C. gezeigt. Meine Mutter war so begeistert, dass sie den ganzen Nachmittag nicht mehr vom P.C. wegkam. Bei deinen Fotos von Köln, als ihr im Zug gestrickt habt, musste sie so herzlich lachen und wünschte sich so sehr auch bei euch im Abteil sitzen zu können. Ich glaube mit ihr hast du dein nächstes Schäfchen gefunden. Aber leider kommt sie nicht so gut mit dem P.C. zurecht, aber wenn sie dann bei mir zu Besuch ist, kann sie ja dann nach Herzenslust nadelspielern.

    glg Nadi

  26. Ophelia says

    Ich habe ja keine große Lust die zweite Socke mit Standardferse zu stricken, damit ich das erste Paar fertig habe und sie auch anziehen kann ;)
    Würde ja so gerne gleich all die anderen Möglichkeiten ausprobieren…hach das ist wirklich eine sehr schwere Übung zum Thema Geduld.
    Auf jeden Fall beruhigt es mich sehr, dass zumindest die ab und zu nicht ganz korrekte Anzahl der Maschen nicht zu den Anfängerfehlern gezählt werden muss *gg*
    (Grüble ja auch schon die ganze Zeit wo die wohl her kommen und neige dazu viel zu oft nachzuzählen.)

    1. Ophelia says

      So, hatte endlich Zeit sie mal zu testen und siehe da: Ich habe sogar 2 Maschen zu viel *gg*

  27. jule says

    Liebe elizzza,
    du hast es wahrscheinlich nicht bemerkt, aber wir haben gerade zusammen meine erste Ferse gestrickt. Eine hoch aufregende Prozedur :-) Ich habe dabei übrigens auch am Ende des Käppchens eine Masche zuviel gehabt. Was aber ganz praktisch war: so waren es 14 und ließen sich gut aufteilen. Wo der Name Herzchenferse herkommt, habe ich neulich gelesen: die V-förmige Trittfläche erinnert an den Unterteil eines Herzens.
    lg, jule

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @jule,
      oh, das ist wirklich aufregend, weißt Du, ich denke beim Stricken immer an meine Schäfchen und wer grad was mit mir strickt. Das freut mich dann!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  28. Marion says

    Hallo liebe Elizza,
    vielen Dank für die schöne Anregung. Ich finde die Herzchenform gar nicht schlecht, sie gefällt mir sehr gut. Kannst Du mir auch eine Anleitung für Stulpen zukommen lassen? Ich möchte meiner Enkeltochter gerne für den Winter Stulpen stricken, damit sie waren Waden hat. Leider habe ich noch keine Anleitung dafür gefunden. Vielleicht hast Du ja eine Idee – wäre schön von Dir zu hören.
    Liebe Grüße Marion

  29. Mekare says

    Ich hätte da auch mal eine Frage.
    Ich möchte gerne wissen ab welcher Höhe vom Fuß man eigentlich mit der Spitze beginnt. Ich hab das Problem, das wenn ich für meine Fußgröße die Socken stricke sie immer etwas zu lang sind und so könnte ich ja denn schon beim anprobieren sehen ob ich jetzt mit den Abnahmen beginnen kann.

    Vielen Dank schon mal im vorraus für eure Antworten.
    Mekare

    1. Lila says

      Hallo @Mekare,

      ich beginne meinse Sockenspitze immer kurz vor dem Ende des kleinen Zehs.

      LG Lila

      1. Mekare says

        @Lila, vielen Dank für deine Antwort. Das werde ich dann auch ausprobieren.

        LG Mekare

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Mekare,
      ich beginne immer beim Grundgelenk der kleinen Zehe.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  30. Tanue says

    Super! Ich hab noch so viel Sockenwolle rumliegen, aber irgendwie keinen Drang bekommen, da meine ersten Socken nicht so toll geworden sind. Mit deiner Hilfe bekomme ich sicher doch nochmal welche besser hin. :o)

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Tanue,
      beim Socken-stricken gilt mehr als sonst: Üben, üben, üben. Und dann gibt es natürlich solche, die einfacher zu arbeiten sind. Bin sicher, auch für Dich ist was dabei!

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  31. Ruth says

    Danke für die vielen Strickanregungen. Vor allem die Rückwärtsstrickende Bumerangferse hat es mir angetan. Ich stricke viel und gerne.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Ruth

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Ruth,
      das Rückwärtsstricken hat es mir auch angetan und ich liebe auch Muster, wo ich das anwenden kann.

