Stricken: Gezopftes Gittermuster ohne Hilfsnadeln

eliZZZa
By eliZZZa Mai 10, 2010 23:38

Stricken: Gezopftes Gittermuster ohne Hilfsnadeln

Stricken * Zopfmuster

* Zopfmuster

Nachdem ich schon eine riesige Sammlung der schönsten Strickmuster als Video-Anleitungen horte, werde ich Euch damit in den nächsten Wochen bombardieren >;o) Hier gleich ein wunderschönes gezopftes Gittermuster, das ohne Hilfsnadeln auskommt…

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Mai 10, 2010 23:38
Write a comment

23 Comments

  1. Rambazamba Dezember 19, 18:33

    Die Randmaschen sind aber immer rechts, egal auf welcher Seite?

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Dezember 20th, 2013 04:31:

    Liebe @Rambazamba,

    eliZZZa strickt fast immer den Knötchenrand, ich hingegen fast immer den Kettrand. Bei Randmaschen hat jeder so seine eigene Vorliebe. Da hilft am besten Probieren, was Dir am besten liegt und gefällt.
    Zu den Randmaschen gibt es ein extra Video: http://www.nadelspiel.com/2011/10/10/stricken-ein-dutzend-randmaschen-techniken/
    und eine schriftliche Anleitung https://www.dropbox.com/s/fn0kn9096au77xh/x20111010-ew-stricken-randmaschen-DE.pdf

    Ach ja, Maschen sehen links aus, wenn die Maschen so Bögen bilden und rechte Maschen sehen wie v aus.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Rambazamba Dezember 19, 18:32

    Ok, ich werde mal versuchen meinen Blick dafür zu schärfen, dass ich das erkenne! ;)
    Danke dir jedenfalls für die tollen Videos und die Hilfe!
    LG

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Rambazamba Dezember 18, 22:12

    Ich verstehe die 2. Reihe auch nicht! :( Leider ist das so schnell gestellt, dass ich es auch mit ständigem Abstoppen nicht sehen kann, wie die nun gehört. :( Nach der ersten, die offenbar rechts gehört, kommen noch zwei rechte und dann zwei linke und immer abwechselnd zwei re. und zwei li.?!? Oder stimmt das nicht? Ich kann mit dem “wie sie erscheinen” auch nichts anfangen, da die ja verschränkt gestrickt wurden. Bitte um Hilfe!

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Dezember 19th, 2013 04:12:

    Liebe @Rambazamba,

    Maschen stricken wie sie erscheinen, heisst:
    Maschen die links aussehen, links stricken, Maschen die rechts aussehen, rechts stricken. Auch die rechts verschränkt gestrickten, werden beim Stricken in Hin- und Rückreihen, dann links gestrickt (auf der Rückseite erscheinen diese Maschen links). In Runden gestrickt, erscheinen sie rechts (hier strickst Du immer auf der Vorderseite).

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. July0702 Juli 16, 20:46

    Hallo eliZZZa!

    Das Muster ist wirklich sehr schön. Leider habe ich noch nicht ganz verstanden wie man es für Socken umsetzt. Die Rückreihen sind kein Problem, aber was ist mit den Maschen am Anfang und am Ende der Reihe? Muss ich die mitstricken? Die Randmaschen natürlich nicht, aber die zwei Maschen links in der ersten Reihe, die eine Masche links in der zweiten Reihe, u.s.w.?

