Adventskalender * nadelspiel nadelspiel Adventskalender * 1. Dezember * Barocker Häkelstern nadelspiel Adventskalender * 2. Dezember * Gotischer Häkelstern nadelspiel Adventskalender * 3. Dezember * Gestrickte Armstulpen nadelspiel Adventskalender * 4. Dezember * Häkelmuster Sternchenbögen nadelspiel Adventskalender * 5. Dezember * Gestrickter Stern aus Hexenecken nadelspiel Adventskalender * 6. Dezember * Gehäkelter Loop harmonica nadelspiel Adventskalender * 7. Dezember * Mustersocken Kikeriki nadelspiel Adventskalender * 8. Dezember * Häkelstern Lisa title= nadelspiel Adventskalender * 9. Dezember * Strickmuster Lace-Rippchen nadelspiel Adventskalender * 10. Dezember * Granny Stern häkeln nadelspiel Adventskalender * 11. Dezember * Strickmuster Schuppennetz nadelspiel Adventskalender * 12. Dezember * Granny Square Sunburst für Kinderkleidchen nadelspiel Adventskalender * 13. Dezember * Häkelmuster Blütenbögen nadelspiel Adventskalender * 14. Dezember * November Socken Tannenbäumchen nadelspiel Adventskalender * 15. Dezember * Häkeln * Granny Herz nadelspiel Adventskalender * 16. Dezember * Häkeln Hexagon Sunshine nadelspiel Adventskalender * 17. Dezember * Stricken Loop Harmonica nadelspiel Adventskalender * 18. Dezember * Häkelstern Simplicissimus

Häkeln, Filzen: Katzenkorb & Flaschenkühler

32

Tja, das mit dem Dienstag war ein frommer Wunsch, verzeiht! Aber hier ist nun der supercoole Katzenkorb gehäkelt & gefilzt und zur Übung kannst Du mit dem Video gleich einen ebenso coolen anfertigen.

Ein hübsches und praktisches Mitbringsel zu einer Einladung und einmal eine originelle Alternative zu Topflappen als kleine Aufmerksamkeit…

Und hier die Details zu Katzenkorb & Flaschenkühler

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
Share.

32 Kommentare

  1. Hallo, ich habe zeit fragen. Zum einen ist es im Moment bei mir so das alles ziemlich locker ist und der Rand im Moment nicht steht. Geht das dann beim filzen weg?
    Und laut der Beschreibung meiner wolle soll ich diese auf 40 grad waschen mit Tennisbällen? Wenn ich sie aber wie in deiner Beschreibung auf 60 grad wasche wird es dann noch kleiner? Und braucht man unbedingt tennisbälle? Bin ein echter Neuling im filzen

    [Antwort]

    Lila Antwort vom April 30th, 2014 05:27:

    Liebe @steffi,

    unsere Bredja hat vor einiger Zeit alles wichtige zum Filzen aufgeschrieben.
    Du kannst den Katzenkorb zuerst bei 40°C in der Waschmaschine waschen. Anstatt Tennisbällen geht auch eine Jeans oder Handtücher. Wenn Dir das Ergebnis nach dem Waschgang nicht gefällt, einfach nochmals waschen.
    Wichtig ist, dass Du den Katzenkorb noch feucht in Form ziehst und so trocknen läßt.

    LG Lila

    [Antwort]

  2. hallo,

    ich habe soeben meinen ersten Katzenkorb beendet. Ich habe die pdf-Anleitung ein wenig abgewandelt und mit Textilgarn und 12er Nadel gearbeitet. Funktioniert super, sieht sehr schick aus und wird stabil. Vielleicht eine Alternative zum Filzmodell, wenns mal schnell gehen. Als nächstes bekommt der Hund ein Körbchen :).

