Strickhamster * Mützomania

eliZZZa
By eliZZZa Dezember 14, 2009 14:01 Updated

Strickhamster * Mützomania

Mützen, Mützen, Mützen

Mützen, Mützen, Mützen

Bei Strickhamster glühen die Nadeln und eine ganze Horde von Zwergen kann sich freuen ;)

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Dezember 14, 2009 14:01 Updated
Write a comment

35 Comments

  1. Atti November 9, 14:54

    Hallo,
    mich interessieren die Mützen aus den Bildern 7, 9 und 16 sehr (also die weiße mit dem Lochmuster, die weiße mit dem Zickzackmuster und die bunte mit dem Spiramuster), meine Mutter würde die sogar nachstricken. Hast du vielleicht Srickmuster für diese Mützen? Würde mich sehr freuen, wenn ja.
    Liebe Grüße,
    Atti

    [Antwort]

    Lila Antwort vom November 9th, 2011 15:05:

    Liebe @Atti,

    zur Mütze auf Bild 7 kann ich direkt sagen wie sie gestrickt ist.
    Die Form ist die gleiche wie bei dieser Mütze: http://www.nadelspiel.com/2011/10/18/strickanleitung-super-easy-rippenmutze-mit-grosentabellen/http://www.nadelspiel.com/2011/10/18/strickanleitung-super-easy-rippenmutze-mit-grosentabellen/
    Nur eben, dass sie glatt rechts gestrickt ist. Die Lochmusterreihen entstehen durch eine Runde: 2 Maschen rechts zusammen, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammen, 1 Umschlag usw.
    In der folgenden Runde werden die Umschläge rechts gestrickt

    Geb mal oben im Suchfeld Mütze ein, da findest Du viele Anleitungen zu Mützen.

    LG Lila

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Wollsucht Mai 13, 08:38

    Ich bin auch ein Mützenfan und finde Deine Werke supertoll.

    Weiterhin viel Erfolg
    Wollsucht

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Mai 13th, 2010 10:23:

    Liebe @Wollsucht, Danke…:-)))

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. bastlerin Mai 8, 19:43

    Hallo Strickhamster,

    ein Frage,
    gibt es für die Mützen oben irgendwo auch eine Anleitung?
    Weil die letzte in der dritten Reihe würde mich interessieren.

    liebe Grüsse bastlerin

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Mai 9th, 2010 00:07:

    Liebe @bastlerin, nein, Anleitungen gibt es dazu nicht, habe die Mützen einfach so nach Lust und Laune gestrickt, mit jeweils 80M Anschlag. Bei der letzten Mütze, die meliert ist und spiralig gestrickt (die ist es, die dich interessiert, oder?) waren es weniger Maschen Anschlag, da ich ca. 5 verschieden farbige Wollfäden verstrickt habe. Wenn ich mich richtig erinnere, war der Anfang glatt rechts, so dass sich der Anfang rollt, danach 3re 3 li und in jeder Reihe um eine Masche versetzt, so, wie bei den Spiralsocken, aber eben: nicht erst nach 4 Reihen, sondern nach jeder Reihe das Muster um eine Masche nach links versetzen. So entsteht die Spirale. Nach Erreichen der gewünschten Höhe Sternabnehmen, aber nicht alle Maschen, sondern einen Rest Maschen stehen lassen und mit diesen nach einer Lochtour noch etwas gerade weiterstricken in glatt rechts (rollt sich dann wieder nach aussen). Kordel drehen und durch die Lochreihe durchziehen und so die Grösse anpassen. Viel Spass und liebe Grüsse, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Strickhamster Mai 7, 00:08

    Danke fürs Feedback und viel Spass beim Mützenstricken!

    Lieben Gruss, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Hannelore Mai 6, 21:21

    hallo,
    bin neu hier und die Mützen gefallen mir sehr gut;
    bin zur Zeit auf dem Mützen stricktrip und immer auf der suche nach neuen Mustern;
    hoffe hier welche zu finden

    lebe grüße hannelore

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Izzy Februar 9, 15:05

    Hallo Strickhamster!