    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Juli 19th, 2012 07:46:

    Liebe @July0702,

    da Socken in Runden gestrickt werden, fallen bei allen Mustern die zusätlichen Maschen weg, die für das Muster in Reihen gestrickt benötigt werden.
    1. Runde: 1 Masche links, zopfen ( 2. Masche rechts verschränkt, 1. Masche rechts, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen), 1 Masche links
    2. Runde, 4. Runde, 6. Runde und 8. Runde: alle Maschen stricken wie sie erscheinen
    3. Runde: zopfen von vorne (2. Masche rechts, 1. Masche links, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen), zopfen von hinten (2. Masche von hinten links stricken, 1. Masche rechts, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen)
    5. Runde: 1 Masche rechts,
    * 2 Maschen links, zopfen von vorne (2 Maschen rechts zusammen stricken, 1. Masche nochmal rechts stricken, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen) * die Angaben zwischen den * über die ganze Runde wiederholen. Achtung bei der letzten Wiederholung endet das Muster mit der letzten Masche von Nadel 4 und der 1. Masche von Nadel 1. Die zuletzt gestrickte Masche unbedingt wieder als1. Masche auf Nadel 1 geben.
    7. Reihe: zopfen von hinten (2. Masche von hinten links stricken, 1. Masche rechts, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen), zopfen von vorne (2. Masche rechts, 1. Masche links, beide gestrickte Maschen von der Nadel gleiten lassen)
    Damit dieses Muster für Socken aufgeht, benötigst Du eine Maschenzahl teilbar durch 4

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Scheckin Januar 26, 16:11

    Hallo,

    auch ich stricke erst seit kurzem und bin ein absoluter Fan dieser Seite! Die Videos sind genial erklärt und ich kriege gar nicht genug davon, neue Muster zu lernen. Nur bei diesem Muster habe ich, genauso wie ViaTizia, ein Problem mit den verschränkten Maschen auf der Rückreihe! Die erscheinen bei mir nämlich ganz komisch, weder als rechte noch als linke Masche. Außerdem ist da ja noch ein zweiter Faden dabei…

    Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du das noch mal irgendwie erklären könntest, weil das Muster wirklich schön ist und ich mir noch kein Zopfmuster mit Hilfsnadel zumute.

    Liebe Grüße aus Wien, Scheckin

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Diana Dezember 9, 20:16

    Hallo Lila,

    irgendwie komme ich in der 3.Reihe nicht klar, könntest du das mit dem hinten einstechen und so nochmal genauer zeigen? liebe grüße

    [Antwort]

    July0702 Antwort vom Juli 31st, 2012 11:11:

    Hallo Diana,

    du lässt den faden hinter der rechten nadel und stichst von hinten in die zweite nadel ein. dann führst du den faden durch die eingestochene nadel, lässt die masche noch auf der nadel und strickst die rechte masche normal von vorne. Es ist nicht so kompliziert wie es im video dargestellt wird, aber so funktioniert es auch. Als es im Video gezeigt wurde habe ich es auch nicht verstanden. Schreib doch kurz, ob es funktioniert. Ich stricke gerade die Hexenmütze, da braucht man das auch und bei mir klappt es.

    Lg

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Kerstin September 17, 01:00

    Hallo, was bedeutet denn die Maschen abstricken wie sie erscheinen? Bin noch Anfänger und für mich erscheinen die Maschen alle gleich ^^
    Liebe Grüße
    Kerstin

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 17th, 2011 04:04:

    Liebe @Kerstin,

    hast Du schon rechte und linke Maschen (glatt und verkehrt) gestrickt?
    Probier einmal mit wenigen Maschen abwechselns 2 Maschen rechts und 2 Maschen links zu stricken.

    Wenn Du diese näher ansiehst, dann “erscheinen” die rechten Maschen auf der Vorderseite wie ein kleines V und ergeben ein “glattes” Maschenbild, auf der Rückseite bildet die Masche ein kleines Knötchen und ergibt ein “krauses” Maschenbild.

    Drehst Du das Stickstück um, dann erscheinen die Maschen, die Du rechts gestrickt hast, plötzlich mit Knötchen und die Maschen, die Du (auf der Vorderseite) links gestrickt hast, als rechte Maschen, also als V.

    Mit “stricken wie die Maschen erscheinen” wäre in diesem Fall also gemeint, dass Du auf der Rückseite eine Maschen links strickst, die Du auf der Vorderseite rechts gestrickt hast – und umgekehrt.

    Verwirrend? Achte einfach einmal über ein kleines Strickstück genau darauf, WIE die Maschen jeweils aussehen und wie sie sich unterscheiden.

    Mit ein bisschen Übung lernst Du schnell, die Maschen zu unterscheiden…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    ViaTizia Antwort vom Januar 4th, 2012 13:41:

    @eliZZZa,
    Hallo,
    Ich hatte die gleiche Frage wie Kerstin, aber ich hab es immernoch nicht so recht verstanden. Ich weiß wie die Maschen eigentlich aussehen (also linke und rechte), aber die Maschen, die auf der Hin-Reihe rechts-verschränkt gestrickt werden sehen, zumindest bei mir, ganz anders aus als der Rest und deswegen weiß ich nicht wirklich wie ich die auf der Rückreihe stricken soll.
    Liebe Grüße,
    ViaTizia

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Nünü Oktober 4, 13:58

    hallu ;)

    ich bin noch nicht so die strickliesel und so und ich tu mich auch recht schwer mit den “strickbegriffen” aber socken stricken kann ich schon >.< hab ich mich irgendwie durchgewurschtelt ;)
    da mir das muster hier gut gefiel und da das viedeo das ganze auch recht gut erklärt hab ich mich dann drangesetzt..

    doch dann kam das problem ich strick die er 7 reihen und denk mir hmm irgendwas stimmt da nicht ..
    ich schau mir das video noch mal an und noch mal und noch mal ..
    und irgendwie wollte mein muster nicht stimmig werden .. statt eine art rautenform bekam ich immer nur V und gekröse hin.

    bis ich dann meinen fehler fand und zwar hab ich dich ein wenig zu wörtlich genommen und hab die 7. reihe genauso gestrickt wie die 3.
    was ich nicht beachtet hatte war das du in der dritten reihe mit vorne verkreutzten maschen angefangen hast in der siebten allerdings mit von hinten verschränkten maschen ..

    und ich dachte mir vielleicht wäre es ganz hilfreich das hier zu erwähnen das grad strickmusteranfänger wie ich nicht den selben fehler begehn ;)

    ich hoffe ich konnte mich verständlich machen

    liebe grüsse

    nünü

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Tine Mai 14, 10:23

    Macht sich als Sockenmuster bestimmt klasse, muss ich mal testen. ;)

    Liebe Grüße,
    Tine

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Nina Mai 12, 15:40

    Danke für die Hilfe! Das werde ich so probieren. EIN bestimmtes Muster habe ich noch nicht ausgesucht. Ich habe vor für eine Freundin zum Geburtstag Socken mit Muster zu stricken und habe schonmal geschaut, welches Muster mir gefallen würde. Wenn ich beim stricken nicht zurecht komme würde ich aber gerne auf dein Angebot zurück kommen,wenn ich darf?!
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Mai 13th, 2010 04:31:

    Liebe @Nina,
    sicher darfst du gegebenen falls auf mein Angebot zurückkommen.
    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  11. jule Mai 11, 19:19

    Hallo elizzza,
    sehr hübsch! Ich mag Zopfmuster sowieso sehr gerne und bin gespannt auf die nächsten Muster. Dieses hier könnte ich mir auf der Handrücken von Stulpen gut vorstellen. Mal sehen, vielleicht im Herbst.
    lg,
    jule
    Ps: Strickst du eigentlich saisonal oder vorausschauend? Also jetzt die Sommersachen oder schon das erste für den Herbst?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Mai 16th, 2010 13:23:

    Liebe @jule,
    haha, das ist eine gute Frage. Ich würde sagen, ich stricke absolut chaotisch >;o) Ich nehme mir ja immer so Sachen vor (wie Monatsmotto) und habe natürlich saisonale Listen, was ich wann produzieren möchte. Aber meist bleibt’s beim Wollen und dann geht es nach Lust & Laune ans Werk…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  12. Nina Mai 11, 18:10