    Danke für die tolle Anregung! (Besonders von Maxi, dem Kater, der schon zufrieden in seinem neuen Körbchen döst)

    [Antwort]

  3. Danke für die tolle Anleitung.
    Habe unseren Katzenkorb eben fertig gestellt…..was soll ich sagen….er ist toll geworden!

    lg
    Jessi

    [Antwort]

  4. Hallo! Der Katzenkorb ist super gut. Habe auch schon mehrere Anleitungsvideos auf youtube gesehen. ..ganz toll und auch verständlich. Kann man da eine Anleitung zugemailt bekommen (Katzenkorb). Wieviel Wolle für welchen Durchmesser braucht, wie dick sie sein muß und wie man zunehmen muß beim Unterteil? Hatte schon versucht dem Club beizutreten oder als Mitglied auf deiner Seite, aber kommt man wohl nur mit Einladung rein, schade… Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    [Antwort]

    Lila Antwort vom August 19th, 2011 06:20:

    Liebe @Sandra,

    bei uns brauchst Du keine Einladung. Jeder kann sich auf nadelspiel registrieren, völlig kostenlos. Diese Registrierung gilt dann auch für den neuen Club, der den alten Club demnächst ablöst. Aus diesem Grund sind im alten Club Registrierungen nicht mehr möglich. Auf Youtube gibt es ein Video zur Registrierung auf nadelspiel (die darin erwähnten kostenlosen Anleitungen sind derzeit nicht abrufbar) http://www.youtube.com/watch?v=dcdwZRaXZrk

    Für den Katzenkorb brauchst Du ca. 800 g Filzwolle und eine 6 mm Häkelnadel. Die Anleitung kannst Du im Shop kaufen. Der Shop erfordert aus rechtlichen Gründen eine separate Registrierung.

    LG Lila

    [Antwort]

  5. Hallo,
    ich krieg leider den Boden überhaupt nicht so schön hin. Könnten sie den bitte mal erklären?? Wie wird er gehäkelt?? Herzlichen Dank für eine Antwort.

    [Antwort]

  6. Mathilde

    Liebe eliZZZa,
    der Boden für den Katzenkorb ist fertig: 51 cm im Durchmesser. Wenn ich rechne, dass ca. 1/3 schrumpft, bleiben ca. 34 cm für das Endprodukt. Reicht das für das Wohlbehagen aus? Wie sind Deine Erfahrungen mit Deinen Lieblingen?
    LG Mathilde

    [Antwort]

  7. Liebe eliZZZa,
    heute wollte ich den Katzenkorb als Geburtstagsgeschenk für meine Tochter beginnen. Nun gleich ein Problem:
    Du hast 2 verschiedene Wollsorten angegeben:
    Material: 70 % Merino-Schurwolle, 30 % Polyamid und
    Material: Wash-Filz, 100 % Schurwolle, doppelt genommen.
    Was ist denn mit der 1. Wolle?
    Ich habe noch Álafoss Lopi (reine Schurwolle) im Schrank, traue mich diese aber nicht zu nehmen, weil ich die Maschenprobe mit Probefilzen umgehen will.
    Wenn ich die falsche Wolle nehme, ist nachher das ganze Produkt nicht brauchbar, deshalb meine Frage.
    LG Mathilde

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juni 21st, 2011 10:43:

    Liebe @Mathilde,

    ich habe beide Garne verarbeitet, beide funktionieren gut, aber im Zweifelsfall würde ich doch reine Wolle bevorzugen. Wichtig ist, dass das Garn nicht “superwash” ausgerüstet ist, denn dann funktioniert das Filzen nicht…
    Du musst in jedem Fall mit ca. 1/3 Schrumpfung rechnen.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Mathilde Antwort vom Juni 21st, 2011 11:45:

    @eliZZZa,
    „superwash” habe ich nicht als Hinweis gefunden, nur „original nature wool”, 30 Grad Handwäsche, reine Schurwolle, Iceland. Dann nehme ich die doch einfach mit doppeltem Faden.
    Vielen Dank, liebe eliZZZa,
    LG Mathilde

    [Antwort]

    lostangel

    lostangel Antwort vom Dezember 27th, 2012 19:10:

    @eliZZZa,
    ich habe gerade versucht deine anleitung zu kaufen das prob ist nur das deine blz: nicht vollstendig angezeigt wird lg lostangel

    [Antwort]