    Wow, deine Mützen sind wirklich toll! *bewunderndschau* besonders die gelbe mit der regenbogen-wuschelwolle gefällt mir!
    Ich habe schon öfter versucht Mützen zu stricken, komme aber mit dem nadelspiel überhaupt nicht zurecht… leider… aber ich bin sehr fleißig mit der häkelnadel unterwegs und hab auch schon so 10 Mützen gemacht die großen anklang fanden!
    ich finde es großartig dass so viele von euch an dieser aktion “eine mütze voller leben* teilgenommen haben – gibt es diese aktion noch? vielleicht wäre das was für mich?

    lg izzy

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Mai 13th, 2010 10:59:

    Liebe @Izzy, sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber dein Kommentar kam leider nicht “automatisch” als EMail zu mir, wie es sonst passiert…und so habe ich ihn erst heute entdeckt.

    Zu deinen Fragen: es gibt auch dieses Jahr wieder einen Weltstricktag, Näheres siehe Link (dieses Jahr leider keine Mützchen, sondern Babydecken)
    http://www.initiative-handarbeit.de/DE/273

    Wenn du gerne Mützchen strickst: Mützchen (auch Söckchen u.a.) nehmen Spitäler/Hebammen jederzeit sehr gerne entgegen – auch für Frühchen! Und wegen deiner Probleme mit dem Nadelspiel: hast du es auch schon mit kleinen Rundstricknadeln versucht? die gibt es z.B. von KnitPro in 40cm-Länge. Vielleicht wäre das etwas für dich? Ansonsten häkelst du einfach weiter…:-) – die werden bestimmt auch sehr hübsch!

    Weiterhin viel Freude und Erfolg und liebe Grüsse, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Maria Fuhrmann Februar 2, 13:13

    Hallo liebe Strickhamster,
    ich finde Deine Mützen auch ganz toll. Eine würde ich auch gern nachstricken, wenn ich eine kurze Anleitung hätte. Das wäre in der 3. Reihe, von links die 2. Brauche ich kein Video, nur ganz einfach.
    MfG
    Maria

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Mai 13th, 2010 11:32:

    @Maria Fuhrmann, Liebe Maria, entschuldige die später Antwort, leider kam dein Eintrag nicht “automatisch” als EMail zu mir und so habe ich ihn erst heute entdeckt…

    Da ich nicht genau weiss, wie du die Reihen zählst, müsste ich genauere Angaben haben zum Mützchen (gehst du von 4 oder von 3 Reihen aus?) Meinst du die weiss-blaue Mütze in Wellenform, wo sich unten Spitzen bilden?)

    Da habe ich leider keine schriftliche Anleitung dazu, ich bekam nur ein fertiges Modell von einem Wollgeschäft zur Verfügung gestellt und versuchte dann, das nachzuarbeiten – ich bin daran fast verzweifelt und würde es freiwillig NIE mehr tun..:-( – es war echt aufwändig…und hat Stunden und viele Nerven gekostet…aber wenn du es doch nachstricken möchtest:

    die Spitzen entstehen durch Zu- und Abnahmen links und rechts von “Mittelmaschen”, oben wird dann das Mützchen an den Spitzen zusammengenäht, es entstehen dann “Lüftungsschlitze” (die bei Bedarf natürlich auch zusammengenäht werden können). Als Abschluss habe ich noch ein Blümchen gehäkelt und oben angenäht.

    Hilft dir das etwas weiter? Liebe Grüsse, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Lilly Januar 7, 14:30

    Hallo Strickhamster,
    da warst aber fleissig. Tolle Mützen hast da gemacht.
    Ein paar Bekannte aus einem Forum und ich haben zu siebt knapp 150 Mützchen für die selbe Aktion gestrickt. Das war ein Berg.
    LG Lilly

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Januar 7th, 2010 18:25:

    Hallo @Lilly, es sind leider nicht alle Mützen abgebildet, weil ich einen ersten Teil schon abgegeben hatte, bevor es mir in den Sinn gekommen ist, sie zu fotografieren…ich glaube, ich hatte 35 Mützen in 16 Tagen gestrickt… :X-P: . Der Wollladen, bei dem ich die zweite Portion ablieferte, bekam insgesamt über 1100 Mützchen geliefert – ist das nicht schön? Euren Berg hätte ich auch gerne gesehen… :-))
    Liebe Grüsse, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. wichtelgold Dezember 19, 08:43

    Hallo Strickmonster,

    nun hat es ja doch geklappt. Ich meinte die grün-rot-melierte Mütze. Das klingt ja einfacher als ich dachte. Das schaff ich dann wohl als Anfängerin ;-) auch.
    Mehr Zeit werde ich genau in 2 Jahren voraussichtlich wieder haben. Aber ich hab’s mir ja auch selber ausgesucht. Dann muß ich sehen, dass ich das auch irgendwie überstehe ;-)
    Ich danke Dir für Deine schnelle Antwort und werde mich mal daran versuchen, wenn ich endlich mal meine Socke fertig habe. Die Zeit fehlt halt und insofern strick ich daran schon etwas länger. 8-)

    Ich wünsche euch allen schon mal eine schöne besinnliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Alles Liebe auch an die fleißige Elizzza und Maria.Maria.

    wichtelgold

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 19th, 2009 11:05:

    Hallo@wichtelgold, die grün-rot-melierte Mütze besteht aus 5-6 dünnen, verschiedenfarbenen Fäden, die ich selber zusammengestellt habe. Zuletzt ist die Wolle dann dicker als eine Sockenwolle, dann müsstest du also entsprechend weniger anschlagen. Am besten Maschenprobe machen, nicht, dass dann die Mütze einem Erwachsenen passt… :-) – ausser, du willst sie für dich!

    Weiterhin viel Durchhaltewillen und Freude an deiner Ausbildung! Ich weiss, wie anstrengend das sein kann, habe ich doch ein Homöopathie-Studium in Wolfsburg durchlaufen… :-) :-) :-) – da war alleine die Reise dorthin (von der Schweiz aus) schon eine Herausforderung…

    Ein schönes Wochenende und lieben Gruss, Strickhamster

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Januar 7th, 2010 09:16:

    Danke, liebe @wichtelgold,
    wie ich lese, bist Du ja bis über beide Ohren eingedeckt mit Aktivitäten. Umso mehr freut es mich, dass Du noch Zeit findest, hier hereinzuschauen!

    Auch ich wünsche Dir für 2010, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen!
    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. wichtelgold Dezember 17, 22:19

    Hallo Strickhamster,

    auch meinen Respekt. Das sind ja tolle Mützen. :heart: Vor allem die von Bild Nr. 12 ist ja oberklasse! :-))
    In Hamburg gibt es sowas ähnliches, da werden auch für die Neugeborenen in den Geburtshäusern Mützen gesammelt. In einem Handarbeitsgeschäft bei mir in der Nähe hing der ganze Laden voll mit gesammelten Werken von strickwütigen Helfern. Eine tolle Idee finde ich.
    Nur leider komme ich selber selten zum Stricken, da ich so viel um die Ohren habe. Vollzeitjob, noch eine Ausbildung zur Heilpraktikerin “nebenbei”, Haushalt, Mann, lernen, ab und zu stricken, zur Weihnachtszeit Hobbykunsthandwerkermärkte….warum hat der Tag eigentlich nur 24 Std.??? Das reicht nicht. Ich möchte doch noch viel mehr stricken. Und nachdem ich Deine Mützchen alle gesehen habe… einfach nur ein “WOW”! Hast Du für diese viereckige Mütze eine Anleitung oder gibt es die hier auf der Seite?
    Naja, irgendwann hab ich die Ausbildung beendet und dann kann ich mich wieder mehr meinen Hobbys widmen.
    Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß Deine tollen Strickwerke anzuschauen (und die von allen anderen auch!!!).

    Herzliche Grüße
    wichtelgold

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 18th, 2009 00:08:

    @wichtelgold, Hallo wichtelgold, lieben Dank für dein Feedback! Welches ist denn das Bild Nr. 12? eine der viereckigen? die Bilder sind ja nicht nummeriert und ich weiss nicht, wie du durchzählst…aber egal: sie sind alle gleich gemacht, nach der Anleitung von “Eine Mütze voll Leben” (siehe Link weiter oben von save the children), also 80 M. Anschlag (bei Sockenwolle-Stärke, wenn dickere Wolle entsprechend weniger) – und dann einfach die Fantasie walten lassen. Bei der viereckigen habe ich einfach alles geradeaus in Runden hoch gestrickt (höher als bei der Anleitung, da ja die Abnehmen fehlen) und oben mit Maschenstich zusammengenäht. Bommel dran und fertig! Geht ganz einfach! Kannst du auch als Teekannen-Wärmer gebrauchen… :-D So eine Mütze ist schnell gemacht, zumindest schneller als Haushalt, Vollzeitjob, Ausbildung etc. – da ziehe ich den Hut vor dir, was du so alles unter einen Hut resp. Mütze bringst… :-) :-) :-) – da glaube ich dir gerne, dass das Stricken auf der Strecke bleibt – schade…aber vielleicht ändert sich das ja wieder, wünschen tue ich es dir jedenfalls von Herzen…Von den Sammelaktionen für Spitäler habe ich auch schon gehört und gelesen, aber da ging es meist um Frühchen-Stricken. Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spass beim Begutachten all der schönen Werke auf nadelspiel und dir viel Energie bei all deinen Taten… :-)

    Herzliche Grüsse und schöne Festtage
    Strickhamster

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 18th, 2009 04:21:

    @wichtelgold, Hallo wichtelgold, hab schon zweimal eine lange Antwort geschrieben, aber leider erscheint die nicht hier, warum, weiss ich nicht, denn rechts unter “aktuelle Kommentare” ist der Anfang sichtbar. Vielleicht kann eliZZZa sie wieder herzaubern – ansonsten melde ich mich nochmals. Aber im Moment habe ich keine Energie mehr, einen dritten Anlauf zu machen…Liebe Grüsse vom Strickhamster

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 18th, 2009 23:35:

    Hallo@wichtelgold, wie es scheint, antwortet eliZZZa im Moment nicht – also mache ich einen vierten Versuch, dir zu antworten…ich freue mich über dein Feedback! Welche Mütze meinst du denn mit der Nr. 12? ich weiss ja nicht, wie du durchzählst? ist es eine der quadratischen? wenn ja, die sind genau so einfach zu stricken wie die andern, eigentlich noch einfacher, da oben keine Abnahme gemacht wird. Ich habe alle nach dem obenstehenden Link von savethechildren gemacht und einfach die Fantasie walten lassen. Einfach 80 M. (bei Sockenwolle-Stärke) anschlagen, in Runden bis zur gewünschten Höhe stricken (höher als in der Anleitung, da ja die Abnehmen fehlen), und dann oben im Maschenstich zusammennähen. Bommel dran und fertig! Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder etwas mehr Zeit hast und stricken kannst – Hut ab vor all deinen Tätigkeiten, da bringst du doch schon sehr viel unter einen Hut resp. Mütze… :-) – kein Wunder, bleibt für Kreatives keine Zeit mehr übrig! Aber ich wünsche dir, dass sich das wieder ändert und du trotzdem weiterhin Freude hast am nadelspiel! Ein schönes Wochenende, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  11. bärbel Dezember 16, 09:52

    Liebe Marie.Marie, :heart: :rose: :present:
    es war kein Vorwurf an Dich oder Euch – hier ist einfach herrlich viel los !!!
    LG Bärbel :star:

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom Dezember 16th, 2009 12:04:

    liebe bärbel,

    nein, nein. hab ich eh nicht als vorwurf verstanden!!
    bist du wieder gesund?
    liebe grüße
    marie.marie

    [Antwort]

    Reply to this comment
  12. bärbel Dezember 15, 19:28

    Hallo Ihr Lieben, :heart: :rose:
    eliZZZa hatte ich auch schon vor langer Zeit darauf – “Eine Mütze voll Leben”, aufmerksam gemacht, sodass eliZZZa es auch hier vermerkte. JEDOCH – hier gibts SO VIELE GUTE INFOS, dass man kaum weiß, wo zuerst lesen , oder ??? :-/ :-/ :-/
    Nichtsdestotrotz – wir machen weiter !
    LG Bärbel :present:

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom Dezember 16th, 2009 06:59:

    liebe bärbel,

    ja, offenbar hab ich das überlesen. oder ich war damals noch nicht hier gelandet.
    tolle sache jedenfalls.
    liebe grüße
    marie.marie

    [Antwort]

    Reply to this comment
  13. marie-marie Dezember 15, 07:15

    wow! die sind wirklich süß! besonders die quadratischen finde ich entzückend.
    was ist die save the children-aktion?
    liebe grüße
    marie.marie

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 15th, 2009 13:58:

    @marie-marie, Liebe marie-marie, danke für dein Echo! Eine meiner Lieblingsmützen ist die quadratische mit den verschiedenfarbenen Bommeln, die gefällt mir wirklich gut und ist auch sehr einfach zu stricken. Was deine Frage anbelangt: am besten, du gibst bei google mal den Begriff “save the children+stricken” ein, dann kannst du alles über diese Kinderorganisation lesen, die dieses Jahr zur Aktion “Eine Mütze voll Leben” aufgerufen hatte (in diversen Ländern) – ist ein bisschen viel, das alles in diese Antwort zu packen, aber ich versuche mal, den .pdf-flyer anzuhängen…hmmm, wie mache ich das??? bei EMails weiss ich, wie ich einen Anhang beifüge – aber in dieser Antwortbox? ist das überhaupt möglich??? Bin computermässig nicht so versiert wie beim Stricken… :-(

    http://www.savethechildren.ch/switzerland_de/downloads/Muetze_Flyer.pdf

    Hurra, ich glaube, es hat geklappt… :-)

    Liebe Grüsse vom Strickhamster

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom Dezember 16th, 2009 06:57:

    lieber strickhamster,

    vielen dank für die information. sehr interessant. ich wusste nicht, dass ein warmes babyköpfchen wichtig fürs überleben sein kann.
    liebe grüße
    marie.marie

    [Antwort]

    Reply to this comment
  14. bärbel Dezember 14, 23:17

    Hallo, :heart: :rose:
    ich bin auch ganz platt – da komm ich nicht mehr mit !!!
    Ich hab auch durch “Save the children ” übrigens seit Jahresbeginn wie verrückt gestrickt – für mich leider, ist diese Aktion beendet. Ich hätt noch soooo viele Mützchen ! Finde jedoch bestimmt “Abnehmer – innen” :heart: :present:
    Liebe Grüße
    Bärbel :star:

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 15th, 2009 02:48:

    @bärbel, Liebe Bärbel, herzlichen Dank für deinen Kommentar! Ich habe auch noch Mützchen im Vorrat, denn ich konnte einfach nicht auf einen Schlag nach der Aktion aufhören, ich hätte Entzugserscheinungen bekommen :-) , ich war wie im Rausch, bei jedem Käppchen kamen mir neue Ideen, die ich umsetzen wollte, so habe ich einfach weitergestrickt und war wirklich traurig, dass es einen Endtermin gab. Und ich erfuhr von der Aktion leider erst wenige Tage vor dem Weltstricktag, sonst hätte ich wohl noch viel mehr fabriziert. Aber so habe ich für eine hoffentlich nächste Aktion (vielleicht wird das nächstes Jahr ja wieder durchgeführt?) dann schon den Grundstock beisammen. Ich danke dir und auch strickmonster für die Herzchen, Rosen und andere Nettigkeiten :heart:

    Liebe Grüsse vom Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
  15. strickmonster Dezember 14, 20:45

    W O W !!! bin sprachlos!!! wirklich sehr, sehr fleissig und schön !! :rose: :rose:
    lg strickmonster

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Dezember 14th, 2009 21:34:

    @strickmonster, Danke fürs Kompliment :-)) , freue mich, dass sie dir gefallen! Hat auch sehr viel Spass gemacht, konnte kaum mehr aufhören. Sind auch nicht alle, die ich während der “Save the Children-Aktion” gestrickt hatte, insgesamt waren es 35 Stück innert 16 Tagen…und nun habe ich seit 4 Monaten eine Frozen Shoulder und kann meinen linken Arm kaum mehr bewegen – leider…aber ich stricke weiter… ;-)

    Liebe Grüsse vom Strickhamster

    [Antwort]

    Lia1 Antwort vom Februar 29th, 2012 13:19:

    @Strickhamster,

    Liebe Srckhamster,

    ich habe heute die Bilder deiner Mützchen gesehen und würde gerne das rosa gestreifte = 4.letztes Bild nachstricken. Leider ist der Link auf childrenshelp nicht mehr online. Gibt es deinerseits eine Anleitung vorallem für die Abnahmen die sind so schön – wie Rosetten.

    Danke schon mal im Vorhinein.

    glg
    Lia

    [Antwort]

    wiesenbluemchen

    Wiesenbluemchen Antwort vom Januar 28th, 2010 20:29:

    @strickmonster, Was für tolle Mützen, vor allem die eckige mit den Fransen finde ich total toll. Bisher habe ich für meine Tochter immer von jemand anderem gehäkelte Mützen gekauft, jetzt möchte ich es selber machen und über schon ganz fleißig das Häkeln (bin absoluter beginner ;-)) nach den tollen Videos von EliZZa.
    viele grüße Sonja

    [Antwort]

    Strickhamster Antwort vom Januar 28th, 2010 21:12:

    Liebes @Wiesenbluemchen, danke für dein Feedback! Meine Mützen sind allerdings alle gestrickt, nicht gehäkelt! Aber ich bin überzeugt, dass du das auch schaffen würdest! Schön, dass du Häkeln lernst, um dein Töchterchen zu umgarnen – da wird sie sich bestimmt sehr freuen! Und gehäkelte Mützen sind doch auch schön!

    Weiterhin viel Spass und liebe Grüsse, Strickhamster

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,