Video-Strickkurs #18 * Maschenanschlag mit Nadelspiel

eliZZZa
By eliZZZa Dezember 19, 2009 00:42 Updated

In Teil 18 lernst Du wie Du mit einem Nadelspiel anschlägst, z.B. um Socken zu stricken…

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Dezember 19, 2009 00:42 Updated
Write a comment

6 Comments

  1. Frau P. November 27, 14:45

    nun ist wie ich sehe ein Jahr vergangen. Dachte schon ich hätte mich vertippt, als ich stichundstrich.de eingegeben habe und plötzlich auf einer Pornoseite landete….Finde ich etwas irritierend. Dabei will ich doch stricken und nicht..du weißt schon ;-)

    Frau P.

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Angela Musil-Jantjes November 24, 16:12

    Hallo EliZZZa,

    liebe Grüsse aus Oslo! Regnerischer dunkler Samstagnachmittag und ich sitze mal wieder und schau mir Deine Videos an, heute den Videostrickkurs 18, Anschlag mit Nadelspiel. Während der Film läuft, sehe ich an der Oberkante auf gelbem Grund “www.nadelspiel.com” und am untern Rand, auf hellgrün in gleicher Schrift “www.stichundstrich.de”, soll wohl den Eindruck erwecken, dass dies ein von Dir entworfener Teil der Webseite ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du für diese Webseite Reklame machen möchtest, schau doch mal drauf. Wenn Du mir eine mailadresse schickst, kann ich Dir einen screengrab davon schicken.
    Zurück zum Strickzeug! LG Angela

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. kleine-hexe Dezember 2, 23:12

    Ich fange grade erst mit den Stricken an – bis jetzt habe ich nur Schals gestrickt, aber die in allen Variationen.
    Jetzt wollte ich mit Armstulpen beginnen und bin nicht am Maschenanschlag verzweifelt sondern an der ersten Reihe stricken, weil ich irgendwie nie einen Kreis gestrickt habe.
    Mit dem Anschlagen der Nadeln wie hier beschrieben wars gar kein Problem und die ersten 20 Reihen sind gestrickt :)
    Die Seite hier ist super, wenn meine Oma grade nicht erreichbar ist – vielen Dank, ihr steht ab sofort in meinen Favoriten!!!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. sahnebolchen Oktober 8, 23:41

    Supertoll, der Maschenanschlag auf einem Nadelspiel war bislang immer ein Graus für mich, aber mit diesem Anschlag klappt es prima. Mein Problem ist jetzt nur noch, dass man bei meiner Arbeit den Übergang von einer zur anderen Nadel leider sieh, habe keine Ahnung, wie ich das vermeiden kann. Gibt es einen Tipp?
    Liebe Grüße

    [Antwort]

    Frauke Antwort vom März 7th, 2012 09:19:

    Hallo,
    die Frage ist zwar schon ein paar Jahre her aber ich antworte trotzdem mal, vielleicht interessiert es ja noch andere.

    Zur Frage wie man den Übergang sauber hinbekommt..

    Achte einfach nur darauf, dass du die Maschen der Nadeln so verteilst, das du immer mit einer rechten Masche beginnst.
    Der Rest kommt dann schnell mit der Routine.

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Tia Februar 11, 20:11

    Hallo elizzza…lach…ich stricke schon lange Jahre, auch Socken, aber diesen Anschlag, den habe ich NIE verstanden (ist ja in diversen Büchern erklärt). Ich habe halt jede einzelne Nadel Maschen angeschlagen, was auch kein Problem war. Es freut mich trotzdem, dass ich jetzt endlich – dank Dir – weiß, was all diese Schreiberlinge in ihren Büchern mir sagen wollten…viele liebe Grüße

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,