  8. soooo,also ich habe den Boden jetzt soweit hinbekommen,dass er sich kaum wellt und die Löcher werden dann wahrscheinlich beim Filzen in der Maschine weites gehend verschwinden laut obigen Kommentar…

    Aber jetzt habe ich noch ein Problem mit der Anleitung und zwar die 16. Runde vom Boden…

    Dort steht: “Die 10.Masche und danach jede 20.Masche verdoppeln => 138 Maschen”

    Heißt das jetzt: 9 feste Maschen,eine Masche verdoppeln, weitere 9 feste Maschen,wieder eine verdoppeln und dann 19 feste maschen-eine verdoppeln-19 feste Maschen-eine verdoppeln usw…

    ODER

    heißt das jetzt: 9 feste Maschen,eine verdoppeln,19 feste maschen-eine verdoppeln-19 feste maschen-eine verdoppeln etc.

    hoffe das war verständlich?

    Freu mich auf antwort :-)

    lieben Gruß
    Shy

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 25th, 2010 08:04:

    Hallo @Shy,

    eine Grundregel beim Kreise häkeln lautet:
    Für einen gehäkelten Kreis aus festen Maschen, nimmt man in jeder Runde gleichmäßig verteilt 6 Maschen zu.

    Da der Katzenkorb aus halben Stäbchen gehäkelt wird, stimmt das natürlich nicht ganz. Ich finde aber immer, dass dies ein guter Anhaltspunkt ist.

    In der 16. Runde des Katzenkorbs musst du wie folgt häkeln:
    9 feste Maschen nächste Masche verdoppeln, 19 feste Maschen , nächste Masche verdoppeln, 19 feste Maschen, nächste Masche verdoppeln, usw.
    So nimmst du in dieser Runde 7 Maschen zu.

    LG Lila

    [Antwort]

    Shy Antwort vom November 25th, 2010 10:25:

    @Lila,

    Oh super,
    Danke sehr, Lila.
    Dann mal wieder ran ans Werk :-)

    Lg Shy

    [Antwort]

  9. Hallo eliZZZa,

    ich probier mich so gerne an neuen Sachen aus und bis ich auf deine Seite gestoßen bin konnte ich weder Stricken noch Häkeln… :-)

    Aaaber ich habe da ein Problem mit dem Katzenkorb,wenn ich den Boden häkel,mit den halben Stäbchen entstehen bei mir Löcher,sieht dann eher aus wie ein Untersetzer als wie ein Boden…

    Mach ich irgend etwas falsch oder ist meine Wolle einfach nur zu dünn?

    Lieben Gruß Shy

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 16th, 2010 22:53:

    Hallo @Shy,

    natürlich kann es daran liegen, dass die Dicke der Wolle und die Häkelnadel nicht zueinander passen. Dadurch wird das Gehäkelte lockerer und somit “löchriger”. ABER, wenn du Filzwolle verwendest und den Katzenkorb nach dem Häkeln in der Waschmaschine filzt, schrumpfen die Löcher weg. Ich habe vor kurzem mit Filzwolle eine Tasche gehäkelt, da ich keine 7mm Häkelnadel hatte, habe ich mit einer 10 mm Nadel gehäkelt. Zuerst entstanden da natürlich auch Löcher. Nach dem Filzen war absolut nichts mehr von diesen Löchern zu sehen.

    LG Lila

    [Antwort]

  10. Maschenläuferin on

    Hallo liebe eliZZZa,

    ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du eine Anleitung veröffentlichen könntest, wie man einen Teddy strickt.

    Wäre echt nett von dir!!!

    GLG
    Maschenläuferin

    [Antwort]

  11. Liebe eliZZZa,

    habe gestern das Viedeo entdeckt und gleich heute mit dem Häkeln eines Katzenkorbes angefangen. Mein Problem ist, dass sich der Boden ziemlich wellt, obwohl ich mich genau an die Zunahmen halte. Verschwindet dies später beim Filzen noch oder sollte ich es nochmal mit weniger Zunahmen probieren.

