Leckere Häkeleien

7

Man kann alles aus Wolle machen, solange es mit Liebe gemacht wird. Das ist das Motto von , Designerin aus England. Der Beweis dafür findet sich auf ihrer Website. Darf es ein gehäkeltes Spiegelei mit Speck und Tomaten sein oder lieber Roastbeef mit Kartoffeln und Gemüse? Oder ein Zigarette aus dem Woolborogh-Packerl? Alles ist beeindruckend echt. Und aus Wolle gemacht.

Vielleicht findet Tanue hier noch ein paar Anregungen für ihre Puppenküche. Obwohl ich sagen muss, ihre Schwarzwälder Kirschtorte ist auch beeindruckend.

Liebe Grüße

Marie.Marie

Share.

7 Kommentare

  1. Tia

    Wahnsinn…tolle Entdeckung.da muss man erstmal drauf kommen…kopfschüttel…ich stricke oder häkele auch mal Bonbons oder so, für Kühlschrankmagnete für meinen kleinen Sohnemann, auch mal ein Melonenstück o.ä. aber das…wow…ich würde wahnsinnig werden…unvorstellbar…wenn ich es nicht gesehen hätte…da schlägt mich jemand in Sachen Geduld aber um LÄNGEN…das kann man sich stundenlang ansehen und staunen…LG at all Tia

    [Antwort]

  2. Das sieht ja super (lecker!) aus, aber die Erbsen stelle ich mir schon ziemlich “friemelig” vor!
    Tolle Idee, danke!
    Schönen Tag noch und liebe Grüße
    Petra ;o)

    [Antwort]

  3. Liebe Marie.Marie!

    Da hast du ja ne tolle Seite entdeckt!
    Ich faß es nicht! Meine Sachen sind bestimmt auch mit Liebe gemacht, aber dafür muß ich noch ne Weile üben…
    Die kleinen Details sind echt der Wahnsinn! Es juckt mich schon in den Fingern…

    Danke für die Inspiration! ;o)

    LG – Tanue

    [Antwort]

Leave A Reply