      Alles Liebe aus Wien,
      eliZZZa

  32. summervogel says

    Liebe eliZZZa

    das sieht ja toll aus! Und garnicht so schwer (ich hab noch nie Socken gestrickt)… ;-)

    Nun hab ich allerdings eine Frage: Kann ich beliebig viele Maschen anschlagen oder verändert sich je nach Grösse bzw. Maschenzahl irgend ein Ablauf?

    Danke für die Antwort!

    Liebe Grüsse
    Summervogel

    1. Mekare says

      Hallo Summervogel,

      du kannst dir für jede Garnstärke eine Sockentabelle runterladen, ich nehme immer die von Regia (Sockenwolle) und die von Elizza. Von Regia gibt es diese in den Ganstärken 3fach, 4fach, 6fach und 8fach.
      Und der Clou ist du kannst sogar unterschiedliche Tabellen runterladen einmal für Bummerrangfersen und einmal für Käppchen.
      Ich hoffe ich konnt dir weiterhelfen.

      Hier noch der link für die Sockentabellen von Regia:

      und die Tabelle von Elizza findest du im Nadelspielshop.

      LG
      Mekare

      1. Marion says

        @Mekare, Liebe Mekare, leider finde ich die Sockentabelle von Elizza in Nadelspielshop nicht. Kannst Du mir vielleicht weiterhelfen?
        LG Marion

        1. eliZZZa
          eliZZZa says

          Liebe @Marion,
          die Sockentabelle gibt es kostenlos und Du findest Sie unter „Anleitungen“ (wenn Du eingelogged bist):
          http://www.nadelspiel.com/strickanleitungen/

          Alles Liebe,
          eliZZZa

    2. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @summervogel,
      das Praktische an der Herzchenferse ist, dass sich absolut nix ändert, wenn Du eine andere Maschenzahl hast. Egal wie viele Maschen, Du zählst immer von der Mitte weg und strickst die verkürzten Reihen so lange, bis Du am Rand angekommen bist.

      Alles Liebe & viel Erfolg mit Deinen ersten Socken – dann unbedingt herzeigen!

      eliZZZa

      1. summervogel says

        Oh, ihr seid klasse!!! Danke für eure Antworten! :-)

        Ja, ich muss unbedingt mal eine Cam auftreiben um meine ersten paar Werke zu präsentieren! Dank deiner tollen Seite sind die nämlich schon ganz ansehnlich geworden! :-)

        Liebe Grüsse aus der warmen Stube!
        Summervogel

  33. Melli says

    Liebe Elizzza,

    ich habe sooo lange so wenig Zeit gehabt mal wieder so richtig ausgiebig die Nadeln zu schwingen und habe deshalb in diesem Jahr zwischendurch fast nur Topflappen oder andere Kleinigkeiten genadelt…
    Aber jetzt geht es wieder los! Und da kommt Dein Sockenkurs genau richtig!
    Ich habe zwar vor Jahren mal Strümpfe gestrickt – aber so richtig toll hat das nie geklappt. Aber Dank Deiner Hilfe werde ich ich das diesen Herbst erlernen :-)
    Ich finde die Nadelspielseite super und Danke Dir wie schon so oft für Deine Mühe!
    Liebe Grüße Melli

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Melli,
      schön, wieder einmal von Dir zu lesen. Nun, auch kleine Dinge stricken und häkeln entspannt enorm und frau hat schnell ein Erfolgserlebnis!

      Es ist mir ein Vergnügen!
      Alles Liebe,
      eliZZZa

  34. elabehrendt says

    Hallo, vielen lieben Dank. Das macht Lust auf mehr :o)), hab sonst immer die Boomerrangferse oder Käppchen gestrickt, aber mal was anderes ist sehr schön und macht das Sockenstricken auch nicht so langweilig. Danke, Danke, Danke.

    Liebe Grüße

    Ela

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @elabehrendt,
      ja, die Herzchenferse ist a) sehr hübsch und b) doch sehr einfach zu stricken. Ich nenne sie gerne eine „Anfängerferse“.

      Alles Liebe,
      eliZZZa

  35. Timpeltu says

    Hallo Elizza! Danke für die Anleitung. Ich werde es bei den nächsten Socken ausprobieren.Aber erst muß ich noch 2Mützen für meine Jungs stricken und dann wollte ich Fingerhandschuhe versuchen. Den Daumen kann ich ja, aber bei den anderen 4Fingern, das wird sicher noch ein Problem.
    LG Timpeltu

    1. eliZZZa
      eliZZZa says

      Liebe @Timpeltu,
      das packst Du schon. Es wird ja ein Finger nach dem anderen gestrickt und Du wirst sehen, es ist gar nicht so schwierig, wie es aussieht.

      Alles Liebe,
      eliZZZa