    Liebe Grüße
    Nadine

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 25th, 2010 21:57:

    Liebe @Nadine,
    das hängt nun auch ein wenig mit der Wollqualität zusammen bzw. wie locker oder fest Du häkelst. Kannst Du mir ein Foto senden WIE SEHR sich der Boden wellt, dann kann ich das beurteilen, ob sich das nach dem Filzen ausgleichen lässt (da lässt sich so einiges zurechtzurren >;o)

    Alles Liebe,
    eliZZZa
    Mailadresse: eliZZZa @ eliZZZa.net (Leerzeichen weglassen)

    [Antwort]

    Nadine Antwort vom September 25th, 2010 22:14:

    Liebe eliZZZa,

    das Foto schicke ich sobald der Akku von meinem Fotoapparat wieder aufgeladen ist. Vielleicht hängt es wirklich damit zusammen, dass ich recht fest häkele. Aber auf jeden Fall schon mal vielen vielen Dank für die Mühe, die du dir machst. Ich habe mir bei deinen Videos schon viele nützliche Tipps abgeholt..

    Liebe Grüße
    Nadine

    [Antwort]

  12. Hallo eliZZZa,

    jetzt zeigt es sich, dass es manchmal besser ist, Sachen liegen zu lassen! Wie bereits erwähnt, häkle ich einen Hundekorb aus zerschnittener Bettwäsche. Ich habe vor ein paar Tagen begonnen die Seitenwand zu häkeln, allerdings gefällt mir der Übergang von Boden zu Wand nicht besonders gut. Somit habe ich das Teil wieder in die Plastikbox getan und die Arbeit daran vertagt. Und hier ist die Lösung für mein Problem.

    Danke für ein weiteres tolles und hilfreiches Video!

    LG Lila

    [Antwort]

  13. Juchu, ich hab seit Montag schon auf die Anleitung gelauert und bereits mit dem Boden begonnen. Ich ziehe meine Mauer jetzt langsam hoch und bin echt gespannt, ob der Kater auch das selbstgemacht Körbchen wieder ignorieren wird!

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 24th, 2010 12:46:

    Liebe @keserane,
    normalerweise ignorieren die Tatzis ja alle angebotenen Schlafplätze und suchen sich partout irgendwelche völlig unmöglichen Stellen (Stiefels Lieblingsplatz: Kopf im übervollen Aschenbecher – echt!), aber um diese Körbchen ist wirklich ein G’riss (wie wir Ösis sagen), wobei der Stiefel natürlich darauf besteht, dass das kleinere Körbchen (das für Lucy gemeint war) ihm viel besser steht als das für ihn gemeinte XXL-Körbchen *lach*

    Bin gespannt, was Deine Sklavenhalter dazu miauen >;o))

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    keserane Antwort vom September 26th, 2010 17:55:

    @eliZZZa, Ha, ich hab ihn ausgetrickst, hab das Körbchen einfach an seinen aktuellen Schlafplatz gelegt. Und er ist reingegangen und hat sich lang gemacht, lang wie eine Arbeitswoche!
    Nur steht die Wand leider ziemlich instabil. Hab schon überlegt ob ich es mal in die Waschmaschine bei 60°C gebe. Die Wollmischung ist querbeet und kaum Baumwollanteilig. Ob das ein befriedigendes Ergebnis brächte???

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 26th, 2010 23:13:

    Liebe @keserane,
    das kannst Du ohne weiteres probieren. Mein erster Versuch mit einem weichen Garn ist auch zu lappig geworden, das stört die Mietzen aber überhaupt nicht, sie liegen dennoch drauf >;o))

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    keserane Antwort vom September 26th, 2010 17:58:

    @eliZZZa, Ha, ich habs ihm untergeschoben und er hat sich einfach reingelegt. Hihi! Er hat schon sehr viel Katzenschlaf drin genossen!
    Aber leider ist der Rand recht instabil, ob da eine heiße Waschmaschine helfen kann? Die Wollmischung ist mehr polyesterhaltig als baumwollig, ich weiß nicht ob da Hitze etwas ausmacht?!

    [Antwort]

    keserane Antwort vom September 26th, 2010 19:14:

    @keserane, bitte eine Antwort löschen, Rechnerprobleme!!

    [Antwort]

Leave A Reply

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed