Strickfilzen, Häkelfilzen – welches Material?

netbook_taschen1-300x200 Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?

Laptoptaschen gestrickt & gefilzt

Ich habe in letzter Zeit ein wenig mit & experimentiert und habe die Erfahrung gemacht, dass sehr viele unterschiedliche Materialien erfolgreich gefilzt werden können.

Zum einen wird explizit Filzwolle angeboten. Modelle aus Filzwolle werden üblicherweise eher dick und fest, nicht zuletzt abhängig von der verwendeten Nadelstärke. Wählt man eine kleinere Nadelstärke als empfohlen, wird das Strickstück nach dem fester.

Bei meinen Experimenten haben sich aber praktisch alle Garne ab einem Anteil von 50% Schurwolle/Merino hervorragend filzen lassen. Auch dünnere Garne wie Sockenwolle eignen sich wunderbar für Modelle in Filz.

Üblicherweise wird mit 40 Grad (und ohne Zusatz von Waschmitteln, Weichspülern!!!) in der Waschmaschine gefilzt. Möchte man besonders stabile Filzstücke (z.B. Behälter, oder Taschen), dann filze ich mit 60 Grad.

Die Schrumpfung fällt sehr unterschiedlich aus, Du musst etwa mit 30 – 40% Verlust rechnen und daher unbedingt eine Maschenprobe samt Filzprobe machen!

Kurz – experimentieren lohnt sich und kann sogar zu interessanter Resteverwertung inspirieren. Ein Garn in einer ungeliebten Farbe kann als Laptoptasche in neuem [Glanz] Filz auferstehen >;o)

Teilen : facebook Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?pinterest Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?googleplus Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?twitter Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?linkedin Strickfilzen, Häkelfilzen - welches Material?

4 Kommentare

  1. Maja154 26. September 2010
  2. marie.marie 25. September 2010

Wir freuen uns über Kommentare!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed