Stricken und häkeln mit Papier

marie.marie
By marie.marie Februar 19, 2010 07:33

Stricken und häkeln mit Papier

Bis ich Christina Leitners Buch über Papiertextilien in Händen gehalten hab, hatte ich zugegebenermaßen nicht viel über diesen Werkstoff nachgedacht. Wie wird Papier überhaupt gemacht? Was ist der Unterschied zu Textilien? Im Grunde gibt es keinen großen Unterschied, weiß ich jetzt. Die Ausgangsmaterialien sind ziemlich gleich, nur der Verarbeitungsprozess ist ein anderer.

Also kann man auch ziemlich vieles mit Papiergarnen machen, was man auch mit anderen Garnen machen kann. Nur ist die Wirkung eine andere. Meist wird das Stück fester bzw. plastischer. Ich fand es jedenfalls höchst faszinierend zu lesen, was sich alles mit Papier in Form von Garnen anstellen lässt. Man kann damit , häkeln, flechten, weben, knoten und vieles mehr.

hat dafür auch konkrete Beispiele mit Anleitungen im Buch, die ich natürlich ALLE :-) nachmachen muss. Brettchengewebte Armreifen oder diagonalgeflochtene Täschchen etwa.Wen dieses Thema interessiert, der kann an diesem Buch im Grunde nicht vorbei. Es ist zwar nicht ganz billig, aber äußerst profund recherchiert und durch die konkreten Anleitungen sehr praxisorientiert. Außerdem stellt sie Papierkünstler und -künstlerinnen vor, deren Werke zusätzlich sehr inspirierend sind.

Ihr merkt schon, mich hat’s gepackt. So sehr, dass ich jetzt sogar einen Workshop in der Papierwespe bei ihr mache.

Liebe Grüße

Marie.Marie

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
marie.marie
By marie.marie Februar 19, 2010 07:33
Write a comment

2 Comments

  1. Melli Februar 19, 17:39

    Liebe marie marie,
    ich habe gerade ausgiebig auf den tollen Seiten und Links gestöbert – was für tolle Sachen da gezeigt werden! Ich hoffe wir werden noch ausgiebig von deinem Workshop hören und sehen :-)
    Viel Spaß und liebe Grüße Melli

    [Antwort]

    marie.marie Antwort vom Februar 20th, 2010 06:41:

    @Melli, liebe melli,

    ich werde gerne weiter berichten und nehme mal an dass ich mit dem einen oder anderen herzeigbaren werk zurückkomme vom workshop.

    liebe grüße
    marie.marie

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,