    Liebe EliZZZa,
    zu solchen tollen Mustern habe ich eine Frage. Ich habe zwei Bücher voller Strickmuster. Die Erklärungen für diese Muster sind aber alle nur für Reihen, also Hin- und Rückreihe. Es steht nirgendwo, wie die Muster in Runden gestrickt werden. Hast du da einen Tip für mich? Manche dieser Muster würde ich gerne für Socken verwenden.
    Danke! Nina

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Mai 12th, 2010 12:39:

    Hallo @Nina,

    Damit die Muster für Socken geeignet sind, muß die Anzahl der Maschen je Mustersatz passend zur Maschenanzahl der Sockenrunde sein.
    Also für 60 Maschen Sockenanschlag eignen sich Muster, die sich alle 30, 20, 15, 12, 10, 6, 5, 4, 3 oder 2 Maschen wiederholen. Bei den Musteranleitungen ist dies als Rapport angegeben.
    Diesen Rapport über die gesamte Runde wiederholen, Maschen die vor und nach dem Rapport angegeben sind einfach weglassen.

    Für die Rückreihen ist immer angegeben:
    *Maschen stricken wie sie erscheinen – hier ändert sich beim in Runden stricken nichts. Jede 2. Runde werden die Maschen eben gestrickt wie sie erscheinen
    *Alle Maschen links stricken – In Runden gearbeitet, werden alle Maschen jeder 2. Runde rechts gestrickt
    *Alle Maschen rechts stricken – alle Maschen jeder 2. Runde werden dann links gestrickt.

    Muster, bei welchen in Hin und Rückreihen Muster gestrickt werden, würde ich nicht in Runden stricken, da es wahrscheinlich zu kompliziert wird, jede 2. Reihe auf Runden zu ‘übersetzen’.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Sofern du dir ein bestimmtes Muster für Socken ausgesucht hast, stell doch einfach ein Foto oder File der Anleitung (Strickschrift) im Club ein, und schick eine mail an mich, ich helfe dir dann gerne weiter.

    LG Lila

    [Antwort]

    Nina

    Nina Antwort vom Mai 12th, 2010 15:51:

    @Lila, Hallo Lila, danke für deine Hilfe. Das werde ich so probieren. Ich möchte für eine Freundin Geburtstagssocken mit Muster stricken und habe einige Muster, die mir gut dafür gefallen würden. Wenn ich eines ausgesucht habe und beim stricken Probleme habe, würde ich auf dein Angebot gerne zurückkommen, wenn ich darf.
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Mai 16th, 2010 13:18:

    Liebe @Nina,
    ein Tipp wäre, dass Maschen von Rückreihen auf der Vorderseite genau umgekehrt erscheinen. Strickst Du also in einer Rückreihe eine linke Masche, so erscheint sie auf der Vorderseite als eine rechte Masche. Heißt also, würdest Du so ein Muster mit linken Maschen in den Rückreihen auf Runden “übersetzen”, würdest Du in jeder zweiten Runde (das entspricht den Rückreihen) die linken Maschen als rechte Maschen stricken.

    Das ist mal das Prinzip zum Verständnis. Bei den allermeisten Mustern werden die Maschen in den Rückreihen genauso gestrickt “wie sie erscheinen”. Das gilt eigentlich auch für Runden. In jeder 2. Runde strickst Du die Maschen genauso wie sie erscheinen.
    Bei Ajourmustern besteht die Rückreihe meist aus linken Maschen (denn die Vorderseite soll ja glatt rechts mit Löchern erscheinen) und die Umschläge werden ebenfalls links gestrickt.
    Nach der vorigen Faustregel werden in diesem Fall also alle 2. Runden rechte Maschen und auch alle Umschläge rechte Maschen gestrickt.

    Und im Zweifelsfall fragst Du uns einfach >;o))

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,